Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Marashis Don't Believe (DSDS 2010) übernimmt Platz 1 in Deutschland

Diesen Artikel teilen per:

Wie erwartet übernimmt der DSDS 2010 Siegertitel Don’t Believe von Hütchendauerträger Mehrzad Marashi die Spitzenposition in den deutschen Downloadcharts. Marashi verdrängt damit USFO Siegerin Lena Meyer-Landrut von der Spitze. Satellite von Lena rangierte 36 Tage ununterbrochen auf Platz 1 in Deutschland. Leider muss sie sich der geballten Medienmacht von RTL und Bild geschlagen geben. Vielleicht wird das aber noch von Blümchen gerächt.

Werbebombardement und Billig-Marashi:
Ursache des Verkaufserfolges ist in erster Linie eine in ihrem Umfang fast schon aberwitzige und schamlose Werbekampagne der Bertelsmann Senderfamilie (RTL, RTL II, Vox, Super RTL). Die Einbläuungsmethode (‘los kaufen’) vefehlt also ihr Ziel nicht. Hinzu kommt, dass der Download für 0,68€ bei Amazon MP3 , für 0,69€ bei iTunes und für 0,99€ bei Musicload verkauft wird. Don’t Believe ist damit um glatt 30% Prozent günstiger, als Lenas Satellite in der ersten Woche kostete.

Heute Mittag (11:45 Uhr) hat Don’t Believe einen Vorsprung von etwa 300% vor dem zweitplatzierten Titel Satellite. Marashi kommt damit dem Rekordabsatz von Lenas Satellite relativ nahe, verfehlt den aber bei iTunes bis zur Stunde noch relativ deutlich. Lena hatte am ersten Tag mit ihren Titeln einen Vorsprung von über 1000% vor dem nächstplatzierten Titel erreichen können.
Bei iTunes wird Don’t Believe heute grob geschätzt ca 10.000 Tonträger verkaufen können. Bundesweit werden es heute wohl an die 25.000 sein (der Song ist nicht in allen Portalen erhätlich). Der Allzeit Rekord von Lena (deutlich über 100.000 verkaufte Musik Downloads allein von Satellite) ist beim derzeitigen Stand nicht in Gefahr, da Don’t Believe in dieser Chartwoche nur noch 4 weitere Verkaufstage hat. Lena hatte 2 Tage mehr. Wir glauben nicht, dass Mehrzad Marashi, trotz extremst Billigangebot, in der ersten Woche Gold in Deutschland erreichen kann.
Hinweis: Alle unsere Einschätzungen beziehen sich auf den Stand 11:45 Uhr 18.04.2010!

Update I 13:35 Uhr:
Vorsprung von Don’t Believe bei iTunes Deutschland ist auf 550% gestiegen. Ursache dafür sind wachsende Verkäufe, aber auch weiter zurückgehende Verkäufe von Satellite. Aktualisierte Schätzung für Tagesabsatz für Don’t Believe: 35.000. Weiter Korrekturen möglich, da Haupabsatzzeit für Musikdownloads 15 Uhr bis 19 Uhr ist.

Update II 17:35 Uhr:
Vorsprung von Don’t Believe auf Satellite vermindert sich bei iTunes leicht überraschend auf 450%, liegt vor allem daran, dass Satellite etwas zulegt.

Gigantischer Erfolg der ANTI DSDS Downloadaktion:
Eine in ihrer Intensität nicht zu erwartende Entwicklung hat heute die Blümchen Boomerang Downloadaktion angenommen. Sensationellerweise kann Boomerang bei Amazon MP3 im Moment sogar Platz 3 erreichen. Bei iTunes Deutschland sind zwei Versionen von Boomerang unter den Top 100 platziert. Eine auf 17 eine weitere auf 37. Zusammengenommen ergibt das bei iTunes ca Rang 11. Bei Musicload und anderen Portalen wird Boomerang kaum gekauft.
Unsere aktuelle Schätzung bundesweit: Boomerang von Blümchen liegt heute im Moment auf einem unerwartet starken Platz 18.

Bei andauern der derzeitigen Lage käme Boomerang in der laufenden Chartwoche, die am Donnerstag endet, auf um die 7.000 verkaufte Downloads. Der Trend ist jedoch unserer Einschätzung nach weiter steigend. Relativ gering scheinen aber derzeit die Aussichten dafür zu sein, dass Blümchen den Bohlen Song von der Spitze der deutschen Charts wird verdrängen können.

Hier Boomerang downloaden

Update I 17.43 Uhr
Boomerang hält Platz 3 bei Amazon MP3, steigt auf Platz 11 und 25 bei iTunes, bei Musicload neu eingestiegen auf Rang 100. Maxi steigt auf Platz 100 der Musicload Popcharts (in etwa Rang 200 der Gesamtcharts von Musicload). Bundesweit ergibt das im Moment Platz 9 – 12!
Bundesweit um gut 50% zugelegt haben übrigens die Verkäufe des Titels Bee von Lena Meyer-Landrut, der u.a. hier bei OLJO als Downloadaktions song in der Diskussion war!

43
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
36 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
21 Kommentatoren
PhönixWhirlieFreyaIvi WolkeBenjamin Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Phönix
Gast
Phönix

@Whirlie,
und die Unterschied zwische Menowin und Mehrzad ist u.a, dass der Mehrzad singen kann und der Menowin nicht!!

Whirlie
Gast
Whirlie

Haha, jetzt machen Menowins Fans auch noch mit und bilden sich ein, das wäre eine coole Aktion FÜR Menowin, der selbst so gern Nr. 1 an der Hand von Papa Bohlen geworden wäre.

Mit diesen Downloads wird dann der “Sieg” gegen DSDS gefeiert, dabei richtet es sich zum größten Teil gegen Mehrzad Marashi. Wie armselig!

Freya
Gast
Freya

Wieso rufen denn immer noch welche auf, Lena’s Song nochmal zu kaufen? Für die Charts-Berechnung zählt doch nur 1x download pro Person!
Und warum ist das alles so wichtig – um Musik geht’s schon lange nicht mehr – hier wie da.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Freya
das ist natürlich alles nicht so wichtig, da hst Du recht. Wir von OLJO interessieren uns aber dafür, wie z.B. das Business läuft. Das ist sehr interessant, für uns jedenfalls.

LG
Dean
OLJO-Team

Ivi Wolke
Gast
Ivi Wolke

Den einzigen Erfolg den diese Blümchen Aktion bringt, ist mehr Geld in die Kassen von Sony! Denn Blümchen steht genau wie nun auch der Herr Marashi bei Sony unter Vertrag. Also verdienen die dann wohl doppelt! DsDs hat erreicht was sie erreichen wollten. Eine Menge Geld durch hohe Einschaltquoten – Eine Menge Geld durch viele merchandise Produkte und nach hinten raus Kohle für Sony (die Menowin auch noch bringen wird, weil er 100% auch noch nen Vertrag bekommt) Und damit dann auch noch DSDS Gegener Kohle rein bringen, gibt es dann halt eine “Kontra-Aktion” “Der Blümchen Hype ist von ‘ganz… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ivi
Boomerang wird von dem unabhängigen Label/Tonstudio Peer-Southern-Production vertrieben. PSP ist Teil von Peermusic, einem erwiesenermaßen unahängigen Musikunternehmen. Blümchen stand früher bei dem damals unabhängigen Label Edel unter Vertrag. Sony ist da nicht involviert. Sony bekommt davon also keinen Cent. Die Downloadaktion hat Sony zumindest gezwungen den Download von Don’t Believe sehr preisgünstig anzubieten. Ausserdem führt der frühe Start des Downloads sicher zu schwächeren Maxi CD Verkäufen. Sony hätte sicher mehr Maxi CDs verkaufen wollen. Ein Download für 0,69€ bringt nur max. ca 0,30€ Gewinn, eine Maxi CD 3-4 €. Wir glauben, Sony hatte und hat Angst…

LG
Dean
OLJO-Team

Benjamin
Gast
Benjamin

Mehrsad lied ist *schlecht
Kauft weiter lena song
verhindert das mehrsad die nummer 1 bleib

Marcus
Gast
Marcus

Bei RTL verfolgt man wohl das Ziel:

“MASSE STATT KLASSE !”

Höchstwahrscheinlich mit dem Ziel den Downloadrekord von Lena Meyer-Landrut zu brechen, die bekanntlich aus der Castingshow von Erzrivale Stefan Raab hervorging. Anders kann ich mir die “Jetzt downloaden!” Kampagne nicht erklären !

Ich als Seitenbetreiber verdiene wegen der Dumping-Preise an den Downloads praktisch nix !

mfg
Marcus

Sassi
Gast
Sassi

Gibt es einen Unterschied zwsichen dem RTL/Bohlen-Hype und dem ARD/Pro7/Raab-Hype? Nein ! Lena verdankt ihre Charterfolge auch nur dieser Wahnsinns-Werbe-Kampagne. Hätte sie dieses Liedchen irgendwo in einer kleinen Kneipe gesungen, hätte kaum einer Notiz davon genommen und die Charts lägen in weiter Ferne. So funktioniert das Business. Mit der richtigen Strategie einen Hype auslösen und den Leuten die Kohle aus der Tasche ziehen. Alles Manipulation. Die Leute mit wirklich guter und eigener Musik bleiben auf der Strecke, weil ihnen diese Wege nicht zur Verfügung stehen. Was bewirkt diese Boomerang-Geschichte? Nichts! Ein seichtes Lied gegen ein anderes ! Wo werden da… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Sassi
doch es gibt einen Unterschied. Frag doch mal Marius Müller-Westernhagen. Frag die Bild Zeitung. Der Blümchen Hype ist von ‘ganz normalen’ musikinteresierten Leuten gestartet worden, nicht von oben herab durch RTL und Bild. Das ist schon ein bemerkenswerter Unterschied. Es ist reinster Zufall, dass es Boomerang ist. Klar ist, dass die Medien jetzt auf den Hype aufspringen. Nur Bild berichtet nichts…

LG
Dean
OLJO-Team

Kerstin
Gast
Kerstin

Hallo,

ich habe mir gerade eben den Blümchen-Song bei Amazon heruntergeladen und möchte alle, die ebenfalls der Meinung sind, dass Menowin der Bessere war, auffordern dies zu tun und die 0,77 Euro ebenfalls dafür zu investieren.

Da Menowin durch die BILD-Zeitung und leider auch durch RTL so richtig in den Dreck gezogen wurde, hat er einfach unsere Hilfe verdient!

Lasst die Vergangenheit doch endlich ruhen und gebt dem Besseren hiermit eine Chance…
Denn in der Masse wird diese Aktion ihre Wirkung noch zeigen!