Eurovision 2011
verfasst von OLJO-Team

Eurovision Trend Charts Nr 4 April: Kati Wolf hält Spitzenposition. Lena Top 10.

Diesen Artikel teilen per:

Ungarn stabil auf 1!
In der von uns ermittelten Eurovision Video Trend Chart, in der die Popularität der Songs (d.h. genauer gesagt der Musikvideos zu den Songs) des diesjährigen Eurovision Song Contests von uns analysiert werden liegt im Monat April (13.04. bis 02.05.11) der ungarische Beitrag What About My Dreams von Kati Wolf weiterhin mit Abstand auf Platz 1. Das Musikvideo zu What About My Dreams liegt deutlich vor dem sich auf Platz 2 wieder hochgehangelten Duo Ell & Nikki aus Aserbaidschan. Platz 3 belegt der französische Beitrag Sognu von Vassily Amaury.

Hinweis: Alle in der ESC Trend Video Chart platzierten 43 Titel mit Videolink und MP3 Musikdownload Link (sofern der Download von der jeweiligen Plattenfirma bereits freigeschaltet ist)

 

Die für Deutschland startende Eurovisionsiegerin Lena Meyer-Landrut konnte gegenüber Ausgabe 3 in Ausgabe 4 immerhin 1 Platz gut machen und kommt mit Taken By A Stranger auf Platz 10 unserer Beliebtheitsskala.
Bei den um inländische Views bereinigten Viewzahlen (optimierte Schätzungen) bleibt Taken By A Stranger jedoch mit über 15000 täglich auf Platz 2 hinter What About My Dreams von Kati Wolf. Weiter nur im Mittelfeld rangiert Lena bei den Bewertungen durch Youtube User, bei denen hat Lena scheint’s nicht so gute Karten.
Google setzt Lena auf Sieg:
Das Suchmaschinen Unternehmen Google hat Lena mit Taken By A Stranger gemäß dem Suchanfragenvolumen zum Favoriten auf den Sieg beim ESC 2011 hochgerechnet. In den vergangenen beiden Jahren waren ähnliche Google Vorraussagen zutreffend. In diesem Jahr kann man sich da aber unserer Einschätzung nach beileibe nicht so sicher sein. Das allgemeine Interesse am ESC ist in Europa bedeutend geringer als in den vergangenen Jahren. In den beiden letzten Jahren waren diejenigen ESC Sieger die bei Youtube schon einer Woche vor Beginn des ESC deutlich über 5 Mio Videoaufrufe erzielen konnten. In diesem Jahr hat das keiner der Teilnehmersongs erreicht. Wir meinen, dass in diesem Jahr die tatsächlichen Liveperformances eine größere Rolle spielen werden. Sollten die Einschaltquoten, besonders in westeuropäischen Ländern, wie von uns erwartet geringer ausfallen, als 2010, werden ‘Diaspora’ Votings eine größere Rolle spielen, was aber nur bestimmten Ländern von Nutzen sein wird. (.u.a Russland, Türkei, Italien usw)
 

Gegenüber Ausgabe 3 ist im Ermittlungszeitraum von Ausgabe 4 festzuhalten, dass die durchschnittliche täglich Gesamtaufrufzahl der ESC Teilnehmer Musikvideos auf Youtube von 155.000 auf 248.000 gestiegen ist. Am vergangenen Wochenende wurden sogar im Schnitt täglich 325.000 Aufrufe gezählt. Die letzten Tage vor dem Beginn der Semifinals werden somit von großer Bedeutung sein. Das allgemeine Interesse an ESC 2011 Songs nimmt in Europa merklich zu.
Der Trend der schon im März eingesetzt hat scheint jedoch stabil: Kati Wolf, Vassily Amaury und Ell & Nikki scheinen zumindest beim großen Youtubepublikum Favoriten zu sein.
Stark gewinnen konnte in den letzten Wochen ganz besonders der Beitrag Finnlands für den ESC. Es ging rauf von Rang 13 auf Platz 5. Die Finnen Paradise Oskar müssten mit ihrem löeicht alternativ angehauchtem Popsong Da Da Dam den Einzug ins ESC 2011 Finale demnach locker schaffen und dürften da wohl auch ganz gut abschneiden.
Einen starken Abwärsttrend hingegen gibt es beim irischen Beitrag zu beobachten. Nur noch auf Platz 23 verorten wir die Jedward Zwillinge. Das ist ein hoher Verlust von 15 Positionen gegenüber Ausgabe 3. Der Beliebtheitsverlust ist vor allem dem sehr starken Ansteigen der negativen User Bewertungen des Videos zum Jedward Song Lipstick zuzuschreiben.
Nicht so supergut sieht es auch für den schwedischen Beitrag aus. In den vergangenen Wochen verschlechterte sich die Bewertungssituation für Eric Saades ‘Popular’ immer stärker in den fast schon unangenehm negativen Bereich. Eventuell muss sich Eric sogar Sorgen machen, das Halbfinale überhaupt zu überstehen. Sein Finaleinzug scheint nicht gesichert. Alles wird auf einen lupenreinen Auftritt im Halbfinale (und im dann vielleicht möglichen Finale) ankommen.
&nbspü;

20
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
13 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
11 Kommentatoren
labärMarcelErikChris92Deutschi Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

“Good News” hat Platinstatus erreicht!
Damit hat sich Lenas Album 12 Wochen nach Veröffentlichung über 200.000mal verkauft. Herzlichen Glückwunsch!
Am Montag erscheint dann die Live-DVD zur Tour auf der das komplette Konzert in Frankfurt, ihre 3 Videos (Satellite, Touch a new day, TBAS) und eine “Behind the Scenes”-Doku sein werden. Bei Amazon kündigt sich bereits der nächste (Verkaufs)Erfolg an, es ist im Moment (hinter AC/DC-Live…) die am zweitmeisten bestellte Musik-DVD.

bacio
Gast
bacio

@chris 92

also ich glaube, dass dieses Jahr mind 20 Mio in Deutschland zuschauen werden – es ist der erste ESC seit 20 Jahren, der in Deutschland stattfindet.

es sei denn, es ist Badewetter an dem Tag…

letztes Jahr war sogar ein Länderspiel angesetzt und die Quote war 15 Mio.

es wird dann weniger an Lena und dem Mitfiebern liegen sondern mehr daran zu sehen, wie sich Deutschland präsentiert.

labär
Gast
labär

Also ich würde Jedem raten die Finger von Wetten auf vermeintlich todsichere Tipps zu lassen. Gerade wenn es um den ESC geht. Wie hier auch dankenswerter Weise immer wieder vom Oljo-team betont wird hängt da wirklich viel zu viel von unvorhersehbaren Faktoren wie der Tagesform des Künstlers und der Zusammensetzung der Juries ab.

Marcel
Gast
Marcel

Also sieht es ganz so aus, als wäre Ungarn großer Favourit auf den Sieg. Es gibt ja viele Buchmacher. Will ja keine Werbung machen oder so. Aber bei einem Buchmacher gibt es für Top 10 Ungarn eine Quote von 1,75. Das heißt, wenn man 100 Euro auf Top 10 Ungarn setzt, bekommt man 175 Euro. Also nach den Analysen von Oljo und der Trend des Voting im Forum, ist Top 10 Ungarn ziemlich sicher eigentlich. Top 10 auf Ungarn zu setzen, wäre glaube ich eine super Investition! Übrigens: Auf der Eurovision-Youtube-Seite gibt es schon viele 1. Rehearsal. Ein paar wenige,… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Ich muss Salem recht geben – Sarah Engels hat doch eine Klasse Stimme und ist – teert mich – auch nicht viel schlechter als Leona Lewis – nur sieht sie nicht so gut aus, ich finde den Beitrag von Kati eher mies – am schlimmsten ist sicher der schwedische Beitrag – bin Halbschwede – und schäme mich sehr für meinen Namensvetter. Jedward ist wie Lena hat orginelll – Blue hingegen belanglos ohne Ende.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik fühl Dich geteert (nichts gegen dich persönlich, man kann unterschiedlicher Ansichten sein). Dann erwarten wir Miss Engels (oder bald Miss Lombardi *g*) demnächst, so wie Leona Lewis, auf Platz 1 der US Charts. Sarah singt klar schlechter als die X Factor Deutschland Siegerin. Nur weil sie bei DSDS mitmacht, hat sie keine bessere Karriere verdient. Siew eiss ja genau warum sie bei DSDS und nicht bei X Factor mitgemacht hat. Sarahs Verkaufszahlen werden allein deswegen besser ausfallen, weil sie bei einer Castingshow mitgemacht hat, die von mehr Menschen gesehen und von mehr Medien verbreitet wurde. Wir bitten dringend… Weiterlesen »

Chris92
Gast
Chris92

Ihr macht einfach viel zu sehr alles von den Video-View-Zahlen abhängig. Euch muss bitte bewusst sein, dass der letztjährige ESC “lediglich” 100 Millionen vor die Fernsehbildschirme gelockt hat, trotz hoher Videoviewzahlen. 2009 waren es einfach 20 Millionen mehr, da waren zwar 3 Länder mehr am Start, aber das ist nicht sehr relevant, da sich beispielsweise nur Länder zurückgezogen haben, die sehr klein sind – Andorra & Montenegro – oder in denen das Interesse an der Eurovision sowieso seit sie mitgemacht haben sehr gering war – Tschechien. Die Zuschauerzahlen werden dieses Jahr sicherlich nach oben gehen, Italien wird da auch kein… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Chris
kann man nicht sagen, dass wir es überbewerten. Wir haben ja deswegen extra die Rubrik Voting als Teilbewertungskriterium in der Liste, da steht Lena ja nur auf Platz 20.

LG
Dean
OLJO-Team

Deutschi
Gast
Deutschi

Hallo liebes Oljo-Team, die Google-Prognose hat bisher Null Aussagekraft, da wenn man alle Punkte zusammenrechnet (58 Punkte vergibt jedes Land) heute nur auf 21 Wertungen kommt. Teilnehmer gibt es aber 43! Die Punkte/ Teilnehmerzahlen schwanken auch jeden Tag. Mit heutiger Wertung ist Lena nur auf Platz 8. Die Negativ-Wertungen der Youtube-User, dass solltet ihr auch bemerkt haben, ist deutlich negativ überzogen. Und wird damit von euch überbewertet. Ich denke viele werden sich bei ihrem möglichen Anruf überlegen, ‘gönnen wir Lena die Titelverteidigung, weil das mal was neues Großes wäre oder gönnen wir es ihr nicht’. Diese Überlegungen wird man nicht… Weiterlesen »

wendehals
Gast
wendehals

Frau Wolf mag zwar singen könne, aber die Kostüme sind ein fall für den Barbara-Dex-Award, sie hat keine Ausstrahlung und die Show ist lächerlich. Ausserdem scheint sie mit dem Favoritenstatus nicht klar zu kommen.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi wendehals
wie gesagt, man kann auch als Mitfavorit durch schlechte Performance (was dann auch Kleidung, Bewegungsabläufe und Ausstrahlung mit einbezieht) noch ordentlich was in den Sand setzen. Beim ESC gibt es halt niemandem, wie bei DSDS, der nach nem mäßigen Auftritt noch lobend die Weltkarriere eindringlich beschwört.

LG
Dean
OLJO-Team