Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

Deutsches Massenblatt startet Schlammschlacht gegen Unser Star Für Oslo

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Die größte deutsche Boulvardzeitung, anscheinend auf engste verschwistert mit dem TV Sender RTL, macht aus fadenscheinigen Gründen Stimmung gegen die erfolgreiche Castingshow Unser Star Für Oslo. Schlagzeilen, die den Herztod des ehemaligen USFO Kandidaten Bobby Donner, RIP in Thailand indirekt irgendwie mit Stefan Raab in Verbindung bringen (der Eindruck entsteht jedenfalls) zeigen die abgrundteif hässliche, von Neid zerfressenen Seite des deutschen Medienbusiness. Selbst ein Toter und dessen nichtsahnende Familie werden gnadenlos instrumentalisiert, nur um der ungeliebten bis offensichtlich gar verhassten Konkurrenz mal ‚ordentlich eins auszuwischen‘.

Nicht zu vergessen ist, dass genau diese Zeitung geradezu überquillt mit Berichten über alles was mit der RTL Castingshow DSDS 2010 zusammenhängt. Da ist es sicher kein Zufall, dass für USFO der ‚Knüppel rausgeholt‘ wird. Man darf annehmen, dass die Schlagzeile von langer Hand geplant ist und absichtlich zum Halbfinale abgesetzt wurde. Man kann das quasi als eine Art Anschlag verstehen. Das hohe Ansehen von Unser Star Für Oslo soll beschädigt werden. Doch dieser Schuss der DSDS Presse wird nach hinten losgehen! Der Bericht löste beim Onlineauftritt dieser Zeitung eine riesigen Sturm der Entrüstung aus! Die Fans wehren sich!

Wir protestieren auf das Schärfste gegen diese verabscheuungswürdige und tendenziöse Medienpolitik!
Tote, die keine Stellung mehr nehmen können, für eigene Zwecke zu instrumentalisieren ist mit das Einfältigste, was man machen kann.

Wichtig zu wissen ist, dass diese Zeitung seit Wochen Unser Star Für Oslo vollkommen und absichtlich verschwiegen hat. Jeden Tag aber zig Meldungen über DSDS 2010 veröffentlicht hat. Das stinkt zum Himmel!

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
8 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
OLJO-TeamMax HaberReboJasonDietmar Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rebo
Gast
Rebo

Natürlich stimme ich Euch da zu, Tokio Hotel wurde von RTL mehr gezeigt als D.S. und eine übermässige Berichterstattung und Medienpräsenz war auch da! Was dann leider auch nicht zum grossen Erfolg geführt hat. Das Phänomen der Medien geht da eben auch sonderbare Wege, diese bleiben mir unergründlich! Das die Ignoranz von RTL dem Daniel vielleicht mehr geholfen hat, als da stattzufinden bleibt einfach abzuwarten. Es ging mir einfach nur darum festzustellen, dass Euer Artikel berechtigt war in Bezug auf darin aufgeworfene Fragen. Ich lese zur Zeit wieder öfter bei Euch mit – kenne Eure Newcomcer-artikel und Berichte zu deutschen… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Rebo
freut uns natürlich, dich weiter an Bord begrüßen zu dürfen. Wir schippern halt durch den Mediendschungel und gucken was so verzapft wird. Apropos unergründlich. Was wie und warum bei Fernseh-, oder Radiosendern entschieden wird, ist oft auf den ersten Blick unergründlich. Wir sehen aber auf den zweiten Blick eine gewisse Verstrickung der Medien Entscheider mit den Musikkonzernen. Cliquenwirtschaft könnte man es auch nennen.

Liebe Grüße
Sandra
OLJO-Team

Rebo
Gast
Rebo

Hallo Oljo, ich finde Eure Berichterstattung in diesem Fall voll ok. Es geht um junge Nachwuchskünstler speziell eben wie hier in Richtung Musik (ob nun Castingstars oder nicht) und wie damit die Medien umgehen. Da kann man ganz einfach nicht vorbei an aufreisserischen Schlagzeilen, die sich negativ oder positiv auswirken – diese werden egal wie´s gesehen wird – wahrgenommen!!! So war nach dem Bericht über die RTL-Absage zum Supertalent – der D.S. irgendwie ja weg vom Fenster. Das hatte zur Folge das hier in Hamburg jedenfalls (wird die Zeitung wohl am meisten gelesen) kaum eine zum selben Zeitpunkt erschienene neue… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Rebo
Medienberichte haben sicherlich einen gewissen Einfluss auf die Kaufbereitschaft, da hast du nicht unrecht. Inhalt und Zeitpunkt muss dennoch auch Beachtung geschenkt werden. Man muss ja manipulative Meldungen nicht deshalb gutheissen, nur weil sie auch Nutzen bringen können. Problem ist, dass reisserische Artikel gerne geclickt werden. Das wissen die Medien natürlich.
Bei Tokio Hotel haben die vielen Medienberichte jedoch nicht zu einem Run geführt. Trotz endlos vieler Medienberichte gabs für TH ausserhalb ihrer Fanbsase so gut wie nix zu holen.

lieben Gruß
Olaf
OLJO-Team

Max Haber
Gast
Max Haber

Bin grade etwas irritiert, ist es was Neues, dass „das“ Boulevardblatt in Deutschland Mist schreibt? Warum echauffiert ihr euch so „künstlich“, weil es grade USFO trifft und ihr euer Herzblut an die Show gehängt habt? Unter diesem Blatt mussten schon viele Menschen in Deutschland leiden, warum sollte es Raab und USFO anders gehen. Fakt ist, dass das Blatt gekauft und gelesen wird. Ich mach ja gerne bei einer Anti – Kampange mit, aber bestimmt nicht wegen einer Castingshow, lieber spende ich das Geld an Organisationen, die sich um echte Opfer des Blattes kümmert.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Max
es sollte nur ein Aspekt der deutschen Medienlandschaft beleuchtet werden. Die Konstruktion, die dieser Zeitung gerade zufällig zum USFO Halbfinale ‚eingefallen‘ war, fanden wir eben besonders erwähnenswert und kritikwürdig. Wir wollten auch keine Kampgane gegen irgendwen starten, wir sind ja keine Robin Hoods und um geld geht es schonmal gleich gar nicht (wir verdienen quasi NIX, diese Zeitung schon), sondern wir wollten nur transparent aufzeigen wie der Hase im Geschäft läuft bzw wie der Hase und von wem und warum gesteuert wird.

LG
Dean
OLJO-Team

Rebo
Gast
Rebo

Nachtrag – 2 selbsterlebte Beispiele – angesichts der Trennung Schuhmacher/Bohlen war die Überschrift zur Abstimmung: keine Kohlen ohne Bohlen – längerfristig abzustimmen. Das Ergebnis war 76% es geht auch ohne Bohlen -was dann einen Artikel in Bild der Frau zur Folge hatte:)
Ein 2tes Mal Abstimmung bis zum Jan.2010 – gelingt Daniel Schuhmacher ein Wandel? Nachdem von 100% die Gegenstimmen schon nur noch 76% waren wurde nach 4 Stunden diese Abstimmung beendet, mit dem Ergebnis – Überschrift B… 76% der Bild-Leser sind der Meinung…….?!!!

Rebo
Gast
Rebo

Das Blatt mit den vier Buchstaben ist – das denke ich länger – sicher RTL freundlich!
Es wurde ja auch der letzte DSDS-Sieger weggetextet (für neue Stories) oder man lies ihn schlichtweg nicht stattfinden – was zu seinem Glück vielleicht fast das Gegenteil bewirkte!
Den Promo-Auftritt bei DSDS erhält wie immer Mark – und ich denke eigentlich können Thomas und Daniel darüber froh sein, etwas entfernter schon von der diesjährigen Staffel stattzufinden.
Ich habe beide Shows nicht intensiv verfolgt, kann mir insofern auch kein richtiges Urteil erlauben.
Das was bei RTL hin und wieder rüberkam in Bezug auf Vermarktung war mir genug!!!

Jason
Gast
Jason

wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich fragen ob „die zeitung mit den 4 großen buchstaben“ anteile an RTL gekauft hat
die BILD/RTL mafia macht ja nun eindeutig gemeinsame sache…

Dietmar
Gast
Dietmar

Hallo liebes Oljo-Team als ich euren Artikel las, bin ich nicht mehr aus dem staunen mehr raus gekommen was die da von sich geben und ich muss sagen haben die nicht mehr alle Tassen im Schrank blos weil RTL´s beliebeste Sendung nicht mehr so gut da steht muss man doch nicht gleich Stefan Raabs Sendung Unser Star für Olso gleich so an zu greifen, nämlich bei Stefan Raab geht es wenigstens armonischer, liebevoller keine Intrigen gegen andere und jeder dort konzentriert sich auf seine Musik die er dort vorbereitet und die Jury ist korrekt und nicht so wie bei DSDS… Weiterlesen »

benny10791
Gast
benny10791

sowas is doch sch***. ich finds echt total doof. nach der heutigen show von USFO wird klar, dass es einfach viel besser ist als dsds. ich war schon immer dsds-fan, aber diese staffel finde ich auch mega-ätzend. also USFO – hoffen wir mal, dass du bald dsds den rang abläufst. auch wenn es nächstes jahr, eine andere stadt sein wird und nicht Oslo. ^^