Castingshows
Mai 30, 2014 geposted vonOLJO-Team

Aneta Sablik: vom DSDS Thron direkt in den Charts Keller

Aneta Sablik: vom DSDS Thron direkt in den Charts Keller
Spread the love

Vom Thron in die Traufe: das Schicksal der Aneta Sablik!

Es war einmal eine langhaarig-blonde Prinzessin des ‚verarmten Landadels‘ namens Aneta S., aus dem sympathischen Nachbarland stammend, die auszog, die Welt, äh die deutschen Charts zu erobern.
Vehikel dafür war die Teilnahme der hübschen Prinzessin an der RTL Musikcastingshow DSDS 2014. Wie es sich für eine Prinzessin gebührt, fiel ihr der Sieg bei dieser Musikcastingshow ganz leicht in den Schoß (und dazu noch ne Menge Kohle).
Es konnte also losgehen mit der großen Superstar Chart Karriere der plötzlich steinreichen Prinzessin.
Mit der Debüt-Single von Prinzessin Aneta Sablik, dem einfach gestrickten Dance Titel ‚The One‚, waren zumindest die ersten paar zaghaften grazilen Schrittchen in den deutschen Charts von verheissungsvollem Erfolg gekrönt.
Doch, oh weh, oh weh, der Erfolg hielt nicht lange an. Um genau zu sein, es waren eigentlich nur 2 Wochen. Dunkle Wolken zogen wie aus dem Nichts herauf und es wurde gar unheimlich. Unheimlich schlecht. Es wurden zwar immer noch Schritte gemacht, aber nicht mehr grazil ins gleissende Nummer 1 Licht, sondern stolpernd in den dunklen, kalten Chart Keller hinab.
Es begab sich Ende Maiens nämlich, dass die Prinzessin ein ganzes Album für ihr treues Volk veröffentlichte. Ein schönes neues Album. Mit einem Haufen Lieder drauf. Es waren 12. Mit 13 hätte sie vielleicht Glück gehabt, aber mit nur 12 kam unvermeidlich das Pech. Es kam ganz bitteres Pech. Die Prinzessin stand urplötzlich im Regen. Ziemlich allein. Keiner wollte ihr schönes neues Album haben, obwohl sie über eine halbe Million Facebook Fans im Rücken hat. Ward die Glücks-Prinzessin nach nur 2 Wochen zur Pech-Marie verwandelt?
Was wird nun aus der holden stimmgewaltigen Prinzessin? Endet das Märchen dereinst mit einem Happy-End, oder ist sie in 4 weiteren Wochen eine Prinzessin-Ohnenam? Wir drücken die Daumen (fürs Happy End natürlich)!

VOTING:

Aneta Sablik und ihr Märchen endet deiner Meinung nach wie?

View Results

Loading ... Loading ...

Aktuelle Chartplatzierungen des Aneta Sablik Albums ‚The One‘ genau 1 Woche nach Veröffentlichung (gestaffelt nach Bedeutung der Shops):
Amazon Album CD Charts: Platz 157 (Standard) + Platz 267 (‚Deluxe‘)
iTunes Album Charts: Platz 115
Amazon MP3 Album Charts: Platz 41
MediaMarkt Album Charts: Platz 32
Google Play Album Charts: Platz 40
Bundesweit (inklusive Einzelhandel) halten wir heute eine Tagesplatzierung im Bereich Rang 90 bis 100 für am wahrscheinlichsten. Das ist das schlechteste Abschneiden eines Albums eines DSDS Siegers seit Beginn des digitalen Zeitalters. Auch wenn man die niedrige Einschaltquoten der DSDS 2014er Staffel in Betracht zieht, ist die Kaufbereitschaft deutlich geringer ausgeprägt, als bei Debütalben früherer DSDS Castingshowsieger.
Es handelt sich sachlich betrachtet damit um einen massiven Album CHART FLOP, der seinesgleichen sucht. (man bedenke die viele Fernsehwerbung, die auf den Bertelsmann TV Kanälen geschaltet wurde).

DSDS Chefjuror Dieter Bohlen, der ja schon während der Liveshowphase hämische Kommentare (‚machts erstmal besser als ich‘) gebracht hatte, wird sich ein ironisch-sarkastisches Lächeln bei diesem Chartverlauf nicht verkneifen können…’seine‘ DSDS-Sieger Alben liefen in den Charts besser.

Werbung:

Hinterlasse einen Kommentar

100 Kommentare auf "Aneta Sablik: vom DSDS Thron direkt in den Charts Keller"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Erik
Gast

Gewinner ist bei den Singles ja Mark Forster mit seiner WM Version von Au Revoir, da wurde Geld gerochen und diese Version knallte dann auf die 1. So kann man auch zu einem Nummer 1 Hit kommen. Bourani war ja immerhin eine Woche an der Sonne, jetzt bekommen Mark und sein Label Four Music ne Nummer 1 nächste Woche. Wobei ich am liebsten die Version ohne Sido mag.

Erik
Gast

Naidoo und Mitstreiter gingen ja letzte Woche wieder auf die 1 bei den Alben und bleiben auch diese Woche dort. 700.000 dürften kein Problem für das Team bis Ende des Jahres sein. Aneta trat übrigens im SWR um 16 Uhr !!!!! mit ihrer neuen Single am Sonntag auf. We could be lions… also eine der ganz grossen Bühnen der Welt, sie trug soviel Make Up das man sie für eine Schaufensterpuppe hätte halten können.

chris
Gast

Milky Chance krabbeln die UK Charts hoch (aktuell 32).
Nachdem sie Step by Step ein Europäisches Land nach dem anderen knacken (in Spanien, wo ich aktuell bin, werden sie rauf und runter gespielt im Radio) ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis es in den USA released wird

chris
Gast
Bourani ist nach dem Megaspiel auf der ARD (die ja seinen Song für die „Bilder des Tages“ verwenden) NICHT mal in den Downloads auf die 1 gehüpft. Offizielle Einschaltquote war zwar „nur“ 26 Mio (2 Mio weniger als das Algerien Spiel), aber da man davon ausgehen kann, dass (MINDESTENS!) 5-8 Millionen Menschen bei Freunden, in Bars, Public Viewing (und , und, und…) geschaut haben (denn wer schaut so ein Spiel schon allein), vermute ich die absolute Einschaltquote auf weit über 30 Millionen. Nachdem also mindestens 15-20 Millionen Bouranis Song gehört haben, denn allein die Vorberichte sahen schon 9 Millionen und… Read more »
Anni
Gast

Aneta ist mir völlig durch die Lappen gegangen. Ich habe dieses Jahr die Sendung nicht geschaut und über die Medien nichts darüber gelesen. Entwerter lese ich die falschen Zeitungen (FAZ) oder Sie ist definitiv nicht nachhaltig bekannt. Z-Promi und in 3 Jahren im Djungelcamp. Grüße..

Erik
Gast

SAM SMITH hatte drei Top 20 Hits in den USA, Latch zur Zeit auf der 14, Stay with me auf der 10 und LA LA LA ging auf die 19. Kleine Sensation, seit den Beatles gelang das keinem Act mit den ersten Singles.

Und Ed Sheeran legt wohl die erfolgreichste Platte des Jahres hin. Außer Adele kommt noch dürfte der Jahresbestseller weitweit festlegen. Alle Singles knallen in die USA und UK Top Ten, mit Photograph ist sogar eine absolute Megaballade dabei. 8 Millionen dürften locker drin sein inklusive Weihnachtsgeschäft und Hits noch und noch.

chris
Gast

oder meintest du, keinem BRITISCHEN act?
oder meintest du , dass alle 3 erste singles GLEICHZEITIG in den top20 waren?
also dass generell kein act die ersten 3 singles in den top20 landete, das kannst du ja sicher nicht meinen

zumal es ja auch nicht stimmt…die songs die du genannt hast, waren ja gar nicht seine ersten 3 singles. seine ersten drei singles waren „lay me down“ und „money on my mind“ (und dann stay with me) und die ersten beiden erreichten ja die top20 in den USA gar nicht

chris
Gast

na gut dann macht das sinn…

Erik
Gast

Der erste Brite seit den Beatles und die genannten Songs vonee dir waren keine USA Singles bisher. Kein Brite war gleichzeitig mit den ersten drei Singles Top
40 zur gleichen zeit. In den USA halt. Interessant auch das die neuen Stars alle nimmer gut Aussehen egal ob ed Bruno oder Sam – allesamt keine Schönheiten. Schreiben aber ihre Songs selber

chris
Gast

wie bitte??? seit den beatles gelang es keinem act mit den ersten 3 singles in die top20 zu kommen???
lol
also die info bitte ich noch mal zu überprüfen! mir fielen ad hoc ca 500 acts ein, die mit den ersten 3 singles die top20 erreichten ;))

Salem
Gast

Neues Juli-Album kommt definitiv, die sind gerade mit voller Kraft dabei es fertig zu bekommen. Allerdings wirds wohl nix mit Juli-Release, sondern eher erst nach den Live-Terminen.

chris
Gast

ach schade….aber stimmt, hab noch mal geschaut…ihre alben kamen alle im herbst
aber die singlevorauskopplung ja meist im spätsommer
freu mich mega auf juli! wobei ich von dem letzten album (im vergleich zu dem ersten!) nicht ganz sooo begeistert war
„perfekte welle“ war einfach eine hymne für lebensfreude und glücksgefühl…das war schon was sensationelles, sowas bekommt man auch nicht so schnell hin

chris
Gast

Juli sollen ja angeblich auch mit neuem Album kommen! Wäre giga!
Da läge es ja naje, dass da im nächsten Monat was zu passiert….das Wortspiel ließen sie sich bisher ja ungern entgehen und da für Ende Juni und ab Mitte August schon Live Termine stehen, gehe ich davon aus, wird demnächst dann die Single bekannt gegeben werden

Erik
Gast
Ich rege mich noch immer über Frida Gold auf – in der neuen Bahn Zeitung ist ein Interview, da machen sie den Typ ihrer Plattenfirma an weil sie nur Gold machten. Die Plattenfirma hat ja wirklich alles gemacht – alle Shows gebucht. Wenn die Leute halt nicht kaufen was will man machen. Ohne Echo, Wetten dass, Raab, ESC hätte es nie für Gold gereicht. Die Schuld bei sich suchen ist der Lead Singerin fremd. Schuld ist die Plattenfirma. Wahrscheinlich hält sich Frida für die nächste Helene Fischer des Pops, dabei ist das alles sehr unorginel was die bieten. Das ihr… Read more »
Erik
Gast

es ging um die Single, die dachten wir machen nen Echo Auftritt und dieses teuere Video und gehen dann 6 Wochen auf 1, am Ende waren es dann doch trotz Promo nur 2 oder 3 wochen Top 10 für die Single. Und die am 50. bestverkauften Single in den Jahrescharts. Es empfiehlt sich dieses Bahnheft mal zu holen und zu lesen. Steht viel zwischen den Zeilen. Es ist für die sicher ärgerlich das jemand mit Maske 4 Wochen auf die 1 mit Traum geht mit nem absoluten billigvideo.

chris
Gast

und wenn ein act promo will, dann hat er dies gefälligst selbst zu verantworten!
das ist ja so als wenn sich ein sportler hinstellt „ich war nicht in form, weil ich nicht richtig von meinem trainiert wurde“

bestes beispiel auch das album von beyonce: NULL promo! einfach kommentarlos von einem auf den anderen tag released…und? einer der erfolgreichsten alben des jahres!

chris
Gast
vor allem, was haben alle acts immer mit ihrem „nicht richtig promoted worden“ (wie sogar michael jackson damals ja mit seinem history album…es sei aus rassistischen gründen nicht richtig promoted worden) wenn man einen namen hat wie frida gold (oder in einer anderen größenordnung erst recht wie jackson) und gute songs hat, dann braucht man keine promo, dann ist das ein selbstläufer! wieviele selbst newcomer schafften ihre hits OHNE promo (weil keiner an sie geglaubt hat) und landeten welthits! wenn frida gold echt meinen, ihre songs sind so lahm, dass sie nur mit dauer-werberotation, dauer-brainwash beschallung leute dazu nötigen würden… Read more »
chris
Gast

gab selten einen deutschen act, der derart gepushed und promoted wurde!
wer sich da noch beschwert ist größenwahnsinnig!

wpDiscuz