Video des Tages
verfasst von OLJO-Team

Zach Sobiech postmortem auf Platz 1 der iTunes USA Charts. RIP!

Diesen Artikel teilen per:

Der an einer seltenen Knochen-Krebsart erkrankte Sänger und Musiker Zach Sobiech, der am 20.05.2013 verstarb, mit seinem schönen Popballade Clouds.
Zach wurde nur 18 Jahre alt. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden!

Zach Sobiech lebte in der Stadt Stillwater in Minnesota, USA. Schon im Alter von 13 wurde bei ihm eine seltene und gemeinhin unheilbare Krebsart diagnostiziert. Trotz aller Bemühungen der Ärzte gelang es nicht den Krebs zu besiegen.
Clouds ist eines von Zachs Abschiedsliedern. Auf Youtube veröffentlicht wurde es am 05.12.12. Damals war schon klar, dass Zach nur noch wenige Monate auf Erden bleiben.

Sein Tod löste in den USA vor allem bei gleichaltrigen Jugendlichen weitverbreitete Trauer aus.
Viele entscheiden sich als Form des Respekts für den Kauf des Zach Sobiech Songs ‚Clouds‚ bei iTunes USA, denn die Einnahmen, die der Song generiert, werden sämtlichst der Zach Sobiech Knochenkrebsstiftung zu Gute kommen.
Allein heute werden von dem Song bei Itunes USA etwa 30.000 Stück verkauft werden. Gestern waren es um die 15.000. Zudem befindet sich Zach Sobiechs letzte Tonaufnahme, die 7 Titel umfassende EP ‚Fix Me Up‚, auf Platz 5 der iTunes USA Album Charts.

Wichtiges Update. Clouds jetzt die Nummer 1 in den USA!

Zach Sobiech (RIP) hat Platz 1 in Amerika (USA) erreicht.
Sein Titel ‚Clouds‘ führt aktuell sowohl die Track als auch die Song Charts (alle Tracks eines Titels zusammengefasst) der USA an. Der Vorsprung beläuft sich auf 7%. Der Trend ist weiter nach oben gerichtet.
In Kanada befindet sich ‚Clouds‘ auf Platz 3, in England auf Rang 21 der jweiligen iTunes Track Charts.

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare auf "Zach Sobiech postmortem auf Platz 1 der iTunes USA Charts. RIP!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Thowit
Gast

@ Oljo
Bei Media Markt in den Wochencharts ist Egli auf der 1 vor Daft Punk !!!

Erik
Gast

Get lucky ist mit beiden Versionen jeweils in der Top 5 der Singles in Uk und Frankreich… und die LP Fassung und die Radio Version sind mittlerweile auch beide Top Ten bei ITUNES Deutsch.
Eine absolute Sensation. Die LP Fassung ist zwei Minuten länger als die Single Fassung.

chris
Gast

ich halte generell nichts von diesen RIP songs
Dieses „oh er ist tot, dann kauf ich mir jetzt mal seine Musik“ finde ich beinaha makaber

Jan Ole Kaiser
Mitglied

RIP, schöner Song, freue mich über den Erfolg, auch wenn er jetzt natürlich nichts mehr davon hat…

@Dean: Passt jetzt nicht zum Thema, aber sind in deiner 16,8k Schätzung für Fresh Torge die Gratisdownloads schon abgezogen? Wenn ja, wie viele mehr wären das gewesen?

chris
Gast

ah okay….dann bin ich mal gespannt auf übermorgen
dennoch schon mal einen lieben dank für die ausführliche info!
nachdem was ich so sehe und höre, würd ich dann wohl auch von einer daft punk nummer 1 ausgehen….

Erik
Gast

Der Song ist wunderschön und rührt mich sehr. Promis und Freunde hatten ja noch ein Tribute Video für Ihn gemacht. Eigentlich genau das Gegenteil von Frau Egli… ein selbstgeschriebener Mensch der wusste das er sterben musste und dies so genial verarbeitet hat. Rest in peace und gruss hoch in die Wolken….

chris
Gast
aber „explicite“ texte haben doch in den USA inzwischen fast alle songs…da werden doch die „XXX“ worte dann weg gebeebt und jut is…aber dass sie die songs dann KOMPLETT ignorieren, das erlebe ich aber zum ersten mal so bewusst witziger anblick bei iTunes…die GANZE seite: „Daft punkt“ auf platz 1 hab ich noch nie gesehen, dass ein album in ALLEN iTunes shops (bis auf niederlande) auf der 1 ist! krass! also ich würde doch wohl sagen, an SO einem weltweiten megaseller dürfte selbst beatrice doch nun wirklich auch in deutschland nicht vorbei kommen…oder? Gibts von euch schon trends? wie sicher… Read more »