Chart News
verfasst von OLJO-Team

Spotify DE Sunday Chartbericht. Neue von Apache 207 ordentlich

Spotify DE Sunday Chartbericht. Neue von Apache 207 ordentlich
Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Hier unser Chartbericht für Sonntag, den 09.10.22 im Vergleich zu Sonntag, den 02.09.22.
Bester Neueinsteiger auf 3 ist Deutschrapper Apache 207 mit seiner neuen Single `Fühlst Du Das Auch`. Der Song erzielte am Sonntag einen Spotify DE Top 200 Marktanteil von 1,999% (mit 398,4 TSD Plays, Platz 3).
Das ist zwar ein ganz ordentlicher Erfolg, dem Nummer 1 Titel ‚Bamba‚ von Luciano & Aitch konnte Top-Rapper Apache 207 aber am Wochenende nicht gefährlich werden. ‚Bamba‘ bleibt mit einem Marktanteil von 3,439% unangefochtene Nummer 1.
Im Verlauf des Wochenendes Platz 2 von Apache 207 zurückgeholt hat sich ‚Unholy‘ der Britisch-deutschen Kollabo Sam Smith & Kim Petras.

Insgesamt befanden sich am Sonntag 19 am Freitag (07.10.22) neu erschienene Songs in den deutschen Spotify Top 200. Alle waren neue Singles (keine Albumsongs). 19 ist eine vergleichsweise hohe Zahl an neu platzierten Singles. Die 19 Songs verdrängten einige Albumsongs (zb von Luciano) aber auch einige ewige Dauerbrenner (zb In Da Club, Von Party Zu Party oder Don’t Stop Believin‘) aus den Top 200.

Hoch neu dabei ist neben Apache 207 zum Beispiel Neustar Nina Chuba mit Chapo102 und ‚Ich Hass Dich‘. 1,627% Marktanteil sorgte für Rang 7.
Gut gestartet ist auch die Rapper-Kombi Monet192 & Nael mit ‚Missing You‘. Am Sonntag gabs für die beiden 0,862% Marktanteil, was für Platz 19 reichte.

Schwer unter die Räder gekommen sind auch an diesem Sonntag im Vergleich zum vorherigen Sonntag an die 2 Dutzend Songs.
Den höchsten Verlust hat ‚Gönn dir‘ von Twenty4Tim erlitten. Die Marktanteil des Songs schrumpelte um 53% zusammen. Kein Song, der als offizielle Single firmiert (d.h. also ohne Albumsongs, die sehr oft sehr hohe Verluste aufweisen) hat innerhalb einer Woche höhere Verluste eingefahren. Das bei dem Hintergrund, dass ‚Gönn Dir‘ von der deutschen Musikindustrie auf deren Platz 1 zu finden war. Einen Boost hat es dafür bei Spotify aber nicht gegeben. Scheint fast so, dass es einen gegenteiligen Effekt hatte.

Party-Schlagerwelle ebbt ab

Durch die Bank ebenfalls vergleichsweise sehr deutliche Marktanteilsrückgänge gab es für sämtliche Schlagerpartysongs.
Aus den Top 200 rausgeflogen sind Die Flippers (‚Wir Sagen Dankeschön‘) und Bierkapitän & Co mit ‚Lea‘.
Zwischen 25% bis 31% Marktanteilsverluste erlitten ‚Olivia‘, ‚Layla‘,’Dicht Im Flieger‘ und ‚Der Zug Hat Keine Bremse‘.
Das sind ungewöhnlich hohe Rückgänge was relativ sicher bedeutet, dass diese Song alle auch relativ zeitnah ihr Top 200 Leben beenden werden müssen.

Wie immer hohe Verluste gab es auch für Albumsongs u.a. von Luciano und Pashanim.

Winnersongs

Eine gute Handvoll Songs, die keine Neuerscheinungen sind, konnten Marktanteilszugewinne verzeichnen.
Ganz vorne sind da gleich mehrere Songs (5) von Ayliva. Warum die 5 Songs von Ayliva so gut zugelegt haben ist nicht in Erfahrung zu bringen.
Hohen Marktanteils-Zuwachs gab es auch für den Elektro-Dance Titel ‚Miss You‚ des deutschen Musikproduzenten Southstar.
Auch US Megastar Beyonce konnte mit ‚Cuff It‘ auf mittlerem Niveau stark zulegen.
Ganz gute Gewinne gab es auch für Dean Lewis (‚How Do I Say Goodbye‘) und Felix Jaehn & Ray Dalton (‚Call It Love‘).

Nur 74 Songs aus den Spotify DE Top 200 vom Sonntag der Vorwoche wiesen letzten Sonntag einen höheren Marktanteil auf, als vor einer Woche. 125 mussten Einbußen hinnehmen, davon mindestens 39 mit Marktanteils-Rückgängen von 15%, oder mehr.

Erstaunlich ist, dass am Sonntag die Gesamt-Playzahl der Spotify Top 200 mit 19,9 Mio um 11% unter der Playzahl am Sonntag 7 Tage zuvor lag (22,4 Mio). Das führte zu dem Umstand, dass nur 15 Songs, die am Sonntag vor 7 Tagen bereits in den Top 200 zu finden waren ihre Playzahl haben steigern können, 184 jedoch Rückgänge verzeichneten. Vielleicht lag das am guten Wetter?

Apache 207 mit seinem neuen Hit ‚Fühlst du Das Auch‘:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei