Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

ARD Olympiasong 2010: One World One Flame neu in den deutschen Charts

Diesen Artikel teilen per:

Dem britisch-kanadischen Sänger Bryan Adams gelingt mit seiner offiziellen ARD Olympia Hymne One World One Flame in dieser Woche der Einstieg in die deutschen Charts (Downloads). Nach unserer Messmethodik steigt der Song auf Rang 54 der Top 100 Single Charts Deutschland (Downloads) neu ein.
Bryan Adams ist damit fünfthöchster Neueinsteiger in den Charts in dieser Woche. Man hat denn doch einen deutlich höheren Einstieg erwarten können. Auch an diesem Wochenende dümpelt One World One Flame noch im Bereich Platz 50 bis 60 herum. Bei iTunes Deutschland kostet der Song angemessene 0,99€, bei Musicload beträgt der Preis unangemessene 1,29€ (bei einer Spielzeit von nur 2:23min)!

ARD Olympiasong
One World One Flame ist der ARD Olympiasong der Winterspiele von Vancouver 2010. Er wird recht oft im ARD Olympia Programm, meist in den Trailern, oder im Abspann der Übertragungen aus Vancouver eingesetzt, dabei aber nur angespielt. Bryan Adams trug übrigens den Song nicht in der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele vor. Auch im kanadischen Fernsehen CTV wird der Song nicht eingesetzt. Bei CTV läuft hingegen I Believe vom neuen kanadischen Ultra Superstar, der blutjungen Sängerin Nikki Yanovsky. Nikki sang in der Eröffnungsfeier der Winterspiele die kanadische Nationalhymne und war heftigst umjubelt.
Die ARD hätte wohl besser dem Beispiel von CTV folgen sollen. Mit Bryan Adams hat der Sender nicht unbedingt die ideale Wahl getroffen. Warum One World One Flame zum ARD Olympiasong 2010 auserkoren wurde ist daher, wie auch beim einem der beiden ZDF Olympiasongs äusserst rätselhaft.

Winter Olympics - Opening Ceremony

Bryan Adams während seines Auftritts in der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2010 am 12.02.2010 in Vancouver. Er trug dort zusammen mit Nelly Furtado den Song Bang The Drum vor. (Foto von Jasper Juinen/Getty Images). © 2010 Getty Images All rights reserved.

Nach Preiserhöhnung für Download: Bryan Adams floppt mit seinem Olympiasong in Kanada!
Heftigst unter die Räder kommt One World One Flame ausgerechnet in den kanadischen Charts. Dort ist der Titel nicht mal in den iTunes Kanada Top 100 gelistet. Ursache dafür ist, dass der Titel in kanadischen Medien überhaupt gar keine Rolle spielt. Kommentare von iTunes Kunden lassen ausserdem vermuten, dass eine kürzlich erfolgte Preiserhöhung von 0,99 Can-$ auf 1,29 Can-$ (Preissteigerung: 30%) und die kurze Spielzeit des Songs (nur 2:25 min) womöglich beträchtliche negative Auswirkungen auf Bryan Adams Verkaufszahlen in Kanada haben. Es ist schon höchst verwunderlich, dass der in Kanada lebende Adams nicht mal die Top 100 in Kanada erreichen kann. Für Kanada deutet sich damit gar ein Olympia Chart Flop für Adams an.
In Bryan Adams Heimatland England ist One World One Flame noch nicht veröffentlicht worden.

Ein offizielles Videos des Tracks ist bislang selbstredend ebenfalls noch nicht veröffentlicht worden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei