Castingshows
verfasst von OLJO-Team

DSDS 2014 Castingfolge 2: Einschaltquoten erholen sich

DSDS 2014 Castingfolge 2: Einschaltquoten erholen sich
Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Die am gestrigen Samstag Abend im RTL Fernsehen ausgestrahlte DSDS 2014 Castingfolge 2 konnte einen Einschaltquoten Erfolg verbuchen.
Wie zu vermuten war, konnte die Zuschauerzahl erhöht werden.
Die Einschaltquote erreichte 15,7% (alle Zuschauer) und 26,1% im Bereich 14-49 jährigen Zuseher (die sogenannte Zielgruppe).
Damit schnitt die zweite DSDS 20104 Castingfolge, was die Einschaltquote betrifft, im Bereich der ‘Zielgruppe’ besser ab, als im Vorjahr. Die DSDS Macher dürften sich bestätigt sehen, die Auftaktsendung so komponiert zu haben, wie man es gesehen hat. Bissl Asi TV zieht noch immer, scheints!

Insgesamt sahen 5,09 Mio Deutsche, die ein TV Gerät eingeschaltet hatten, die samstagabendliche RTL Show. Das sind 16% mehr als die Staffelauftakt-Sendung am Mittwoch erreichen konnte. Unter den 14-49jährigen (der sogenannten ‘Zielgruppe’) stieg die Zuseherzahl auf 2,96 Mio leicht an. Das entspricht lediglich einem Zuwachs von 9,6% (gegenüber dem Auftakt am Mittwoch). DSDS profitierte am Samstag von einer schwachen Konkurrenz, die zu einer fast 10% niedrigeren Neigung einherging überhaupt ein Fernsehgerät einzuschalten. Insgesamt ist die Zusehersteigerung als moderat einzustufen. Es kann eine ‘Eintagsfliege’ gewesen sein!

Zur zweiten Casting Folge von DSDS 2014 im Detail:
Wer wurde in den Recall auf Kuba geschickt?
Weitergekommen sind:

Daniel ‘Bärchen’ Ceylan (er war bereits im Vorjahr im DSDS Recall, schied aber aus). Stimmliche Leistung: gut bis befriedigend! (laut Bohlen ‘die faulste Sau in Europa’)
Daniel hat so einige Töne verhauen! Hat uns nicht wirklich überzeugt.

Vanessa ‘The Lips’ Richter (im Falle dieser Kandidatin haben mehrere Schönheitschirurgen eine Komplettleistung erbracht. Unecht ist aber leider nicht schön). Stimmliche Leistung: befriedigend! (Bohlen: ‘Kannst du mit den Lippen pfeifen?’ – konnte sie nicht…), Ihr 4:0 Juryvote Weiterkommen auf Grund ihres übertriebenen Aussehens hat uns nicht überrascht, ihre stimmlichen Fähigkeiten erscheinen uns aber begrenzt!

Ryan ‘das Mädchen’ Stecken. Stimmliche Leistung: mangelhaft! Es handelt es sich um eine weibliche Kandidatin, die sich als ‘Junge’ verkleidet hat. Insgesamt eine im ‘Thomas Hitzlperger Zeitalter’ sehr ärgerliche Nummer, da die Stereotypen so blöde platt übermittelt wurden. Ihre stimmliche Leistung war unzureichend. Trotz Jury ‘Nein’ und der miesen Stimme gelangte Ryan aber weiter, da sie vom votenden RTL Publikum am Juryvotum vorbei direkt nach Kuba zum Recall entsendet wurde.

Enrico ‘Sweetie’ von Krawczynski. Er deckt als 18jähriger die Zielgruppe ‘kleine Mädchen’ ab. Stimmliche Leistung: knapp befriedigend! Mit einem 3:1 Juryvote gelang Enrico relativ glücklich der Sprung in die Recall Phase. Er hat aber eventuell noch Potential.

Yasemin ‘Holz vor der Hütte’ Kocak. Stimmliche Leistung: befriedigend, teilweise gut! Man darf vermuten, dass Yasemin durch ihr Aussehen Vorteile für sich verbuchen konnte, aber auch eine Tanzeinlage hatte ihr Pluspunkte gebracht. Das Juryvotum fiel mit 4:0 klar aus. Bohlen: ‘Deine Singerei war Volltreffer’. Leider muss gesagt werden, dass Yasemin stimmliche Probleme sehr hörbar zum Besten gab.

Robin ‘Mädchenschwarm’ Wick. Auch er wird als 17jähriger den Bereich der Teen-Votes abdecken. Stimmliche Leistung: knapp ausreichend! Juryvote: 4:0. Die Optik allein reicht vielleicht nicht, um es nach ganz oben zu schaffen. Aber Robin könnte mit Hilfe von professionellem Vocaltraining noch etwas Potential in der Entwicklung haben.

Jenifer ‘absichtlich ungeschminkt’ Brening. Auch in diesem Jahr darf eine 16jährige im Kandidatenfeld nicht fehlen. Stimmliche Leistung: leidlich gut! Juryvote: 4:0 mit Sternchen. Sie wird im weiteren Verlauf von DSDS 2014 sicher eine der Hauptrollen spielen! Für den ‘Sieg’ dürfte sie aber schlicht zu jung sein.
Im Falle von Jenifer Brening ist zu beachten, dass sie auch hier bei DSDS ein Image von sich selbst erzeugen will. Mit einer ähnlichen Taktik war sie im letzten Jahr in der Flop Show ‘The Winner Is‘ im Sat 1 Fernsehen aufgetreten. Auch verfolgt sie eine ESC 2014 Vorentscheid-Teilnahme und verfügt über sehr professionelle Youtube und Facebook Kanäle. Man will nicht ausschliessen, dass Leute aus dem Musikbiz bei ihr die Finger mit im Spiel haben. Wurde sie gar zu DSDS ‘eingeladen’? Das ‘süsses kleines Mädchen aus der Schule nebenan’-Image ist nur eine Fassade, die einer Durchleuchtung nicht standhalten kann…da sind Profis am Werke.

Insgesamt ist festzustellen, dass in der DSDS 2014 Castingfolge 2 die weiblichen Kandidaten stimmlich gesehen ganz klar die Nase vorn hatten. So richtig überzeugen konnte aber eigentlich keiner der zum Recall auf Kuba geschickten Kandidaten. Jenifer war am Samstag jedenfalls ‘die Beste’.

Anders als noch in der Auftaktfolge gab es in der DSDS 2014 Castingfolge 2 farblose, DSDSübliche Einheitskost.
Bisschen Firlefanz (Stecken), bisschen Teenmaterial (Wick & von Krawczynski), bisschen süsses kleines Mädchen (Brening) und bisschen Tttn&Aash (Yasemin & Vanessa). Alles so auf ‘naja geht so eben Niveau’. Zwischen den Stühlen sitzt Daniel Ceylan. Ihm würde vielleicht ein ‘klareres Profil’ nützen.

Mit der DSDS 2014 Jury konnten wir uns bislang immer noch nicht anfreunden. Marianne Rosenberg machte aber Boden gut, wohingegen Miss Mummert etwas schwächer war. Kenneth Glöckler war wieder ein ziemlicher Totalausfall. Er macht immer den Eindruck, er würde u.a. Auswendiggelerntes nachplappern. Jury-Chef Dieter Bohlen schien nur mäßig gut aufgelegt. Insgesamt war die Castingfolge 2 ‘Nichtssagend‘. Es fehlten im Gesangsbereich die Wow Momente. Die gähnige Ryan Stecken Sache war einfach nur doof. Hätte man sich auch sparen können, so dolle witzig war des net.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
4 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
magdeburgerdobraJOOLJO-TeamRenania Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
magdeburger
Gast
magdeburger

menderres raus, wen wunderts und das ryan eine frau ist habe ich erst eben mitbekommen als Dieter sie Sabrina nannte. mann bin ich blind, dachte echt das is ein schwuler typ

JO
Gast
JO

DSDS hat leider nicht mehr viel mit Musik zu tun. Letzten Endes kann Ich es selber aber auch bestätigen, da Ich vor 2 Jahren an sogar zwei Vorcastingen teilgenommen habe und beide male gescheitert bin.. Kann zwar damit leben aber komisch ist das jeder sagt Ich wär n Hammer Sänger und dass Ich sogar schon auf ein paar Veranstaltungen mit meiner Stimme überzeugen konnte..Sogar einmal auf einem Wettbewerb, unter 30 Teilnehmer, den 2. Platz ergattert.. Nun bin Ich auch iwie froh, nicht weiter gekommen zu sein, denn der Hammer ist ja, wenn du wirklich gut bist, will sich RTL deinen… Weiterlesen »

Renania
Gast
Renania

Mich verwundert die doch recht hohe Quote irgendwie schon. Ich kucke DSDS seitdem es die “live-Band” nicht mehr gibt und bis 2009 sehr gute Stimmen gefunden wurden, wenn, dann meist in der Wiederholung als Schlafmittel. Mit dieser Jury wird Dieter Bohlen noch der Sympathieträger von DSDS. 😉 Aber mit dem wo RTL eigentlich gegen jede andere Casting-Show punkten könnte, den Gewinnern und einigen Teilnehmern die musikalisch weiterhin unterwegs sind, mit Singleauskoppelungen, neuen Alben, eigenen Touren und Auftritten bei diversen Events (Alex Klaws seit 10 Jahren) die sind wenig auf ihrem Schirm. Ein paar erreichen ohne Airplay immer nochmal die TOP… Weiterlesen »

omg
Gast
omg

Wollt ihr jetzt zu jeder einzelnen Folge einen eigenen Artikel schreiben?

dobra
Gast
dobra

ja macht mal, ist doch lustig.