Bestseller
verfasst von OLJO-Team

ESC 2014 Verkaufszahlen der Finalsongs im Ausland. Holland Platz 1!

Diesen Artikel teilen per:

Wir präsentieren hier unsere Hochrechnung bezüglich der europaweiten ESC 2014 Verkaufszahlen der Finalsongs im Ausland am Sonntag, dem 11.05.2014. Die Liste zeigt den Erfolg der Songs ausserhalb ihrer Heimatländer. Vorne liegt das Duo The Common Linnets aus Holland, die für ihren im ESC Finale auf Rang 2 gelandeten Neo-Country Song ‘Calm After The Storm‘ ca. 27.000 Käufer fanden (Hochrechnung). Die beiden Niederländer hatten am Sonntag 34% Vorsprung vor dem ESC Siegertitel ‘Rise Like A Phoenix‘ von Conchita Wurst. Der österreichische Travestie-Künstler kam für seinen Song ausserhalb Österreichs auf eine Verkaufszahl von rund 20.000 Stück (Hochrechnung) und damit nur auf Platz 2 hinter den Holländern.
Alle anderen ESC 2014 Finalsongs blieben unterhalb von 10.000 Verkäufen, 18 davon blieben unterhalb von 3.000 Verkäufen im Ausland.
Elaiza aus Deutschland konnten ausserhalb Deutschlands für ihren ESC Beitrag ‘Is It Right‘ nur vergleichsweise wenig Käufer finden. Die meisten Käufer gab es für den Elaiza Song in England (500), Russland (270) und Dänemark (190). Insgesamt waren es am Sonntag schätzungweise nur 1.770 Song Downloads, die Elaiza in Europa ausserhalb Deutschlands verkaufen konnten. Sie notieren damit auf einen eher schwachen Platz 15 der 26 ESC 2014 Finalsongs.
Die 3 Mädels aus Berlin landen damit hinter dem beim ESC 2014 Finale auf dem letzten Platz eingelaufenen französischen Beitrag. ‘Moustache‘ von Twin Twin kommt immerhin auf 2.400 Käufe ausserhalb Frankreichs. Auch der Beitrag aus Schweiz (Sebalter mit ‘Hunter Of Stars‘) wurde gestern in Europa mit 3.000 verkauften Downloads besser verkauft, als der deutsche Beitrag.
Einen ganz guten Chartrun legt auch der Beitrag Dänermarks hin. Der locker-flockige Popsong ‘Cliché Love Song’ von Basim verkaufte am Sonntag im Ausland mehr, als die Titel Deutschlands und Englands zusammen.

Hier die komplette offizielle Hochrechnung der ESC 2014 Verkaufszahlen der Finalsongs (für Verkäufe ausserhalb des jeweiligen Heimatlandes!):
Hinweis: Diese Liste beinhalten Daten aller wichtigen Musikdownloadportale in Europa (nicht nur iTunes)!

1. The Common Linnets mit Calm After The Storm / Verkaufszahl: 27030
2. Conchita Wurst mit Rise Like A Phoenix / Verkaufszahl: 20140
3. Sanna Nielsen mit Undo / Verkaufszahl: 8180
4. Basim mit Cliche Love Song / Verkaufszahl: 4870
5. Aram Mp3 mit Not Alone / Verkaufszahl: 3870
6. Carl Espen mit Silent Storm / Verkaufszahl: 3710
7. Firelight mit Coming Home / Verkaufszahl: 3040
8. Sebalter mit Hunter Of Stars / Verkaufszahl: 3030
9. Pollapönk mit No Prejudice / Verkaufszahl: 2840
10. Softengine mit Something Better / Verkaufszahl: 2670
11. Twin Twin mit Moustache / Verkaufszahl: 2390
12. Andras Kallay Saunders mit Running / Verkaufszahl: 2280
13. Ruth Lorenzo mit Dancing In The Rain / Verkaufszahl: 2170
14. Freaky Fortune mit Rise Up / Verkaufszahl: 2150
15. Elaiza mit Is It Right / Verkaufszahl: 1770
16. Teo mit Cheesecake / Verkaufszahl: 1620
17. Molly mit Children Of The Universe / Verkaufszahl: 1410
18. Paula Seling & Ovi mit Miracle / Verkaufszahl: 1110
19. Tinkara Kovac mit Round And Round / Verkaufszahl: 1020
20. Emma Marrone mit La Mia Citta / Verkaufszahl: 1000
21. Mariya Yaremchuk mit Tick – Tock / Verkaufszahl: 1000
22. Tolmachevy Twins mit Shine / Verkaufszahl: 840
23. Donatan & Cleo mit My Slowianie – We Are Slavic / Verkaufszahl: 780
24. Valentina Monetta mit Maybe / Verkaufszahl: 550
25. Dilara Kazimova mit Start A Fire / Verkaufszahl: 540
26. Sergej Cetkovic mit Moj Svijet / Verkaufszahl: 200
Die OLJO Besucher, die sich am entsprechenden Voting vor dem ESC 2014 Finale beteiligt hatten, haben somit bis jetzt 3 der Top 5 bzw 5 der Top 10 reichtig getippt. Platz 2 in unseren Voting ging übrigens an Elaiza, wo wohl Wunsch der Vater des Gedankens war.

Aussichten für heute, Montag den 12.05.2014:
Wie immer, geht es am zweiten Tag nach dem ESC Finale für die Verkaufszahlen fast aller Finaltitel in den meisten Ländern zum Teil deutlich abwärts. Conchita wird heute in England wohl mehr als 50% ihres gestern erreichten Marktanteils verlieren. The Common Linnets werden in England heute etwa 35% bis 40% Marktanteil abgeben müssen. In Deutschland hingegen scheinen die ESC Finalsongs heute relativ stabil zu bleiben. Hier und da gibt es sogar noch leichte Gewinne zu verzeichnen. Ansonsten gibt es je nach Land und Titel Verluste von ca. 20% bis 40%. Basim aus Dänemark könnte heute mit etwas Glück an Sanna Nielsen vorbeiziehen.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
OLJO-Teamangel Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
angel
Gast
angel

Die Überschrift ist falsch! Es hat kein Land Holland beim ESC teilgenommen sondern immer die Niederlande – und es gibt auch kein Land namens Holland 🙂
Holland (genauer Nord- und Südholland) sind Provinzen in der Niederlande 🙂
Mal wieder den Besserwisser raushängen lassen muss *ggg*
grüzzle
angel