Bestseller
verfasst von OLJO-Team

My Cassette Player: Lena Meyer-Landruts erstes überteuertes Album in den Charts.

Diesen Artikel teilen per:

Wegen umfangreichem Abistresses hat die deutsche Eurovisionshoffnung Lena Meyer-Landrut zwar noch keine Zeit gefunden ihr erstes Album aufzunehmen, das soll jetzt aber die nächsten Tage geschehen….? Die bald 19jährige Hannoveranerin ist übrigens aus klugen Marketingerwägungen ihres Nachnames verlustig gegangen und wird von der Plattenfirma nur noch ganz einfältig Lena genannt.
Lenas noch nicht aufgenommenes Album trägt den Titel My Cassette Player (dt: Mein Kassettenrekorder). Obwohl über den Inhalt des ersten Album der Unser Star Für Oslo Castingshow Siegerin noch kaum etwas bekannt ist, findet das Album trotz wahnwitzigen Wucherpreisen ersten Anklang bei deutschen Musikkäufern. Ob aber Lena jemals einen Kassettenrekorder besessen und/oder genutzt hat? Die letzten Jahre jedenfalls sicher nicht…
Die von uns festgestellte Preisrange für eine Vorbestellung von My Cassette Player geht je nach deutschem online Anbieter von 14,95€ bis 16,99€. Hinzu kommen Lieferkosten von im Schnitt 3€. Wir empfehlen dringend mit dem Kauf bzw einer Vorbestellung abzuwarten, ausser man hat Geld zu verschenken. Man sollte den Wucherpreisen keinen Vorschub leisten, das würde Lenas Plattenfirma Universal nur dazu ermutigen einen hohen Preis verlangen zu können. Lenas erstes Album erscheint offiziell am 07.05.2010. Ein Absinken des Preises für das Album ist wahrscheinlich. Im Vergleich zur Musik CD wird die digitale Version vom Album sicher ganz erheblich günstiger sein (9,99€ bis 11,99€). Die digitale Version wird zeitgleich mit der physischen Version auf den Markt kommen.

Album Cover ist ‘schon’ veröffentlicht:

Lena Meyer-Landrut Album Cover My Cassette Player

In den Amazon Musik CD Charts rangiert Lenas erstes Album heute (22.04.10 10:30 Uhr) auf Rang 261.

Update I (22.04.10 18:00 Uhr)
My Cassette Player macht Riesensatz auf Rang 43. Das Bestellwachstum ist relativ hoch, aber nicht aussergewöhnlich hoch.
Amazon ist der mit großem Abstand größte Onlinehändler für Musik CDs in Deutschland

Update II (22.04.10 19:00 Uhr)
Die sogenannte Deluxe Version von Lenas Album steigt bei Amazon neu ein auf Rang 11. Die Standard Version weiter auf 41.

Eil Update 04.05.2010!
Preise wurden dramatisch gesenkt: Lena heute auf Platz 1 bei Amazon Musik!
(Standard + Deluxe Version)

Hier My Cassette Player vorbestellen
Dem Kunden abgerechnet wird der günstigste Preis, der während der Vorbestellungszeit von Amazon verlangt wurde. Unser Tipp: Aus Preisgründen empfehlen wir keine Vorbestellung vorzunehmen, sondern den 07.05.10 in Ruhe abzuwarten! Wer am 07.05.10 bestellt bekomme die CD auch nicht später, als jemand der vorbestellt hat. Vielleicht max 1 Tag später…

Was ist denn auf dem Lena Album My Cassette Player wohl drauf?
Wir vermuten, dass 12-14 Titel auf dem Album enthalten sein werden. Eventuell wird auch das Satellite Video als Bonus dazugegeben. Wir nehmen nicht an, dass es sich bei den 12 – 14 Titeln vollständig um neue Songs handeln wird. Der Name des Albums weisst unseres Erachtens darauf hin, dass My Cassette Player wohl eine ganze Reihe von Coverversionen enthalten könnte, die vor allem aus den Unser Star Für Oslo Sendungen bekannt sind. Wir halten für nicht unwahrscheinlich, dass My Same von Adele, Foundations von Kate Nash und Mr Curiosity von Jason Mraz als Lena Coverversionen für das Album aufgenommen worden sind. Die Titel Satellite, Love und Bee dürften wohl ebenfalls auf dem Album aufzufinden sein.
Die sehr extrem kurze Zeit, die für die Aufnahme des Lena Meyer-Landsrut Albums My Cassette Player zur Verfügung steht (am 07.05 ist schliesslich der Veröffentlichungstermin), deutet sehr stark darauf hin, dass auf dem Album nicht nur neue Songs seinw erden. Im Normalfall wird für Konzeption und Aufnahme eines Albums ein Zeitraum von mehreren Monaten veranschlagt. My Cassette Player ist da schon ein ziemlicher Schnellschuss, was aber nicht unbedingt heissen muss, dass es ein schlechtes Album geworden ist.
Offizielle, oder auch nur inoffizielle Informationen über den Inhalt des ersten Lena Meyer-Landrut Albums sind allerdings bis zur Stunde noch keine veröffentlich bzw durchgesickert. Es könnten auch vollständig alle Songs des Albums neue Titel sein.

My Cassette Player wird es ausserdem auch als sogenannte Deluxe Version geben. Deluxe wird daran aber wohl nur der Preis sein. Nur in der Deluxe Version wird es nach neuen Informationen das Satellite Video als Zugabe geben. Ausserdem sollen unbekannte TV Aufnahmen aus Lenas USFO Zeit (‘hinter den Kulissen’) und auch noch ein paar Bilderchen dabei sein. Sieht also alles nach der üblichen 08/15 Vermarktung aus.

Verwundert sind wir, dass trotz vollkommen fehlender Informationen über den Inhalt so exorbitant hohe Preise für Lena Meyer-Landruts erstes Album verlangt werden. Da wird von der Musikindustrie mal wieder die Fanabzocke unglaublich auf die Spitze getrieben.

Groß vorgestellt wird Lenas Album My Cassette Player in einer Art Fernsehmarathon in der Woche vor dem 07.05.10. Mehrere Tage lang wird Lena jeden Tag in der Stefan Raab Sendung TV Total auf dem TV Kanal Pro 7 mindestens jeweils einen Titel ihres Albums vorstellen. Spätestens dann wird endgültig Klarheit herrschen, was denn da verkauft werden soll. Man darf gespannt sein.

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 22.04.10 um 17:20 Uhr neuen Informationen gemäß inhaltlich angepasst.

28
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
22 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
16 Kommentatoren
mbLarsJ.SchiffmannAlexdilbert0815 Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Deutschi Deine Frage am Ende Deines Kommentars hatten meine Kollegen übersehen, folgendes kann dazu gesagt werden: 19% sind Mehrwertsteuer, im Schnitt rund 20%-25% gehen an den Shop, ca 10% gehen an Rechteverwertungsgesellschaften (GEMA usw), die das so eingenommene Geld dann an Texter und Komponisten der Songs eines Albums ausschütten. Etwa 50% gehen an das Musiklabel und den Musikkonzern. Label bei My Cassette Player ist Brainpool, Vertrieb läuft durch den Musikkonzern Universal. Wer von den 50% wieviel bekommt, ist vertraglich geregelt. Nicht unwahrscheinlich wäre eine 50:50 Teilung (ist aber nur eine Vermutung). Könnte auch sein, dass Brainpool von seinen Einnahmen… Weiterlesen »

Deutschi
Gast
Deutschi

Hallo liebes Oljo-Tam,

vielen Dank für die hilfreichen Informationen. Was die CD-Preise angeht, haben also scheinbar relativ viele Stars ein schlechtes Management. Meine Beobachtungen zeigen, dass bei amazon neue CDs erst ein, zwei Tage vor Veröffentlichung richtig hochgehen. Die Pfeile bei Lena werden also bald wieder grün, also keine Panik 🙂
Ich weiß, ihr habt diese Frage bestimmt schon oft beantwortet, aber wer bekommt denn eigentlich im Schnitt wieviel von den Einnahmen aus den CD-Verkäufen?

Schöne Grüße
Deutschi

mb
Gast
mb

in diesem fall ist mir persönlich ehrlich gesagt scheissegal, was die cd kostet, ich kauf sie!

Lars
Gast
Lars

Vorankündigungspreise haben noch nie was mit dem endgültigen Preis zu tun gehabt. Ama. verkauft zum jeweils günstigsten Preis ab Bestellung. D.h. logischerweise ist der Preis erstmal hoch und wird nur von Amazon festgelegt. Wäre ja dumm, einen niedr. Preis festzulegen, der dann womöglich für Ama. keinen Gewinn ermöglicht. Das bleibt so, bis der Hersteller den Einkaufspreis mitteilt. Dann kann Ama. den Preis reduzieren.
Also Gemach, Leute.

Deutschi
Gast
Deutschi

Hallo liebes Oljo-Team, o.k., o.k. ihr habt ja recht. Die Industrie versucht natürlich immer höhere Preise durchzusetzen. Die Kunden versuchen meist das Gegenteil, ich hoffe ich liege wenigstens da richtig. Den Bezug zu Lena habe ich nur noch mal hergestellt, weil viele Leute zu hohe Preise letzten Endes sogar dem Künstler selbst in die Schuhe schieben, und das gilt es absolut zu vermeiden. Eure Preisvorstellung für CDs kenne ich leider nicht. Aber ihr verratet sie mir noch ganz bestimmt? 🙂 Dann kann ich mich und mein Kaufverhalten sicher besser beurteilen. Amazon hat übrigens schon reagiert und den Preis jeweils um… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Deutschi bei vergriffenen CDs greift der Markt. Da regelt Angebot und Nachfrage den Preis. Bei Vorbestellungen ist das nicht der Fall, da die CDs ja meist noch nicht mal gepresst worden sind. Das einzige was hier den Preis regelt, ist die Schmerzgrenze der Verbraucher. Man kann ja sehen, dass Lenas Album direkt auf 11 erstmal hängengeblieben ist und heute sogar auf 16 runtergepurzelt ist. Wir finden, dass Lena da an ganz schlechtes Management geraten ist. Man vergleiche die bestplatzierte CD/DVD Kombo als Vorbestellung (Live At The Troubadour von James Taylor & Carol King / Platz 6) in den USA.… Weiterlesen »

J.Schiffmann
Gast
J.Schiffmann

>Lenas noch nicht aufgenommenes Album trägt den Titel My Cassette Player (dt: Mein Kassettenrekorder).Mehrere Tage lang wird Lena jeden Tag in der Stefan Raab Sendung TV Total auf dem TV Kanal Pro 7 mindestens jeweils einen Titel ihres Albums vorstellen.<

Solche Aktionen gabs schon öfters. Dann spielen nicht die Heavytones in die Werbung sondern Lena einen ihren Titel in und aus der Werbung, also 3 (?) Titel pro Tag. Oder wird TV-Total nur 2 mal unterbrochen?

Jeff
Gast
Jeff

>>einen Kassettenrekorder wohl schon, aber den nicht.
Warum nicht? Das Teil wurde auch in Westdeutschland verkauft, könnte also ein Geschenk ihrer Eltern sein. Oder es handelt sich um Opas altes Schätzchen, der es auf diplomatischer Mission direkt im Osten eingesackt hat.

Mein erster Kassettenrekorder, mit dem ich als Kind Mal Sondocks Hitparade mitgeschnitten habe, war jedenfalls auch eine uralte geschenkte Möhre, kein eigener Kauf…

Deutschi
Gast
Deutschi

Hi Jeff,
einen Kassettenrekorder wohl schon, aber den nicht. SKR700 ist noch ein DDR-Produkt (Ende 80er Jahre), wo die den bloß aufgetrieben haben. Die haben in Ihren Cover echt an alles gedacht.
Grüße Deutschi