Chart News
verfasst von OLJO-Team

WM 2010 Viertelfinale: Don't Cry For Me Argentina. Top 20 bei iTunes

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Der fantastisch souveräne deutsche Sieg im Viertelfinale der Fussball WM 2010 in Südafrika gegen Argentinien (4:0!) sorgt auch in den deutschen Charts für bemerkenswerte Veränderungen.

Am auffälligsten war das Auftauchen des Musical Songs Don’t Cry For Me Argentina in den deutschen iTunes Top 20 am Samstag Abend. Heute, am Sonntag Mittag befindet sich der Titel, bekanntester Hit aus dem Musical Evita, immer noch auf Rang 24. Das Musical Evita erzählt die Geschichte der argentinischen Präsidentengattin und späteren argentinischen Staatspräsidentin Evita Peron aus den frühen 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

Man kommt nicht umhin im Kaufverhalten der deutschen Fussballfans eine gewisse Schadenfreude herauszulesen. Auf jeden Fall passt die doch eher traurige Ballade Don’t Cry For Me Argentina perfekt zu Maradonas Gesichtsausdruck kurz vor dem Ende des WM Viertelfinal Spiels gegen Deutschland. Der während des Spiels von den Kameras mehrmals eingefangene Maradona zeigt sich arg geknick. Mitunter sah Maradona so aus, als ob er am liebsten gleich losgeheult hätte.

July 03, 2010 - Cape Town, South Africa - epa02235666 German soccer fans hold a banner reading 'Goodbye Maradona' after the FIFA World Cup 2010 quarter final soccer match between Argentina and Germany at the Green Point stadium in Cape Town, South Africa, 03 July 2010. Germany won 4-0 and advanced to the semi final.


Deutsche Fans mit inem Spruchband im Stadion in Südafrika kurz nach dem deutschen Sieg über Argentinien am 03.07.10 in Kapstadt. Content © 2010 ZumaPress All rights reserved.

Gratisdownload:
Don’t Cry For Me Argentina (Dance Pop Remix Version)

In den deutschen Charts wieder stark angezogen hat der Uwu Lena Song Schland Oh Schland. BeiiTunes gelangte die Studententruppe aus dem westfälischen Münster zurück auf Platz 2. Deutlichen Verkaufszuwachs erzielt nach dem deutschen Viertelfinalsieg auch der Klassiker ’54 ’74 ’90 2010 von Sportfreunde Stiller. Ingesamt konnten durch die Bank gestern und heute fast alle Fussball WM Songs Platzierungsgewinne erzielen.
Bundesweit mit weitem Vorsprung auf Platz 1 bleibt dabei Waka Waka, die offizielle FIFA WM 2010 Hymne von Shakira.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
aberhalloAlex Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
aberhallo
Gast
aberhallo

Ich find´s voll ok:) Maradonna tat einem ja fast schon leid – daher schon wohl weiter im Vormarsch “Don´t cry for me Argentina” – und
“Schland oh schland – schland oh schland” 4mal passt auch gut:)
Mittwoch müssen wir kucken – die olle Krake hat ja auf die Spanier getippt – die Dumme – also mal schauen wie´s dann weiter geht mit den Fussballsongs:)

Alex
Gast
Alex

Haha, da behaupte noch Einer, daß wir Deutsche keinen Sinn für Humor haben …… wenn auch in diesem Fall ein etwas Schwarzer 🙂