Chart News
verfasst von OLJO-Team

Charts Deutschland Singles: Avicii verteidigt auch in KW 35 klar Platz 1

Diesen Artikel teilen per:

Charts Deutschland Singles Chartwoche 35 / Kalenderwoche 35:
Der schwedische Musikproduzenzt Avicii bleibt auch in Chartwoche 35 (23.08.-29.08.13) mit seiner Hit Single Wake Me Up mit großem Abstand auf Platz 1 der deutschen Single Charts (Musik Download Singles). Unsere Verkaufszahlenprognose für diesen Titel liegt in KW 35 bei immer noch recht guten rund 40.000.
Aussichten: Auf Grund nachlassender Nachfrage dürfte Avicii an der Spitze der deutschen Charts wahrscheinlich bald von Katy Perry abgelöst werden. Ob das jedoch schon in der laufenden Chartwoche 36 passieren wird ist noch nicht ausgemacht.
Platz 2 geht ganz knapp an Naughty Boy aus Großbritannien mit ‘La La La‘. Verkaufszahlen: 29.700 (Schätzung)
Popstar Katy Perry belegte in der abgelaufenen Woche mit einer Verkaufszahl von 29.400 Stück für ihre Single ‘Roar‘ den dritten Rang.
Info: In der Single Chart, die sich die deutsche Musikindustrie erstellen lässt, dürfte jedoch gemäß unserer Einschätzung Katy Perry wahrscheinlich vor Naughty Boy liegen. Wir sehen zudem ‘Roar’ auf dem Weg zum Nummer 1 Hit in Deutschland.
Lady Gaga rangiert mit ihrer neuen Single ‘Applause‘ leicht verbessert auf Position 4. Schätzungsweise 23.600 Käufer in Deutschland erwarben in der vergangenen Chartwoche einen ‘Applause’ Download. (in den USA waren es in der abgelaufenen Chartwoche ca 200.000)
Ein guter Platz 5 geht an Flo Rida, einem US-amerikanischen Dauergast in den deutschen Charts. Sein neues Werk ‘Can’t Believe It‘ fand ca. 22.200 Käufer.
Info: Möglicherweise wird man in der Musikindustrie Chart Flo Rida vor Lady Gaga finden, da Flo auf Rang 9 der Media Markt CD Single Chart notiert ist.

Durch einen Platz 1 in der oben erwähnten Media Markt Single CD Chart wird der Titel ‘Kornblumen‘ von Jürgen Drews, der bei Downloads only nur Rang 57 erreichte, in den Musikindustrie Charts sehr bedeutend weiter vorne eingestuft werden (Top 20 wirds aber nicht werden vermuten wir stark).

Mit Rang 10 und rund 18.000 Sales erreicht mit ‘Papatouai‘ von Stromae aus Belgien erfreulicherweise wieder eine französischsprachige Musikproduktion die deutschen Single Top 10 (Downloads).

US Rapstar Eminem, der am Ende der Chartwoche bei iTunes Deutschland mit seiner neuen Single ‘Berzerk‘ zeitweise Rang 1 erobern konnte, belegte auf Wochensicht gemäß unserer Hochrechnung mit 10.500 verkauften Downloads als Neueinsteiger Platz 16.

Info: vollständige Single Charts Deutschland (Wochen Download Top 200 und andere Hitparaden) erscheinen bei OLJO mit Ende unserer ebbes lang geratenen Sommerpause ab dem 01.09.13!!

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
OLJO-Teampasi Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
pasi
Gast
pasi

Und ganz wichtig war Pitbull nicht auch ein 69Cent Song?

pasi
Gast
pasi

Wieso sollte Pitbull vor GaGa kommen? Bei musicload und amazon lag sie WEIT vor Pitbull. Oder etwa nicht?

Woher kommen den die 22.200 für Pitbull wenn der Song nur bei iTunes so gut stand, während GaGa bei iTunes gleich zu Pitbull, aber um weiten besser bei musicload und amazon.