Chart News
verfasst von OLJO-Team

DSDS 2010: Fiasko folgt auf Fiasko. Thomas Karaoglans kurzes Chartleben

Diesen Artikel teilen per:

Einen weiteren Sargnagel für DSDS liefert die Single des EX-DSDS 2010 Teilnehmers Thomas Karaoglan. Wer gedacht hatte mit dem Mehrzad Marashi Album sei ein absoluter Tiefpunkt erreicht worden, der hat sicher nicht mit Thomas Karaoglans erster Single Veröffentlichung gerechnet.
Zunächst einmal wurde Thomas Karaoglan von seiner Plattenfirma dazu verdonnert seinen anscheinend für die Musik Manager des Sony Music Konzerns zu ‘komischen’ Namen auf den einfallsreichen Kunstnamen Der Checker abzuändern. Allein diese Namensaktion zeigt, dass man Thomas zumindest eines nicht zutraut, nämlich eine Karriere im deutschen Musikbusiness.

Mit Karaoglans ersten (und womöglich auch letzten) Single Checker, der Vollstrecker wurde das schon im Vorfeld befürchtete abgrundtief miese Niveau noch unterschritten. Allein das ist eine ‘ordentliche’ Leistung. Waren da eigentlich wirklich Profis am Werk, oder nur Teilzeit Praktikanten?

Reicht es denn wenigstens für einen Ballermann Hit?
Nein, denn der Song hat einen Text, der selbst den besoffensten Ballermännern als zu dämlich hochkommen würde.

Es ist traurig mitansehen zu müssen, wie die DSDS 2010 Teilnehmer von einer völlig von Geschmack befreiten seelenlosen Musikproduktionsmaschinerie zu nichtssagenden Ex-und-Hopp Protagonisten verwurstet werden und wurden. Entweder herrscht da völlige Verzweiflung, oder schlicht die Einsicht, dass aus den DSDS 2010 Teilnehmern alles Mögliche werden kann, nur eben keine ernstzunehmenden Musikstars.

Sicher ist es so, dass für Karaoglan ein Partysong nicht unbedingt die schlechteste Idee im Grundsatz ist. Die Umsetzung dieser Idee geriet aber aus unserer Sicht zu einem grandiosen Totalfiasko. Einfach mal Culcha Candela Sound mit einfältigem, lächerlichem, nichtmal gut reimendem Text unterlegen, dann bei RTL bewerben und auf einen Hit hoffen. Mehr wurde tatsächlich nicht zustande gebracht. Das scheint selbst den DSDS Hardcore Fans etwas zu wenig.
Der Chartverlauf der ‘Checker, der Vollstrecker’ Single spricht denn auch eine deutliche Sprache. Schon nach der ersten Chartwoche zeigt das Verkaufsbarometer in der jetzt laufenden zweiten Chartwoche auf heftiges Gewitter. Es geht rasch abwärts, im Schnitt der Downloadportale in Deutschland um etwa 30 Plätze (im Vergleich zur Vorwoche). Nur wenige tausend Downloads konnten bislang verkauft werden. Die Single CD immerhin hält sich heute (06.07.10) bei Amazon Musik, trotz extrem hohem Preis, auf Rang 210.
Selbstverständlich leidet Thomas’ erste Single darunter, dass sie im Radio nicht gespielt wird. Man darf aber vermuten, dass die Plattenfirma ‘Checker, Der Vollstrecker’ nicht wirklich auf Radiotauglichkeit hin produzierte. Sowas ist natürlich ein Fehler, aber konsequent. Auch wenn Radiotaugliches von der Plattenfirma Sony Music produziert worden wäre, die Radiostationen würden’s nicht spielen.

Ein echter Karrierestart ist diese Single für Thomas sicherlich nicht. Man fragt sich, warum Thomas Karaoglan das Alles so mitmacht. Auch er sollte doch wissen: ‘Glaube niemals das, was Dir die Leute aus der Musikindustrie erzählen und glaube es dreimal nicht, wenn es Leute aus der Musikindustrie sind, die mit DSDS zu tun haben’. Falls diese Leute sagen ‘wir haben da einen geilen Song für Dich’, dann spätestens sollten sofort die Alarmglocken läuten.

Fehlt nun nur noch die erste Single von Menowin…Herr Lugner, Mausi & Co arbeiten daran, oder? …

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
12 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
Chris KleinerJoaquinRonnyPhlipp PecoArmin Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chris Kleiner
Gast
Chris Kleiner

Also grundsätzlich würd ich sagen alles was nicht top ten geht in Deutschland ist ein Flop! Denn man muss nicht viel verkaufen in der ersten Woche um top ten zu gehn.. Verkauf mal 3-4 tausend singles ina ersten woche.. dann biste top ten!

Das Lied vom Checker ist einfach ein unötiges Lied.. Man hat alles falsch gemacht was man hätte falsch machen können.. Name,Tietel,Song einfach arm.. und wenn man Deutsche vergraueln will dann aufjedenfall mit geklauten Sachen von Chulcha Candela haha 🙂

Charter
Gast
Charter

Hey! Ich wollte an dieser Stelle nochmal nachfragen was aus dem Update der Downloadcharts geworden ist. Weder die KW 27 noch die KW 28 wurden aktualisiert, gibt es wieder irgendwelche Probleme?

lg charter

Joaquin
Gast
Joaquin

Solange aber ein Dieter Bohlen dort dominiert, solange darf man auch nicht wirklich etwas “gehaltvolles” erwarten.

Charter
Gast
Charter

Hey, Danke für die Antwort! Ich fahr nämlich morgen früh für eine Woche nach Spanien, da muss ich natürlich auf dem aktuellsten Stand sein 😉
lg

Charter
Gast
Charter

Hey, könnt ihr mir sagen ob diese Woche eure Download Top 100 erscheinen werden?

lg charter

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Charter
bin noch dabei. wird erst gegen 01.00 morgen online stehen.

LG
Dean
OLJO-Team

Ronny
Gast
Ronny

Die Nummer haut wirklich konsequent an fast jeder möglichen Zielgruppe vorbei. Lediglich die Gruppe kleiner Mädels, die den “Checker” schon bei DSDS mit Daueranrufen weitergewählt hat, ist hier Download-Verdächtig. Ansonsten fanden den Checker doch sowieso alle nur peinlich. Hat das von den Sony Managern keiner gemerkt? Stattdessen produziert man den passenden Peinlich-Song, der nichtmal auf Mallorca funktioniert (mit dem Text und dem Künstler geht schon dreimal nichts). Diesen Aufwand hätte man sich also lieber schenken sollen und uns diesen Dreck ersparen. Jetzt hab ich nämlich glatt 3 Minuten Lebenszeit damit vertan, dazu auch noch einen Kommentar zu schreiben. Hoffentlich muss… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ronny
wir fühlen uns geehrt, dass du 3 Minuten deiner kostbaren Lebenszeit für unseren Artikel verwendet hast. Wir wissen das sehr zu schätzen!

Wir glauben immer noch, dass da Praktikanten/Innen am Werk waren. Volker Neumüller, der es ja wohl richtig drauf hat, war daran wohl hoffentlich nicht beteiligt, oder? *g*…

LG
Dean
OLJO-Team

Phlipp Peco
Gast
Phlipp Peco

Thomas sing doch weiter in Bohlen’ Partykeller. Ihr werdet verheizt. Punkt und ende.

Armin
Gast
Armin

Dieser ganze Dreck wird echt unerträglich! Gut, dass sich das auch mal irgendwo niederschlägt!