Eurovision 2009
verfasst von OLJO-Team

Mehrere Tausend Fans empfangen Eurovisions-Sieger in Oslo

Diesen Artikel teilen per:

Flughafen Oslo im Ausnahmezustand. Der Empfang von Alexander Rybak, dem Sieger des Eurovision Song Contest 2009, bei seiner Ankunft am internationalen Flughafen von Oslo (Gardermoen) am Sonntag, dem 17.05.09 um 22.30 Uhr, war standesgemäß. Trotz später Stunde hatten sich an die 5.000 kreischende Fans dort versammelt, um ihre Begeisterung über den Sieg ‘ihres’ Norwegers Ausdruck zu geben und einen Blick auf den neuen Superstar zu erhaschen. Sympathisch, mit einem freundlichem Lächeln, aber sichtlich ein bissl müde, absolvierte Alexander Rybak den überschwänglichen Empfang seiner meist jungen und lautstarken Landsleute mit lässiger Souveränität.
Sieh selbst (Bericht des norwegischen Fernsehens, daher auf norwegisch) Alexander und die Meister Propper Sicherheits-Crew:

Auch neue deutsche Fans werden bald Anlass zum Kreischen haben. Wie Rybaks Plattenfirma EMI Music Germany offiziell bestätigte wird Alexander am 22.05.09 in München bei der Musikshow The Dome als Staract auftreten. Ausgestrahlt im Fernsehen wird die Show aber erst am 30.05.09 bei RTL II. Karten für diese Veranstaltung sind keine mehr erhältlich.
Ob sich Alexander wohl auch zu Stefan Raab auch traut?

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Maria Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Maria
Gast
Maria

Natürlich würde sich Alexander zu Stefan Raab trauen. Er kann soooo viel, dass er sich überall hin trauen wird. Ein gütiges Schicksal hat uns seinen Auftritt bei Eurovision 2009 beschert und uns gezeigt, wie ein Superstar-Auftritt wirklich aussehen kann und soll.
Und wenn jetzt Alexander Rybak und Dominik Büchele, diese beiden natürlich-sympatischen Sänger tatsächlich beide in The Dome auftreten, werden viele, viele Fans die größte Freude haben – und RTLII richtig viel Zuschauer.