Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Pro 7 Popstars 2009: Mit The Scientist geht es ab in die deutschen Charts

Diesen Artikel teilen per:

Nach einigen Wochen Geplänkel nimmt die diesjährige Popstarsstaffel des Fernsehsenders Pro 7 chartmäßig jetzt ordentlich Fahrt auf. Trotz eigentlich eher nur durchschnittlichen Einschaltquoten, die laut der Website quotenmeter.de auch noch sinken (nur 2,1 Millionen Zuschauer wurden für die Show am 15.10.09 gemessen), hat das Flagschiff der Pro 7 Musikunterhaltung erste Charterfolge in Deutschland sozusagen verursacht. Es schauen eben sehr viele Musikinteressierte jüngere Zuschauer die Show.

Profiteur des Popstars Workshops, von Pro 7 im Rahmen der Popstars-Staffel am 15.10.2009 ausgestrahlt, ist insbesondere die britische Band Coldplay mit ihrem viele Jahren alten Song The Scientist. Dieser Song hat es doch an diesem Wochenende glatt bis auf Platz 5 der deutschen iTunes Einzeltrack Charts gebracht. Erstmals veröffentlicht wurde The Scientist am 04.11.2002, also vor fast genau 7 Jahren. Es handelt sich bei dem Titel, der um eine Piano Ballade herum aufgebaut ist, um einen alternativen Popsong. Der Text des Liedes dreht sich um den Wunsch eines Mannes zu Lieben und um eine Entschuldigung.
Nicht nur die Orginalversion von Coldplay, sondern auch die Coverversion von The Scientist, den die Popstars Kandidaten in besagtem Workshop zum Besten gegeben haben, ist als Sonderveröffentlichung direkt in die iTunes Top 10 (genauer gesagt bis aktuell grad Platz 9) gelangt. Die Popstars Kandidaten Esra, Andy, Elif, Sandra und Daniel geben diesem Track ihre jeweilige stimmliche Note. Eine überraschend gute Coverversion des Coldplay Songs ist da zu Hören. Kein Wunder, dass sich das gut verkauft. Es handelt sich aber unserer Ansicht nach nicht um einen Live-Mitschnitt aus der Sendung, sondern um eine gesonderte für kommerzielle Zwecke überarbeitete Studioaufnahme.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar