ESC 2016
Januar 12, 2016 geposted vonOLJO-Team

ESC 2016, deutscher Vorentscheid: die Kandidaten

ESC 2016, deutscher Vorentscheid: die Kandidaten

Deutscher Vorentscheid ESC 2016: Die Katze ist heute Mittag aus dem Sack gelassen worden!
Tatsächlich 10 Künstler wurden von Verantwortlichen des Senders NDR für eine Bewerbung um den deutschen Startplatz beim ESC 2016 in Schweden aus dem Hut gezaubert. Wie das Auswahlverfahren von Statten ging ist ein Geheimnis.

Folgende 10 Acts werden beim deutschen Vorentscheid für den ESC 2016 am 25.02.16 in Köln auf die Bühne gehen und live singen:

Alex Diehl – ‚Nur ein Lied‘ (Pop, hat einen Plattenvertrag bei Universal Music),
Ballade,
Facebook Likes: 48.610, 1.947 Youtube Abos.

Avantasia – ‚Mystery Of A Blood Red Rose‘ (Hardrock/Heavy Metal, haben einen Plattenvertrag bei Nuclear Blast / Warner Music)
zeitweise temporeicher Rocksong im Stil von Glamrock,
Facebook Likes: 559.465 (vorwiegend von Rockfans aus dem Ausland), 3.724 Youtube Abos (Kanal ist ohne Musikvideos. Sämtliche Musikvideos der Band Avantasia sind auf Youtube für Deutsche gesperrt).

Ella Endlich – ‚Adrenalin‘ (Schlager, Song unbekannt, hatte mal einen Plattenvertrag bei Universal Music, jetzt bei Warner Music)
Songart unbekannt, möglicherweise Uptempo Disco Fox oder so, deutsch gesungen,
Facebook Likes: 31.635 (vorwiegend historische Likes), 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Gregorian – ‚Masters Of Chant‘ (äh ja, Plattenvertrag beim unabhängigen Musik-Label Edel)
Ballade,
Facebook Likes: 111.540 (viele historische Likes), 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Jamie-Lee Kriewitz – ‚Ghost‘ (Pop, hat einen Plattenvertrag bei Universal Music),
Ballade,
Facebook Likes: 44.510, besitzt zwar einen Youtube Channel mit 3.816 Abos, der aber seit 2 Jahren inaktiv ist und der nur 1 Video enthält.

Joco – ‚Full Moon‘ (Alternativ Pop, Song unbekannt, Mädels Duo, haben einen Vertrag bei Sony Music)
wahrscheinlich eine Ballade?,
Facebook Likes: 5.391, 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Keøma – ‚Protected‘ (Alternativ Pop, Mann-Frau Duo, Song unbekannt, haben einen Vertrag bei Embassy of Music)
wahrscheinlich eine Ballade?,
Facebook Likes: 974, 0 Youtube Abos (kein eigener Youtube Channel).

Laura Pinski – ‚Under The Sun We Are One‘ (Pop, Song unbekannt, Plattenfirma unbekannt, Komponist Ralph Siegel…)
wahrscheinlich ein Uptempo-Popsong mit balladenhaften Elementen?, Laura Pinski hat etwas Bekanntheit durch ihre Teilnahme an der RTL Castingshow ‚Das Supertalent‘ erreichen können.
Facebook Likes: 7.501, 1.849 Youtube Abos.

Luxuslärm – ‚Solange Liebe In Mir Wohnt‘ (Pop, Song unbekannt, hatten mal einen Plattenvertrag bei Universal Music sind nun bei Soulfood),
Songart unbekannt, der Titel scheint aber Hinweis auf eine Ballade zu geben,
Facebook Likes: 75.870 (davon die allermeisten inaktive ‚historische‘ Likes). 14.246 Youtube Abos.
Mit 5,7 Mio Views bei YT ist die vor 5 Jahren veröffentlichte Ballade ‚Vergessen Zu Vergessen‘ der grösste Online-Hit dieser Band.

Woods of Birnam – ‚Lift Me Up (From The Underground)‘ (Alternativ Pop, Band, Song unbekannt, haben einen Vertrag bei Four Music / Sony Music),
uptempo / Dance,
laut MDR soll es sich um eine tanzbare ‚Disco Nummer‘ handeln, die noch nichtmal fertig produziert ist. Bei Woods of Birnam handelt es sich um eine Band um den Sänger Christian Friedel. Einige Mitglieder von Woods of Birnam waren Mitglieder der aufgelösten Band Polarkreis 18 aus Dresden.
Facebook Likes: 5.845. 367 Youtube Abos. Kein Video mit mehr als 30.000 Views. Es gibt 3 offizielle Musik-Videos im Channel.

Bei den Kandidaten des deutschen Vorentscheids für den ESC 2016 handelt sich offensichtlich um weithin unbekannte bis so gut wie unbekannte Acts. Lediglich die überraschend nominierte Jamie-Lee Krewitz ist aktuell einem größeren Publikum bekannt. Sie wurde vor wenigen Wochen Siegerin der Pro7/Sat 1 Castingshow ‚The Voice of Germany‚. Ihr Siegertitel ‚Ghost‚ schmierte in den Charts aber im Eiltempo ab.

Wir meckern ja nicht gerne, aber wir sind für’s erste was die musklaische Ausrichtung betrifft enttäuscht. Man muss sich da schon fragen, wo diese Leute ausgegraben wurden. Es fällt auf, dass überhaupt keine Zugnummer dabei ist.
Der deutsche Vorentscheid für den ESC 2016 wird nach unserer Einschätzung eine extrem niedrige Einschaltquote einfahren, da arrivierte Namen fehlen. Es treten dort nur Acts des ‚who is who of you never heard about before‘ auf. Dieser Fakt ist zwar für die TV-Quoten ein Nachteil, alle haben aber (bis vielleicht auf Jamier-Lee natürlich) relativ gleiche Vorraussetzungen. Das ist im Grunde nicht verkehrt.
Möglicherweise spielt also alles Jamie-Lee Kriewitz, dioe mit ihren relativ zahlreichen aktuellen Fans punkten könnte, in die Karten. Ihre Nominierung als Bewerberin sehen wir kritisch. Wir fänden es unsagbar unprofessionell, wenn man sich seitens der Entscheider beim NDR von lancierten Postings auf der eurovision.de Website hat beeinflussen lassen die Krewitz zu nominieren.
Auch eine Rockband zu nominieren, die eisern alle Deutsche von ihren Musikvideos bei Youtube ausschliesst, finden wir irgendwie nicht so dolle.

Für uns am interessantesten erscheinen oberflächlich nach ihren bisherigen Veröffentlichungen betrachtet die Acts Woods of Birnam, Keøma und Joco. Ob die live was bringen ist schwer zu sagen.

Deutscher Vorentscheid 2016 – abwechslungsreiche Unterhaltung, oder droht eine um die Wette jammernde Langeweile?

3 bis 4 uptempo Nummern bei 6 bis 7 Balladen erscheint uns als ‚zu langweilig‘ und ‚viel zu balladenlastig‘. Gute Laune Nummern scheinen, soweit man das bis jetzt beurteilen kann, spärlich gesät.
Wobei es natürlich sehr ärgerlich ist, dass bei einigen der Nominierten noch gar nicht bekannt ist, wie sich ihr Song denn anhört. Das ist für uns jedenfalls ein Unding. Es kann nicht sein, dass Kandidaten vorgestellt werden, die ihren Song noch nicht mal fertig produziert haben bzw. deren Songs der Öffentlichkeit nicht zeitgleich bekannt gemacht werden. Was soll das?
Im Moment finden wir keinen wirklich Grund, warum man die Sendung ‚Deutscher Vorentscheid 2016‘ überhaupt anschauen sollte. Je niedriger die Einschaltquote beim jüngeren Publikum am 25.02.16 ausfallen sollte, desto höher erscheint uns die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Ella Endlich Schlagertitel durchsetzen KÖNNTE.

88 Kommentare

  • Hi Erik
    zu Twenty One Pilots:
    was heisst hier bereits? Der Song der Twenty-One-Pilots ist Asbach-und-drei-Tage uralt. Frage ist nun WARUM der bereits im Mai 2015 als Video bei der Tube veröffentlichte Song seit Anfang Dezember einen Höhenflug in den USA (und dadurch anderswo) starten konnte.

    Viele, viele Monate lang dümpelte das Video zum Song ja nur seitwärts. Man darf annehmen dass lancierte mediale Präsenz eine Mitursache des aktuellen Peaks ist. Wenn der Song so überragend toll ist, warum hat er denn dann nicht früher den Durchbruch geschafft?

    Jetzt, wenn der Song auf der USA 1 ist zu sagen, der Song ist toll ist nicht schwer, vorher, d.h. vor Monaten den Song zu bewerten war viel schwerer. Hatten wir aber kein Lob gelesen. Wir hatten damals den Song als ‚geht so‘ eingestuft.

    Wir wollen auch gerne anmerken, dass die Firma Fueled By Ramen normalerweise fast alle Musikvideos ihres Portofolios für deutsche Nutzer gesperrt hat. Nur 4 Videos von allen von dieser Firma in den vergangenen 12 Monaten veröffentlichten Videos sind aktuell NOCH für Deutsche freigeschaltet. Das sind die neuesten 4 Videos von Twenty One Pilots (neu heisst älter als 6 Monate…).

    LG
    Dean
    OLJO-Team

    • Ich liebe diese Gruppe und wusste nicht das sie existiert – ist auch schwer außer Adele Helene Bourani und Co hört man absolut nix von neuer Musik – Stressed out war schon August bei iTunes USA aber nix mitbekommen leider. Seit Tagen höre ich nix anderes mehr. Auch das Vorgängeralbum vessel ist der Hammer

      • Hi Alex
        du hörst davon nix, wenn keine Radiofreigabe erteilt worden ist. Das kommt recht oft vor…Wenn eine Plattenfirma nicht will, dass ein Song im Radio abgespielt wird, dann wird der nicht abgespielt…

        LG
        Dean
        OLJO-Team

  • Hi @all
    auf Grund umfangreicher Update-Arbeiten an Teilen unserer Website oljo.de (unsere zweite Stufe der Implementierung von responsive Design) , die viel Zeit in Anspruch nehmen, wird unser Blog aus zeitl Gründen erst in einigen Tagen mit neuen Artikeln bestückt werden können. Wir bitten das zu entschuldigen.
    Wie eigentlich immer bei solchen Arbeiten treten Probleme auf, mit denen man vorher so nicht gerechnet hat.
    Nebenher testen wir auch noch, ob wir für den OLJO Blog eine neue Software einsetzen wollen bzw werden.

    Liebe Grüsse
    Euer
    OLJO-Team

  • Was haben Rihanna, P!nk und Kesha gemeinsam?

    Alle veröffentlichten ihre letzten Alben im Jahre 2012…..ganz schön lange her.

    • Rihanna kommt diese Woche das Album – heute die Single um 16 Uhr

      • Ja, jetzt hab ichs auch gelesen. Die neue Single „Work“ kann man aber schon um 14 Uhr bei Radio energy hits hören, danach jede volle Stunde!

      • Schon gekauft bei iTunes herrlich relaxte tune

  • Einer der besten is heute leider gestoben: Colin Vearncombe alias Black ist heute seinen Hirnverletzungen erlegen. Die Stimme meiner Kindheit und eines meiner absoluten Lieblingssongs „Wonderful life“, ich war froh einer seiner Freunde bei Facebook zu sein und mit ihm persönliche Messages zu teilen. Wer möchte kann auch ins sein sehr schönes 2015er Album reinhören.
    https://www.youtube.com/watch?v=7kE3my5h74I
    Colin werde ich sehr vermissen.

  • Kuaf unbedingt das Album Blurryface, 7 Euro sind auch nicht so viel bei ITUNES. Toll auch Lame Boy mit seinem SKA BEAT und dem plötzlichen Wechsel zu Dub Step:

    All these songs I’m hearing are so heartless
    Don’t trust a perfect person and don’t trust a song that’s flawless

    Crossover ist auch nicht so mein Ding eigentlich, aber die Videos und vor allem auch die Texte, irgendwie Kunst aber sehr eingängig.
    Finde es auch gut das die einen Song gegen den Waffenwahn in den USA machten.

    Vom Album auch super „Ride“, Homedown“ und die lustige Halbballade „The judge“

    Ich warte ja immer auf neues frisches – das auch mal anders ist und da ist diese Gruppe eine Offenbarung. leider ist das Konzert am 04.02 schon ausverkauft in Berlin werde aber zur halle gehen und hoffe da ein Ticket zu kriegen.

    • ja wenn ALbum, dann aktuell wohl das am ehesten!
      endlich musikalisch mal frischer wind, und echt künstlerische IMpulse und nicht so ein Plastik pop

      • Entdecke jeden Tag neues auf „Blurryface“ von Twenty One Pilots. Gestern beim kochen habe ich die ganze Zeit na na na zu The judge gesungen. kommt selten vor das ich so geflachst von nem Album bin. Das ist bei mir in der All time Top 10. Der schreibt echt texte wo ich denke WOW kennt der mich. Wobei der aus Ohio kommt und ich aus Schwaben. Fairly local und Doubt bekomme ich gar nimmer aus meinem Kopf!

        Die neue Sia Single „Unstoppable“ habe ich mir auch besorgt, war ja für Rihanna und von der auch schon aufgenommen. Sia bisher beste Pop Nummer.
        Anti ist fertig – wobei es ja schon viermal fertig war. Das letzte Album wurde komplett eingestampft von Rihanna. bin ja echt gespannt ob sie es wagt komplett die umkommerzielle Schiene zu fahren oder doch Pop wagt

  • https://www.youtube.com/watch?v=Pmv8aQKO6k0 liebe dieses Video sicher einer der besten Anti Waffen Songs, Video ist Kunst und dennoch ist das ne sehr eingängige…

  • https://www.youtube.com/watch?v=pXRviuL6vMY
    Für mich der geilste track seit Gotye und Thrift shop von Macklemore & Lewis.

    Catchy, geile hook, fantastischer Text über Familie, Stress, Druck in der heutigen zeit.

    Hundertpro einer der zehn bestverkauften Songs 2016… Bereits Nummer 1 USA ITUNES.

    • WOW!
      HIT! HIT! HIT!-Alarm!!

      Ich tippe auf mindestens 10 Wochen Platz 1 in den USA
      Denke das ist die Riege: Uptown Funk oder wie du schon sagtest „Thrift Shop“
      Super geile Nummer!

      • Ich nehm
        Dem
        Sänger jedes Wort ab. Das ist Ska Pop Punk Indie Crossover Dance – und das alles mit super Texten – er rappt- bissl hip hop- und der drumer ist immer in jedem Video dabei – Band of Gold besonders cool wie er unter Auto trommelt. Das Album kostet nur 6,99 bei iTunes – eines der highlights we Dont believe whats on tv. Echt total frische 80er 90er hip hop Electronica Dance Mucke

      • gesamte Band (wenn ich mich auch sonst ZERO als Ska/Punk/Crossover Fan bezeichnen würde) richtig Hammer!
        Auch der „Guns for Hands“ oder natürlich, wie du schon schreibst „We don´t believe whats on TV“. ALTER! was ist das für ne geile ****!!
        Das Jahr fängt gut an! Love it!
        Danke für den Tipp!
        Muss mir das alles auf den Mp3 laden!

  • Twenty One Pilots mit Stressed out ist zur Zeit auf Platz 1 bei ITUNES USA und einer der cleversten Songs der letzten Jahre. Hat schon fast ein Jahr auf dem Buckel. Wie einst Thrift shop ein verdammt intelligenter Song. Es geht um Stress, Rückblicke an die Kindheit und den Zwang im hier und jetzt zu funktionieren. Kleines Meisterwerk. Weil die hook ist auch echt clever und klasse Text.

    Man hat mir erzählt, wenn ich älter werde, schrumpfen alle meine Ängste
    Doch jetzt bin ich unsicher und mir ist wichtig, was die Leute denken.
    Wir spielten zusammen, gaben uns gegenseitig andere Namen,
    Wir würden eine Rakete bauen und dann damit weit weg fliegen
    Träumten vom Weltall, doch jetzt lachen sie uns ins Gesicht
    und sagen: „Wacht auf, ihr müsst Geld verdienen!“

    Denke das wird einer der bestverkauften Songs des Jahres weltweit, Video ist auch sehr clever.

  • Tolle neue Nummer entdeckt – fast car im Kygo mäßigen Remix – tolle Sängerin und funktioniert so gut wie super Girl!

    Und am 01.04 kommt das neue per Shop Boys Album – super – super Jahr wird das!!!

    • welche Version von „Fast Car“ meinst du ?
      Die von Jonas Blue feat. Dakota oder die von Tobtok feat River ?

      • Die von Jonas Blue habe ich gekauft – das ist die die auf 2 in Australien war und jetzt auch in England.

    • wenn Oljo schon nicht mehr viele artikel hat, komm ich wenigstens her um zu sehen was erik neues berichtet
      solange es objektive infos sind (und kein anti-helene/unheilig und co gehetze) finde ich es sehr interessant

  • In den Trend Charts ist Stimme auf der 1 – die dritte Nummer 1 für Felix Jahn und erst die allererste Nummer 1 für Mark Forster. Love yourself von Justin Bieber klettert weiter und Sorry ebenfalls weiter Top Ten.

    Platz 1 bei den Alben Awad (wer immer das auch sein mag)

    Recht erfolgreich ist eine Bloggerin die zur Zeit bei ITUNES Platz 1 belegt, Nummer erschein erst am 31.1 – ist aber nicht so ganz der Burner

    • Auch wenn Felix dann das dritte mal auf der 1 ist, ist er witzigerweise von den 3 Songs janur einmal offiziell als „Felix Jaehn“ auf der 1 gewesen
      Erste Nummer 1 war ja nur ein Remix (und somit in den meisten Ländern auch nur unter OMI geführt) und jetzige ist ja wieder nicht unter seinem Namen. Vermute man hat nicht „Felix Jaehn feat Mark Forster“ gewählt, weil es ein Experiment war und man sich nicht zu 100% sicher war ob es funktionieren würde.
      Aber freut mich, mag den Song schon seit Anfang Dezember als ich ihn das erste Mal gehört habe.

      RiRi´s neue Single wird mit Maxi-Promo Mitte Feb erscheinen.
      Mit einer Grammy Performance wird sie dann nun alle Geschütze auffahren, dass dieser Song nicht so untergeht wie die letzten 3 Singles
      Quasi ist ja „Stay“ die letzte Single gewesen die wirklich so einer Erfolgsverwöhnten Multi-Nummer 1/Multi-Platin- Künstlerin wie Rihanna gerecht wurde

      Ich hab das Gefühl, dass diese Single dann wieder in alter Manier balladig (oder aber dancig) wird, um nichts zu riskieren.
      Ich tippe auf eine Midtempo Ballade (wie Diamonds) mit entsprechendem Erfolg

      • Rihanna und Drake haben nach Take care und What´s my name ne neue Single – ob es die Single von seinem oder von ihrem neuen Album sein wird weiss ich nicht.http://www.billboard.com/articles/columns/hip-hop/6843737/drake-rihanna-work-collaboration-video-shoot

      • Der Mann heißt Azad.

      • könnte mir nicht vorstellen, dass sie kurz vor single release ihrer Album-erstauskopplung noch ein duett raushaut
        das wäre ja dann die energie der erwartungsvollen ersten single auf die es sich zu stürzen gilt, verpufft

        dann läge ich falsch mit meiner midtempo ballade, dann wirds wohl eher R&B`ig

      • Ich nehme es Rihanna übel, dass sie sich nie öffentlich zu dem Thema „Anti-Homosexuellengesetze Barbados“ äußerte.
        Sie weiß sie hat viele schwule Fans, sie weiß dieses Land mit gerade mal knapp 250.000 Einwohnern gäbe sehr viel auf ihre Stimme
        Es gibt kein Land auf dem Amerikanischen Kontinent das derart drakonische Strafen auf Gleichgeschlechtlichen (Einvernehmlichen) Verkehr verhängt (bis zu Lebenslänglich!)

        Lady Gaga hat nie geschwiegen bei „unbequemen“ politischen Themen und ist eine treibende Kraft in der „Don´t ask, don´t tell“-Debatte gewesen (oder im Moment in der Debatte um Vergewaltigungen an Universitäten)
        Madonna erst recht nicht

        Aber Rihanna scheint sich eher um ihre Karriere und ihren Ruf zu scheren, als etwas zu tun was wirklich etwas verändern könnte. Schade!

  • Annett Louisan und Wolfgang Niedecken sind die letzten Neuzugänge bei sing meinen Song 3 – unter diesen Vorzeichen dürfte auch das neue Album unter den top 5 der bestverkauften Alben 2016 landen. Da im April das neue Xavier Album
    Erscheint wird das neue Jahr endlich wieder für mich ein gutes deutsches Jahr! Hoffe auch auf was neues von Nena und Gregor Meyle.

    • Eine überaus vielversprechende Mischung aus Musikern.
      Bin gespannt, wie es wird.
      Nena, Samy Deluxe, BossHoss, Bap, Louisan und Co. covern sich gegenseitig – da schlägt doch jedes Musikherz schneller…

      Zu den vergangenen Staffeln: Catterfeld befindet sich gerade im Studio, während Connor weiter mit Muttersprache abräumt. Ihre Tour ist fast ausverkauft. Übrigens war sie letzte Woche mit Nico Santos im Studio und hat nen neuen Song aufgenommen…
      Also wird es spannend, wer von der aktuellen Staffel am meisten profitieren wird :)

    • Bin auch sehr gespannt. Naidoo hat ja eh durch das ständige Touren eine gigantische Fangemeinde – die Sendung vergrössert die eher. Nena hat riesigen Back Katalog, Annett Louisa ja auch und wer möchte nicht gerne das Spiel von Naidoo gesungen hören oder etwa Liebe ist von Wolfgang Niedecken. Gute Songs sind am Start und Naidoo hat dank neuer Platte auch wieder paar neue Songs. Dank Sarah Connor hat ja Peter Platte sozusagen ein neues Rosenstolz (mit Anna verträgt er sich ja nicht mehr) und ihr Songs schreiben. (Singen kann er ja leider wirklich nicht)

    • weisst du warum Rihanna im Superbowl/Grammy commercial mitspielt, obwohl sie weder beim Superbowl, noch beim Grammy auftritt? Wobei, bisher sind für grammy 5 künstler als „acts“ gelistet, in der x-stündigen show werden ja wohl mehr als 5 musikelemente sein oder?

      • Rihanna Drake und Adele performen ihre neue Songs alle bei den Grammys – am 15.02 erscheint das Album von Rihanna laut meiner Quelle – zeitgleich mit dem kanye West Album

  • https://www.youtube.com/watch?v=Nck6BZga7TQ Absolut geil Adele singt Karaoke zusammen mit James… darunter auch die neue Single All I Aas bereits Top 3 ITUNES UK… EAT THIS HELENE

    • Besessen von Helene… eindeutig… was hat die nämlich mit den UK-Charts zu tun ??

      • Weil man sieht was für ne klasse Entertainerin Adele ist – undenkbar bei den meisten humorlosen Acts – gibt
        Wenig Robbies und Adeles

    • @Erik
      Sehr GEIL!
      Danke Dir für die Song-Tipps
      Auf keinen von denen wäre ich allein gekommen, da ich sie alle noch nicht kannte und mir auch nicht in den Charts aufgefallen waren
      aber alle genau mein Style!

      Na wusste ich doch, wenn auch nicht auf einer Wellenlänge was Meinungen zu Charts betrifft, was Musikgeschmack betrifft treffen wir uns glaub ich ganz gut ;))

      • Hallo Chris,

        Fleur East hat zwar von Uptown Funk geklaut aber besser gut geklaut. (400.000 mal verkauft in England), MNEK war in Uk ebenfalls Top Town. Für 99 Souls hat Monica extra nochmal the boy is mine eingesungen und zwar als the girl is mine. Dua Liga ist für mich eine der Pop Hoffnungen 2016. (Album ist teilweise von Lana del Rey machen nur poppiger). Years & Years wird jetzt sicher kein Smash Hit hier, King war ja leider auch nur Platz 10 – dabei meine Lieblingsnummer 2015.

        Hoffe es kommt sonst auch neues.

        Lieben Gruss

        Erik

      • ja, Years & Years sind cool, von denen hatte ich schon öfter was, was mir gefallen hat
        Bin gespannt, was 2016 bringt
        In den letzten Jahren wars ja oft so, dass der Jahreshit direkt im Januar rauskam (2014 „Waves“, 2015 „Cheerleader“)

        Und jetzt wo 2016 begonnen hat, kommt auch Rihanna nicht mehr drumrum endlich ihre LP aus dem Sack zu lassen

  • Solange Bowie auf der 1 ist bin ich zufrieden.

    • ja, der hat da besonders viel von 😉
      lebendigen künstlern gönnst du es ja recht selten 😀

      • ne Qualitätsplatten gönne ich immer die Eins aber nicht Amigos und Oonagh. Das kannst du ja kaufen – wobei du als Hamburger Werbeagentur Hipster in “ natürlich das nicht hörst. Fände alles andere schon sehr bedenklich

      • hast ein paar gute songs, die ich mir mal auf den MP3 laden sollte?
        schaue gerad die itunes charts durch und denke bei allen titeln entweder: „hab ich schon überhört“ oder „mag ich nicht“
        und dann gibts natürlich acts die ich schon aus prinzip nicht lade, wie biebchen und co.
        irgendwie gibts momentan keine gute musik
        hab nix gegen plastikpop, gibt von 1D gute songs und frau swift darf mich auch hier und da mal beehren, aber so ein BISSCHEN stil muss es schon haben

      • Es gibt im Moment nix besseres als Bieber – überlege zur Zeit welche der geilen Album Nummern die nächste Single wird, tippe auf Get used to it oder Been here… absolut genial und eingängig. Love yourself klettert auch in Deutschland wieder auf die 7- dürfte demnächst Nummer 1 USA sein aber ich hoffe das Get used to it oder das geniale We are mit Nas die nächste Single wird. Finde 15 der 22 Nummer Nummer 1 verdächtig… um Jacke zu schlagen wird er es auf mindestens 7 Top 5 Hits in UK und USA absehen. Vier acht er bisher Where are u now eingerechnet.

      • Empfehlen kann ich zb. 99 Souls „Girl is mine“, MNEK „Never forget“ Dua Lipa „Be the one“ Years & Years „Eye shut“ Fleur East „Sax“

      • yo danke! werd ich mal reinhören!!

  • „Gestört aber Geil“ donnern Adele in den ALBUM Charts weg???
    Also hätte ja alles erwartet, aber das überrascht mich doch!
    Mit fast doppelt so vielen Verkaufszahlen wie Adele schieben sie diese hinter sich und wären, wenn nicht Bowie vor ein paar Tagen gestorben wäre, tatsächlich auf die 1 geschossen. Krass

    Herzlichen Glückwunsch an Kontor aus meiner Heimatstadt für diesen Überraschungserfolg! WOW

  • Hab mir mal diese avatasia oder wie die heißen angehört – hört sich an wie ne Meatloaf Parodie. Null eigenständig.
    Und warum
    Können die alle nicht mal Namen nehmen die man sich merken kann? Sowas wie Helene Fischer Peter Maffay und nicht diese unaussprechlichen Namen egal ob diese the Voice Gewinnerin – neue Rockgruppen – AnnenMayKanntereit -,nette Gruppe aber das muss man echt nachschauen.

    • du findest Avantasia einen zu komplizierten namen um ihn zu schreiben?
      Wortspiel aus Fantasia (Fantasie *lach*) und „Avant“ (sich „vor“ etwas befinden)

      • Sehr kompliziert man denkt erst Anastacia- so nen Namen können nur Unfähige wählen. Bei diesem dietbrenner denke ich immer dietmeyer. Furchtbar diese Namen

    • genau, sollen alle Erik heissen, den Namen kannste dir dann hoffentlich merken… 😉

      • oder Angel gab ja mal nen Sänger der so hies.

      • Durch Deine Kommentare könnte man Dich auch für eine Parodie halten, Erik. Da haben Avantasia und Du ja einiges gemeinsam! 😀

      • Jo ,einlieber ich bin generell ein Comedian. So lässt sich das Leben und so einiges an Musik auch leichter ertragen. Wer ist schon Fehlerfrei. Ich will immer wieder dieses Fieber spüren und atemlos durch die Nacht.

  • Dua Lipa entwickelt sich zum Smash Hit für mich ein der besten Popnummern, ebenfalls SMASH obwohl noch immer kein Video Stimme von Mark Forster und Felix Jaehn

  • Bei den Oscars ist in diesem Jahr die Nominierten Liste für den besten „Original Song“ besonders prominent besetzt, so treten Sam Smith, Lady Gaga und The Weeknd unter anderem gegeneinander an! Ziemlich gute Auswahl ich hoffe das Sam gewinnt 😉
    Außerdem ist die Amy Winehouse Doku als „Best Documentary“ nominiert^^

  • Die Nominierungen für die Brit Awards sind raus: Große Favoritin (wie sollte es anders sein) ist Mega Star Adele mit 4 Nominierungen, es folgen mit ebenfalls 4 Nominierungen James Bay und Years & Years!
    Etwas na ja sagen wir mal speziell finde ich es, dass Amy Winehouse in der kategorie „British Female Solo Artist“ (u.a. gegen Adele und Jess Glynne) antritt. Ich hoffe das Adele wenigstens den Preis in dieser Kategorie für Jess Glynne liegen lässt. Den Preis fürs Album des Jahres ist hier meiner Meinung nach zu 100 % sicher.
    Jess Glynne und Calvin Harris sind noch jeweils in 3 Kategorien nominiert worden.
    Um die Auszeichnung als bester internationaler Künstler streiten sich „The Weeknd“, „Justin Bieber“ und „Drake“.
    Als Beste Künstlerin International treten unter anderem Lana del Rey, Ariana Grande und Meghan Trainor an!
    Sam Smith ist einmal fürs beste Video nominiert. Ed Sheeran ist zweimal nominiert.

    • Auch hier eine kleine Ohrfeige für Ellie Goulding, die nicht als Beste britische Künstlerin nominiert ist. Zumindest bleibt ihr ne Chance mit „love me Like you Do“ zu gewinnen^^

      • kann ihr relativ egal sein in allen wichtigen Märkten Top 5 bestverkaufte Single des Jahres – sie hat eh schon BRITS

  • Am 26.2 erscheint die neue Naidoo Single „Frei“ – und dann werden wir mal sehen wer da mehr verkaufen wird. Ich tippe mal stark es wird ein Riesenhit. Cleverer Schachzug

    • Hi Erik
      das ist tatsächlich aus kommerzieller Sicht gesehen äusserst clever. Ob man beurteilen kann dass es ein ‚Riesenhit‘ wird ohne den Song in Gänze gehört zu haben ist aber bisschen fraglich.
      Hauptproblem sehen wir bei Spotify. Naidoo hat ja keinen Vertrag bei nem Musikkonzern, oder größerem Indie-Labek und die beherrschen u.a. it ihren Playlisten Spotify. Naidoo könnte natürlich Werbung bei Spotify investieren. Mal sehen.
      Das Beispiel Geeno Smith wird da in dieser Woche Bände sprechen. Obwohl in den iTunes Top 3, wird er gemäß der von uns seit dem 01.01.16 angewendeten UK/USA/SWE-Wertungsmethode nichtmal die bundesweiten Top 15 erreichen.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

      • Was ist das für eine neue Methode Dean?

      • Hi Erik
        also wir werten ab dem 01.01.16 einen verkauften Song Download (gemäß unseren Hochrechnungen) als 1 Sale, 1 verkaufter Single-Bundle Download als 1, sowie 100 Audio-Streams (egal ob free, oder per Nutzung eines Paid-Abos) als 1.
        Wir werden aber weiterhin auch die reinen Download Top 200 der Woche veröffentlichen.
        Aktuell braucht man um die 3500 Sales (virtuelle Sales per Stream + Downloads + Single Bundles), um es in die Top 100 zu schaffen.

        LG
        Dean
        OLJO-Team

      • ist echt ne schöne relaxte Nummer „Frei“ hoffe Nicht von dieser Welt 2 wird genauso grossartig wie sein erstes Album

    • Erik, oder Oljo:
      fallen auch Show Effekte ein, die beim Vorentscheid cool wären für nen DeutschPop , Schlager oder Dance Act?
      Bin gerad am sinnieren mit einem der da ein bisschen mit-mischt

      • nun wie das geht haben wir da ja bei Laing letztes Jahr gesehen und natürlich auch bei Heroes… ausgelutscht sind halbnackte Tänzer

      • denk „Heroes“-Performance fandet ihr so scheisse 😉
        Ja Laing hab ich auch als Tipp gedacht, die waren einfach klasse
        Hoffe sie waren nicht das letzte mal beim vorentscheid dabei, sowas sind die acts die wir brauchen

  • Hi Chris
    naja das fällt halt auf mit den Videosperrungen von Avantasia und wir können uns den Grund so gar nicht erklären, denn in Deutschland kennt sie ja keiner. Genau umgekehrt wäre es sinniger. Wer bei Youtube allein aus Interesse mal nach Avantasia sucht findet nichts. Das ist doch haarsträubend dumm. Wobei wir natürlich wissen, dass ausgerechnet das deutsche Label Nuclear Blast ein ganz besonders unfreundlicher Youtubesperrer ist.
    Tatsache ist natürlich auch, dass die votenden Fernsehzuschauer in Deutschland fehlende Youtube Auffindbarkeit nicht in ihre Entscheidung mit einbeziehen, allerdings spielt für die auch keine Rolle, ob ein in Deutschland weitgehend komplett unbekannter Act irgendwoanders eine relative Beliebtheit erreicht hat. Es ist zudem unklar wo überhaupt Avantasia beliebt ist. Das lässt sich nicht recherchieren.

    LG
    Dean
    OLJO-Team

    • ihr habt Avantasia überhaupt mal gegoogelt bevor ihr hier schreibt dass sie in Deutschland „weitgehend komplett unbekannt“ sind?
      Sie hatten 3 Top 10 Alben, zwei davon auf Platz 2

      Und ob sie in Youtube ihre Videos zeigen interessiert beim ESC keinen *####!!
      Was bewertet ihr hier eigentlich??! Die realistische Chance eines Acts beim Wettbewerb oder irgendwelche persönlichen Vorlieben von Internetrecherche??

      • Was kein Mainstreamradiopop ist kennt oljo nicht. So erscheint es einem immer wieder.

      • Hi mr Curiosity
        das kann man so nicht sagen. Wir müssen aber ja denn doch noch mal festhalten, dass der ESC halt nunmal ein Songwettbewerb ist. Wir wissen nicht, dass diese Band Avantasia je einen Single Hit hatte (in Deutschland). Youtube hatten sie in Deutschland auch nicht. Geht ja schlecht wenn man alles sperrt…Fakt ist Avantasia kennt bei uns in Deutschland praktisch keiner. Das kann man ja nicht bestreiten. In der Rockszene haben sie wohl einen Namen. Festivals und so. Gut ok. Rockszene. Wie große ist die? Weisste bescheid.
        So gesehen sind die da bei den 10 Vorentscheidkandidaten dann passend aufgehoben. Keiner von den 10 hatte ja nen ‚richtigen‘ Hit.
        Rock ist zwar auch noch Mainstream, aber dieses Genre ist einfach irgendwie nicht mehr so beliebt. Guck mal in die Charts: wo sind da Rocksongs?
        Wir haben uns immer große Mühe gegeben z.B. bei OLJO in unserer Videosektion Rocksongs und auch heavy Metal vorzustellen. Wird immer schwieriger, weil immer weniger Neues aus dem Bereich Rock kommt.
        Wir wissen jetzt auch nicht was so schlimm ist bei Youtube für Deutsche auffindbar zu sein.

        LG
        Dean
        OLJO-Team

      • Heute Platz 2 ist ja in den lp Charts sehr einfach zu bestimmten Jahreszeiten. Für mich ist das ein gemachtes Produkt wie santiano und diese oomagh. Da lieber echte Rockgruppe

      • Zu den „Zeiten“ an welchen Avantasia so weit oben war, war es noch nicht so einfach.
        Ich bin mir sicher Erik, Du hast die Band noch nie wirklich beachtet, ansonsten würdest Du nicht schon wieder eine völlige an den Haaren herbeigezogene Behauptung wie diese in die Welt streuen. Santiano und Oonagh wurden für die TV-Werbung und für Samstagabendsendungen im öffentlich rechtlichen quasi gemacht. Damit haben Avantasia aufgrund ihrer kaum bis gar nicht vorhandenen Medienpräsenz wenig mit zu tun. Also schmarr doch bitte nicht immer einfach so drauf los..

      • Hi Chris
        wie du weisst sind wir doch ziemlich realistisch immer. Jetzt mal realistisch, wenn du morgen in sagen wir mal in Ludwigsburg in die Fussgängerzone gehst und 30 Leute fragst ob sie wissen wer, oder was Avantasia ist, wieviele Leute könnten denn dazu was sagen (ausser denen, die vllt gehört haben dass die beim ESC 2016 Vortentscheid antreten)? Von den unter 25jährigen mal ganz abgesehen. Die findest du bei Youtube. Wer da als Musikact nicht ist, den kennen die nicht.
        Das ist Realismus.
        Die Chancen des Songs von Avantasia haben wir mein ich gar nicht spezifiziert. Wir fanden es nur irgendwie ‚blöd‘, dass da ein Act aufläuft, den man bei Youtube nicht finden kann, obwohl es ein arrivierter Act ist.
        Realistisch ist natürlich auch, dass (glaub ich) mehr als einmal beim ESC ein Rocksong den ESC noch nie gewonnen hat. Erefolgschancen eines Rocktitels beim ESC: Spielt ne Rolle, ob andere Länder auch Rocksongs schicken, oder nicht, falls nicht konzentriert sich das Interesse der Rockfans auf nur einen Song. Kann vorteilhaft sein usw usf.
        Bemängeln muss man, dass beim Vorentscheid die R&B-Soul Rap/HipHop Komponente fehlt. Ne gut gemachte Vocal Deep House Nummer z.b. mit deutschen Text wäre auch nicht verkehrt gewesen.

        Zur Stunde ist es aber noch etwas Kaffeesatzleserei, da ja noch gar nicht alle Lieder anhörbar sind (einige sind ja wohl noch nichtmal fertig).

        LG
        Dean
        OLJO-Team

    • Verteilung der FB Likes von Avantasia über die einzelnen Länder
      Stand: 17.01.2016
      Land Anteil
      Brasilien 90529
      Mexiko 71227
      Deutschland 40340
      Vereinigte Staaten von Amerika 29122
      Argentinien 20543
      Kolumbien 19356
      Italien 18659
      Spanien 18597
      Tschechische Republik 18452
      Chile 17083
      Indonesien 12599
      Frankreich 11832
      Großbritannien (UK) 9897
      Schweden 9726
      Polen 9183
      Peru 8101
      Ecuador 7794
      Costa Rica 6585
      Slowakei -slowakische Republik- 6372
      Venezuela 6264
      Kanada 6105
      Griechenland 5964
      Indien 4932
      Ungarn 4652
      Rumänien 4650
      Portugal 4642
      Norwegen 4514
      Finnland 4434
      Bolivien 4272
      Guatemala 4049
      Bulgarien 3986
      Philippinen 3889
      Niederlande 3444
      Paraguay 3238
      Schweiz 3167
      Rußland 3159
      El Salvador 3080
      Australien 3072
      Belgien 2589
      Türkei 2577
      Taiwan 2415
      Bangladesh 2384
      Malaysia 2189
      Österreich 2103
      Serbien 2097

  • Ich verstehe das echt nicht: was hat Ghost – war ja ne Casting Nummer mit dem ESC zutun? Siehe zb die Anschläge etc Naidoo zb hätte nen Song wie We are united, Peace, We are in this together usw veröffentlicht. Das ist es was Europa braucht. Ne Art United Nummer speziell für das im Moment doch arg gebeutelte Europa… eine Hymne auf das Leben, die Völker… so wie einst die Nummer mit der Brücke nach Jerusalem…. bin echt erschrocken was für belangloses Zeug da im rennen ist.
    Es bedürfte echt einer Hymne auf das Leben und Europa und nehme an auch so ein Anti War Song wird dieses Jahr den ESC gewinnen.

    • was Jamie-Lee oder Alex Diehl da sollen, erschliesst sich mir auch nicht… die Lieder der beiden sind doch schon gefloppt, das wird mit der Vorentscheidung auch nicht besser…
      aber warum nun auf eine Pop-Veranstaltung DAS Antikriegs-Frieden-Alleswirdgut-Lied hin soll, versteh ich auch nicht…. Im Übrigen gibt es diese Lieder alle schon… kann man jeden Tag im Radio wünschen und spielen.
      Besser ist die Welt dadurch bisher jedenfalls auch nicht geworden :-(
      liebe Grüße
      angel

    • ja bitte NICHT so eine „united“ oder „anti-war“ nummer!!
      der ESC soll eben (DARF laut statuten!) Keine Politischen Nummern enthalten!

      womöglich noch „refugees welcome“ nummer von sarah connor, wa?

      schlimm genug dass die gays sich die letzten 2 jahre hinreißen liessen künstler der länder die sie nicht mögen auszubuhen
      MEGA enttäuschend! hoffe das wird in schweden anders

      • Nun gegen Sarah Connor Refugees in our hearts hätte ich rein gar nix

      • „Nur ein Lied“ ist für mich furchtbar: Nölige Betroffenheitsstimmung gepaart mit mühsam zusammengeschustetem der wohl themenbezogen wirken soll.. ich empfinde die Stimme vom Diehl als angenehm, daher ist es für mich sehr schade, dass das Lied so unglaublich schwach für mich wirkt. Wie er aber selbst so schön singt, ist das was er da von sich gibt nur ein Lied – ein Lied was man meiner Meinung nach wirklich nicht braucht. Ich habe seit gestern in Anlehnung an unseren Grand-Prix-Erfolg mit „Ein bisschen Frieden“schon öfters gelesen, dass er „der dicke Nicole“ sei. 😀 Für ein „Ein bisschen Frieden“ 2.0 fehlt dem Lied meines Erachtens aber alles: Von einer tatsächlichen Melodie bis zum tatsächlich ausgeklügelten Text.

        Ohne die bisher teils unbekannten Lieder gehört zu haben und leider auch ohne des Wissens wie der Modus des Vorentscheids ablaufen wird, lautet mein Tipp, dass Diehl, Jamie-lee sowie Avantasia im Superfinale stehen werden (oder je nach Modus auch nur zwei, dann müßte Diehl weichen, tippe ich).
        Ginge es nach mir, werden Avantasia für Deutschland antreten, mir gefällt das Lied sehr. Aber ich stehe auch sehr auf MeatLoaf. 😀

      • Hi Mr Curiosity
        was den Diehl Song angeht stimmen wir dir ganz klar zu. Wir hätten es nicht besser formulieren können. Wenn die Leute den Song wirklich überzeugend gefunden hätten, hätten sie ihn mehr gekauft. Das gleiche trifft im Grunde auch auf ‚Ghost‘ zu.
        Beides sind kommerzielle Flops (was keineswegs heisst dass es nun grottenschlechte Lieder wären) aber beim ESC braucht man halt schon auch ‚Catchyness‘.
        Also bevor Avantasia unter die Big 3 oder Big 2 kommt steht da unserer Meinung nach Ella Endlich im Weg. Bei der kommt es auf den Song und auch die Performance an. Vor allem hat sie den Vorteil dass sie als einzige Schlagerinterpret alle Stimmen von Leuten die dieses Genre mögen auf sich zieht. Ich sag nur ARD.
        Ahso was den Avantasia Song betrifft hat der ja was so ein wenig von ‚Rocky Horror Picture Show‘-Style, also ist kein schlechter Rocksong. Nur Rock ist halt schon seit einigen Jahren relativ wenig gefragt (im Songbereich). Bei Alben ist das anders, aber wie schon erwähnt es geht um Songs beim ESC.

        Könnte mir vorstellen, dass die Startreihenfolge eine nicht unbedeutende Rolle spielen wird.
        Ob ein Call-Repition Blocker eingesetzt wird ist unbekannt (sollte aber unserer Meinung eingesetzt werden).

        LG
        Dean
        OLJO-Team

  • Ich weiß jetzt schon dass die Show/Reihenfolge/Ansagen/Einspieler so geführt sind, dass man Jamie-Lee pusht, ich vermute dass der NDR glaubt Castingshow-gewinner/ 17 Jahre/ gaga-Outfit würde reichen

    Da der größte Teil der Abstimmer Gays sind, haben Rockbands eh keine Chance (wie man auch in den letzten Jahren sah, wo nicht mal Santiano oder UNheilig mit MILLIONEN Fans gegen Elaiza ankamen)
    Deutsche Songs wählt auch keiner
    Von daher ist für mich persönlich die Sache eh schon klar, dass sie Jamie Lee schicken wollen
    Die Abstimmungsshow wird nur reine Formsache

  • einfach nur albern!
    wenn DAS der vorentscheid ist, und DAS sie acts aus denen man wählen kann, wieso suchen sie dann nicht einfach gleich selbst einen aus

    Also einen Act antreten lassen, der mit seinem Song nach nem Casting-Show Sieg bereits nach 14 Tagen in der Versenkung verschwunden ist, ist wohl wirklich eine Verzweiflungstat!
    Gregorians hätten gute Chancen, werden aber eh nicht gewählt
    ich BEFÜRCHTE es wird Jamie Lee, denn das ist die einzige die irgendwie heraussticht vom Namen her
    Aber damit glaubt wohl hoffentlich keiner ernsthaft, dass wir damit Chancen hätten

    • Hi Chris
      wieso hätten Gregorians guten Chancen? Bei wem? Sehen wir so gar nicht. Wir sehen zum jetzigen Zeitpunkt wohlgemerkt gar niemanden der das passende Format aufweist. Einige Lieder kennt man aber noch gar nicht. Ausserdem muss natürlich abgewartet werden, wie denn dann die Live Performances über die Bühne gehen. Wir unterstellen einigen Acts, dass die Live nicht das halten werden, was bei Studioaufnahmen hervorgezaubert wird.
      Festhalten kann man, dass Jamie-Lee einen Bekanntheitsvorteil hat, den sollte man nicht unterschätzen. Es gibt allerdings keinen Grund für sie anzurufen, da ihr Song dermaßen in den Charts gescheitert ist, dass man sich sowieso wundern muss, dass sie diesen Flop eines Konkurrenzsenders nochmal in der ARD aufwärmen darf.
      Jamie-Lee hat den Bekanntheitsvorteil, aber einen Chartflop Nachteil. Es ist nun aber fraglich ob die votenden Zuschauer von dem Flop erfahren, oder wissen. Das kann man nicht so ohne weiteres vorraussetzen und der NDR bzw die ARD wird es ihnen sicher nicht sagen.
      Auch Alex Diehl war in den Charts ja keineswegs erfolgreich.
      Im Auge sollte man Ella Endlich behalten. Die hat sich ja aussehensmäßig in so etwas wie eine Helene Fischer Kopie gewandelt. Da sie die einzige im Reigen der 10 ist, die mit Schlager um die Anrufe wetteifern wird, muss man sie bei einer guten Live Performance als sehr ernsthafte Konkurrentin auf den Sieg einstufen (besonders dann wenn die Einschaltquote beim jüngeren Publikum gering ausfällt). Ob ihr Vater ihr einen guten Schlager-Song geschrieben hat werden wir bald wissen.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • Moin aus Hamburg!
    Immerhin kennen wir jetzt schon mal die Teilnehmer…. Ich mag ja die Jamie Lee und sie würde sicher mehr Sympathie-Punkte sammeln als letztes Jahr Ann Sophie. Trotzdem scheint mir der Song nicht ESC-tauglich. Wir schauen mal, wie es aussieht, wenn alle Songs bekannt sind. Und das hoffentlich in 3-Minuten-Versionen,!
    Kai,

    • dass IHR es nicht begrüßt eine band zum ESC zu senden, die ihre youtube videos nicht öffnet, ist zum glück kein relevanz punkt, sondern es geht einzig und allein darum welche band (man kann es nicht oft genug sagen) IM AUSLAND(!!!!!!) die meisten stimmen kassieren kann

      und eine band, die in osteuropa mega konzerte spielt, hat halt mehr chancen als ein huhn dass IN DEUTSCHLAND (who cares=???!!!) im vorhajhr ne castingshow gewonnen hat, das interessiert die hausfrau in aserbaidschan nen feuchten KÄSE!

      • Sorry Kai
        hab meinen post aus versehen an DICH gerichtet, war aber an Oljo gedacht….

      • Moin Chris!
        Ist nicht schlimm! Hab ich dann schon gemerkt, an wen das gerichtet war… 😉
        Hör dir trotzdem mal von Jamie Lee den Song Berlin an. Hätte sie so einen Song, wäre ich absolut happy! Ghost fehlt einfach etwas. Leider! Letztes Jahr war ich von Laing mit Wechselt die Beleuchtung begeistert. Da wäre mir das Ergebnis völlig egal gewesen.
        Gruß aus Hamburg,
        Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *