Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Unser Star Für Oslo Chart Check: Lena behauptet sich vor Jennifer Braun

Diesen Artikel teilen per:

Eine wieder starke Chart Performance zeigen fast alle Songs die von den Teilnehmern des Unser Star Für Oslo Halbfinales gestern dem deutschen TV Publikum vorgestellt wurden.

Auch nach dem Halbfinale sind die Musikkäufer am ehesten bereit Songs, die Lena Meyer-Landrut vorgetragen hat, zu kaufen. Lenas Vorsprung ist jedoch stark geschmolzen, denn Jennifer Brauns gute Performances im Unser Star Für Oslo Halbfinale zeitigten den für Jennifer bisher stärksten Impact auf die Charts. Der Abstand zwischen Lena und Jennifer beträgt in der Abverkaufszahl bei den Halbfinalsongs nur gerade mal noch ca 20%.

Jennifer Braun hat ‘Hurt’ von Christina Aguilera heute auf Platz 57 bei iTunes Deutschland platzieren können, sowie Heavy Cross von Gossip von Platz 12 auf Rang 7 hochgepusht (das entspricht einer Verkaufssteigerung von ca 50%!), sowie eine weitere, deckungsgleiche Version von ‘Heavy Cross’ wieder in die iTunes Top 100 gebracht (Platz 98).

Lena hingegen bringt Mr Curiosity von Jason Mraz heute auf Rang 10 der iTunes Tagescharts. Das ist ihr Zweitbestes Ergebnis nach My Same von Adele.
The Lovecats von The Cure, Lenas zweiter Song im USFO Halbfinale befindet sich heute aktuell auf Platz 63.

Nimmt man alle bisher gezeigten USFO Songs, dann jedoch liegt Lena Meyer-Landrut weiterhin deutlich vor Jennifer Braun.

Recht stark verkaufen auch die beiden Songs die Christian Durstewitz im USFO Halbfinale interpretierte. Sowohl I’m Yours von Jason Mraz (Platz 68), als auch In Your Hands von Charlie Winston (Platz 18) gelingen hohe bis sehr hohe Neu- (bzw Wieder)einstiege in die iTunes Top 100 Tagescharts.

Einzig der Halbfinalsong von Kerstin Freking fällt quasi durch. Hands Free von Alanis Morissette bleibt der Sprung in die Top 100 verwehrt. Wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass sich Kerstin vielleicht doch einfach den falschen Song ausgesucht hat.

Allzeit Rekord für Unser Star Für Oslo!
Fest steht jetzt schon, dass Unser Star Für Oslo im Musikverkauf mit heute unglaublichen 12 ! gleichzeitig neu, oder wieder in die iTunes Deutschland Top 100 gebrachten Songs einen gigantischen deutschen Castingshow Allzeit Rekord aufgestellt hat, der für andere Castingshows wohl auf lange Zeit unerreichbar ist.
Das USFO Finale wird diesen Rekord nicht mehr steigern können, da dort Titel vorgestellt werden, die alle zunächst nicht käuflich erwerbar sind.

Für das Finale ergeben die Verkaufszahlen ein spannendes Bild: Der lange von vielen prognostizierte deutliche Sieg von Lena Meyer-Landrut ist keinesfalls sicher. In Jennifer Brau, die sich von Sendung zu Sendung auch im Charterfolg steigerte ist Lena eine fast schon ebenbürtige Sangeskollegin erwachsen. Eine Vorhersage über den USFO Sieg kann man daher nicht unbedingt anstellen.

Anders, als bei den aktuellen Verkaufszahlen, scheint hingegen bei den Internet Suchanfragen das Bild eindeutig. Lena hat hier einen ganz beeindruckenden Vorsprung:

Man kann daher annehmen, dass Lena mittlerweile über eine größere Fanbasis verfügt, als Jennifer Braun. Gerade Fans sind bereit auch mehrfach am Voting teilzunehmen. Das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Wir würden uns daher darauf versteigen wollen, dass es vor dem Finale 2:1 für Lena Meyer-Landrut steht. Zeigt Jennifer Braun jedoch im Finale gute Leistungen und schwächelt gleichzeitig Lena, dann wird es extrem spannend werden, wer denn am Ende von den ARD Votern für Deutschland nach Oslo geschickt wird.

13
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
9 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
OliGuy IncognitosassisassiErik Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Oli
Gast
Oli

Dank Germanys next Topmodel: UK-Star Cheryl Cole an der Spitze der Download-Charts (vor Stromae und Keri Hilson)!(laut media-control)

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Oli
aber die Chartwoche läuft doch noch, die endet doch erst heute um Mitternacht. Bei uns jedenfalls.

Liebe Grüße
Sandra
OLJO-Team

Guy Incognito
Gast
Guy Incognito

Nicht zu glauben, eine USFO-Schlagzeile auf der BILD-Startseite, und ein nicht abfälliger Artikel dazu. 😉

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Guy
direkt Kreide gefressen. Die hatten sich wahrscheinlich die Kommentare unter ihrem Artikel durchgelesen und *ups* gedacht, oder so 🙂

Liebe Grüße
Sandra
OLJO-Team

pasi
Gast
pasi

Und noch dazu… das Album von dem jason… wo Mr Curitios auch drauf ist!

Ist bei Itunes nur auf Platz 7!

Jennifers Titel ist nicht auf dem Album..;)

Also sieht man shcon was Lena mit dme Song gemacht hat!

pasi
Gast
pasi

Wow!

Lenas Song entert fast die Top 5:) zurzeit auf Platz 6!

Wenn das so weiter geht, dann schlägt es sogar My same:p

sassi
Gast
sassi

Recht vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort :-)))

pasi
Gast
pasi

Jetzt liegt Lena auf Platz 7 und Jennifer auf Platz 8:p

sassi
Gast
sassi

Ist ja interessant! Gibt es auch Zahlen hinter den Plätzen, also wieviele Leute haben Heavy Cross runtergeladen bzw. wieviele Downloads braucht man, um in die Top 10 (oder Top 20, 50)zu kommen??
Dankeschön und viele Grüße
Sassi

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Sassi das ist von Tag zu Tag unterschiedlich. In der Woche braucht man erheblich weniger als an den Wochenendtagen Fr bis So. Für die iTunes Top 10 ist an einem Donnerstag eine Downloadzahl von deutlich unter 1.000 nötig (im Jahres Durchschnitt 2009 geschätzt um, die 400). Für die Top 50 reicht natürlich ein Bruchteil davon. Beachte aber bitte, dass es von vielen Songs mehrere erfolgreiche Versionen (teilweise sogar gleichzeitig in den Top 100) käuflich erwerbbar sind, sodaß die 100er Trackliste nicht deckungsgleich zur einer Songliste ist. Fr und besonders Sa ist der Absatz übrigens bis zu doppelt so hoch,… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Eindeutig Jennifer. Lena ist eine kleine verwöhnte Prinzessin die xtrem von sich überzeugt ist. Jennifer besitzt für ihr alter eine unfassbar warme und ausdrucksstarke stimme. Ein Talent das eher fähig sein sollte Europa zu begeistern