Bestseller
verfasst von OLJO-Team

DJ Wankelmut mit Remix des Asaf Avidan Songs One Day auf iTunes Wochen Platz 1. Alle Trendhits der Woche!

Diesen Artikel teilen per:

Überraschend gut läuft seit schon einigen Tagen der vom deutschen DJ Wankelmut gemixte Song One Day. Der Track basiert auf dem acoustic Popsong The Reckoning Song der israelischen Formation Asaf Avidan & The Mojos. Warum sich der Wankelmut Titel gerade in den letzten 7 bis 14 Tagen besonders bei iTunes Deutschland von den Verkaufszahlen her so ausserordentlich gut entwickelte ist nicht ganz klar. Klar allerdings ist, dass es sich um ein ganz ausgezeichnetes Musikwerk handelt, ziemlich weit entfernt von dem sonst öfters an der Spitze der Charts zu findendem Euro Dance mit R&B Einheitssound. Um Clubsound handelt es sich bei dem Wankelmut Song jedoch auch, allerdings mehr um urbanen Berliner Clubsound à la Kalkbrenner Gebrüder.

One Day

In der aktuell laufenden Chartwoche lag One Day bei iTunes Deutschland am
30.07. auf Platz 1
29.07. auf Platz 1
28.07. auf Platz 1
27.07. auf Platz 1

 
In der Vorwoche erreichte der Track bei iTunes folgende Platzierungen:
26.07.: 1
25.07.: 1
24.07.: 2
23.07.: 2
22.07.: 2
21.07.: 3
20.07.: 3

 
In den laufenden Chartwoche wird sich Wankelmut bzw. Asaf Avidan mit One Day/The Reckoning Song gemäß den derzeitigen Daten einen ganz harten Kampf um den bundesweiten Platz 1 mit der Schwedin Lykke Li (‘I Follow Rivers’) liefern. Im Hintergrund lauert dann auch noch der Brasilianer Gusttavo Lima mit seinem zum Welthit mutierten Balada, der jedoch beim deutschen Musikdownload Marktführer iTunes ein bissl schwächelt.

 
Trendhits der Woche:
Serh zu beachten ist der neue RIO & U-Jean Smash Summer Jam, der sich bei iTunes von Platz 12 am Freitag, über Rang 3 am Samstag, auf Platz 2 seit Sonntag bei iTunes hochgearbeitet hat. (Wichtig: Alle Versionen des Songs kulminiert!). Die beeindruckende RIO Hitserie geht also in die Verlängerung.
Sensationell gut läuft es auch für Guardian, die ganz neue Single von Rockstar Alanis Morissette aus Kanada. Sie hat sich sowohl bei iTunes, als auch bei Musicload in den Top 20 festgesetzt. Bei Amazon MP3 liegt Alanis innerhalb der Top 30 mit Sichweite zu den Top 20. Welcome back Alanis!
Der in unseren Videocharts schon seit Monaten merklich gut ankommende Latino Club Song Rayos del Sol von Jose De Rico & Henry Mendez aus Spanien explodierte innerhalb der vergangenen 7 Tage bei iTunes von Rang 55 auf nun Platz 17. Da ist bestimmt noch mehr drin!
Gut entwickelt sich der ZDF Olympia 2012 Song World In Our Hands von Taio Cruz. In den vergangenen sieben Tagen stieg der Song bei iTunes von Rang 24 auf heute Platz 11. Wir hatten jedoch mit einem schnelleren und höher ausfallendem Anstieg gerechnet. Der die nächsten Wochen noch anhaltende Olympia Push wird World In Our Hands sicher aber noch mindestens in die iTunes Top 5 bringen. Nur wenn sich die aktuelle Medallienflaute in eine ausgewachsene ‘nur Blech’ Krise auswächst, dürfte das auch die Hitaussichten für Taios Song unter Umständen schmälern. Scheitern im Dutzend guckt man halt auf Dauer dann doch nicht soo gerne. GOLD muss her 🙂
Rasch aufwärts, aber noch ausserhalb der iTunes Top 70, strebt der Dance Track Spectrum von Florence + The Machine im Calvin Harris Remix. Müsste eigentlich bald die Top 10 erreichen. Potential dafür ist sicherlich vorhanden.
Vielleicht in die bundesweiten Wochen Download Top 100 neu reinschneien wird die neue Single der auf deutsch singenden, leicht umstrittenen italienischen Band Frei.Wild aus Südtirol. Deren neue Single Feinde Deiner Feinde schwankt bei iTunes um Platz 80.
Gleiches gilt für den Prinz von Mallorca, Mickie Krause, und dessen neuer Single Nur Noch Schuhe An.

 
Not so trendy:
im Vergleich zu letztem Montag ‘hängengeblieben’ ist die in den USA sehr erfolgreiche britische Boyband The Wanted. ‘Chasing The Sun’ hat offensichtlich in Deutschland ‘Chart Ladehemmung’.
Ebenfalls nur am Herumdümpeln ist die amerikanische Sängerin Pink. Sie pendelt mit ihrer neuen Single Blow Me bei iTunes etwas enttäuschend um Platz 30 herum (und das obwohl sie bei den deutschen Radiostationen mal wieder ohne Unterlass gedudelt wird, aktuell Platz 3 von 23 gestiegen). Eigentlich müssten die Verkäufe deutlich höher sein. Das kann aber noch kommen.
Apropos ‘Chart Ladehemmung’. Der Uk Top 5 Hit Oliver Twist vom Westafrikaner D’Banj hat in den vergangenen 14 Tagen bei iTunes von Rang 64 auf heute Platz 92 verloren. Da hatten wir denn doch deutlich mehr erwartet.
In den letzten 7 Tagen erlebte DSDS 2012 Jurorin Natalie Horler, Sängerin beim Projekt Cascada, bei iTunes einen Totalausfall. Die aktuelle Cascada Single The Rythm Of The Night büsst in Notierungswoche 6 gleich 36 Plätze ein und fällt heute auf Rang 69 ab (gestern sogar nur 73).
Aus den iTunes Top 100 geflogen sind (im Vergleich zu letztem Montag) unter anderem Madsen (Lass Die Musik An) und Netsky (Come Alive), obwohl beide Songs erst in der letzten Woche frisch auf den Markt gekommen waren.

 
Musik und Olympia 2012:
Bis auf Taio Cruz kann man bis jetzt kaum eine Auswirkung der laufenden Olympiaübertragungen auf die deutschen Charts ausmachen. Die Olympia 2012 Eröffnungsfeier in London, in der ja ausgesprochen viel meist britische Musik zu hören war (in Deutschland wäre das undenkbar), blieb bei den deutschen Musikkäufern im Grunde vollkommen ohne Resonanz (und das bei 45% durchschnittlicher Einschaltquote).
Der offizielle Olympiasong Survival von der natürlich britischen Band Muse ist in Deutschland noch quasi unbekannt. Eine Tagesplatzierung in den Top 100 weder von iTunes, noch von Amazon Mp3 und Musicload ist bislang erreicht worden. Selbst in Großbritannien dümpelt das Werk im 70er Bereich. Das ist bis jetzt überraschend schwach.
Survival ist übrigens vom IOC zur Weiterverbreitung auf freien Musik Blogs, wie z.B. oljo.de, über Youtube gesperrt. Berichte über diesen Song werden daher natürlich auch keine mehr folgen. #grummel#
.
Ein kleiner, heimlicher Olympia Hit hingegen ist ‘Call Me Maybe’ von Carly Rae Jepsen. Ein bei Youtube veröffentlichtes recht witziges Video der US Schwimm-Olympiamannschaft, das mit Call Me Maybe musikalisch untermalt wird, ist Ursache dafür. Diese Video ist noch? nicht gesperrt. Hier ansehen!

 

23
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
17 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
CornermarathonmannJohnErikPeter Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Corner
Gast
Corner

Eben in Bayern3 wurde Stardust, mit entsprechender
Lena Kurzinfo, als Neuvorstellung gespielt.
Gut plaziert, unmittelbar vor den Nachrichten.

Sound OK, Gesang halt Lena. Viel Chor mit einem,
wie ich finde, orchestralen Touch.

GP

LmarathonmannG
Mitglied
LmarathonmannG

Lenas Album erscheint bestimmt nicht am 15.10.. 😉

John
Gast
John

Da bin ich doch mal gespannt, was Lena im ( fast ) Alleingang auf die Beine gebracht hat. Die Artikelschreiber äussern sich ja durchaus positiv.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Da dies ja ein Chart Forum ist und kein Lena Fanclub – die schon jetzt von einer Platte die erst am 15.10 erscheint (Tv Total ist in der Sommerpause!!!) mal news die Charts betreffend. Flo_Rida nach wie vor die Nummer 1 in den USA bei den Digitalen Sales.. insgesamt schon jetzt unter den 10 bestverkauften Singles des Jahres weltweit.
Also lag ich mal wieder richtig.

Peter
Gast
Peter

Kommentar eines Teilnehmers an der Präsentation in München:
“extrem radiotauglich und ist ein super ohrwurm track, perfekte erste single”
(ioff,thread: Lena / Single “Stardust”, #48 )
Das ist natürlich eine persönliche Meinung, macht aber doch sehr neugierig.

Max
Gast
Max

Ich hab mal ein wenig im Netz gesucht und bin auf 3 Informationsquellen zu den Promotreffen gestoßen. Ein Artikel in Musikmarkt http://www.musikmarkt.de/Aktuell/News/Lena-stellt-neue-Songs-in-Muenchen-vor-mit-Videos einmal ein Artikel in der SZ http://www.sueddeutsche.de/kultur/neues-album-stardust-lena-bleibt-im-all-1.1429053 und einmal das Verlautbarungsorgan der Lena-Fans http://www.daily-lena.de/ Erstaunlich viel und ausführlich für eine eigentlich interne Insiderveranstaltung. Universal selbst war offenbar erstaunlich zahlreich und hochkarätig vertreten. Und die Berichte hinterlassen den Eindruck dass sich auch für die geladenen Gäste die Teilnahme gelohnt hat. Ich kann nicht einschätzen wie glaubwürdig die letztgenannte Quelle ist, aber wenn es stimmt dann könnte es tatsächlich auch gutes Airplay für die Single geben. “Die am 21. September… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Max
ja blöd. Wir wurden gar nicht eingeladen o_O. Dabei haben unsere News Artikel zu Lena seit 2010 insgesamt über 300.000 Leute gelesen und bei uns eingebettete Lena Videos wurden über 200.000 mal angesehen. *grummel*
Man sollte Musikblogs nicht ganz aussen vor lassen 🙂
.
LG
Dean
OLJO-Team

Salem
Gast
Salem

Ui, mir ist grad aufgefallen, dass in meinem Post von vorhin ein wichtiges NICHT fehlt. Ums mal so zu sagen: Ich hoffe natürlich, dass die Radioredakteure den Song spielen werden! Bzw. der Satz muss so lauten:
Bleibt nur zu hoffen, dass die Radioredakteure quasi aus Prinzip den Song NICHT nicht spielen.
Hm, ist irgendwie kein wirklich gutes deutsch, so eine doppelte Verneinung, aber ich glaub es hat eh jeder gewusst was ich meine.

j_easy
Gast
j_easy

“Lena erreicht derzeit gemäß Google Daten nur maximal ein Fünftel, eher wohl aber nur ein Zehntel der Popularität vom derzeit angesagtesten deutschen Popstar namens ‘Cro’.” Welch ein Wunder, er ist ja schon eine Weile mit dem Album am Start und wird umfangreich beworben. Bin mir schon recht sicher, dass Universal etwas mehr Mühe darauf verwendet, Lena gut zu platzieren, auch in den AirPlays. Soweit ich es bisher mitbekommen habe, kann die Single “Stardust” dieses Potential haben. Ansonsten hoffe ich, dass kommerziell so viel herausspringt, für Plattenlable, Produzenten und Lena selbst, dass Sie Ihre Entwicklung zur “ernst genommenen” Musikerin fortsetzen kann.… Weiterlesen »