Chart News
verfasst von OLJO-Team

Chart Dreikampf der DSDS Boys: Menowin hat plötzlich die Nase vorn, Pietro und Ardian staunen

Diesen Artikel teilen per:

The DSDS Boys Battle: Na wär hätte das gedacht, anstatt DSDS 2011 Sieger Pietro Lombardi, der mit seiner neuen Single, dem schwachen Popsong Goin To L.A. erstmal eine mittlere Bauchlandung in den Charts hingelegt hat, oder anstatt des DSDS Zweitplatzierten Ardian Bujupi, der mit seiner Debütsingle This Is My Time leidlich in die Charts geschippert ist, hat plötzlich der DSDS Zweitplatzierte des Jahres 2010, Enfant Terrible Menowin Fröhlich, in den deutschen Download Charts die Nase vorn. Menowin kann mit dem Weihnachtshit Waiting For Christmas, seiner nun zweiten Single sogar überraschenderweise durchaus überzeugen. Den Song gibts es in einer Balladen- und in einer Dance-Version. Bissl Kommerzschmalz, bissl Soul, bissl Jackson, bissl mehr Bohlen ;-), bissl Disco Fox und dazu alles schön weihnachtlich. Könnte was werden, diese Mixtur…

 
Bei allen drei Castingstars spielen Fankäufe derzeit eine überragende Rolle. Alle erzielen aber gemessen an ihren angeblich so grossen Fanbases nicht besonders beeindruckend hohe Verkaufszahlen, wobei sich jedoch Menowin auf eine ganz besonders engagierte Anhängerschaft verlassen kann.

 
Heute aktuell (18.11.2011 / 9 Uhr) ist Menowin bei Amazon MP3 schon auf Platz 22 und Platz 37 der Track Charts zu finden, bei Musicload auf Rang 92 und 76. Beim wichtigsten deutschen Musik-Downloadportal iTunes findet man Waiting For Christmas immerhin auch schon auf Rang 204 (Ardian Bujupi auf 116, Pietro Lombardi nur noch auf 135). Durch die ausgesprochen guten Platzierungen sowohl bei Amazon MP3, als auch bei Musicload, die Menowin heute schon erreicht hat, dürfte er zumindest für heute seine beiden DSDS Kollegen, was die zu erwartenden Tages-Verkaufszahlen angeht, sehr klar abhängen. Vielleicht werden sie gar deklassiert. Wir daten um 18 Uhr up!

 
Jetzt ist natürlich die Frage: Werden die Verkäufe für Menowins zweite Single ‘Waiting For Christmas’ die nächsten Tage auf einem guten Niveau anhalten? Das ist noch keine ausgemachte Sache. Nach den Fankäufen müssen dann auch ‘andere Käufer’ am Song gefallen finden, sonst wird das nichts mit einem Hit. Man sieht an Pietro Lombardi, wie rasch es abwärts gehen kann, wenn ausser den Fans niemand kauft.
Sehr sicher ist, dass Menowin in der laufenden Chartwoche, die bis nächsten Donnerstag geht, in den deutschen Single Top 100 vertreten sein wird. Für Platz 50 in den von uns ermittelten Deutschen Download Charts reichten letzte Woche geschätzte 4.000 verkaufte Downloads. Das könnte Menowin sogar schaffen.

 

Update

18.11.2011 / 22 Uhr
Da wir es genau genommen haben ist das Update etwas verspätet.
Laut unserer Hochrechnung hat die Single Waiting For Christmas von Menowin heute Platz 18 in der Tagesausgabe der Deutschen Download Charts (Freitag, 18.11.2011) erreicht.
Menowin Fröhlichs Single war damit heute zweitbest verkaufende Single eines deutschen Musikstars. Udo Lindenberg mit Cello führen wir heute auf Rang 9. Menowin ist bundesweit Aufsteiger des Tages.
Unsere hochgerechnete Verkaufszahlenschätzung für Waiting For Christmas beläuft sich auf circa 1.400. Ein Fünftel davon macht die gut laufende digitale Maxisingle aus.
Wir beobachten im Moment jedoch bereits einen wohl ersten Peak. Bei Amazon MP3 hat der bestverkaufende Track des Songs von Platz 11 in der Tagesspitze bis zum Abend auf Platz 16 nachgelassen. Zur Hauptverkaufszeit zwischen 17 und 20 Uhr lag der Track auf der 14.
In den Amazon CD Charts befindet sich die Single CD Version von Waiting For Christmas heute (22 Uhr) auf einem extrem guten Platz 90.
Eine Vorhersage, wo Menowin in der Wochenausgabe der Deutschen Download Charts bzw in der Wochenausgabe der offiziellen Single Charts, die aus Download und Maxi CD Verkäufen nach Höhe des Umsatzes errechnet wird, lässt sich noch nicht sagen. Auf jeden Fall ist Menowin zu 100% bereits in den Wochen Top 100 bei meistverkaufte Song Downloads. Etwa um die 1700 benötigt man, um in die Wochen Top 100 reinschneien zu können. Meno hat heute schon 1400 verkauft, zwei bis drei Tausend sollten ja doch mindestens in den nächsten 6 Tagen noch dazukommen.
Schau hier in die von uns zuverlässig ermittelten aktuellen Download Charts der Woche 11.11.-17.11.11, um zu sehen, wo Menowin landen könnte.
Menowin deklassiert Lombardi und Bujupi
Pietro Lombardi erreicht mit seiner Single Goin To L.A. heute nur Platz 85 bei Downloads, Ardian Bujupi findet sich mit This Is My Time auf Platz 96. Wieder erwarten haben beide aber die Top 100 gehalten.
Weitere ex DSDSler sind in den heutigen Download Charts vorstellig geworden:
Fady Maalouf notieren wir mit dem Track This Special Night auf Rang 116. Juliette Schoppmann (ja die gibt es auch noch!) hangelt sich mit ihrer Version von This Special Night auf Platz 170. (die Verkaufszahlen der gemeinsamen digitale Single der beiden haben wir zu je 50% Fady und Juliette zugeschlagen).

 

Wochen Update

23.11.2011 / 14 Uhr
Das ‘Chartduell’ unserer drei DSDS Boys hat sich in den letzten Tagen zu einem reinen Kellerduell in der Chart-Tiefpaterre entwickelt.
Beim besonders wichtigen iTunes Musikdownload Store nähern sich alle drei dem Ausscheiden aus den Top 200, oder sind bereits aus den Top 200 geflogen.
Menowin stürzt auf Rang 222. Pietro Lombardi wird auf Platz 193 geführt und Ardian Bujupi hält sich verhältnismäßig wacker auf Rang 163.
Beim zweitgrössten Downloadstore Deuitschlands, dem von Amazon MP3, sieht es folgendermaßen aus
Menowin Platz 82 + 203, die digitale Single Waiting For Christmas auf 388 in den Amazon MP3 Album Charts. Ardian Bujupi: 131, Pietro Lombardi: 104. (nur Tracks, oder Alben d.h. digitale Maxis, die innerhalb der Top 1000 spielen eine Rolle)
Musicload: Pietro Lombardi auf 71, Menowin ca. 172 + 174, Ardian Bujupi hat die Top 200 verlassen.

 
Verkaufszahlen HEUTE
Für heute erwartete bundesweite Verkaufszahlen (grobe Schätzung) in Stück:
Menowin ‘Waiting For Christmas’ 202
Pietro ‘Goin To L.A.’ 176
Ardian ‘This Is My Time’ 116

 
Verkaufszahlen WOCHE (Hochrechnung)! 
Für die gesamte Chartwoche 18.11.11 bis 24.11.11 ergibt sich folgendes Bild:
Waiting For Christmas 4892 (etwa Platz 40)
In den sogenannten offiziellen Charts (Downloads + Single CDs) müsste Menowin sogar besser Abschneiden als Rang 40, falls sich die Behauptungen der Fans bewahrheiten, sie hätten vielfach die Maxi CD im Einzelhandel gekauft. Unsere Schätzung: Platz 27 (plus / minus 6). Ganz vielleicht könnte Meno den Platz 22 von Pietro aus der Vorwoche toppen. Inklusive von CD Vorbestellungen bei Amazon kann auch ein Platz unter den ersten 20 herausspringen.
Goin To L.A. 1650 (etwa Platz 100)
In den offiziellen Charts müsste nach Platz 22 ein deutlicher Absturz erfolgen (circa 30 bis maximal 60 Plätze minus).
This Is My Time 1331 (etwa Platz 125)
Hinweis: Daten von MediaMarkt MP3, Saturn MP3, Jamba MP3 und MedionMusic, sowie anderer kleinerer Stores sind hier mit einbezogen!

 
Düsterer Ausblick
Für die Folgewoche 25.11.11 bis einschliesslich 01.12.11 sieht es nach derzeitigem Trend so aus:
Menowin kommt höchstens auf 1200,
Pietro höchstens auf ebenfalls 1200,
Ardian wird auf etwa 900 kommen.
Keiner der drei DSDS Boys wird somit nochmals bei ‘Downloads only’ die Top 130 erreichen. Ardian könnte sogar schon aus den Top 200 rausfallen.
Von ‘Hits’ kann man bei allen nicht wirklich sprechen.

 
Update
In den von uns zuverlässig ermittelten Deutschen Download Charts KW 47 (Ermittlungszeitraum 18.11.11 bis 24.11.11, Einzeltracks + Digitale Single Bundles) landen DSDS Stars folgendermaßen:

Menowin mit ‘Waiting For Christmas’ auf Platz 35 (neu)
Pietro Lombardi mit ‘Goin’ to L.A.’ auf Platz 71 (Vorwoche 55), Fazit: Minimal Hit
Ardian Bujupi mit ‘This Is My Time’ auf 142 (Vorwoche 78), Fazit: Flop
Fady Maalouf mit ‘This Special Night’ auf 478 (neu), Fazit: Flop
Norman Langen mit ‘Hör Meinen Herzschlag’ auf 594 (Vorwoche 324), Fazit: Flop
Juliette Schoppmann scheitert an den Top 1000, Fazit: Flop.

 

Update

In den offiziellen deutschen Single Charts ist Menowin mit seiner Single Waiting For Christmas auf Platz 27 eingestiegen. Veröffentlich wird diese Chart am kommenden Freitag.
Unsere Vorhersage mit ‘Platz 27’ ist somit ABSOLUT EXAKT eingetreten.
Wie es scheint hat es vielleicht doch Auswirkungen durch von uns festgestellte nicht gefüllte Regalplätze gegeben, was sich nicht positiv auf den Single CD Absatz ausgewirkt haben könnte.
Platz 27 ist ein Achtungserfolg. In der jetzt laufenden Woche sieht es jedoch nach einem Totalabsturz aus. Ohne jegliches Radioairplay (und ohne Video) ist das zu erwarten gewesen, da es jetzt kaum noch Fankäufe gibt.

 
Extra Update 02.12.11
Leicht besser, als erwartet hat sich Menowin in der zweiten Notierungswoche in den von uns ermittelten Downloadcharts für Chartwoche 48 (25.11.11 bis 01.12.11) gehalten. Sein Titel Waiting For Christmas verteidigte mit Platz 86 eine Notierung innerhalb der Top 100 (geschätzte Sales: 1800). Am Freitag wurde das Musikvideo zum Song veröffentlicht.
Pietro Lombardi fiel auf Platz 93 zurück (geschätzte Sales: 1700). Ardian Bujupi verlor leicht auf Rang 157 (geschätzte Sales: 800).
In den Reigen der DSDS Chart Boys wird sich in der laufenden Chart-Woche niemand geringerer als DSDS Sieger Daniel Schuhmacher gesellen. Mit dem Elektro Popdance Song ‘On A New Wave’ wird er vielleicht in die Wochen Top 100 kommen, vielleicht aber auch nicht. Das wird man in den nächsten Tage noch sehen. Amazon MP3 aktuell: Platz 52. íTunes aktuell: nur Platz 158.

 

97
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
75 Kommentar Themen
22 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
31 Kommentatoren
claire001SteffFranziunknownAlexander Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
claire001
Gast
claire001

ich hätte bitte gerne noch mal ein Update….Danke

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Claire001
leider tut sich bei den dreien im Bereich Downloads nicht mehr viel. Sie schwirren im Bereich Platz 200 bis 300 herum. Die Daten für chartwoche 50 sind noch in der Ermittlung

LG
Dean
OLJO-Team

claire001
Gast
claire001

haha schön und wenn ihr jetzt fertig seid..wenden wir uns wieder der Musik zu….hier mal mein Dank an das Team von Oljo….sehr informativ und gut gemacht…allerdings solltet ihr vielleicht doch noch mal überlegen ob es nötig ist…bestimmte posting´s frei zu schalten….hat hier meiner Meinung nach nichts verloren…die sollen sich doch bitte wo anders austoben

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hallo Claire001 wir achten in unserem Blog sehr auf angemessene Wortwahl. Es kann aber selbstverständlich sein, dass es unterschiedliche Einschätzungen darüber gibt, was ‘angemessene Wortwahl’ ist. An sich sind wir da recht streng. Kritische Meinungen zu Sachverhalten halten wir (angemessene Wortwahl voraussgesetzt) grundsätzlich für veröffentlichungswürdig. Falls Du Kommentare beanstandest bitten wir Dich das zu konkretisieren. Hier im OLJO Blog ist es so, dass wenn der erste Kommentar eines User freigeschaltet wurde, dessen weitere Kommentare beim OLJO Blog automatisch (d.h. ohne explizite Inhaltsprüfung unsererseits) freigeschaltet werden. Kommentare, die ‘böse Wörter’ emthalten, werden durch unser System vollautomatisch geblockt. Normal haben wir aber… Weiterlesen »

Steff
Gast
Steff

Na da bin ich ja heilfroh, dass es kein Airplay gibt. Wer will schon einen Weihnachtssong von einem inhaftierten Krminellen hören? Das machen die Radiosender sehr gut, sie wissen, dass kein normaler Zuhöhrer darauf Bockhat. Seine Fans haben sich ja mit dem Song sehr gut eingedeckt und können ihn in Dauerschleife hören. Damit ist doch dann allen gedient!

Franzi
Gast
Franzi

Wieso kein Video? Es gibt doch ein Video, man kann es auf Clipfish sehen, es wurde auch schon über 180.000 mal angeschaut.

“Wie es scheint hat es vielleicht doch Auswirkungen durch von uns festgestellte nicht gefüllte Regalplätze gegeben, was sich nicht positiv auf den Single CD Absatz ausgewirkt haben könnte.”
Ich dachte dass der Kauf physischer Singles bei den Single-Charts nur noch eine sehr untergeordnete Rolle spielt? Ist dem nicht so? Man konnte die CD bei uns im Mediamarkt und im Saturn kaufen. Des Weiteren natürlich auch über Amazon und andere Online-Händler.

Deutschi
Gast
Deutschi

na Glückwunsch, liebes Oljo-Team, ich ziehe meinen nicht vorhandenen Hut vor eurer präzisen Vorhersage vom Einstieg Menowins auf Platz 27. Da hat wohl in den Läden gar kein Verkauf stattgefunden (nur bei amazon), da die CD wohl kaum irgendwo angeboten wurde 🙂
Schöne Grüße
Deutschi

Alexander
Gast
Alexander

Menowin ist chartmäßig etwa in derselben Gegend wie im Frühjahr, allerdings ist am Jahresende die Konkurrenz traditionell besonders groß (Weihnachtsgeschäft), daher ist der aktuelle Platz 27 besonders erstaunlich. Sein Team wird’s freuen! Und @ unknown: Bleib mal entspannt.

unknown
Gast
unknown

Die Platzierung ist viel schlechter als im Frühjahr.Menowin ist ein unsympatischer Straftäter. Wir werden noch viel Spass mit ihm haben. Ihr solltet euch schämen so einen Typen zu bejubeln.

Alexander
Gast
Alexander

Soeben lese ich, daß Menowin auf Platz 27 in die Charts einsteigen wird – wenn das zutrifft, ein beeindruckend gutes Ergebnis. Und alles ohne Airplay, ohne Performing, alles vom Gefängnis aus… Es ist schon erstaunlich, was dem Mann aus seiner Situation heraus gelingt. Chapeau!