ESC 2016
Januar 12, 2016 geposted vonOLJO-Team

ESC 2016, deutscher Vorentscheid: die Kandidaten

ESC 2016, deutscher Vorentscheid: die Kandidaten

Deutscher Vorentscheid ESC 2016: Die Katze ist heute Mittag aus dem Sack gelassen worden!
Tatsächlich 10 Künstler wurden von Verantwortlichen des Senders NDR für eine Bewerbung um den deutschen Startplatz beim ESC 2016 in Schweden aus dem Hut gezaubert. Wie das Auswahlverfahren von Statten ging ist ein Geheimnis.

Folgende 10 Acts werden beim deutschen Vorentscheid für den ESC 2016 am 25.02.16 in Köln auf die Bühne gehen und live singen:

Alex Diehl – ‚Nur ein Lied‘ (Pop, hat einen Plattenvertrag bei Universal Music),
Ballade,
Facebook Likes: 48.610, 1.947 Youtube Abos.

Avantasia – ‚Mystery Of A Blood Red Rose‘ (Hardrock/Heavy Metal, haben einen Plattenvertrag bei Nuclear Blast / Warner Music)
zeitweise temporeicher Rocksong im Stil von Glamrock,
Facebook Likes: 559.465 (vorwiegend von Rockfans aus dem Ausland), 3.724 Youtube Abos (Kanal ist ohne Musikvideos. Sämtliche Musikvideos der Band Avantasia sind auf Youtube für Deutsche gesperrt).

Ella Endlich – ‚Adrenalin‘ (Schlager, Song unbekannt, hatte mal einen Plattenvertrag bei Universal Music, jetzt bei Warner Music)
Songart unbekannt, möglicherweise Uptempo Disco Fox oder so, deutsch gesungen,
Facebook Likes: 31.635 (vorwiegend historische Likes), 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Gregorian – ‚Masters Of Chant‘ (äh ja, Plattenvertrag beim unabhängigen Musik-Label Edel)
Ballade,
Facebook Likes: 111.540 (viele historische Likes), 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Jamie-Lee Kriewitz – ‚Ghost‘ (Pop, hat einen Plattenvertrag bei Universal Music),
Ballade,
Facebook Likes: 44.510, besitzt zwar einen Youtube Channel mit 3.816 Abos, der aber seit 2 Jahren inaktiv ist und der nur 1 Video enthält.

Joco – ‚Full Moon‘ (Alternativ Pop, Song unbekannt, Mädels Duo, haben einen Vertrag bei Sony Music)
wahrscheinlich eine Ballade?,
Facebook Likes: 5.391, 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Keøma – ‚Protected‘ (Alternativ Pop, Mann-Frau Duo, Song unbekannt, haben einen Vertrag bei Embassy of Music)
wahrscheinlich eine Ballade?,
Facebook Likes: 974, 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Laura Pinski – ‚Under The Sun We Are One‘ (Pop, Song unbekannt, Plattenfirma unbekannt, Komponist Ralph Siegel…)
wahrscheinlich ein Uptempo-Popsong mit balladenhaften Elementen?, Laura Pinski hat etwas Bekanntheit durch ihre Teilnahme an der RTL Castingshow ‚Das Supertalent‘ erreichen können.
Facebook Likes: 7.501, 1.849 Youtube Abos.

Luxuslärm – ‚Solange Liebe In Mir Wohnt‘ (Pop, Song unbekannt, hatten mal einen Plattenvertrag bei Universal Music sind nun bei Soulfood),
Songart unbekannt, der Titel scheint aber Hinweis auf eine Ballade zu geben,
Facebook Likes: 75.870 (davon die allermeisten inaktive ‚historische‘ Likes). 14.246 Youtube Abos.
Mit 5,7 Mio Views bei YT ist die vor 5 Jahren veröffentlichte Ballade ‚Vergessen Zu Vergessen‘ der grösste Online-Hit dieser Band.

Woods of Birnam – ‚Lift Me Up (From The Underground)‘ (Alternativ Pop, Band, Song unbekannt, haben einen Vertrag bei Four Music / Sony Music),
uptempo / Dance,
laut MDR soll es sich um eine tanzbare ‚Disco Nummer‘ handeln, die noch nichtmal fertig produziert ist. Bei Woods of Birnam handelt es sich um eine Band um den Sänger Christian Friedel. Einige Mitglieder von Woods of Birnam waren Mitglieder der aufgelösten Band Polarkreis 18 aus Dresden.
Facebook Likes: 5.845. 367 Youtube Abos. Kein Video mit mehr als 30.000 Views. Es gibt 3 offizielle Musik-Videos im Channel.

Bei den Kandidaten des deutschen Vorentscheids für den ESC 2016 handelt sich offensichtlich um weithin unbekannte bis so gut wie unbekannte Acts. Lediglich die überraschend nominierte Jamie-Lee Krewitz ist aktuell einem größeren Publikum bekannt. Sie wurde vor wenigen Wochen Siegerin der Pro7/Sat 1 Castingshow ‚The Voice of Germany‚. Ihr Siegertitel ‚Ghost‚ schmierte in den Charts aber im Eiltempo ab.

Wir meckern ja nicht gerne, aber wir sind für’s erste was die musklaische Ausrichtung betrifft enttäuscht. Man muss sich da schon fragen, wo diese Leute ausgegraben wurden. Es fällt auf, dass überhaupt keine Zugnummer dabei ist.
Der deutsche Vorentscheid für den ESC 2016 wird nach unserer Einschätzung eine extrem niedrige Einschaltquote einfahren, da arrivierte Namen fehlen. Es treten dort nur Acts des ‚who is who of you never heard about before‘ auf. Dieser Fakt ist zwar für die TV-Quoten ein Nachteil, alle haben aber (bis vielleicht auf Jamier-Lee natürlich) relativ gleiche Vorraussetzungen. Das ist im Grunde nicht verkehrt.
Möglicherweise spielt also alles Jamie-Lee Kriewitz, dioe mit ihren relativ zahlreichen aktuellen Fans punkten könnte, in die Karten. Ihre Nominierung als Bewerberin sehen wir kritisch. Wir fänden es unsagbar unprofessionell, wenn man sich seitens der Entscheider beim NDR von lancierten Postings auf der eurovision.de Website hat beeinflussen lassen die Krewitz zu nominieren.
Auch eine Rockband zu nominieren, die eisern alle Deutsche von ihren Musikvideos bei Youtube ausschliesst, finden wir irgendwie nicht so dolle.

Für uns am interessantesten erscheinen oberflächlich nach ihren bisherigen Veröffentlichungen betrachtet die Acts Woods of Birnam, Keøma und Joco. Ob die live was bringen ist schwer zu sagen.

Deutscher Vorentscheid 2016 – abwechslungsreiche Unterhaltung, oder droht eine um die Wette jammernde Langeweile?

3 bis 4 uptempo Nummern bei 6 bis 7 Balladen erscheint uns als ‚zu langweilig‘ und ‚viel zu balladenlastig‘. Gute Laune Nummern scheinen, soweit man das bis jetzt beurteilen kann, spärlich gesät.
Wobei es natürlich sehr ärgerlich ist, dass bei einigen der Nominierten noch gar nicht bekannt ist, wie sich ihr Song denn anhört. Das ist für uns jedenfalls ein Unding. Es kann nicht sein, dass Kandidaten vorgestellt werden, die ihren Song noch nicht mal fertig produziert haben bzw. deren Songs der Öffentlichkeit nicht zeitgleich bekannt gemacht werden. Was soll das?
Im Moment finden wir keinen wirklich Grund, warum man die Sendung ‚Deutscher Vorentscheid 2016‘ überhaupt anschauen sollte. Je niedriger die Einschaltquote beim jüngeren Publikum am 25.02.16 ausfallen sollte, desto höher erscheint uns die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Ella Endlich Schlagertitel durchsetzen KÖNNTE.

88 Kommentare

  • Hi Erik
    zu Twenty One Pilots:
    was heisst hier bereits? Der Song der Twenty-One-Pilots ist Asbach-und-drei-Tage uralt. Frage ist nun WARUM der bereits im Mai 2015 als Video bei der Tube veröffentlichte Song seit Anfang Dezember einen Höhenflug in den USA (und dadurch anderswo) starten konnte.

    Viele, viele Monate lang dümpelte das Video zum Song ja nur seitwärts. Man darf annehmen dass lancierte mediale Präsenz eine Mitursache des aktuellen Peaks ist. Wenn der Song so überragend toll ist, warum hat er denn dann nicht früher den Durchbruch geschafft?

    Jetzt, wenn der Song auf der USA 1 ist zu sagen, der Song ist toll ist nicht schwer, vorher, d.h. vor Monaten den Song zu bewerten war viel schwerer. Hatten wir aber kein Lob gelesen. Wir hatten damals den Song als ‚geht so‘ eingestuft.

    Wir wollen auch gerne anmerken, dass die Firma Fueled By Ramen normalerweise fast alle Musikvideos ihres Portofolios für deutsche Nutzer gesperrt hat. Nur 4 Videos von allen von dieser Firma in den vergangenen 12 Monaten veröffentlichten Videos sind aktuell NOCH für Deutsche freigeschaltet. Das sind die neuesten 4 Videos von Twenty One Pilots (neu heisst älter als 6 Monate…).

    LG
    Dean
    OLJO-Team

    • Ich liebe diese Gruppe und wusste nicht das sie existiert – ist auch schwer außer Adele Helene Bourani und Co hört man absolut nix von neuer Musik – Stressed out war schon August bei iTunes USA aber nix mitbekommen leider. Seit Tagen höre ich nix anderes mehr. Auch das Vorgängeralbum vessel ist der Hammer

      • Hi Alex
        du hörst davon nix, wenn keine Radiofreigabe erteilt worden ist. Das kommt recht oft vor…Wenn eine Plattenfirma nicht will, dass ein Song im Radio abgespielt wird, dann wird der nicht abgespielt…

        LG
        Dean
        OLJO-Team

  • Hi @all
    auf Grund umfangreicher Update-Arbeiten an Teilen unserer Website oljo.de (unsere zweite Stufe der Implementierung von responsive Design) , die viel Zeit in Anspruch nehmen, wird unser Blog aus zeitl Gründen erst in einigen Tagen mit neuen Artikeln bestückt werden können. Wir bitten das zu entschuldigen.
    Wie eigentlich immer bei solchen Arbeiten treten Probleme auf, mit denen man vorher so nicht gerechnet hat.
    Nebenher testen wir auch noch, ob wir für den OLJO Blog eine neue Software einsetzen wollen bzw werden.

    Liebe Grüsse
    Euer
    OLJO-Team

  • Was haben Rihanna, P!nk und Kesha gemeinsam?

    Alle veröffentlichten ihre letzten Alben im Jahre 2012…..ganz schön lange her.

    • Rihanna kommt diese Woche das Album – heute die Single um 16 Uhr

      • Ja, jetzt hab ichs auch gelesen. Die neue Single „Work“ kann man aber schon um 14 Uhr bei Radio energy hits hören, danach jede volle Stunde!

      • Schon gekauft bei iTunes herrlich relaxte tune

  • Einer der besten is heute leider gestoben: Colin Vearncombe alias Black ist heute seinen Hirnverletzungen erlegen. Die Stimme meiner Kindheit und eines meiner absoluten Lieblingssongs „Wonderful life“, ich war froh einer seiner Freunde bei Facebook zu sein und mit ihm persönliche Messages zu teilen. Wer möchte kann auch ins sein sehr schönes 2015er Album reinhören.
    https://www.youtube.com/watch?v=7kE3my5h74I
    Colin werde ich sehr vermissen.

  • Kuaf unbedingt das Album Blurryface, 7 Euro sind auch nicht so viel bei ITUNES. Toll auch Lame Boy mit seinem SKA BEAT und dem plötzlichen Wechsel zu Dub Step:

    All these songs I’m hearing are so heartless
    Don’t trust a perfect person and don’t trust a song that’s flawless

    Crossover ist auch nicht so mein Ding eigentlich, aber die Videos und vor allem auch die Texte, irgendwie Kunst aber sehr eingängig.
    Finde es auch gut das die einen Song gegen den Waffenwahn in den USA machten.

    Vom Album auch super „Ride“, Homedown“ und die lustige Halbballade „The judge“

    Ich warte ja immer auf neues frisches – das auch mal anders ist und da ist diese Gruppe eine Offenbarung. leider ist das Konzert am 04.02 schon ausverkauft in Berlin werde aber zur halle gehen und hoffe da ein Ticket zu kriegen.

    • ja wenn ALbum, dann aktuell wohl das am ehesten!
      endlich musikalisch mal frischer wind, und echt künstlerische IMpulse und nicht so ein Plastik pop

      • Entdecke jeden Tag neues auf „Blurryface“ von Twenty One Pilots. Gestern beim kochen habe ich die ganze Zeit na na na zu The judge gesungen. kommt selten vor das ich so geflachst von nem Album bin. Das ist bei mir in der All time Top 10. Der schreibt echt texte wo ich denke WOW kennt der mich. Wobei der aus Ohio kommt und ich aus Schwaben. Fairly local und Doubt bekomme ich gar nimmer aus meinem Kopf!

        Die neue Sia Single „Unstoppable“ habe ich mir auch besorgt, war ja für Rihanna und von der auch schon aufgenommen. Sia bisher beste Pop Nummer.
        Anti ist fertig – wobei es ja schon viermal fertig war. Das letzte Album wurde komplett eingestampft von Rihanna. bin ja echt gespannt ob sie es wagt komplett die umkommerzielle Schiene zu fahren oder doch Pop wagt

  • https://www.youtube.com/watch?v=Pmv8aQKO6k0 liebe dieses Video sicher einer der besten Anti Waffen Songs, Video ist Kunst und dennoch ist das ne sehr eingängige…

  • https://www.youtube.com/watch?v=pXRviuL6vMY
    Für mich der geilste track seit Gotye und Thrift shop von Macklemore & Lewis.

    Catchy, geile hook, fantastischer Text über Familie, Stress, Druck in der heutigen zeit.

    Hundertpro einer der zehn bestverkauften Songs 2016… Bereits Nummer 1 USA ITUNES.

    • WOW!
      HIT! HIT! HIT!-Alarm!!

      Ich tippe auf mindestens 10 Wochen Platz 1 in den USA
      Denke das ist die Riege: Uptown Funk oder wie du schon sagtest „Thrift Shop“
      Super geile Nummer!

      • Ich nehm
        Dem
        Sänger jedes Wort ab. Das ist Ska Pop Punk Indie Crossover Dance – und das alles mit super Texten – er rappt- bissl hip hop- und der drumer ist immer in jedem Video dabei – Band of Gold besonders cool wie er unter Auto trommelt. Das Album kostet nur 6,99 bei iTunes – eines der highlights we Dont believe whats on tv. Echt total frische 80er 90er hip hop Electronica Dance Mucke

      • gesamte Band (wenn ich mich auch sonst ZERO als Ska/Punk/Crossover Fan bezeichnen würde) richtig Hammer!
        Auch der „Guns for Hands“ oder natürlich, wie du schon schreibst „We don´t believe whats on TV“. ALTER! was ist das für ne geile ****!!
        Das Jahr fängt gut an! Love it!
        Danke für den Tipp!
        Muss mir das alles auf den Mp3 laden!

  • Twenty One Pilots mit Stressed out ist zur Zeit auf Platz 1 bei ITUNES USA und einer der cleversten Songs der letzten Jahre. Hat schon fast ein Jahr auf dem Buckel. Wie einst Thrift shop ein verdammt intelligenter Song. Es geht um Stress, Rückblicke an die Kindheit und den Zwang im hier und jetzt zu funktionieren. Kleines Meisterwerk. Weil die hook ist auch echt clever und klasse Text.

    Man hat mir erzählt, wenn ich älter werde, schrumpfen alle meine Ängste
    Doch jetzt bin ich unsicher und mir ist wichtig, was die Leute denken.
    Wir spielten zusammen, gaben uns gegenseitig andere Namen,
    Wir würden eine Rakete bauen und dann damit weit weg fliegen
    Träumten vom Weltall, doch jetzt lachen sie uns ins Gesicht
    und sagen: „Wacht auf, ihr müsst Geld verdienen!“

    Denke das wird einer der bestverkauften Songs des Jahres weltweit, Video ist auch sehr clever.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *