Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Überraschung bei iTunes: Glasperlenspiel zurück auf Platz 1

Diesen Artikel teilen per:

Ein Sylvester/Neujahrscomeback auf Platz 1 der iTunes Deutschland Trackcharts gelingt dem deutschen Musikduo Glasperlenspiel aus Baden-Württemberg mit ihrem Hit Dauerbrenner ‘Geiles Leben‘.
Genau 70 Tage nachdem der Titel zuletzt auf der iTunes Track Nummer 1 gestanden hatte, konnten Glasperlenspiel erneut die begehrte Top Position erobern. Es ist sehr selten, dass einem Song nach einer so langen Pause der Sprung zurück an die Spitze gelingt.
Glasperlenspiel schaffte die Rückkehr auf Rang 1 u.a. deshalb, weil das Duo in der Sylvesternacht am Brandenburger Tor aufgetreten war. Die mit mehr als 500.000 Besuchern grösste Sylvesterparty Deutschlands wird bekanntlich vom Fernsehen veranstaltet und dort auch übertragen. Fleissig, wie die beiden Schwaben eben sind, gaben sie an Neujahr Abends in der Olympia-Eissporthalle von Garmisch-Partenkirchen in Bayern ein Konzert.

Glasperlenspiel mit Geiles Leben – Das offizielle Video (mit Songtext)


Viewcount Youtube: 26,82 Mio Views.
Viewcount Yevo: 693 TSD Views.
Stand 01.01.2016.

Der Pop-Dance Song ‘Geiles Leben‘ konnte seit Sylvester Abend bei iTunes rund 35% Marktanteil gewinnen, was bei gleichzeitigen Verlusten der Konkurrenz ausreichte um Platz 1 in der Trackchart erneut zu übernehmen. Der Vorsprung vor dem zweitplatzierten Track beträgt aktuell 11,4%. Viel weiter hoch wird es heute wohl auch nicht mehr gehen. Scheint so, als ob ein durch die Fernsehverbreitung erzielte Nachfrage-Peak erreicht worden ist. Wir erwarten in den nächsten Tagen ein Abflauen der Verkaufszahlen (Top 10 Exit bis Ende der Chart-Woche)
In der Songchart (alle Versionen eines Songs aufaddiert) verbleibt auch an den ersten beiden Neujahrstagen 2016, wie schon seit vielen, vielen Wochen die Britin Adele mit ‘Hello‘ auf Rang 1 der bei iTunes Deutschland meistverkauften Songs. ‘Hello’ hat aktuell 35,5% Vorsprung vor ‘Geiles Leben’. Das ist ein immer noch sehr komfortabler Vorsprung.

Auch bundesweit wird heute die ‘Beton Nummer 1‘ ‘Hello’ von Adele auf Platz 1 der meistverkauften Songs des Tages in Deutschland verbleiben.
Wann das übliche ‘Bäumchen-Wechsel-DichNeujahrs-Chartrevirement stattfinden wird ist noch unklar. Derzeit sehen wir bis auf einen keine neuen Titel am Horizont, die an der Spitze für Furore sorgen könnten. Normalerweise ist es so, dass bis spätestens Ende des Monats Januar die Top 10, die am Ende des Vorjahres die Charts dominiert hatten mehrheitlich neuen Titeln Platz gemacht haben.
Auf Grund der zunehmenden ‘Betonierung der Charts’ (Verweildauern von 20 Wochen und mehr in den Top 10 ist ja neuerdings nicht mehr die Ausnahme, sondern fast schon die Regel) könnte in diesem Jahr dazu führen, dass dieses Revirement ausbleiben wird bzw. erst im Februar stattfinden wird. Es wäre durchaus vorstellbar, dass Hello auch am Ende des Monats Januar noch die Wochen Nummer 1 in Deutschland bekleiden wird. Soo alt ist der Song mit 10 Wochen auf dem ‘Chartbuckel’ nämlich noch gar nicht. Dennoch ist es so, dass der Song schon über 500.000 mal als Download in Deutschland verkauft wurde (und zusätzlich ja bald 1 Mio mal in Form als Teil eines Albums). Woher die immer noch 30 TSD bis 40 TSD neuen Käufer pro Woche für den Song ‘Hello’ in Deutschland kommen?

Ähnliches trifft auf ‘Geiles Leben’ von Glasperlenspiel zu. Seit immerhin schon 142 Tagen befindet sich dieser Song in den iTunes Track Top 100. 127 Tage davon bekleidete ‘Geiles Leben’ eine Position innerhalb der Top 10 (das sind zusammengefasst 18 Wochen!). Die iTunes Tages Nummer 1 erzielten Glasperlenspiel an insgesamt 5 Tagen.

Adele belegt mit ‘Hello’ in der Songwertung seit dem Erstveröffentlichungstag am 23.10.15 durchgängig Rang 1 bei iTunes. Das sind 72 Tage (= 10 Wochen). Genauso lange schwirrt auch ‘Sorry’ von Justin Bieber oben in den Charts herum. 10 Wochen sind im Vergleich mit Glasperlenspiels 18 Wochen natürlich noch gar nicht so viel.

Auffallend ist, was Prätendeten auf neue Top 10 Hits betrifft, dass der Song ‘Light It Up‘ von Major Lazer bei Spotify zwar mit erklecklichen 20% Vorsprung die Charts anführt, in den iTunes Track Charts aber anhaltend Probleme hat überhaupt dauerhafter in die Top 10 reinrobben zu können. Seit nun schon fast 40 Tagen tändelt ‘Light It Up’ bei iTunes seitwärts anstatt nach oben durchzubrechen, wie es seltsamerweise bei Spotify gelingen konnte.
Beim Audio-On-Demand Dienst Spotify befindet sich ‘Geiles Leben’ von Glasperlenspiel mit gestern knapp 107 TSD Abspielungen (mind 30 Sec Abspiellänge) auf Rang 15 der Tagescharts.
Seit dem 10.10.15 (d.h. seit also 83 Tagen am Stück) kommt ‘Geiles Leben’ (Madizin Single Mix) bei Spotify auf jeweils mehr als 100 TSD Plays. In der Spitze wurden Ende Oktober 187 TSD Plays am Tag gezählt.
Plays insgesamt bei Spotify durch deutsche Nutzer: 13,03 Mio.
Weltweit ausserhalb Deutschlands wurde der Song 1,22 Mio mal bei Spotify abgespielt (meist durch Österreicher, Schweizer und Auslandsdeutsche).

Der Gesamtumsatz (Tonträgerverkauf, Audiostreaming + Videostreaming), der bislang mit ‘Geiles Leben’ erzielt wurde, dürfte relativ nah an 1 Mio € heranreichen.

60
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
18 Kommentar Themen
42 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
pasiOLJO-TeamMr CuriosityDominikangel Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
pasi
Gast
pasi

Adele belegt mit ‘Hello’ in der Songwertung seit dem Erstveröffentlichungstag am 23.10.15 durchgängig Rang 1 bei iTunes. Das sind 72 Tage (= 10 Wochen). Genauso lange schwirrt auch ‘Sorry’ von Justin Bieber oben in den Charts herum. 10 Wochen sind im Vergleich mit Glasperlenspiels 18 Wochen natürlich noch gar nicht so viel. 10 Wochen sind im Vergleich zu 18 Wochen nicht so viel? Das mag den anschein haben, aber wie ihr selbst geschrieben habt verkäuft sich Hello sehr gut! Geiles leben hat bisher hingegen nur Gold erreicht. Das heißt Hello hat sich in einer viel kürzeren Zeit mehr als das… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Da hast Du vollkommen Recht und zu Justin Bieber kein Wort.. im Gegensatz zu Helene Fischer spricht der echt auch jüngere Menschen in den 20igern und 40igern an – und nicht nur Zahnspannenträger und hat überall Rekorde nur interessiert das Iljo nicht. Sein Album liegt überall vorne wie auch Coldplay.

Bin ja gespannt auf das neue Video von Adele….

angel
Gast
angel

Das mit Helene ist bei dir ja schon echt ne Obsession !!

Jan Ole Kaiser
Mitglied
Jan Ole Kaiser

Hi Dean,

plant ihr eigentlich, dieses Jahr wieder eine von euch ermittelte Jahreschart herauszubringen? Das fänd ich super! 🙂

Viele Grüße
Charter

oli
Gast
oli

Für mich die größte Enttäuschung des Jahres 2015:

Warum floppte Ellie Goulding’s Album “Delirium” (nicht in den TOP 100 Album-Jahrescharts gelistet)?

Es wurden doch daraus 3 Hit-Sinlges ausgekoppelt, die sich alle in den TOP 100 Single-Jahrescharts behaupten:

Love Me Like You Do (Platz 4), Outside (Platz 40) und On My Mind (Platz 86)!

oli
Gast
oli

TOP 100 Single/Album-Jahrescharts (GfK Entertainment): Frauen im Flop: 1. Lena: 2015 war nicht ihr bestes Jahr. Ihre beiden Singles “Traffic Lights” (Platz 69) und “Wild & Free” (Platz 71) verfehlten trotz großer Promotion, u. a. im erfolgreichsten Film des Jahres “Fack yu Göthe 2”, die TOP 50 der Single-Jahrescharts deutlich! Zudem ist ihr Album “Crystal Sky” erst gar nicht vertreten! 3. Abwärtstrend bei Ellie Goulding: Schaffte sie noch Anfang 2015 gleich zwei Nummer 1 Hits mit “Outside” und “Love Me Like You Do”, so ging ihr zum Ende des Jahres die Puste aus. Ihre Single “On My Mind” platzierte sich… Weiterlesen »

angel
Gast
angel

wie wäre es mit den No Angels…
Hits von 2001-03 und 2007-09. DAS ist doch wohl ne lange Zeit. Ob es da immer für die Jahrescharts gereicht hat??
OK.. abba Hits hatten sie…

angel
Gast
angel

ja wenn ihr damit Solisten gemeint habt, warum schreibt ihr es dann nicht einfach vorher richtig rein, statt es hinterher immer zu konkretisieren (is ja schliesslich nicht das erste Mal) ?

oli
Gast
oli

TOP 100 Single Jahrescharts (GfK Entertainment):

Robin Schulz mit rekordverdächtigen 5 Hits:

Sugar (Platz 8), Headlights (Platz 19), Sun Goes Down (Platz 58), Show Me Love (Platz 93) und Prayer in C (Platz 100)!!!

Außerdem noch mit seinem Album “Sugar” auf Platz 79 in der Endabrechnung!

Bemerkenswert: Gleich vier DJs bringen jeweils zwei Hits in den TOP 20 unter!!!

– Felix Jaehn mit Cheerleader (Platz 1) und Ain’t Nobody (Platz 3)
– Lost Frequencies mit Are You With Me (Platz 2) und Reality (Platz 14)
– Robin Schulz mit Sugar (Platz 8) und Headlights (Platz 19)
– Kygo mit Firestone (Platz 10) und Stole The Show (Platz 20)

oli
Gast
oli

Deutsche Single Midweek-Charts: Adele peilt 11. Nummer 1 Woche mit “Hello” an!

Das wäre der längste Dauerbrenner seit Israel Kamakawiwoʻole, der mit “Over the Rainbow” zwischen 2010 und 2011 insgesamt 12 Wochen, allerdings mit Unterbrechung, die Chartspitze blockierte!

Erik
Gast
Erik

Es ist eh verrückt das sich Major Lazer viel besser verkauft hat wie die 8 Wochen Nummer 1 Astronaut, was zeigt das es nicht auf Chart Positionen ankommt sondern wieviel man tatsächlich verkauft.

angel
Gast
angel

gut, dass es bei Helene nicht auf Chartpositionen ankommt, sondern wieviel sie tatsächlich verkauft…. (Unmengen !)

Erik
Gast
Erik

Wer ist Helene Fischer? Nie von der gehört – die Tochter von Otfried Fischer?

angel
Gast
angel

wo steht der Name Fischer ???? den du ja nicht kennst 😉

Erik
Gast
Erik

http://www.vevo.com/watch/easton-corbin/are-you-with-me/USUV71200797 hier der 2 bestverkaufte Song Deutschlands… trotz des Remixes gehen fast alle Einnahmen an den Sänger Easton Corbin.