Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Cro mit Traum heute neu auf Platz 1 der deutschen Single Charts

Diesen Artikel teilen per:

Mit Leichtigkeit kann heute der Rapper Cro aus Stuttgart mit seiner neuen Single ‘TraumPlatz 1 der deutschen Single Charts des Tages als meistverkaufter Song erobern. Unsere vorläufige Hochrechnung der bundesweiten Verkaufszahlen (20 Uhr): 10.500 Stück, davon mehr als 1.500 hochpreisige digitale Maxi CDs. Etwa 88% der Verkäufe fanden bei iTunes Deutschland statt.
Der den unvoreingenommen Hörer nicht grad begeisternde Pop-Song mit Rapeinlagen wurde durch Maßnahmen des Musikkonzerns Universal Music, bei dem Cro unter Vertrag steht, schon seit einigen Wochen in den Hauptabspiel-Rotationen wichtiger deutscher Radiosender erfolgreich untergebracht. Beim einschaltstärksten deutschen Radiosender 1Live in NRW war ‘Traum’ sogar schon vor 2 Wochen mal mehrere Tage hintereinander der meistabgespielte Song des Tages gewesen. Bekanntlich ist ohne zahlreiche Radioeinsätze ein anhaltender Verkaufserfolg in den Charts nicht möglich. Anders als bei Cros ersten Veröffentlichungen ist für ‘Traum’ bei Youtube seltsamerweise noch kein offizielles Video erschienen. Parodien von ‘Trittbrettfahrern’ jedoch sind schon einige vorhanden…

Cro, dessen ‘Markenzeichen’ das dauernde Tragen einer beknackten Pandabärenmaske ist, gehört dem Namen nach zu den derzeit bekanntesten deutschen Popstars. Er darf sich seit wenigen Wochen sogar als Facebook Doppel-Millionär bezeichnen, denn die Zahl der Likes seines Facebook Accounts liegt heute aktuell bei 2,05 Mio. Per Postings über diesen Account scheint der Erfolg der Single durch Promo im Vorfeld und sehr zahlreiche direkte ‘Kaufaurufe’ gezielt gesteuert zu werden.
Man darf vermuten, dass Cro selbst auf seinem Facebook Account nichts postet, sondern das irgendwelche Mitarbeiter übernommen haben.
HipHop Fans scheinen für solches Promoschnickschnack sehr empfänglich zu sein (bestes Beispiel dafür ist neben Cro der Rapper Kollegah, der aktuell mit Riesenvorsprung die deutschen Albumcharts anführt).
Fraglich ist für die Wochenprognose, ob Cro den heute erreichten Marktanteil die Woche über halbwegs halten kann. Fannachfrage nimmt innerhalb weniger Tage stark ab, dann wird man sehen, was an Nachfrage bei ‘Otto-Normalo’ Musikkonsumenten übrigbleibt. Auf jeden Fall ist ‘Traum’ aber ein sehr starker Prätendent auf die Single Wochen Nummer 1 in Deutschland. Ganz eventuell könnte Cro jedoch der ESC 2014 Siegersong nen Strich durch die Nummer 1 Rechnung machen.

‘Traum’ von Cro führt heute mit 142% Vorsprung vor Platz 2 von Andreas Gabalier die deutschen Single Charts an. Gabalier, der gestern noch mit dem Rührstück ‘Amoi Seg Ma Uns Wieder’ Platz 1 inne hatte verliert rasch Marktanteile und wird kaum Aussichten auf die Wochen Nummer 1 haben. Auf Platz 3 findet man noch die DSDS 2014 Siegerin Aneta Sablik, die heute, im Vergleich zu gestern, schon wieder fast 20% Marktanteil verloren hat und auf eine Verkaufszahl von etwa 3.800 Stück kommt. Der vermutlich auch weiter anhaltende Rückgang für ‘The One’ lässt uns zu dem Schluss kommen, dass Aneta die Top 5 der Woche in der laufenden Chartwoche (KW 20) verfehlen wird (Platz 6 bis 9, Downloads only) Es könnte aber auch anders kommen, das wollen wir nicht ausschliessen!. Beim Marktführer iTunes belegt Aneta heute nur noch Platz 8. ‘The One’ könnte der erste DSDS Siegersong seit Beginn des digitalen Zeitalters sein, der genau 1 Woche nach Erscheinen bereits die iTunes Top 10 verlassen hat.

Update 10.05.14 18.15 Uhr:
Lichtblick: Aneta vermeidet den befürchteten ‘First week iTunes Top 10 Exit’, ‘The One’ wird heute bei diesem Anbieter bislang durchgehend auf Platz 7 geführt. Allerdings wird sie morgen wegen des ESC Finales wahrscheinlich tageweise Probleme haben die Top 10 zu halten. Bundesweit sieht es nach einer weiteren Woche in den Top 10 aus. Vielleicht klappt sogar nochmal Top 5 (Downloads only).

Auf dem bundesweiten Platz 4 rangiert heute Andreas Bourani mit ‘Auf Uns’. Position 5 belegt der Brite George Ezra mit ‘Budapest’.
8 der Top 10 Titel sind heute übrigens aus deutscher Produktion. 80% ist ein, so meinen wir, noch nie an einem Tag erreichter Top 10 Anteil aus deutscher Produktion, zumindest seit Beginn des digitalen Zeitalters. Ausserdem befindet sich keine einzige US Produktion innerhalb der Top 15. Wir könnten uns irren, aber ein so schwaches Abschneiden der US Stars hat es möglicherweise schon seit Jahrzehnten nicht gegeben (wenn überhaupt…)!

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
OLJO-TeamlaErik Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
la
Gast
la

seit wann ist Cro denn bei Universal unter Vertrag? 😉 Das hören die bei Chimperator bestimmt nicht gerne….haha. Nächstes Mal besser recherchieren!

Erik
Gast
Erik

Ich kann allen MJ Fans nur empfehlen das Album zu kaufen. Heute im Laden an der Kasse lächelte mich eine Frau Ende Dreizig an und wir redeten noch 10 Minuten über Michael und seine Musik. Einfach herrlich, Michael Fans sind immer so freundlich. Und die Songs auf Xscape sind echt super, mag zum teil auch die neuen Versionen sehr.