ESC 2014
verfasst von OLJO-Team

ESC 2014 Vorentscheid: Dunkle Machenschaften bei Unser Song für Dänemark?

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

ESC 2014 Vorentscheid Deutschland:
Um den noch freien Wildcard Platz beim deutschen ESC Vorentscheid wurden von ‘unbekannten Personen’ im Auftrag des NDR folgende 10 Künstler nomininiert:

Ambre Vallet (16),
aus Frankreich, in Deutschland (Münster) lebend. Youtube: http://www.youtube.com/user/AmbreVallet, 15.656 Abonennten, 1.281 Facebook Likes.

Bartosz,
Die Band besteht aus Sammy (26), Domi (29), Dustin (28) und Urs (30). Wohnort: Bremen. Herkunft: Lemgo (OWL).
Youtube: http://www.youtube.com/user/BartoszBand. 27 Abonennten (WHAAATZ ???), 605 Facebook Likes.

Caroline Rose (27),
aus Karlsruhe. Youtube: http://www.youtube.com/user/carolineroseFM. 68 Abonennten (WHAAATZ???), kein Facebookaccount…

Cassie Greene (20),
aus Hamburg. Youtube: http://www.youtube.com/user/CassieGreeneOfficial / 39 Abonennten (WHAAATZ???), 678 Facebook Likes.

Elaiza,
Ein weibliches Trio aus Berlin. Mitglieder sind: Ela (21), Yvonne (29) und Natalie (28). youtube: http://www.youtube.com/channel/UCzC5_vSnUrpQReSS9fOKieA alias Elaiza / 37 Abonennten (WHAAATZ???), 1.074 Facebook Likes.

Max Krumm (21),
aus Oberhausen. youtube: http://www.youtube.com/user/OfficialMaxKrumm/ 26 Abonennten. Nur 1 Video online…, 392 Facebook Likes.

Melanie Schlüter (16),
aus Frankenthal. Hat keinen Youtubechannel. (WHAAATZ?). Hat keinen Facebook Account. *Eigen-Bewerbung fraglich*

Nicole Milik (19).
Ihr Wohnort wird geheimgehalten. Youtube: http://www.youtube.com/user/nicolascage09. 87.500 Abonennten. 18.717 Facebook Likes.

Simon Glöde (21),
aus Flensburg. Youtube: http://www.youtube.com/user/SimonOlaOla/ 129 Abonennten. (WHAAATZ?), 892 Facebook Likes.

Valentina Franco (25),
aus Köln. Youtube: http://www.youtube.com/user/valentinafrancomusic / 623 Abonennten. 105 Facebook Likes. Sie wurde bereits schon einmal von dem öffentlich-rechtlichen Radiosender Sputnik ohne Erfolg gepusht.

Da wurden ja bei Youtube ausgesprochen ‘beliebte’ Acts ausgewählt. Bis auf Nicole Milik und Ambre Vallet kann keiner der übrigen 8 Wettbewerber um den noch freien Startplatz beim deutschen Vorentscheid für den ESC 2014 mit nennenswerten Fanzahlen glänzen (weder bei Youtube, noch bei Facebook, noch anderswo).
Tatsächlich sind ebenjene 8 Künstler faktisch absolut unbekannt.
Ambre Vallet ist auch nicht wirklich bekannter (hat aber immerhin insges. 570 Tsd Videoaufrufe).
Einzig Nicole Milik kann mit 21 Mio Videoaufrufen ‘glänzen’, wobei ihre grössten Youtube Hits schon 3 Jahre her sind (darunter ein Lena ‘Satellite’ Cover mit 1,3 Mio Views). Keywordstuffing funktioniert bei Youtube seit einiger Zeit aber halt nicht mehr so gut…. Die anderen 8 haben jeweils meist sogar sehr deutlich unter 1.000 Youtube Abonennten und sind entsprechend schwach mit Facebook Likes versorgt…

Wie die Personen, die für die Auswahl der 10 ‘Clubkonzert’ Wildcardkandidaten zuständig waren, ausgerechnet auf diese 10 Kandidaten gekommen sind bleibt natürlich im ganz ganz Dunklen. Uns erscheint es sogar so, dass hier ein gemeines unfaires Spielchen stattgefunden hat. Wir wetten darauf, dass die ‘Jury’, oder wer auch immer die Entscheider waren, sich mit den meisten der ja recht zahlreichen Clubkonzert Wildcard Bewerbungen überhaupt gar nicht beschäftigt hat/haben. Es ist nicht einmal mehr nachweisbar, ob sich die oben aufgeführten 10 Acts tatsächlich denn auch, wie alle anderen, um eine Teilnahme wirklich beworben haben. Die entsprechenden Seiten, auf denen man das prüfen könnte, sind anscheinend abgeschaltet worden.
Wir fordern den NDR auf jeden Fall auf, solche sinnlosen Pseudo-Bewerbungsveranstaltungen in Zukunft unbedingt zu unterlassen. Wenn ‘ihr vom NDR’ schon vorher wisst, wer eine Chance bekommen soll, dann braucht ihr nicht noch andere anlocken (quasi anfixen) sich zu bewerben. Das ist verlogen und unfair
Wir sind auf jeden Fall ziemlich geplättet was da im Wildcardverfahren gelaufen ist. Zugegeben: genau das haben wird vorhergesehen. Chancengleichheit hat es da mit Sicherheit zu keiner einzigen Minute gegeben…

ESC 2014 Vorentscheid: welche Chance gibts gegen die Musikindustrieacts?

Unsere Unzufriedenheit mit dem Auswahlverfahren heisst nicht, dass es unter den 10 ‘Clubkonzertlern’ keine aussichtsreiche Kandidaten sogar für den ESC 2014 Vorentscheid Sieg gäbe (so dolle sind die 7 von der Musikindustrie nominierten Acts ja eigentlich nun auch nicht). ‘Schlecht’ sind die 10 nämlich nicht.
Man könnte vermuten, dass Nicole Milik mit ihren 18.700 Facebook Fans (mehrheitlich Deutsche) gegenüber den anderen 9 Kandidaten einen, wenn auch kleinen Vorteil hat. Von der ‘Papierform’ her kann Nicole Milik durchaus eine kleine Favoritenrolle für den ersten Platz im ‘Wildcard Clubkonzert’ zugesprochen werden (wobei bemerkt werden muss, dass viele ihrer Facebook Likes ‘historisch’ = ‘inaktiv’ sind). Nervosität und Livefähigkeiten vor Publikum kann aber selbst leicht favorisierten Kandidaten den Boden unter den Füssen wegreissen. Problem des Wildcardsiegers wird aber auf jeden Fall sein, dass er/sie relativ wenig aktive Fans haben wird, was sich beim Televoting nachteilig auswirken wird.

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
4 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
dilbertJensWondergirlOLJO-Team Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
dilbert
Gast
dilbert

Nicole war nicht so inaktiv wie ihr denkt in den letzten 2 jahren. Einfach man bei Maxim Noise (Youtube:maximnoise) durchschauen, mit dem war sie wohl ca 2 jahre zusammen. Der war übrigens mit ‘In dir wohnt mein Herz’ auch bei den bewerbungsvideos für die wildcard gelistet. Der kanal vom Max hat ca 73k abonnenten und ein paar der videos haben auch schon mal die 100k überschritten. Irgendwie wurde die beziehung aber merkwürdig. Niki hat wärend der zeit praktisch nichts mehr allein publiziert und auf Max’s kanal wurden selbst einfachste kommentare das man gern wieder was von ihr solo hören wollte… Weiterlesen »

Jens
Gast
Jens

Ich finde die meisten der Teilnehmer eigentlich in Ordnung. Dass der NDR hier einmal unbekannten Künstlern eine Chance gibt finde ich auch gut. Aber ich denke den Hardcore ESC Fans ist die Auswahl nicht schräg und nicht schwul genug.
Und zu eurer Einschätzung. Wer die Wildcard bekommt wird ja nicht auf youtube oder facebook entscheiden sondern von den NDR Zuschauern. Also hat das alles erst mal nichts zu bedeuten. Einzig entscheidend ist wie die Leute live im TV rüber kommen. Das kann man aber nicht vorher wissen.

Wondergirl
Gast
Wondergirl

Erschreckend ist, dass anscheinend keinerlei Wert auf eine Diversifikation von Musikstilen gelegt wurde. Alle Kandidaten kann man irgendwie in die Ecke Singer/Songwriter stecken. Die Wildcardauswahl würde hervorragend für eine Raab Castingshow passen. Komplett auf der Strecke blieben Elektro/Dance/Metal/Punk/Schlager/…, war wohl nicht gewünscht. Fairerweise hätte eine Bewerbungsregel “Wir suchen Singer/Songwriter oder Gruppen die ähnlich klingen. Die Teilnehmer dürfen nicht älter als 26 sein und müssen neu in der Szene sein.” lauten müssen. Da die Wildcards dem breiten Publikum gerade mal bei einem Konzert bekannt gemacht werden, ein Uptempo-Krachersong nicht zu erwarten ist, die Übertragung auf NDR, EinsPlus und Web kaum Zuschauer… Weiterlesen »

dilbert
Gast
dilbert

Ja aufgrund des ablaufes ist wirklich keine welle zu erwarten. Mit dem verstecken der wildcardentscheidung auf tertiären spartenkanälen ist kaum zu erwarten was Raab 2004 mit Max Mutzke geschafft hat, den wildcardkandidaten an der auswahl der ARD oberen vorbeizukutschieren. Überhaupt sollte man die vorauswahl mal mit diesen jahrgängen vergleichen. Die 7 finalacts ähneln denen der früheren ARD (oder plattenfirmen) vorauswahl. Auch die kandidaten hier sind nicht viel anders als bei Max’s jahrgang oder den späteren USFO/USFB shows. Auch da eine konzentration auf u30 mit ziemlichen damenüberschuss. Ob da dann mal sowas wie 2010 rauskommt ist auch weitgehend zufall. Das jetzt… Weiterlesen »