Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Britney Spears verteidigt auch in der 2.Woche Platz 1 in den USA

Diesen Artikel teilen per:

Eingehende Daten von iTunes USA lassen vermuten, dass Britney Spears auch in der 2. Chartwoche in den USA Platz 1 der Downloadcharts verteidigen können wird. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei über 75%. Der Vorsprung den Britney mit ihrem neuen Hit Hold It Against Me in den ersten Tagen der US Chartwoche (So. bis Sa.) herausgearbeitet hat (Tages Platz 1 von Sonntag bis Mittwoch) könnte aber zum Ende der Woche noch hinwegschmelzen. Den Absatz in der zewiten Woche schätzen wir auf 250.000 bis 300.000 Stück. USA Single Gold für mehr als 500.000 verkaufte Tonträger hat Britney Spears wohl gestern schon übertroffen. Sehr wahrscheinlich wird Spears mit ihrer neuen Single auch den Platin Status relativ rasch erreichen.
Gutes Radioairplay (3.bester Wochenstart eines Songs im US Radio überhaupt) dürfte sicherlich für anhaltendes Kundeninteresse an ‘Hold It Against Me’ in den USA sorgen. Weiterhin Hauptkonkurrent um Platz 1 bleibt Newcomer Bruno Mars mit seiner zweiter Single ‘Grenade‘, der sich bei iTunes USA wieder auf Platz 2 vorgerobbt hat. Die vor einigen Tagen noch hoffnungsvoll gestarteten neuen Singles von Avril Lavigne (‘What The Hell’) und Kanye West (‘Ham’), die beide tagesweise Platz 2 bzw Platz 3 erklommen hatten, sind hingegen relativ schwer abgestürzt. Avril heute nur noch auf der 10, Kanye musste gar einen Absturz auf Rang 17 der iTunes USA Trackcharts hinnehmen.
Im erweiterten Verfolgerfeld der Spears befinden sich derzeit neben Bruno Mars noch Wiz Khalifa, Enrique Iglesias und auch Diddy – Dirty Monkey, sowie Lil Wayne.

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
7 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Britney Spears verteidigt auch in der 2.Woche Platz 1 in den USA …CharterErikoliOLJO-Team Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback
Britney Spears verteidigt auch in der 2.Woche Platz 1 in den USA …

[…] hier den Beitrag weiterlesen: Britney Spears verteidigt auch in der 2.Woche Platz 1 in den USA … […]

Charter
Mitglied
Charter

@Erik: Nur in den USA?? bestimmt nicht!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Katy Perry hatte zur Weihnachtszeit mal in einer Woche ueber 500000 Downloads.

oli
Gast
oli

Britney bricht Rekorde:
In der ersten Woche hat sich die Single 411.000 mal in den USA verkauft, und ist direkt auf Platz 1 der Hot 100 und Digital Single Charts debütiert. Dies ist somit Spears’ zweite Single, die auf Platz 1 der Hot 100 debütierte und macht sie damit zu einer der einzigen Künstlern denen dies je gelungen ist und zur einzigen, die dies in Folge erreicht hat. Des Weiteren hat sie den Rekord für die meisten Exemplare innerhalb einer Woche gebrochen, was zuvor Taylor Swift mit “Today Was a Fairytale” (325.000 Exemplare) gelang.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi oli
Korrekt ist, dass Flo Rida & Kesha mit ‘right Round’ den US Allzeit Wochenrekord halten (mit über 600.000 verkauften Downloads).

LG
Dean
OLJO-Team

oli
Gast
oli

Billboard gibt bekannt: Britney’s neue Single wurde allein in den USA in der ersten Woche 411.000 mal heruntergeladen! Gold hat sie schon sicher (500.000), und Platin gibt’s wahrscheinlich in der 3 Verkaufswoche!

Steffen
Gast
Steffen

Hier ein paar gebrochene Rekorde und Informationen!
auf billboard.com

In England ist der Song glaube ich mittlerweile als Download veröffentlicht worden! Platzierungen liegen mir nicht vor! Laut Amazon soll die Single hier nun am 18.02. erscheinen! Immer noch zu spät! Das Video wird diese Woche gedreht.

Gruß
Steffen

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Steffen
da Billboard an der Promotion des Britney Spears Titels angeblich irgendwie beteiligt ist gibt es diesbezüglich keine Links. Wir bitten das zu entschuldigen, gerne aber andere Quellen.

LG
Dean
OLJO-Team

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Das ist gut, der Song ist ziemlich gut. Daher verdient sie wieder mal die 1. In England wurde die Single nun auch veröffentlicht, kommt aber nicht an Bruno Mars und Adele vorbei. Daher wird es wohl nur für die 3 oder 4 als Einstieg reichen.