Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

Kotzgrün in Köln: Lady Gaga gibt sich im GNTM Finale 2011 die Ehre. Eine Enttäuschung

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Der unvermeidliche Schlüppi, kotzgrüne Perücke (gähn), Trala la la und Hopsassa und eine sinnlos herumstehende Guillotine (boaaa..), das war Lady Gagas Auftritt auf die knackige Essenz zusammengefasst gestern Abend in Köln. In der augenscheinlich mit zahlreichen Kindern aufgefüllten Lanxess Arena in Köln trat US Popstar Lady Gaga im Rahmen des Finales der endlich zu Ende gehenden Pro 7 Castingshowserie Germany’s Next Topmodel made by Piepsstimmchen Heidi Klum auf. Der Zwang auffallen zu müssen empfanden wir von Lady Gaga ihrem Team und Pro 7 als denn doch viel zu auffällig insziniert. Trotzdem war der Gaga Auftritt ein Höhepunkt des GNTM 2011 Finales. Die Show war sonst eh die reinste Schnarchnummer, konzipiert für Kinder (‚Top-Stimmung. Top-Show. Alles top hier‘ hohoho). Glanzvoll wäre was anderes.

 

Lady Gaga performte im GNTM Finale vornehmlich ihre ziemlich schwach geratene neue Single Edge Of Glory, eine weitere Auskopplung aus ihrem Album Born This Way (Platin in Deutschland). Kurz angespielt wurden zudem die Songs Born This Way und ‚Scheisse‘.
Edge Of Glory ist leider ein durch und durch langweiliger Song, der unserer Ansicht nach zu krampfhaft performt wurde. Augen zu und durch war angesagt. Die Chartaussichten für ‚Edge Of Glory‘ müssen in Deutschland mit ‚mäßig bis gering‘ eingeschätzt werden.
Der Abgesang auf die guten Lady Gaga Zeiten konnte nicht passender sein (‚Schneideweg des Ruhms‘). Des war einfach nichts, sorry Gaga. Am besten gefallen konnte Lady Gaga noch zu Beginn ihres Auftritts, als sie auf dem Klavier herumklimperte und dazu etwas Born This Way sang. Danach war es irgendwie nicht mehr so wirklich pralle, da haben knapper Schlüppi, wegguck Dekollté (á la 4 Wochen altes Brathähnchen) und 5 kg Schminke im Gesicht nicht geholfen.
Man fragt sich wieviel Geld Pro 7 für diesen Auftritt der Gaga locker gemacht hat. Ob das 20.000 €, oder sogar 30.000 € waren, oder gar noch mehr?
Peinlich die Worte die Heidi Klum nach dem Auftritt mit der Gaga wechselte. Das war zum Fremdschämen. Heidi Klum war da fehl am Platze. Das hatte man sich aber natürlich schon die ganze Show über gedacht…Bei der Ankündigung von Lady Gaga müssen wir Gastgeberin Heid Klum ausserdem der Fehlinformation bezichtigen. Sie behauptete Edge Of Glory wäre innerhalb von 2 Wochen nach Veröffentlichung als Single weltweit 5 Mio mal verkauft worden. Das ist natürlich vollkommen unzutreffend. Eigentlich ist es eine glatte Lüge….
GNTM gewonnen hat eine gewisse Jana (diesmal war es die erwartete Blondine), die 100.000 € mit nach Hause nehmen darf.
Na gut das GNTM Finale war schon schlimm, man dachte noch schlimmer geht es jawohl nicht, aber weit gefehlt. In der dem GNTM Finale nachfolgenden ‚Red‘ Sondersendung hat Pro 7 dann nochmal nachgelegt. Hilfe, diese 3 Miezen waren ja unterirdisch!
Noch dazu glänzte Red mit einem tendenziösen Bericht der top informierten Red Redaktion über Lady Gagas Karriere, der die Tatsachen ihres Aufstiegs vollkommen falsch darstellte. Man durfte sich über die Dehnung der Wahrheit wundern.
Zum Ende des Tages rückte dann Entertainer Stefan Raab in seiner Late Night Show die Lady Gaga GNTM Performance ins rechte Licht. Er meinte, dass Lady Gaga vor 5 Jahren noch gut ausgesehen hätte. So richtig loben wollte Musikkenner Raab Kollegin Lady Gaga nicht, meinte aber, dass sie live ‚ganz gut‘ singen könne. Ein Stargast der Sendung pflichtete mit den Worten bei, O-Ton: ‚Die sieht ja fast aus wie dieser Transvestit Olivia Jones‘. Nun denn…

100
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
74 Kommentar Themen
26 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
27 Kommentatoren
oliThowitAndyHHBubackpasi Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Gaga in Uk von 16 auf 8 mit EOF gestiegen – BTW von 3 auf 1 gestiegen. EOF entwickelt sich zu einem Welthit

Nino
Gast
Nino

Gaga ist wieder in den UK-Album-Charts auf Platz 1 und 9. Edge Of Glory wieder auf der 9.

In den USA fiel BTW wieder aus den Top Ten, gelegentlich schafft es das Album immer wieder rein. Edge Of Glory bleibt stabil bei Platz 5.

oli
Gast
oli

Katy Perry hat eh schon längst Lady Gaga von der Nummer 1 abgelöst: Ihre 5. (!!!) Singleauskopplung „Last Friday Night“ erreicht wie die vergangenen 4 Singles Platz 1 in den USA!!!
Das ist nicht mehr zu toppen, Sie ist die POP-Queen!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Die neue Single von Sarah engels und Pietro Lambardi ist der Horror ja eigentlich ihre Single – besteht aber nur aus einem Billig Rap Part von Pietro und ihrem Refrain Gesang, erinnert extrem an eine schlechte Oli P Nummer.
Und dank Wetten dass gibts dann wieder viele Verkäufe dieser unterirdischen Nummer.

Da lieber die neue Single von Shania Twain… tolle kurze Nummer mit der unvergleichlichen Stimme. TOP!

Das neue Video von GAGA ist herrlich schlicht, einfach ne Feuertreppe ein Sexophon, bisschen tanzen. Aber damit auch deutlich besser als der Vorgänger.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Morgen früh erscheint das Video von Edge of glory, es wird sich zeigen ob es wieder besser wird als das etwas lahme und durchschnittliche Judas. Edge of glory hält sich weltweit in den Top 10. Weitere weltweite Aufsteiger: Itunes USA Platz 1 Katy Perry „Friday night“ und Example Platz 1 UK:
Ebenfalls zu erwähnen Man down in den Top 10 von Frankreich (Rihanna) und ihr California King bed ist weder in D noch UK als Single off. veröffentlich und ist Top 10 in UK und Top 20 in D. Somit hatte auch Loud nunmehr 5 Welthits und zieht mit Perry gleich.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Auf der homepage von jamirooquai
http://www.jamiroquai kann man sich umsonst seine neue Single „Smile“ herunterladen, diese ist wunderbar relaxt. Ein herrlicher Sommersong der mit geilem Trompetensolo aufwartet. Umsonst und besser als alles was sonst so in der Top 40 rumfleucht.

Ladet euch den Song runter und geniesst! GANZ TOLLES SOMMERKINO:

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun ich bin ja recht eigen bis mir mal was gefällt. Mir gefiel die neue Artic Monkeys eigentlich ganz gut, eine der ersten deutschen Produktionen die mir wirklich gefällt ist die neue Single von Frida Gold. Söhne Mannheims ja sowieso. Nur in meinem Kopf und auch diesen Tim empfinde ich eher als langweilige Laith Al Deen bzw Naidoo Kopien. Aber Frida Gold ist frisch und nicht so mies und berechnend wie Silbermond.

AndyHH
Gast
AndyHH

Hi Dean, ich hab ja auch nicht behauptet, dass das Arctic Monkeys Album „schlecht“ ist, sondern es als langweilig bezeichnet. Hätte auch gediegen oder etabliert schreiben können. Mir fehlt da ganz einfach der Dreck und die Gosse, der schrammelige Pub-Punk, der sie auf dem ersten Album so unwiderstehlich gemacht hat. Jetzt sind sie eher US als UK; quasi mainstream. Da lob ich mir das neue Wombats Album, die konnten sich ihre Frische und Frechheit vom Debut zum Glück bewahren :o)