Album Charts Top 10
Juni 21, 2010 geposted vonOLJO-Team

Album Charts Flop: Marashi schwächster DSDS Sieger seit Jahren

Mit seinem Debütalbum ist DSDS 2010 Sieger Mehrzad Marashi beim an sich sonst eher kaufwilligem DSDS / RTL / Bild Publikum regelrecht durchgerasselt. Mit einer Platzierung von Rang 5 in den offiziellen deutschen Albumcharts (Downloads + CDs) verfehlt Marashi mit seinem ersten (womöglich auch seinem letztem?) Album New Life glasklar die Nummer 1.
Die DSDS Sieger Daniel Schuhmacher, Thomas Godoj und Mark Medlock konnten allesamt mit ihren jeweils ersten Alben locker auf Platz 1 der deutschen Albumcharts landen. Marashis Album fällt da deutlich negativ als schwach platziert auf. Der Lack von DSDS zeigt zunehmend Risse. Die Werbeorgie von RTL hat wahrscheinlich ein Totaldesater noch soeben verhindert. Doch das Desaster ‚is in the making‘. Ein Verfall der Verkaufszahlen des Albums ist in der laufenden Woche feststellbar. Einzig beim Downloadshop von Musicload kann sich New Life wundersamerweise in den Top 10 halten. Bei Amazon erreicht New Life, obwohl sogar billiger, als bei Musicload, heute Rang 64. Bei Itunes ist das Album bereits nach gerade mal gut einer Woche sogar ganz aus der Liste der Top 100 meistverkauften Album Downloads des Tages verschwunden.

In den wichtigen Amazon Album CD Charts des Tages sieht es auch düster aus: Hier befindet sich New Life heute auch nur noch auf Platz 39.

Es zeichnet sich also ein regelrechter Chart Flop für Mehrzad Marashi ab. Der Grund für diesen Flop ist schwer auszumachen. Wirklich schlechter, als die Alben anderer DSDS Sieger ist Mehrzads Album wahrscheinlich nicht.
Allerdings ist der Flop nur relativ. Im allgemeinen ist ein Album Top 5 Hit in Deutschland ja durchaus eine Leistung. Bei 99% aller Musikmachenden in Deutschland würden da die Sektkorken knallen. Marashis Album Verkaufszahlen jedoch müssen aber am Werbeaufwand, dem Bekannheitsgrad und auch an den Erfolgen der DSDS Sieger der vergangenen Jahre gemessen werden.

54 Kommentare

  • @Alex – hab´ nix anderes geschrieben:)))
    Image, Erfolg und Möglichkeiten sind und werden Lena deutlich mehr zukommen als je einem DSDS-Sieger!
    Lena hatte (obwohl Castingstar) Airplay ohne Ende und Promo von allen TV-Sendern – was eben bei anderen Castingstars aus Deutschland (aus dem Ausland schon) nicht gegeben ist!
    Ich mag Lena – find sie witzig und peppig – Single und Alben werden in diesem Jahr nicht zu toppen sein! In diesem Jahr!!!

  • Ach Gottchen, ich muss glaub ich meine Samthandschuhe rausholen :)

    @Maike: Es freut mich für Dich, wenn Du Dich so schön von Menowin unterhalten fühlst und auch wenn Du sein Werkeln verfolgst.
    Das ändert aber nichts an meiner vorher getätigten Aussage, daß er noch nichts eigenes geschaffen hat und sich am Markt bewiesen hat. Erst wenn er was eigenes geschaffen hat, kann ich (!!) ihn erst als Künstler ernst nehmen, vorher ist eher nur ein Cover-Sänger für mich.
    Bei Lena hat das nix mit Lobhudelei zu tun, denn erfolgreichste Single und wahrscheinlich auch erfolgreichstes Album des Jahres sprechen eine ganz deutliche Sprache. Die Hannoveranerin hat sich bereits am Markt bewiesen – und das ihm In- und Ausland.
    Das hier bei oljo generell mehr Männer antworten, hat eher was damit zu tun, wer sich hier generell mehr an den Blogs beteiligt als das man daraus irgendeine Fanstruktur ableiten lassen könnte – also ein subjektiver nicht repräsentativer Ausschnitt.

    @lisa: Du unterstellst mir Dinge, die ich nicht geschrieben habe. Markt ungleich Charts ! Ich habe explizit Markt geschrieben und damit sind insgesamt verkaufte Platten etc + Konzerte gemeint und keine etwaige Platzierung. Absolute Zahlen und keine relativen. Btw. Katie Meluas Alben sind auch in den Charts immer ganz gut dabei und auch in meinem Schrank,letzteres aber nur am Rande 😉

    @aberhallo: Lena und Daniel Schuhmacher sind nicht vergleichbar. In Punkto Image, Erfolg und Möglichkeiten sind das völlig unterschiedliche Dimensionen.

  • Dieses Album ist auch ganz schlecht gemacht. Die Oberkrönung von Dieter Bohlens Selbstdarstellung. Schade und das Talent Mehrzad M. – wieder jemanden kaputt gemacht.

  • ich habe zumindest den eindruck, dass sich mehrzad marashi bemüht, den liedern etwas seele einzuhauchen. von dem album finde ich 2-3 lieder ganz ok. der rest ist schlechte musik, die die welt nicht braucht. trotzdem ist für einen dsds-sieger der schlechte charteinstieg u. der schnelle fall etwas ungewöhnlich. evtl.ist die momentane fanbase doch nicht so groß, wie man glaubte bzw. die leute sind so schlau u. kaufen nicht mehr jeden schrott.
    weil hier einige auch von anderen carsting-künstlern etwas schreiben, deshalb auch meine meinung dazu:
    lena finde ich wirklich toll, ihre stimme, auch ihre etwas hippelige performance u. wie sie sich vor der kamera gibt. cd habe ich noch nicht, kaufe ich aber noch auf jeden fall.
    menowin fröhlichs stimme u. performance finde ich extrem gut. bin sehr gespannt, was da noch kommt.
    daniel schuhmacher – stimme gut, sie berühert mich aber nicht.
    außerdem bin ich thomas godoj fan !!!
    ich bin 58 jahre alt, gehe zu konzerten, kreische nicht bei menowin oder thomas godoj, aber ich singe mit u. hüpfe.
    man kann also lena u. menowin gut finden und menowin hat nicht nur teenies als fan.

  • @Alex – was Lena und FANs angeht da würde ich mal ganz locker bleiben – auch so ein Hype kann in einem Jahr Schnee von gestern sein!
    Zum Empfang dort in Hannover kann ich einfach nur sagen, das hatte Ausmasse angenommen mit den Politikern dort – die nicht wirklich ok. sind! Diesse sollten endlich das machen, wofür sie gewählt wurden!
    Naja als neuer Bundespräsident kann ja der Christian das auch mit gutem Gewissen tun (Scherz)
    Als Ergänzung dazu – der Hype war in Pfullendorf nach dem Gewinn vom Daniel Schuhmacher wohl ähnlich:)
    Zum ersten Konzert dort sind auch 13.000 FANs angereist (Pfullendorf hat grad mal soviel Einwohner)
    Diese haben sich dann ein halbes Jahr später auf 10 Konzerte verteilt!
    Ich werde ganz bestimmt nicht den Hype um Lena jetzt mit DSDS vergleichen, das ist schlichtweg nicht richtig. RTL sieht zu das die Vorjahresgewinner möglichst schnell in die Versenkung verschwinden damit es zur nächsten Staffel auch noch Anrufe genug gibt.
    Da finde ich dann doch das Format von USFO in diesem Jahr seriöser – auch das Pro7 weiter Reklame macht für ehemalige Gewinner wie z.B. Monrose ist da wirklich besser. DSDS 2010 war auch nicht wirklich mein Ding – muss ja auch nicht – genauso wenig wie 2011!
    Hier geht´s ja um Mehrzad und da bleibt´s abzuwarten wie´s weitergeht!

  • Ärgerlich @Alex, da könnte sich eine spannende Diskussion entwickeln und dü übst dich letztendlich im Dissen. Als Mitleserin hier, fühle ich mich gerade etwas genervt. Wenn Musiker erst dann etwas bewiesen haben, wenn sie in den Charts sind, na dann gute Nacht Musikwelt. Katie Melua ist in den Charts selten auf Top – Positionen zu finden, für die Fans ihrer Musik ist sie aber der Renner schlechthin. Es gibt genügend Musiker die selten oder nie die Charts bevölkern, aber des Öfteren halten sie sich meist über Jahrzehnte erfolgreich in der Musikszene. Die Charts sind doch meist nur noch eine Ansammlung von Musikern, die über Mehrfachkäufe von Fangruppen so aussehen, wie sie aussehen (da nehme ich wenige Fangruppen aus). Ehrlich gesagt, nehme ich die Charts schon lange nicht mehr ernst. Was die Qualität des Albums New Life betrifft, also wenn ich was zu sagen hätte, dürfte so ein Album erst gar nicht auf dem Markt landen, Fanabkäufe hin oder her. Bei Menowin Fröhlich bin ich gespannt, die Stimmfarbe hat etwas Besonderes und eine ganze Portion Kreativität scheint er ebenfalls mitzubringen. Man wird sehen.

  • @lieber Alex, der letzte Satz sagt mal wieder alles und macht deine zuvor aufgeführte Gegenargumentation Null und Nichtig, Arroganz kann ich leider nicht ab.

    Ich habe nie behauptet, dass Menowin keine Teenager als Fans hat, aber wer sagt, dass nur Teenager kreischen können *lach*? Ich denke doch, als Menowin – Fan sollte ich mich besser auskennen was die aktive Fanbase betrifft. Übrigens gibt es demnächst ein Event im Roxykino Heinsberg, Zutritt nur ab Ü30 und Preis ist auch nicht von schlechten Eltern. Explizit für Fans, die Menowin auch mal ohne Gekreische hören möchten. Wer sich davon überzeugen möchte, dass sich auch Erwachsene unter den Menowin -Fans befinden, sollte sich durch ein paar, teils satirischen Artikel von http://www.menophon.de lesen, der wird schnell von der holden Weiblichkeit in Menowins Fanbase überzeugt sein *grins* (insbesondere den Beitrag vom 28.06 Menowin als Jungbrunnen).

    Er hat zwar noch keine Single, dafür hat er aber schon vor DSDS Musik gemacht und hat hier gecovert und auch eigene Songs gemacht. Ich habe über 70 Titel auf meinef Festplatte, und irgedwo taucht immer mal wieder ein Video von einem Song alleine oder im Duett mit jemandem auf. Daraus machen zwischenzeitlich 2 Webradios stundenlange Sendungen draus, von den Hardcore Fans heiss begehrt und das ist noch nicht mal seine offizielle wöchentliche Radiosendung Menowins Fanworld auf gaga.fm in der hauptsächlich gemischt von verschiedenen Interpreten R&B gespielt wird.

    Ich habe auch nicht gesagt, dass Lena keine weiblichen Fans hat, mir ist aber insbesondere bei Diskussionen wie diesen hier, aufgefallen, dass hauptsächlich Männer diskutieren, bei Menowin ist es genau umgekehrt. Sie wird sicherlich langfristig Erfolg haben, da gehe ich auch davon aus, obwohl sie mich mit ihrer Stimme nicht erreicht. Aber ein klasse Frau ist sie schon und ich habe ihr den Erfolg in Oslo auch gegönnt. Aber trotzdem muss Lena genauso heranklotzen wie jeder andere auch, wenn es darum geht, in großen Konzerten das Publikum zu begeistern. Dass ist das Einzige was ich bemängele, Lobhudelei, schon bevor etwas bewiesen wurde.

    Klar ist, auch Menowin muss mit seiner Single beweisen, dass er mithalten kann. Aber was die Auftritte betrifft, hat er schon jetzt bewiesen, dass er ein extrem begabter Performer ist, es gibt ja schließlich auch einen Grund warum frau kreischt und warum nicht.

  • @Maike: Es ist ja schön und gut, daß Du ein treuer Menowin-Fan bist, da wird er sicher freuen – allerdings Aussagen über den Musikstil, den er hat zu treffen ohne das er überhaupt irgendwas veröffentlicht hat ist reine Augenwischerei.
    Er soll was veröffentlichen, sich mit seiner Musik am Markt behaupten, dann kann man ihn als Künstler auch ernst nehmen – vorher nicht !
    Über Menowins Fanbase kann ich nur schwer was sagen, aber wenn bei seinen Auftritten quasi nur kreischende Mädels sichtbar sind – dann ist die oljo-Team Einschätzung mehr als treffend.

    Zu Lenas Fanbase: Männlein und Weiblein, wie auch Generationen übergreifend, sind dort gleich gewichtet. Schau Dir einfach mal die Bilder vom Empfang in Hannover an von mehreren 10000 Menschen. Jemand mit der Dimension ihres Erfolges ist nicht auf eine einzelne Käuferschicht beschränkt – das dürfte jedem normal denkenden Menschen, der einen IQ größer als ein Toastbrot hat, klar sein.

  • Hi Oljo, die Aussage dass Menowin – Fans überwiegend aus Teenagern besteht, ist definitiv falsch. Die Fanbase ist extrem durchmischt. Vom Teenager bis zur Oma. Auffällig ist nur, dass die Fanbase verstärkt aus Frauen besteht (denke mal 80 %). Interessant finde ich, dass bei Lena nach meinem Eindruck die männlichen Fans überwiegen. Was da wohl zum Ausdruck kommt?

    Man merkt, dass ihr euch nicht mit ihm beschäftigt habt. Schon seine Liebe zu Michael Jackson und Stevie Wonder und deren Songs legt nahe, dass er nicht nur Fans unter Teenagern haben kann. Ich denke, dass er durch seine Stimmfarbe extrem viele Frauen (insbesondere auch ältere Jahrgänge) anspricht, weniger Männer. Im Gegensatz dazu, spricht vermutlich die Stimme von Lena eher Männer an. Ich habe vor kurzem hintereinander einen Song von Menowin, anschließend Satelite gehört, den Unterschied finde ich extrem krass, wenn man die beiden Stimmen vergleicht. Das sorgt dafür, dass beide sich nicht in die Quere werden, wer Stimmen wie Menowin mag, hört nicht Lena, wer Lenas Stimme mag, hört nicht Menowin. Ein weiterer Grund für die durchmischte Fanbase von Menowin ist, dass sein Spektrum an Musikstilen extrem breit ist (Soul, R&B, Rap, Swing, ja selbst Schlager). Wenn ihr näher hinschauen würdet, wüsstet ihr, dass seine Herkunft sehr stark auf seinen Musikstil beeinflusst. Sucht mal nach Miro Englo auf Youtube (eine wunderschöne Ballade von Menowin in Romanes). Dann könnt ihr vielleicht auch besser einschätzen, warum seine Fanbase nicht nur aus Teenagern besteht.

    Lugner ist ausschließlich Bookingmanagement für Menowin, da ihn 313music vertröstet hat und er aber Auftreten wollte. Daher ist Lugner kein Management im eigentlichen Sinne. Geführt wird er noch unter dem Zwangsmanagement 313music. Welchen Sinn sollte es für Sony machen, die bekannte 3 monatige Sperre auf 1 Jahr zu verlängern? Wen wollen sie schützen, Marashi? Da gibt es nichts mehr zu schützen, seine Konzerte werden teilweise nur von 300 Leuten besucht, die Fanbase eine reine Blase. Eine New Life – Tour im November soll er machen, wer aber will dieses Album hören? Ich will ihn nicht schlechtreden, aber das Album ist einfach nichts, schlimmer konnte es nicht kommen.

  • Das mit dem Blocken mag ja durchaus sein…

    Aber kein halbwegs vernünftiger Händler wird sich nen Haufen Karten sichern, wenn er nicht erwartet die auch wieder los zu werden.

    • Hi Jürgen
      das ist ja logisch. Bei DSDS Kandidaten/siegern wird es ja auch nicht gemacht. Nur bei echten Superstars (Madonna,Robbie Williams, Lady Gaga u name it..) läuft sowas gewinnbringend, da dort die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt. Marktwirtschaft nennt man das..
      Es soll es aber auch schon bei der Band Frittenbude gegeben haben…
      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • @Maike

    Ein Konzet, das nur eine Stunde dauert, dafür lohnt ja nichtmal die Anreise…genau deswegen wartet Lena ja mit der Tournee auch solange. Mit dem Material von zwei Alben und notfalls ein paar Coversongs sollten sich locker zwei Stunden füllen lassen.

    Wie gut die Konzerte Werden oder auch nicht, kann ich zum jetztigen Zeitpunkt nicht beurteilen.

    Was das Füllen angeht…kurz nachdem ich den Eventim-Ticketarlarm bekommen habe waren in sämtlichen Hallen nur noch ca. 10% der Sitzplätze verfügbar (die anzahl der freien Stehplätze ist nicht erkennbar). Im günstigsten Fall bedeutet das, das bereits 90% der Sitzpläte verkauft sind…innerhalb kürzester Zeit. Es kann natürlich auch sein, dass noch nicht alle Blöcke im Verkauf sind.

    • Hi Jürgen
      es könnte aber auch sein, dass professionelle Ticketaufkäufer viele Plätze geblockt/gebucht haben, um die dann teuer weiterzuverkaufen. Das sind teilweise beträchtliche Kontingente die solche ‚Händler‘ blocken bzw direkt aufkaufen.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • die Sperre von 1 Jahr kann aber nicht prinzipiell gelten, da Sarah Kreuz, Fady, und einige andere bereits mehrere Monate, bei Fady sogar nur wenige Wochen nach dem Erstplatzierten eine Single auf den Markt bringen konnten. Derzeit gibt es nach meinem Kenntnisstand nur eine Sperre von 3 Monate. 1 Jahr wäre meines Erachtens inakzeptabel, also ohne Proteste gegen Sony würde das nicht ablaufen. Auch RTL hätte mit der nächsten DSDS – Show ein Problem. Wie wollen sie sowas moralisch verkaufen? Ich denke eher, dass sie zum Start von DSDS wieder Ruhe haben wollen. Eine tobende Fanbase von Menowin kann sich da unschön auswirken. Er hat nun mal eine extrem aktive Fanbase und dabei handelt es sich beim aktivsten Kern nicht um Teenager. Die Frage ist eher ob Sony in den nächsten 2 Wochen die Option auf Menowin zieht oder nicht.
    Und dann zum Thema, ich kann mir nicht vorstellen, dass nach den aktuellen Chartplatzierungen und dem Aufwand an Marketing, dass man für New Life betrieben hat, eine einigermaßen vernünftige Kostenrechnung herauskommt. In der Tendenz sieht es ja so aus, als würde New Life in der 3. Woche weiter fallen. Viel bleibt da sicher nicht hängen. Mal sehen wie Sony eventuelle Verluste wieder ausgleichen will, vielleicht doch mit Menowin?

    Zu den großen Hallen, die Lena füllen soll. Die großen Hallen muss man auch erst einmal voll bekommen und dafür auch eine entsprechende Bühnenshow über 1 h und länger auf die Beine stellen. Auch da darf man gespannt sein, es ist ein wesentlicher Unterschied ein einzelnes Lied auf einer Bühne zu präsentieren oder über eine Stunde und länger als einzelner Künstler die Leute mit der Musik zu begeistern. Da hat Menowin meines Erachtens die letzten Wochen einiges an Erfahrungen sammeln können, im Praterdome waren es immerhin auch 4000 Leute und er rockt die Bühne eigentlich immer. Da gibt es genügend Videos davon, braucht mir auch keiner unterstellen, dass dies nicht stimmen würde. Große Hallen zu füllen, heisst hohe Eintrittspreise, heisst anspruchvolles Publikum, weil viel bezahlt werden musste. Und es stellt ein erhebliches finanzielles Risiko dar, wenn die Hallen leer bleiben. Also einfach mal so in die Welt hinauszuposaunen, das Lena mal eben so große Hallen füllen wird, finde ich zum derzeitigen Zeitpunkt noch recht vage. Dass wird ein hartes Stück Arbeit für Lena werden, und auch für sie gilt, dass dies noch einmal eine ganz andere Aufgabe ist ein Publikum über 1 h zu begeistern, als der Auftritt bei einem Song Contest, wo nur ein Song präsentiert werden muss.

    • Hi Maike
      die vertraglichen Regelungen sind natürlich in beiderseitigem Einverständnis änderbar. Kreuz wurde dankend an Universal abgegeben. Maalouf fristet immerhin noch! sein musikalisches Dasein bei Sony. Wir sehen im Falle Hasso Menowin ein solches Einvernehmen, wie bei Maalouf, oder Kreuz, nicht vorliegen. Menowin Promotion hat ja angeblich Herr Lugner aus Österreich übernommen. Wir sehen Sony und RTL da nicht involviert. Wie die Menowin Fanbase explizit aussieht das ist offensichtlich. Es ist anzunehmen, dass die weit überwiegende Zahl aus weiblichen Teenagern besteht. Andere Personen sind bei seinen Auftritten jedenfalls nie zugegen. (Ausser den Eltern der Mädels natürlich)…
      Kommerziell ist das Album natürlich im Vergleich das reinste Disaster. Es ist das am schlechtesten laufende DSDS Album seit dem Elli Erl Fiasko 2004.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • Wie völlig unbedeutend sämtliche DSDS-Teilnehmer eigentlich sind, sieht man deutlich bei den Tourneen.

    Wenn’s „gut“ läuft sind es Hallen für ca. 1000 Leute, wenn’s weniger gut läuft Auftritte in Dorfdiscos oder in Einkaufsmärkten.

    Zum Vergleich Lena…erste Tournee und es sind gleich die größten Hallen Deutschlands gebucht…

  • na sowas, ich bin immer noch auf Freischaltung wartend *grins*, ihr verdient den Orden für die Aufrechterhaltung der Meinungsfreiheit in Deutschland. Hab ich Böse das Unwort Menowin verwendet?

    • Hi Maike
      wir (vor allem ich) waren für ein paar Tage unabkömmlich. bitte um Entschuldigung! Bei uns gibt es nur Schimpfwörter als Unwörter, die wir hier nicht dulden. Der Name Menowin gehört da unseres Wissens natürlich nicht dazu.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • 2. Woche runter auf 11
    Bin gespannt, wie die Tour läuft.
    Gibts da schon irgendwelche Infos, wie der Vorverkauf geht?

  • @Dietmar
    Lieber Dietmar Du vergleichst doch nicht im Ernst, den erstplatzierten des diesjährigen Staffels, mit der dritten oder vierten, keine ahnung, vom letzten Jahr. Meiner Meinung nach ist das viel zu wenig was den Erfolg angeht. Ich muss hier meinen Vorpostern recht geben. Der Aufwand für diesen Erfolg war zu hoch, das muss erstmal wieder reingeholt werden, bevor Mehrzad anfängt Geld zu verdienen. Doch wenn der Erfolg aufdauer ausbleibt, wonach es im Moment leider aussieht, wird er nicht mehr die Chance haben sich zu beweisen.

  • wer auf seinem Album ein Lied von modern talking covert, dem gehört auch kein besserer platz :D:D schlimm schlimm. 😀 nur weil dieter die cd produziert. 😀 sind ihm wohl die ideen ausgegangen ^^ *lach*

    bei dsds sollte mal ein stimmgewaltiges mädel das rennen machen – man sieht es ja auch bei popstars die einzigen, die was reißen sind die reinen girlgroups (monrose, no angels damals) 😉 😛

    vllt sollte man das dsds konzept eh kompl ändern, denn wenn immer mehr kleine mädchen anrufen, die für einen in ihren augen süßen kerl anrufen ist es kein wunder, dass so Unbrauchbares herauskommt !!!

    • Hi benny10791
      so sieht es aus. DSDS ist in der selbst gegrabenen Grube gelandet. Wer eisern nur auf eine scheinbar leicht beeinflussbare Zielgruppe schielt ist eben gefährdet. Gerade ‚kleine Mädels‘ sind erwiesenermaßen mit die unzuverlässigsten Fans. Gestern noch gekreischt, morgen schon mega out. Das geht bei denen rasend schnell.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • Die anderen VOR ihm plazierten Alben anderer Leute haben auch alle WM und GP und Lena auszuhalten und werden mehr gekauft… ganz ohne Werbung dauernd auf RTL und durch BILD.
    Das damit zu Begründen ist totaler Quatsch sorry !!!

  • Das Album ist schlecht. Punkt. Sogar noch viel schlechter als wenn Bohlen es wie üblich gestaltet hätte. MM hat gesagt, er hatte es selbst gestaltet und hatte völlig freie Hand und raus gekommen ist ein schmalziger Einheitsbrei voll Fahrstuhlmusik.

  • das album ist einfach „hypermegascheiße“, um mal dieter bohlen zu zitieren. schaut euch die kritiken an. was bohlen diesmal abgeliefert hat, ist echt der tiefpunkt seiner nicht gerade von höhepunkten gesegneten dsds-karriere.

    wer da einmal reingehört hat, dem krallen sich die zehennägel hoch. und es gibt nun mal nur EINE zielgruppe für bohlen-SCHUND!

    und vom typ ist marashi dem mark medlock einfach zu ähnlich. warum zweimal das gleiche kaufen? außerdem sieht man, dass bohlen überfordert ist, wenn er zweimal mist produzieren muss. MARASHI und MEDLOCK.

  • Wenn man die CDs alleine betrachtet, kann man zu eurer Einschätzung gelangen, allerdings kommt es nun mal nicht mehr nur auf die Charts an. Wenn er in der 2. Woche schon wieder abstürzt, muss man bei dem 5. Platz auch noch die Mehrfach – Käufe der Fans abziehen. Was dann noch als Fanbase übrigbleibt, die auch CDs kauft, ist momentan als äußerst mager einzuschätzen. Die CD-Verkäufe machen eine/n Musiker/in doch nicht mehr wirklich reich. Zumindest, wenn man keinen Hit wie Unheilig oder Lena landet, der über mehrere Wochen die ersten Plätze halten kann. Das Außenherum, Werbeverträge, Touren, da verdienen die Künstler heute noch richtig Geld. Nicht umsonst sind solche Leute wie Wendler mega erfolgreich, obwohl man in den Charts nicht viel von ihnen hört oder sieht. Heutzutage gehört Entertainment dazu, eine absolute Schwachstelle von Mehrzad Marashi, er reisst die Leute nicht mit, die Besucherzahlen bei seinen Auftritten halten sich in Maßen. Ich frage mich, wie er bei diesen Verkaufszahlen allen Ernstes eine New Life – Tour im November angehen will, da weiß doch keiner mehr, wie sein Album hieß, nach derzeitigem Stand. Schon Daniel Schuhmacher musste mangels Fan – Masse letztes Jahr Termine fallen lassen. Wobei, ab morgen, wird es New Life angeblich bei LIDL geben, beim Discounter um die Ecke also. Peinlich, aber vielleichts hilft es ja den Verkaufszahlen. Aber ob es der Tour was bringt? Der Entertainer ist nun mal nur Vize geworden. Aber, dessen Promotour ist trotz weiterer massiver Bild – Attacken super erfolgreich. Das rechnet sich auch, ausschließlich mit Tour-DJ und ohne großes Drumherum innerhalb einer 1/2 Stunde die Leute mit Cover-Songs zum Kochen bringen, das muss der DSDS – Gewinner Menowin erst mal einer nachmachen. Menowin holt bei minimalem Einsatz das maximale Ergebnis. So etwas sieht jeder Kaufmann gerne, die Gewinn und Verlustrechnung muss man sich da nicht groß anschauen. Nebenbei schafft er es seine Fans für sich zu begeistern. Ich bin gespannt auf Single/Album des Zweitplatzierten, bin mir ziemlich sicher, dass zumindest das Album ein Menge persönlicher Kreativität von Menowin enthalten wird, wenn nicht gar schon eigene Songs.

    • Hi Maike
      unseres Wissens werden CD Verkäufe bei Discountern nicht für die Charts gezählt, da deren Kassen nicht an das elektronische Erfassungssystem von MC angeschlossen sind. Die Verkäufe werden aber wohl von der GEMA erfasst.
      Bei Menowin haben wir noch keine Chartposition eines von ihm gesungenen Titels feststellen können. Man kann daher nicht sagen, wie durchschlagskräftig er am Markt wäre. Er hat eine Veröffentlichungssperre, die wohl anscheinend 1 Jahr umfasst. So waren zumindest die bisherigen Regelungen (siehe z.B. Annemarie Eilfeld) für DSDS Teilnehmer mit Fremdpromoverträgen.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • meine erklärung:
    lenas evsc-sieg und danach dann noch die wm, haben einfach zu schnell und zu stark von dem dsds hype abgelenkt…medial ist seit dsds einfach so viel passiert, dass man das gefühl hat, dsds sei jahre her und schon schnee von vor-vor-vor-gestern…niemand ist jetzt mehr im dsds rausch und „dont believe“ schon abgelutscht und auf ein vielfaches von nachfolgenden (erst eurovision song-lawine, dann wm-song lawine) hypes weg-gebombt worden

    • Hi jasondaves
      das glauben wir eher nicht. dsds 2010 hatte den größten hype aller bisherigen DSDS staffeln. Bei Google waren die DSDS 2010 Teilnehmer sehr stark in den suchergebnissen gefragt (so gefragt wie noch nie) Nur in Verkaufszahlen schlug sich das dann nicht mehr recht wieder. Wir würden vermuten, dass auch die Qualität der Musik ein Kaufentscheidungskriterium ist. Wichtiges Element ist aber auch, dass die Anti DSDS Aktionen einen länger wirkenden Imageschaden verursacht haben. Keiner kann ja im Ernst seinen Freunden/Freundinnen z.B. aus der Schule eine Marashi CD zeigen, ohne ausgelacht zu werden, würden wir mal vermuten.

      LG
      Dean
      OLJO-Team

  • „…nimmt so gar keiner Notiz davon“
    ein künstlich erzeugter Hype im i-net, billige playback- und mäßige Live-Auftritte, dazu noch ein völlig blasses Album, all das macht noch keinen Künstler und wen soll das bitte interessieren?

    Das hat doch letztes Jahr bei Daniel schon nicht mehr richtig funktioniert. So wenig wie nie zuvor bei einem Superstar kauften das Album und abgesagte Konzerte waren die Folge, weil nur wenige diese Songs live hören wollten. Marashi wird es nicht anders ergehen. Fans hier zum Kauf eines Bohlen-Albums zu animieren, noch dazu mit der obigen Begründung, ist an Ironie nicht mehr zu überbieten. Um Musik geht es bei vielen „Künstlern“ schon lange nicht mehr, aber diese elende Abzockerei des Neumüller-Clans auch noch zu unterstützen, ist schon grenzwertig? So gewinnt dein Daniel auch kein Profil!

  • @hey Dietmar, da du ja gerne diskutierst – Platz 5 ist definitiv kein schlechter Platz – aber wenn der Werbeaufwand der beim Mehrzad betrieben wurde (allein der download-Aufruf gleich nach dem Sieg brachte 50.000)dann noch das DUO mit Mark im Verhältnis zum Vorjahr, dann ist es doch etwas bedenklich:)
    Mehrzad hat sicher eine gute Stimme, aber ob die nun besser ist als vom Daniel ist und bleibt Geschmacksache:)
    Ich sehe das allerdings wie Du er wird sicher weiter Musik machen, aber eben genau wie alle DSDSler als Sänger – und da jetzt immer mehr die billigeren downloads zählen wird der Ertrag – der ja für die Künstler überwiegend aus den Alben-Verkäufen kommt – dann leider nicht soviel sein.
    So hoffe ich das die FANs noch eine Schippe drauf legen, denn sonst ist´s hier in Hamburg auch für einen HARTZ IV Empfänger wirklich wenig – eine Eigentumswohnung bekommt er da mit Familie kaum gebacken! Also Daumen drücken – übrigens wohnt der Mehrzad bei mir um die Ecke – aber irgendwie nimmt so garkeiner Notiz davon!

  • @Dietmar: Sorry, aber das siehst Du falsch. Die vergangenen DSDS Sieger hatten ihr Album auf Nummer 1, soweit mir bekannt, zumindest die letzten 3 müssten das geschafft haben. Und gemessen am Werbe Bombardement von RTL ist Platz 5 sicher ein Flop. Der DSDS Sieger 2010 findet selbst in Bild nicht mehr wirklich statt …. und wenn schon das DSDS Lieblingsblatt nicht mehr berichtet, gibts auch keine Quote.

    @oljo: 2 verstärkende Faktoren für den Niedergang von Mehrzad ist natürlich durchaus zu sehen. Zum Einen Lenas Eurovision Sieg, der soweit ich es erkennen konnte Mehrzads Management den Album Release um eine Woche nach hinten hat verschieben lassen (der Release war vorher für 1 Woche früher angekündigt) – das Lena auf Album Platz 1 dann geht war denen ja klar. Und der zweite Grund ist sicher auch die Fußball WM, der selbst RTL vor Quoten-Probleme stellt – da hilft auch kein Werbe-Bombardement, wenn zu wenige bei RTL zuschauen.
    Gerade bei jüngeren findet Fußball den größten Zuspruch …. und die kaufen dann halt auch eher Fußballsongs 😉

  • Ich bin zwar kein Hellseher, aber ich schätze, wenn Herr Marashi nicht deutlich an Profil gewinnt, wird das nichts mit der Karriere. Sinnfreie Bohlenliedchen trällern hat vielleicht bei Medlock noch jemaden hinterm Ofen vorgelockt, bedingt auch bei Schuhmacher, aber irgendwann ist der Markt für lieblos produzierte Dudelmusik gesättigt. Zumal man annehmen muss, dass Herr Bohlen langsam etwas alt wird für dieses Empfinden, den Nerv der Leute zu treffen. Es klingt alles, wie schonmal gehört, und zur Krönung kupfert er auch noch bei sich selber ab. Da hilft selbst kräftiges Pushing durch RTL nicht mehr weiter. Ich lobe mir die Herren Regner und Godoj, die beide sehr hörenswerte, eingenständige 2. Alben auf dem Markt haben. Das sind die beiden Einzigen, denen ich zutraue, es zu schaffen, und dauerhaft Fuß zu fassen.

  • Hallo liebes Oljo-Team!

    Ich muss mal was sagen, es ist doch eigentlich kein Chartflopp nur weil er auf Platz 5 der Album-Charts eingestiegen ist, aber das schafft doch bis jetzt kein DSDS-Kandidat von der vorherigen Staffel von 2009, die EX-DSDS-Kandidaten haben es doch eigentlich schwerer als wie der Mehrzad Marashi. Und bei Mehrzads Stimme kann doch keiner von den Kandidaten von 2009 mit halten, weil sie noch immer mit ihren Image kämpfen müssen siehe z.B. Annemarie die bis heute noch kein Sympathieträger bei den meisten deutschen ist und ihre Single war auch nicht so berauschend und sie wird es nicht so schaffen wie der Mehrzad. Aber den Mehrzad kann man nicht einfach so abschreiben, da er auch eine größere Fangemeinde hat, aber liebes Oljo-Team da habe ich doch mit meiner Vermutung Recht oder, leider habt ihr ja auch ein bisschen mehr Ahnung als wie ich. Mit freundlichen Grüße von mir und habt noch einen wunderschönen Abend noch und an alle Users die hier schreiben das gleiche und Liebe Users das ist nur mal meine Meinung dazu und seid mir bitte nicht alle gleich so Böse, weil ich mit euch allen in Ruhe diskutieren möchte.

  • @ oli
    22. Juni, 2010 um 23:06

    Medlock ist auch Bohlen-Schrott, doch im Verbund mit Bohlenworld, die Fans brauchen ja auch was zum Freuen (u.a. als Ersatz für Modern Talking) und vielen Ferienclubs erreicht er wohl diese Platzierugen. Angesichts der total aufwendigen Promotion, die keinem von DsdS sonst zugestanden wird (da Bohlen ja an allen anderen, die nicht mit ihm produzieren nichts verdienen kann, werden sie auch nicht von RTL promotet und er die Charts als das non plus ultra betrachtet), wäre alles andere ein Flop und auch ein Grund, dem Medlock den Laufpass zu geben.

    Kein Casting-Teilnehmer wird einem in der jeweiligen Sommersaison so aufs Auge gedrückt wie Medlock; außer zur Zeit Lena natürlich, bei weniger Interessierten ruft ihre Medienpräsenz auch schon Unmutsbezeugungen hervor trotz ihres Erfolges.

    Man sollte die Chartplatzierungen mal im Verhältnis zu dem betrachten was die Künstler an Eigenleistung einbringen, da würden sich viele Verschiebungen ergeben, da ja viele nur das nachträllern, was ihnen ein geschäftstüchtiges Produzententeam vorsetzt – das gilt für Lena ebenso wie für Medlock. Die „schnelle Kohle“ scheint als oberstes Prinzip zu fungieren. Für jeden ernsthaften Musiker ein Affront.

  • Da ist sogar ein Mark Meldock mit seinem 5. Album weiter nach vorne gekommen (Platz 3)

  • @sunshine – ich horte nix – ist Quatsch – logisch lädt da der eine oder andere mehr wenn´s geht – was soll´s – macht ihr beim Thomas oder wem auch immer auch!
    Daniel muss ich nicht wie Sauerbier anbieten – das ist wirklich nicht nötig – ist nunmal das einzige Beispiel was ich habe, denn vorher waren mir Chartzählungen und alles was damit zu tun sowas von wurscht!
    Selbst nach seinem DSDS – Sieg hab´ ich CD únd Album da gekauft wo´s passte, da weiss ich erst heute das es zu den Charts nix gezählt hatte!
    Ich versteh´ auch nicht das erst wenn hier DSDS-z.B. jetzt Mehrzad wieder kommt, sich die Stimmen häufen -bei angeblichem Desinteresse!
    Ich habe hier schon ganz wertvolle Tips bekommen – und mitgelesen um überhaupt mit dem komischen Business (Zählungen und Listungen) klar zu kommen, was mir vor einem Jahr noch sowas von egal war!
    Ausserdem bin ich nicht ihr, sondern nur ich – DSDS 2010 hab´ich nur die Entscheidung gesehen (weil Daniel im Publikum war) – und wo und ob ich anrufe ist und bleibt meine Sache, schlimmstenfalls das Problem was ich dann mit Peter Zwegat lösen muss:)))
    Bohlen-Schrott muss ich nicht mehr kaufen und das erste Album gefällt mir immer noch vom Daniel – eben weil ich die Stimme mag:)
    Einfach locker bleiben, ich hab´ bei DSDS bisher 2mal angerufen (1mal für Mark und 1mal für Daniel) – es hat auch so geklappt – das war dann gut so:)

  • @ Rebo, du liebe Güte, du preist deinen Daniel Schuhmacher in jeder Diskussion an wie sauer Bier.
    Es wird sich zeigen, wie seine neue Single und das 2. Album verkaufastechnisch einschlagen und ihr solltet euch nichts vormachen und die Platten zu Hause horten, um damit das Bild zu verfälschen.
    Der Charteinstieg von Mehrzad bestärkt mich in der Hoffnung, das die Leute allmählich die Nase vcoll haben von dem beliebigen und niveaulosen Bohlenschrott. Wer nicht merkt, das er bei DSDS nur abgezockt wird (sofern er dumm genug ist, bei den Votings anzurufen, ist selber schuld.

  • @mausi – ich schreibe hier nicht Daniel´s wegen (da gibt´s einen eigenen Blog)
    Aber dieses Business und die ewig neuen Zählungen interessieren mich da schon!
    Das eben war meine Antwort für Oljo – sonst schreibt hier ja zu vielen interessanten Berichten kaum noch jemand etwas:) da bin ich ganz locker – und da beim Mehrzad auch immer wieder der Daniel dann vor der Tür auftaucht werde ich dazu schreiben!
    Ich fand 2009 DSDS auch noch anschaubar – 2010 sehe ich wie Du:)

  • Marashi ist ja nicht mal der höchste Neueinsteiger! Das ist Fler! Hier mal die kompletten TOP10:

    1. Unheilig – “Große Freiheit” (5)
    2. Lena – “My Cassette Player” (1)
    3. Helene Fischer – “Best Of” (2)
    4. Fler – “flersguterjunge” (neu)
    5. Mehrzad Marashi – “New Life” (neu)
    6. Soundtrack – “Eclipse – Bis(s) zum Abendrot” (4)
    7. Fanta 4 – “Für dich immer noch Fanta Sie” (7)
    8. Jack Johnson – “To The Sea” (8)
    9. Katie Melua – “The House” (9)
    10. Monrose – “Ladylike” (neu)

    Erfreulich finde ich den Anteil an deutschen Künstlern (6!, bzw. mit Marashi 7), von denen immerhin 3 auch deutsch singen!

  • Meine Güte @Rebo, langsam reichts aber mit dem Schuhmacher – angepreise. Schön das ihr ihn gut findet, aber hör endlich mit dem immer wieder gleichen Zeug auf… 5-6 wochen blablabla …. Einige von euch können doch Wände mit den CDs tapezieren.

    Was Mehrzad betrifft wundert mich der 5. Platz schon fast, hätte mit noch schlechterem Einstieg gerechnet. Dieses Duett hat ihm sicher auch mehr geschadet als genutzt.
    Wenn Bohlen seine Sieger immer wieder fallen lässt und niederredet, verliert DSDS immer immer mehr. Bis 2008 hatte es wenigstens noch so was wie Niveau …. dann gings bergab.

  • Hey – was den Daniel betrifft ist´s für mich voll ok. Er hat zumindest soviel FANs die seine CDs kaufen und downloaden (da kaufen sie wohl eher die CDs, bevor diese download-Geschichte da auf den Schirm kam, denn in einem Jahr hat sich die Zählung da ja sehr verändert)
    Ausserdem war er der einzige DSDS-Teilnehmer in 2009/2010 der mit beiden Singles ohne Bohlen 5 und 6 Wochen in dieser seltsamen Media-Control Liste stattfand, dass mit dem Album bekommen wir dann zu kucken:)
    Ich freue mich für Monrose, die bekommen jedenfalls vom Sender Unterstützung, wenn schon für alle genug Airplay fehlt.
    Ansonsten hab´ ich die Chartgeschichte mal überschlagen unter 100 Songs finden da 30 von deutschen Sängern statt (dabei noch einige WM-Songs)
    Das finde ich persönlich krass – Eurer Beitrag zu Lena solltet ihr mal den komischen Managern dieser Branche servieren! Warum finden, egal was ich im TV sehe – nur ausländische Stars oder auch Möchtegern-Stars noch statt und hier bekommt niemand die Chance weiter gefördert zu werden!
    Damit meine ich jetzt keine DSDS-Teilnehmer, die werden ihre Nische finden – aber es könnte doch sonst einfach mehr an Förderung getan werden.
    Danke noch für die Info mit der download-Zählung zu den Alben – war ja im letzten Jahr auch anders:)
    Ich hoffe das es für Mehrzad da mehr als 100.000 Euros werden, klar ist´s statt Harz IV was anderes – aber so dolle dann auch wieder nicht!

  • Monrose bringen auch ihr 4. Album in die Top 10!!!
    Davon können andere Castingsstars nur träumen (Queensberry oder auch das letzte Album der No Angels…)

    Auch die mittlerweile 9. Single schafft es auf Platz 9 und ist somit der 7. Top 10 Hit der Erfolgsband!

    Sogar in Österreich wird Platz 9 notiert, die beste Platzierung seit ihrem Nummer 1 Hit Hot Summer!

    Beide Daumen nach oben!

  • Mit einem Platz 5 ist er doch noch wirklich gut bedient. Die letzten beiden Staffeln waren so unterirdisch schlecht, dass man sich fragt, wieso sich so viele das noch immer anschauen. Hatte es jedoch im Vorjahr noch einen humoresken Touch, so wurde dieses Jahr rein auf Tiefschläge ohne Ende gesetzt und das wurde auch nach der Sendung fortgeführt. Tja und dann dieses Album!!! Habe mir die Hörproben angetan und muss sagen grottiger geht nimmer. Der typische Bohlenstampf, aber die Krönung ist der „Remix“ von Your my heart, your my soul. Da schlagen selbst die Bohlen-Fans, die mitverantwortlich daran sind, dass sich Mark Medlock immernoch im oberen Bereich der Charts tummelt, die Hände über dem Kopf zusammen und rebellieren. Tja und auch der Versuch, die Medlock-Fans mit diesem billigen Duo-Gesinge ins Boot zu holen, ist gründlich in die Hose gegangen.

    Mein Fazit: Marashi hat seine musikalische Intergrität für die schnelle Kohle mit Bohlen-Schrott verkauft und bekommt nun die Quittung dafür. Ich rate ihm, so viel wie möglich mitzunehmen, denn mit ziemlicher Sicherheit wird Bohlen ihn noch sehr viel schneller fallen lassen als Daniel Schuhmacher. Einen Bohlen interessieren nämlich keine 5. Plätze!!!

    • Hi Rockerbraut
      schönen Dank für Dein Posting. Da ist viel Wahres dran, bei dem was Du schreibst.
      Bis auf zwei Tatsachen, nämlich den Tagesdownloadrekord am Sonntag nach der Show (50.000) und den stabilen Einschaltquoten ist bei DSDS 2010 so ziemlich alles schiefgegangen. Der Scheinglanz vergangener Tage wurde eingetauscht gegen schnell trocknenden ‚Schlamm‘. Mit den Anti DSDS Aktionen wurde unserer Meinung nach ausserdem ein doch länger wirkender Imageschaden ausgelöst, der das einträgliche Albumgeschäft für die DSDS Plattenfirma verhagelte. Wollen wir ehrlich sein: auch die Alben der 3 vorhergehenden DSDS Sieger waren beileibe keine Offenbarungen, die unbedingt auf 1 hätten landen müssen. An der Qualität des Marashi Albums kann es also nicht so wirklich allein liegen. Die Anti Aktionen haben DSDS ein unterschwelliges Loser Image beschert. Das wirkt scheinbar länger nach als erwartet. Wir können es uns nicht so Recht vorstellen, dass jemand mit Stolz sein gekauftes Marashi Album seinen Freunden/innen zeigt. Das hätte Sony eigentlich erkannt haben müssen. Gegengesteuert wurde aber nicht, sondern man ist einfach mit den genau gleichen Ideen der letzten Jahre, vielleicht sogar noch ideenloser als früher, an die Albumproduktion gegangen. Immer das Gleiche…das nutzt irgendwann dann auch beim hartgesottenstem RTL Publikum ab. Ideenlos, kraftlos, konzeptionslos = DSDS + Bohlen + Sony. So langsam ruft der Ruhestand.
      Wir sehen für Mehrzad so keine lange Zukunft bei Sony. Marashi wird aber seine 100.000 Euro verdienen. Für jemanden der vorher von Hartz IV gelebt hat, ist das unheimlich viel Geld.

      Liebe Grüße
      Sandra
      OLJO-Team

  • @Armin – ein Teil Deiner Aussage ist sicher zutreffend – aber Mark trällert auch den Bohlen immer noch auf Platz 2 der Albumcharts – genau wie Mehrzad´s Album nur vom Dieter!
    Daniel hatte im letzten Jahr 2 Coversongs aus den Shows einen wirklich schnelleren Song – sowie einen weiteren hörenswerten Bohlentitel auf dem Album. Natürlich hat´s FANs gegeben die enttäuscht waren, jetzt logisch froh was anderes zu hören – selbst die Bohlentitel erkennt niemand wieder, der diese in den neuesten Varianten hört!
    Ich verstehe allerdings auch nicht, dass erneut eine Staffel stattfindet – das kann dann ja nur noch um Einschaltquoten und der Anrufkohle gehen, denn wenn es mit den Alben nicht reicht, verdient ja niemand so wirklich was dran. Vor allem zählen in diesem Jahr immer mehr die downloads als noch im letzten Jahr – also hoffen wir mal, dass sich da in den nächsten Wochen noch was tut, sonst ist ja der Ertrag für Mehrzad (zählt ja überwiegend für´s Album) nicht wirklich viel!

  • ER hat eine gute Stimme, aber den Bohlen-Dreck erträgt doch niemand mehr – aufwachen! Die einzige Überraschung ist, dass sowas jetzt erst passiert!

    DSDS lebt dank Bohlen und ist tot, … dank Bohlen.

  • @Dietmar – kein DSDS-Gewinner ist ein Mega-Star – ich finde allerdings in den neuzeitlichen Listungen auch keinen Deutschen Superstar – sieh hier die Bemerkungen zu Lena und der Musikindustrie!
    Ich weiss allerdings definitiv wenn Daniel Schuhmacher im letzten Jahr nicht das ALBUM auf Nr. 1 geträllert hätte, das ich jeden Zeitungsstand umschifft hätte! Dabei wurde er geradezu weggetextet – mangels Killerinstinkt – oder was ihm alles sonst noch fehlte! „Hammerstimme weichgespült“ – egal was auch immer! Er konnte sich sogar nach dem Tod von M.J. und dem Run auf die Alben 2 Wochen länger dort vorne halten (1 Woche darauf waren 2 M.J. vor – und die nächste 5)
    Er hatte dabei promomässig von RTL sehr viel weniger Unterstützung wie jetzt Mehrzad (es gab keine Morgen- Mittags oder Abendsendung in der nicht etwas von den 3MMMs dort kam)
    Es wurde zur Album-Unterstützung noch das Duo mit Mark ausgekoppelt oder überhaupt erst aufgenommen!
    Ich hätte da schon angenommen, dass es jetzt doch da für Platz 1 gereicht hätte!
    Es mag natürlich sein das DSDS 2010 eben nur noch soviel Interesse geweckt hat, dass die Anrufe dann wohl lohnenswert waren – oder die Einschaltquoten!
    Mir soll´s da wirklich egal sein, DSDS interessiert mich nur noch am Rande – ich denke Mehrzad wird wohl seinen Weg finden! Wenn der klangvolle Titel – der ja bei niemandem wirklich so ist – runtergestuft ist auf Sänger oder Newcomer, dann sieht die Welt anders aus – dann wäre Platz 5 sicher toll!

    • Hi Rebo
      im Normalfall ist ein Platz 5 in den Albumcharts für einen Newcomer eine tolle Sache. Gemessen an der Intensität der RTL Berichterstattung und am Bekanntheitsgrad von Marashi ist jedoch Platz 5 ohne Zweifel eine ganz dicke negative Überraschung, fast ein Keulenschlag. Eben ein ausgewachsener FLOP. Du hast Recht, dass der selbst von RTL gescholtene Daniel Schuhmacher um Längen besser abgeschnitten hat. Viel geholfen hat es Daniel denn auf Lange Sicht aber auch nicht. Sony hat ihn dankend an Universal abgegeben. Daniel ist nun auf den Niveau eines ’normalen‘ Newcomers angekommen. Das ist hartes Brot. Plattenfirmen haben heutzutage aber nur einen kurzen Atem. Mal sehen, wie lange Universal noch am Ball bleibt.
      Ob Marashi seinen Weg finden wird? Da glauben wir eher nicht dran. Mit seinem ersten Album ist er schon in einer Sackgasse gelandet. Sony wird den Teufel tun, da noch gutes Geld für Promotion eines eventuellen zweiten Albums hinterherzuwerfen…Muss wahrscheinlich wieder Universal ran..

      Liebe Grüße
      Sandra
      OLJO-Team

  • Hallo liebes Oljo-Team!

    Ich muss sagen, das ich ein bisschen enttäuscht bin, da Mehrzad ein wirklich guter Künstler ist, aber das das Album so schlecht in den Charts steht, naja ich denke mal das da auch viele andere Hintergründe dafür gibts, wegen seine Drogengrüchte und das er seine Freundin betrogen hat und deshalb auch viele abgesprungen sind und kauften deshalb sein Album nicht so meine Vermutung dazu und weil auch viele gegen ihn sind. Aber es wird den anderen DSDS-Kandidaten auch nicht anders gehen, weil ihre Megakarriere die sie vor haben auch nicht alles zu 100% klappen, das ist leider so, da auch viele wieder in die Versenkung gehen werden und will um gottes willen kein nieder machen aber das ist so und lieber Users nimmt mir bitte das nicht für übel, weil es nur mal meine Meinung zu DSDS und deren Kandidaten ist. Mit freundlichen Grüße von mir und schreibt mir mal was zurück liebes Oljo-Team und ich wünsche euch und Liebe Users ein schönen Abend noch.

    • Hi Dietmar
      über Persönliches von DSDS Kandidaten wollen wir hier nichts mehr hören. Wir glauben nicht dass viele ‚abgesprungen‘ sind. Es waren schon von Anfang an nicht genug aufgesprungen. Eine Karriere kann man halt nicht auf der manipulativen RTL Werbemaschinerie aufbauen, noch dazu, wo RTL lieber süffisant über Negatives von Menowin berichtet, als Positives über Marashi. Platz 5 meldet RTL sicherlich nicht als großen Aufmacher, denn sicher war Platz 1 fest einkalkuliert. Andere Medien sind schon lange vom Marashi Zug abgesprungen. Wir sehen uns voll bestätigt mit unserem Berichtstopp zur DSDS Staffel. Mit uns sind vielleicht sozusagen doch mehr ab- bzw nicht aufgesprungen, als das Sony sich hat vorstellen können.

      Liebe Grüße
      Sandra
      OLJO-Team

  • Also ehrlich gesagt wundert mich Platz 5 fast noch ein wenig! Nach den Platzierung bei den verschiedenen Portalen hätte ich eine noch schlechtere Platzierung erwartet! Aber wahrscheinlich waren die Verkäufe in den Läden draussen dann doch noch am besten!

    • Hi Salem
      traditionell laufen Alben von DSDS Protagonisten in den Einzelhandelsgeschäften besser, als bei Downloadportalen. Das rächt sich natürlich, da die Bedeutung von Album Downloads rapide zunimmt. Laut offizieller Mitteilung der deutschen Musikindustrie hat der Anteil von Album Downloads am Gesamten Album Verkauf (CDs+ Downloads) in Deutschland im zweiten Quartal fast 20% erreicht. Im Jahr 2009 waren es im zweiten Quartal noch sehr deutlich unter 10%, im Gesamtjahr 2009 um die 6%.
      Besonders, wenn es eng zugeht, kann sich verhältnismäßig fehlender Verkauf im Downloadbereich deutlich negativ auf die Platzierung eines Albums auswirken.

      Liebe Grüße
      Sandra
      OLJO-Team

  • das wird dieter garnet gefalle haha grins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *