Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Bruno Mars: Single Grenade auf Platz 1 der iTunes Deutschland Charts

Diesen Artikel teilen per:

Nach einem kurzen Nummer 1 Intermezzo durch die Formation Diddy – Dirty Money mit dem Titel Coming Home hat seit eingien Tagen US Newcomerstar Bruno Mars mit seiner zweiten Single Grenade Platz 1 der deutschen iTunes Track Charts übernommen und das, obwohl ihm Niedrigpreiskonkurrenz im Nacken sitzt.
Grenade wird von Warner Music für teure 1,29€ verkauft, Platz 2,3,5 und 6 hingegen werden für einen Aktionspreis von je nur 0,69€ bei iTunes Deutschland verkauft.
Der aktuelle Vorsprung von Bruno Mars auf den zweitplatzierten Titel Higher von Taio Cruz beläuft sich auf knapp 25%, was für eine iTunes Nummer 1 ein durchschnittlicher Vorsprung ist. In England hatte der Vorsprung von ‘Grenade’ beim dortigen iTunes Shop in der letzten Woche zeitweise gar 300% überschritten. In der vergangenen Chartwoche wurde der Bruno Mars Titel in England 150.000 mal verkauft. Platz 2 von Jessy J kaum nur auf rund 50.000 verkaufte Downloads + Single CDs. In der aktuell laufenden Woche hat aber Adele mit ‘Rolling In The Deep‘ hauchdünn die Führung in den englischen Charts übernommen.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
OLJO-TeamErik AlexanderCharter Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Charter
Mitglied
Charter

Billboard hat mittlerweile genaue Downloadzahlen veröffentlicht: Britney Spears 411.000 Downloads, Bruno Mars 219.000 Downloads. Wären also 369.000 für Bruno Mars in den USA + UK. Für “Grenade” zählen natürlich noch die Verkäufe aus Deutschland, allerdings ist “Hold It Against Me” wahrscheinlich auch die Nr. 1 in Kanada und aktuell auch Nr. 1 bei iTunes Japan. In England wurde der Track übrigens mittlerweile zum Download freigegeben!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Charter
dann warten wir ja mit unserer SChätzung gut dabei. Zunächst hatte es ja nach mehr ausgesehen, doch wie damals im Artikel erwähnt waren Freitag und Samstag wichtige Tage an denen Britney aber dann doch schon nachgelassen hatte. Wir würden meinen, dass Britney in besagter Woche bei den welweiten Verkäufen vor Bruno Mars gelegen hat (vor allem durch Verkäufe in USA, Kanada ca 40000 und Australien 10.000, sowie Frankreich ca 10.000 und Skandinavien auch 10.000, Spanien + andere Länder 10.000). Britney ca 490.000 weltweit, Bruno Mars mit Grenade um die 410.000. Reine Musikdownloads, ohne Klingeltöne.

LG
Dean
OLJO-Team

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Charter das ist korrekt was Du schreibst. Downloadzahlen in Japan sind im allgemeinen beträchtlich (zweitgrößter Markt der Welt), allerdings hat iTunes in Japan bei weitem nicht die Marktführerschaft. iTunes hat aber durch den anhaltenden Erfolg des iPhones in Japan eine beständig wachsende Marktmacht. Wir wissen nicht ob es Hold It Against Me bei den großen japanischen Mobilfunkbetreiberseiten als Musik Download schon gibt. In England liegt Britney heute abend bei iTunes UK auf Platz 4 und erreicht 55% der Nummer 1 (Grenade). Solle es so bleiben dürften bis Samstag knapp 20.000 Downloads zusammenkommen. Hold It Against Me gibt es in… Weiterlesen »

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Eine verdiente Nummer 1 vom Songschreiber Nummer 1 der ja schon mit Nothing on you und F**k you Nummer 1 Hits veröfffentlichte, seine bereits vierte Nummer 1 in UK, selbst bei Wavin Flag war er als Songwriter beteiligt.
Vielleicht klappts diesmal mit Platz 1 in Deutschland

Charter
Mitglied
Charter

Welcher Song war den letzte Woche der meistverkaufte Song der Welt? “Hold It Against Me” oder “Grenade”? Britney Spears hat natürlich in den USA am meisten verkauft, aber “Grenade” war da ja auch nicht schlecht + die 150.000 aus England was ja ein Top-Wert ist.