Chart News
verfasst von OLJO-Team

Chart Abstieg für X Factor England Sieger Joe McElderry

Diesen Artikel teilen per:

Auch in England haben es Castingshowsieger nicht immer leicht: bestes Beispiel ist Joe McElderry, im Jahr 2009 Sieger der Musik Castingshow X Factor UK, die in England mindestens so populär ist, wie in Deutschland die RTL Show DSDS. (Man erinnere sich um den mittlerweile fast legendären Download ‘Krieg’ zwischen ihm und der Rockband Rage Against The Machine)
Schon nach nur 1 Woche muss sich nun Joe, nachdem er in der letzten Woche auf Rang 6 der englischen Charts eingestiegen war, auf dem steilen Weg hinab in die Chartniederungen begeben. Mit seiner wirklich nicht grad berauschenden Coverversion des Songs Ambitions, eines an sich schönen Hits der norwegischen Band Donkeyboy, erleidet Joe McElderry ein Schicksal, dass er mit vielen Castingshowstars z.B. in Deutschland teilt. Der Ruhm des Sieges und die ausgiebige Fernsehpräsenz reicht halt nicht immer so lang vor, um ganz oben im Musikbusiness Fuß fassen zu können.

LONDON, ENGLAND - MAY 03: Joe McElderry attends an Audience With Michael Buble at the London ITV Studios on May 3, 2010 in London, England. (Photo by Danny Martindale/Getty Images)


X Factor UK Castingshowsieger 2009 Joe McElderry. (Foto von Danny Martindale/Getty Images). Content © 2010 Getty Images All rights reserved.

Video:
Ambitions in der Coverversion von Joe McElderry ansehen: Das offizielle Video hier ansehen.

Ambitions in der Orginalversion von Donkeyboy ansehen: Das offizielle Video hier ansehen. (Ambitions war 12 Wochen lang ununterbrochen Nummer 1 in den norwegischen Charts und auch in den OLJO Videocharts mehrere Wochen lang in den Top 100 notiert)

In den iTunes England Charts ist Joes einfach gestrickte, sehr poplastige ‘Ambitions’ Version heute (18.10.10) bereits auf Platz 16 gefallen. Britische iTunes Kunden haben den Titel ausserdem zu 25% mit der schwachen 1 Stern Bewertung versehen, ein überdurchschnittlich hoher Negativwert. Joes Plattenfirma Simco (im Besitz des X Factor Jurymitglieds Simon Cowell) wird nicht unbedingt begeistert über die Chartperformance von Ambitions sein, wird aber darauf hoffen Joe McElderrys am 25.10.10 erscheinendes Debüt Album irgendwem andrehen zu können. Gemessen an McElderrys immer noch beträchtlichen Bekanntheitsgrad in England muss man nun Amibitions als Chart Flop bezeichnen. Anders sähe es aus, wäre er ein unbekannter Newcomer.

Platz 6 in England hatte Joe auch nur allein dadurch geschafft, dass er in der aktuell laufenden neuen X Factor Staffel seinen Song Ambitions präsentieren durfte. Ein Auftritt in einer der X Factor Shows als Musikact ist an sich so etwas wie eine Top 10 Garantie für die britischen Charts. Das beweist z.B. US Star Katy Perry, die am letzten Sonntag (17.10.) in der X Factor UK Show als Stargast auftreten durfte, und sogleich ihren zu Gehör gebrachten Song Firework in die iTunes England Top 10 bringen konnte. Die in der Show ebenfalls aufgetretene Sängerin Diana Vickers schafft das allerdings nicht. Die landet heute auf 15.

Update 20.10.2010:
Die Ambitions Version von Joe McElderry ist in den iTunes England (UK) Charts heute auf Platz 26 abgerutscht. Er verlor also in nur 2 Tagen volle 10 Plätze.

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
MeldodymanJosefGünnioli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Meldodyman
Gast
Meldodyman

Video Ambitions finde ich absolut super gut. Es gibt wenige Videoclips die so gut gemacht sind, wie Ambitions. Super Music, super Joe, super Kulissen, super “Geschichte”. Klasse Arbeit.
Mehr davon, bitte.

Josef
Gast
Josef

Ich finde Ambitions Video und Song absolut super, sehr gut gelunen, guter Gesang, gute Kulsen.
10 Punke.

Günni
Gast
Günni

Der singt die Nummer aber auch echt schlecht, ich wüsste nicht, warum man das dem Donkeyboy-Original vorziehen sollte.

oli
Gast
oli

Katy Perry’s 3. Singleauskopplung, super!