Bestseller
verfasst von OLJO-Team

OLJO inside: DIE Chartinnovation. Wir zeigen ab jetzt exklusiv die bundesdeutschen Tages Top 100

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir nach einer intensiven ‘Nacht-und-Nebel’ Aktivität unser neuestes Baby, die ‘Deutsche Tagescharts Top 100‘ fertiggestellt haben.
Eine aktuellere Top 100 Single Verkaufschart mit den aktuellsten bundesweiten Verkaufszahlen aktueller Hits (als Hochrechnung!) gibt es in Deutschland nicht.

Täglich werden wir nun die Daily Deutschland Tagescharts veröffentlichen, die für jeden der platzierten 100 Songs auch immer eine Verkaufszahlen Hochrechnung beinhaltet.
Besonderheit unserer Tagescharts ist, dass ausschliesslich der Gesamtmarkt Beachtung findet und nicht nur der eines bestimmten Shops.
Besonders beachtenswert: unterschiedliche Versionen eines Titels werden in unserer Tagesrangliste zusammengefasst. Zeitweise tummlen sich ja bis zu 4 Versionen eines Songs (z.B. Orginal + Remixe) in den Charts der Shops. Diese müssen natürlich zusammengefasst werden, um eine zutreffende Aussage über den tatsächlichen Gesamterfolg eines Songs in Deutschland machen zu können.
Ausschlusskriterien wenden wir keine an. Auch exklusiv nur in einem Shop vertriebene Songs werden in unseren Tagescharts notiert. Offensichtliche Chartfakes jedoch werden wir sofort nach Feststellung eines Fakes aus unserer Liste ‘for ever’ entfernen.

 
Zudem wird schon in naher Zukunft auch eine tägliche Hitparade, in dem die Titel (Songs) nach erzieltem Umsatz in Euro aufgelistet sind, bei OLJO zu finden sein. Das wird frühzeitig gute Hinweise darauf geben, wo in den sogenannten offiziellen Charts ein Titel in etwa wohl aufschlagen wird.
Zum Design unserer Top 100 Tagescharts Deutschland:
Das Design der Chart ist vertikal und zunächst in Version 1.0 als ‘basic’ zu bezeichnen. Hauptfarbe der Chartliste ist ‘German Light Yellow’, abgeleitet aus dem Goldgeld der deutschen Nationalflagge. Auf Grund grosser Schrift und großer Schaltflächen eignet sich unsere Tageschart unserer Ansicht nach unter anderem auch ganz gut für die Nutzung auf kleinen Bildschirmen (wie z.B. denen von Smartphones, oder Tabs). Jedem Charteintrag ist ein bildlich unterlegter MP3/Videolink (wenn es ein offizielles Video zu dem Song auf OLJO gibt), oder ein MP3 Link-only zugeordnet.
Wir hoffen unser brandneues Chart Angebot findet Euer Gefallen. Wir freuen uns auf Fragen, Anregungen und Kritik!
Vielen Dank für Dein Interesse!
Daily Deutschland:

zu den aktuellen Single Top 100 des Tages hier clicken!
Wichtiges Update:

Die oben angekündigte tägliche Daily Deutschland Umsatz-Tagescharts, also die Top 100 Liste der Single Download Hits, die am jeweiligen Kalendertag vermutlich die höchsten Umsätze in Euro (Stückzahl mal Preis = Umsatz) bundesweit erzielt haben, ist erstmals auf oljo.de online gestellt und freigeschaltet. Informationen zu dieser superbrandneuen Chart bei OLJO sind auf der Seite aufgeführt.

 

65
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
48 Kommentar Themen
17 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
16 Kommentatoren
SalemAbtsabineTestPhilipp Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Peter
Gast
Peter

Hi @Oljo team,

vielleicht wird’ ja bis heute 18:00 Uhr was mit den KW 42 Download Wochencharts.:)

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Es ist ein harter Kampf zwischen Rihanna und PSY, Rihanna hat ja leider keine MCD…

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik
PSY müsste Nummer 1 der offiziellen Charts der vergangenen Chartwoche geworden sein. Ausser Die Toten Hosen haben bei Media Markt zigtausend mehr Maxi CDs verkauft, als PSY.
.
LG
Dean
OLJO-Team

Peter
Gast
Peter

Hi @Oljo team,

Wie siehts aus, gibt’s heute noch Downloadcharts von KW 42 ?

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Peter
ja die gibt es gleich, gegen 18 Uhr. Vielen Dank!
.
LG
Dean
OLJO-Team

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

@Salem: In den UAS ist es ja so: in den ersten vier wochen muss eine Platte mindestens 4,99 Dollar kosten um für die charts zu zählen, danach kann sie auch 0,99 kosten und wird als volle Einheit gezählt!

Peter
Gast
Peter

@Erik, du hast natürlich völlig Recht. Das ist nicht einen Deut weniger gruselig. Ich hoffe nur, dass diese Box-Set Krankheit nicht noch weiter um sich greift. Interessant fände ich es nur, wenn es mal eine umfassende Videodokumentation zum Making of eines Albums gäbe und man z.B. den Enstehungsprozess im Studio genauer nachvollziehen könnte. Dass man so etwas wagt halte ich allerdings für zweifelhaft, da man sich einerseits nicht gerne in die Karten schauen läßt und man andererseits wohl generell Angst vor der “Entzauberung” eines solchen Produktionsprozesses hat. Ich kann mich allerdings erinnern, dass ich in England mehrere sehr gute Dokumentationen… Weiterlesen »

Salem
Gast
Salem

Die Diskussion ist ja nicht neu, aber wenn schon Umsatzcharts, sollte es ganz einfach bestimmte Grenzen geben. Für Alben könnte ich mir z.B. vorstellen:
Download muss mind. 4.90€ kosten, darunter zählt nicht (eine bestimmte unrealistische Obergrenze kommt da ja nicht vor);
physische CD mind. 9.90€; höchster Betrag, der eingerechnet wird (völlig egal, was in der Special-/Deluxe-oder-was-auch-immer-Edition enthalten ist und ihr tatsächlicher Gesamtwert ist) 25€.
Nach wie vor wäre aber auf jeden Fall eine Offenlegung der Stückzahlen eine tolle Sache, was wohl aber nicht passieren wird.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun @Peter, Unheilig, Rosensolz usw sind auch nicht besser mit ihren 70 Euro Editionen, diese billig bedruckte Leinwand kommt nur bei deutschen Universalkünstlern zum Zug. Lana bringt jetzt auch ne Box für um die 45 Euro heraus. Selbst Blumentopf – die sind glaube ich bei Four Music machen ähnliches. Locken mit T Shirts, Demo CDs.. die normalen Deluxe Editionen holen heute niemand mehr aus dem Ofen hervor. Paar Bonus Songs, meist gibts gar keine zweite CD sondern sie stecken die CD einfach in nen Digipack und verlangen dann 20 Euro mit vier exklusiven Bonustracks.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik grad T-Shirts sind eine gigantische Einnahmequelle vieler Musikacts. Ein verkauftes T-Shirt bringt einen deutlich höheren Gewinn, als der Verkauf einer CD. Keine Gema-Abgabe, keine Plattenfirma, die die Hand aufhält (meistsens jedenfalls). Bei nem T-Shirt Preis von 20€ (nach Steuer 16,20 €) bringt nach Abzug der Einkaufskosten (ein 10er Pack qualitativ guter T-Shirts kostet in China um die 15-20€, Bedruckung zusätzlich um die 5€ je 10er Pack). Abziehen muss man dann noch die Verpackungs- und Adressbeschriftungen usw, die ca mit 1,50€ pro T-Shirt zu Buche schlagen (wenn man 10€ als Stundenlohn zu Grunde legt). Die Gewinnspanne beträgt daher in… Weiterlesen »

Peter
Gast
Peter

Kommen heute noch die Single download charts der vergangenen Chartwoche ?