ESC 2013 Endergebnis Finale Malmö Schweden 18 Mai 2013

ESC 2013: offizielles Endergebnis des Eurovision Song Contest Finales in Malmö Schweden 18 Mai 2013

Hier das von der EBU veröffentlichte offizielle ESC 2013 Endergebnis (Eurovision Song Contest 2013) des Jahres 2013:

Siegerin ist mit 281 Punkten die Sängerin Emmelie de Forest, die mit dem Pop-Folk Titel ‚Only Teardrops‚ für ihr Heimatland Dänemark erfolgreich an den Start ging. Deutschland belegte mit 18 Punkten Rang 21 von 26.

1. DÄNEMARK / 281 Punkte / Emmelie de Forest mit Only Teardrops / Video ansehen
2. ASERBAIDSCHAN / 234 Punkte / Farid Mammadov mit Hold Me / Video ansehen
3. UKRAINE / 214 Punkte / Zlata Ognevich mit Gravity / Video ansehen
4. NORWEGEN / 191 Punkte / Margaret Berger mit I Feed You My Love / Video ansehen
5. RUSSLAND / 174 Punkte / Dina Garipova mit What If / Video ansehen
6. GRIECHENLAND / 152 Punkte / Koza Mostra & Agathon Iakovidis mit Alcohol Is Free / Video ansehen
7. ITALIEN (Big 5) / 126 Punkte / Marco Mengoni mit L’Essenziale / Video ansehen
8. MALTA / 120 Punkte / Gianluca Bezzina mit Tomorrow / Video ansehen
9. NIEDERLANDE / 114 Punkte / Anouk mit Birds / Video ansehen
10. UNGARN / 84 Punkte / ByeAlex mit Kedvesem (Zoohacker Remix) / Video ansehen
11. MOLDAWIEN / 71 Punkte / Aliona Moon mit O Mie / Video ansehen
12. BELGIEN / 71 Punkte / Roberto Bellarosa mit Love Kills / Video ansehen
13. RUMÄNIEN / 65 Punkte / Cezar mit It’s My Life / Video ansehen
14. SCHWEDEN / 62 Punkte / Robin Stjernberg mit You / Video ansehen
15. GEORGIEN / 50 Punkte / Nodi Tatishvili & Sophie Gelovani mit Waterfall / Video ansehen
16. WEISSRUSSLAND / 48 Punkte / Alyona Lanskaya mit Solayoh / Video ansehen
17. ISLAND / 47 Punkte / Eythor Ingi Gunlaugsson mit Ég Á Líf / Video ansehen
18. ARMENIA / 41 Punkte / Dorians mit Lonely Planet / Video ansehen
19. UK (Big 5) / 23 Punkte / Bonnie Tyler mit Believe In Me / Video ansehen
20. ESTLAND / 19 Punkte / Birgit mit Et Uus Saaks Alguse / Video ansehen
21. DEUTSCHLAND (Big 5) / 18 Punkte / Cascada mit Glorious / Video ansehen
22. LITAUEN / 17 Punkte / Andrius Pojavis mit Something / Video ansehen
23. FRANKREICH (Big 5) / 14 Punkte / Amandine Bourgeois mit L’enfer Et Moi / Video ansehen
24. FINNLAND / 13 Punkte / Krista Siegfrids mit Marry Me / Video ansehen
25. SPANIEN (Big 5) / 8 Punkte / ESDM mit Contigo Hasta El Final (With You Until The End) / Video ansehen
26. IRLAND / 5 Punkte / Ryan Dolan mit Only Love Survives / Video ansehen

Offizielles ESC 2013 Endergebnis. Quelle: EBU.