Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Chart Trend Weihnachten: Rihannas Diamonds Single Platz 1. PSY Winner! Buble Album 1

Diesen Artikel teilen per:

Sie läuft und läuft und läuft! Die Beton Nr 1 bleibt oben!
In der morgen ablaufenden Chartwoche 52 wird Popstar Rihanna aus Barbados mit ihrem Mega Hit Diamonds den Platz 1 in den deutschen Single Charts mit ganz gutem Vorsprung verteidigen. Auch an den Weihnachtsfeiertagen war ‘Diamonds’ in Deutschland unangefochten der meistverkaufte Musik Download.
Mit einer Notierung von ununterbrochenen 10 Wochen auf der Nummer 1 in Deutschland (einschl. Chartwoche 52) stellt ‘Diamonds’ einen neuen Allzeit Rekord seit Beginn des digitalen Zeitalters auf.

 
Die Gesamt-Verkaufszahl für Diamonds schätzen wir bis einschl. dieser Woche auf 536.000 verkaufte Musik Downloads. Zusätzlich wurden schätzungsweise 75.000 bis 100.000 Maxi CD Singles von diesem Titel in Deutschland abgesetzt. Damit ist das sehr seltene Doppel Platin erreicht.
(Platin gibt es für 300.000 verkaufte Singles, Doppel Platin für 600.000).
Es ist davon auszugehen, dass für Rihanna der Titel ‘Diamonds’ ihr bislang größter Singleerfolg in Deutschland werden wird.

 >br />
Trendwinner an Weihnachten:
Interessant ist, das Diamonds an den Weihnachtsfeiertagen den Marktanteil bundesweit sogar nochmal wieder steigern konnte. Das ist für einen mehr als 5 Wochen auf der Nummer 1 liegenden Titel nur sehr selten zu beobachten.
Grösster Gewinner in der Weihnachtschartwoche mit einem Verkaufssteigerung von fast 10.000 Downloads ist jedoch der Koreaner PSY mit Gangnam Style. Es scheint, als ob viele, die ein neues Smartphone, oder Tab geschenkt bekommen haben, ‘als Erstes’ bzw mit Vorliebe ‘Gangnam Style’ erworben haben. Ähnliches kann auch in ganz Europa und anderen Erdteilen beobachtet werden. Heute und gestern ist in fast allen europäischen Ländern (mit Ausnahme Englands und Deutschlands) ‘Gangnam’ Style auf Platz 1 der Charts als meistverkaufte Song. Auch in den großen Lateinamerikanischen Staaten führt PSY die Charts wieder an. Weitere wirklich beachtenswerte Gewinner gab es in den Single Charts kaum.

 
Album Downloads:
Merkliches Kaufinteresse stellten wir an Weihnachten am ehesten für Hit Zusammenstellungen fest. Besonders beliebt war die 50 Titel umfassende Amazon Exklusiv Weihnachtsliedersammlung (die nur 1,99€ kostet). Angezogen hatten zu X-Mas aber auch Verkäufe der neuesten Kontor CD, der Bravo Hits 2012 Zusammenstellung und der Clubfete Compilation. Hoch ausgefallen war im Bereich Künstleralben die Verkaufsteigerung für das Album RAOP vom Stuttgarter Musiker Cro. Die deutschen Newcomer Mrs Greenbird mussten über Weihnachten nicht ganz unerwartet ‘ein paar Federn’ lassen.Besodners nachteilig wirkte sich eine Preisverdoppelung bei Amazon MP3 aus.
Meistverkauftes Download Album an der Weihnachtsfeiertagen 2012 war Christmas von dem kanadischen Retroswing Sänger Michael Bublé.

 
Album Download Top 10 Weihnachten 2012 (24.12.-26.12.12):
Platz 1: MICHAEL BUBLE mit ‘CHRISTMAS‘ 
Platz 2: VARIOUS ARTISTS mit ‘WHITE CHRISTMAS 50 WEIHNACHTS-KLASSIKER‘ 
Platz 3: MRS GREENBIRD mit ‘MRS GREENBIRD‘ 
Platz 4: PINK mit ‘THE TRUTH ABOUT LOVE‘ 
Platz 5: CRO mit ‘RAOP‘ 
Platz 6: VARIOUS ARTISTS mit ‘KONTOR TOP OF THE CLUBS 201301‘ 
Platz 7: SEEED mit ‘SEEED‘ 
Platz 8: DAVID GUETTA mit ‘NOTHING BUT THE BEAT ULTIMATE‘ 
Platz 9: BRUNO MARS mit ‘UNORTHODOX JUKEBOX‘ 
Platz 10: BIRDY mit ‘BIRDY‘ 
Stand: 26.12.12 / 12 Uhr. Die Top 4 sind mit den heute noch erzielbaren Verkäufen von den aktuell dahinter platzierten Alben nicht einholbar. Von Platz 5 bis 10 kann es noch leichte Positionsänderungen geben. Am ehesten zu Gunsten von Kontor und Cro!

 

65
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
51 Kommentar Themen
14 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
PhilippAntonios MamaOLJO-TeamwendehalsFady Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Na ja ich freue mich auf Gaga schon aber dido und hurts dann doch ein wenig mehr

Fady
Gast
Fady

aus “zu überproduziert” wird dann einfach “perfekt produziert” gemacht *kicher* aber ich teile es….perfekt produziert isses nun wirklich…wenn nicht bei rihanna dann bei wem! wer es aber auch gern “über”-produziert ist lady gaga…bei “bad romance” hatte man das gefühl der song kommt gar nicht in die puschen so schwer schob sich das ganze dahin. auf das neue album von gaga freu ich mich nicht mal mehr…wette das ist wieder so ein zusammengebastelter kloß an beats, übers knie gebrochenen melodien (notfalls bei madonna geklaut) und auf biegen und brechen provokant (blasphemisch….die sexuelle provokation hat ja rihanna für sich reserviert…das würde gaga… Weiterlesen »

Philipp
Gast
Philipp

Also die Daily Album-Downloadcharts werden bei mir immer aktualisiert angezeigt, aber die Weekly Top 100 Single-Charts sind bei mir seit 2 Wochen dieselben.. Liegt das bloß an mir/meinem Computer oder sind die wirklich nicht up-to-date?? :O

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Ne fady hier darf jeder seine Meinung äußern. Perfekt produzierter Pop RNB ist nicht jedermanns Geschmack und das ist auch gut so. Ich möchte Rihanna und ihre Stimme nimmer missen aber verstehe auch durchaus wenn die jemand auf den Senkel geht.

Fady
Gast
Fady

hahaha….dean!!

ich glaub für den letzten comment über rihanna zerreisst euch hier noch jemand in der luft!:)

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Hallo Dean, Kraftklub habe ich auch das Album. Auch sehr witzig – wird oft vergessen in den Jahresaufzählungen. Aber das hat so ne Art von Witz die so Alben wie Ballast der Republik abgeht. Ich mag das neue Keys Album auch sehr gerne, Mic Donet war auch ein gutes Album aber es fehlen ein wenig die Höhepunkte. Sehr 70ties like. Lena mochte ich auch sehr gerne da diesmal vollkommen Raab frei. So im nachhinein ist dann doch das Mika Album eines meiner liebsten aber auch das Pet Shop Boys Album das mich irgendwie extrem an ein klassisches Werk erinnerte höre… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik nunja Rihanna…ist uns zu überproduzierter R&B verbrämter bombastic Pop der mit computerprogrammen auf Idealmaß designt ist. Irgendwie seelenlos und ohne künstlerischen Anspruch zumindest so, wie wir den erwarten würden. Ein Weiterentwicklung sehen wir keine, eher das Gegenteil. In UNSER Urteil über ein Musikprodukt fliesst auch immer indirekt natürlich die Beurteilung der Promomaschen, die gefahren werden ein. Da kann Rihanna und die um sie herumschwirrende Promoabteilung von Universal bei uns nur Negativpunkte sammeln. Schlimmer ist es bei der Promo im Grunde ja nur noch bei deutschen Schlageracts und Loreen (und zb auch bei Medina). Ganz quer kommt es uns,… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Ich habe mal kurzfristig Musik studiert und musste sehr viel Klavier spielen. Daher kenne ich mich mit Klassik ein wenig aus. Aber dieser Komponist ist den wenigsten bekannt. Das war jetzt nicht fies gemeint Dominik. Aber man ahnt es ja von vornherein so eine tolle Orchestrierung kann nicht von einem Popkünstler kommen. Selbst die Pet Shop boys haben sich bei Händel bedient bei Ihrem letzten Album.

Dominik
Gast
Dominik

Ja gut Sorry mein Allwissender^^
Ich unwissender Depp hätte mal besser Google anschmeißen sollen (oder besser den Erik fragen)^^