Chart News
verfasst von OLJO-Team

Lady Gaga Single Born This Way in USA: 450.000 verkaufte Downloads seit Start

Diesen Artikel teilen per:

Mit dem wohl besten 3 Tage Start in der amerikanischen Musikgeschichte erscheint die stark gehypte neue Lady Gaga Single Born This Way in die amerikanischen Charts (meistverkaufte Downloads der Chartwoche) auf der Nummer 1.
Beim Musikverkauf konnte Universal Music, der Musikkonzern bei dem Lady Gaga unter Vertrag steht, in den ersten drei Tagen nach Veröffentlichung 450.000 verkaufte Musik Downloads von ‘Born This Way’ in den USA verzeichnen. Born This Way war am Freitag morgen (US Ostküstenzeit) weltweit gleichzeitig veröffentlicht worden.
 

Lady Gaga verfehlt Allzeit Chartrekord in den USA:
Born This Way wird mit 450.000 Sales direkt auf Platz 1 der US Wochencharts (digital singles sales) einsteigen. Lady Gaga verfehlt allerdings auf Grund von nur 3 Verkaufstagen ganz klar den US Wochenstart Allzeitrekord von Flo Rida (desssen Single Right Round startete in der ersten Woche mit 643.000 Verkäufen).
 

Verkaufszahlen weltweit:
Neben den 450.000 Verkäufen in den USA sind die Daten für die Single ‘Born This Way’ in den wichtigen Märkten von England, Kanada und Deutschland weniger beeindruckend.
England meldet 80.000 verkaufte Downloads, (Zum Vergleich: X Factor 2010 Sieger Matt Cardle kam in der ersten UK Chartwoche auf 439.000, Born This Way auf 60.000)
Die Verkäufe in Kanada schätzen wir auf ca 40.000.
In Deutschland erreichten die Verkaufszahlen der ersten drei Tage unseren Schätzungen nach ca 25.000 (Downloads).
Für Frankreich schätzen wir 15.000.
Weltweit dürften für Born This Way in den ersten Chartwoche (3 Verkaufstage) insgesamt 680.000 verkaufte Downloads zusammengekommen sein. Das ist zwar ein sehr guter Start für die Gaga, aber kein Erstwochen Rekordstart.
Den Weltrekord für Verkäufe in der Erstveröffentlichungswoche hält ‘Right Round’ von Flo Rida mit knapp 700.000 (Schätzung).
Hinweis: (Chartwoche USA + Welt: von Montag bis Sonntag), England (von So bis Sa) in Deutschland (von Fr bis Do)
 

Nachdem der Wochenstartrekord verpasst ist, peilt Lady Gaga in den USA nun also den 2 Wochen Rekord an, der aber nicht so beachtet wird.
Der neue aktuelle 2 Wochen Rekord wurde kürzlich von Bruno Mars mit seiner Single Grenade aufgestellt. 980.000 digitale Tracks wurde von dem Titel im erfolgreichsten 2 Wochen Zeitraum in den USA verkauft.
 

Born This Way mit sehr gutem Start im US Radio:
Einen sehr starken Einschlag findet Born This Way bei amerikanischen Pop Radiostationen. Mit dem zweithöchsten Charteinstieg aller Zeiten kann Lady Gaga in den Popmusik Radio Charts der USA glänzen. Sie schneidet ein ganz klein wenig besser ab als neulich Britney Spears mit Hold It Against Me.
Den Vogel schoss dabei die Radiostation KHOP 95.1 in der US Stadt Modesto in Kalifornien ab. Sage und schreibe 68 Mal wurde dort ‘Born This Way’ in den ersten 3 Tagen (72h) gespielt. Der Lady Gaga Song lief dort stündlich also 1mal.
In den fortaufend aktualisierten US Radio Airplay Charts (Current Mainstream Pop) liegt Born This Way heute auf Platz 16. Landesweit wurde der Track in den vergangenen 7 Tagen 5190 mal von US Radiostationen gespielt. Eine Nummer 1 kommt auf 12.000 bis 15.000 Einsätze je 7 Tage Zeitraum. Ein rasches Vordringen von Lady Gaga in die US Airplay Top 5 ist zu fast 100% wahrscheinlich. Trotz des raschen Anstiegs ist nicht sicher, dass Lady Gaga dann auch mal Platz 1 der US Airplay Charts erreichen wird. Britney Spears z.B. hatte mit ‘Hold It Against Me’ auch einen sehr guten Start hingelegt, hat aber den Airplay Platz 1 bis jetzt nicht erreichen können.
 

Quelle: Lady Gaga off to huge sales & radio start von hollywoodreporter.com
 

14
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
11 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
ErikSalemOLJO-Teamvlad7Guy Incognito Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

@Erik
War ja klar, dass du das mal wieder völlig anders siehst! Aber für einen Song, der eine Musikrevolution sein sollte (und davon weiter als das berühmte meilenweit entfernt ist) ist das schon eine bisserl schwache Performance!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Bei Itunes hat Gaga 1 Million Singles in den ersten 5 Tagen verkauft. Schade das es noch keine Mixe gibt, gut finde ich das alles schneller geht. Songs gleichzeitig im Radio und bei itunes zu vderöffentlichen ist genial!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun Absturz ist das bei Gaga nicht. Am Ende des Jahres wird sie so 8-9 Millionen weltweit verkauft haben. (Selsbt Telephone hatte über 7 millionen Verkäufe weltweit. Wenn das Video kommt geht der Song nochmal nach vorne und vor der Platte gibts noch die zweite Single “Judas”. Der Song hat sich so knapp 2 Millionen mal verkauft in knapp ner Woche, da kann man nicht meckern. Zum Deutschen Markt: Viele Songs floppen in Deutschland weil die Leute die Texte nicht verstehen. Owl City z.b. Viele Song die als Love Songs gesehen werden z.b. Grenade sind eigentlich ein Abrechnungssong. Die Fans… Weiterlesen »

Salem
Gast
Salem

Ich geh mal bei Born This Way stark davon aus, dass sich das nur die jüngeren Fans so bis 25 Jahre kaufen, wie es für “neu aufgelegte Coverversionen” typisch ist, alle anderen hören sich dann soch lieber “das Original” an! 😉 (Dürfte hoffentlich klar sein, wie ich das meine!)

vlad7
Gast
vlad7

Langsam gerät Lady LaLA unter die Räder.

Itunes nur noch Rang 8 Amazon Rang 2(exklusive Gratis Nummern) und bei Musicload ist es auch nur noch eine Frage von Stunden bis Lena sie von der 1 verdrängt.(Aktuel 5)

Und das, wo es der Song des Milliniums sein soll.
Was sagt Ihr zu dem schnellen Absturz?????

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi vlad7 der Rückgang bei iTunes ist schon sehr bedenklich aber nur in gewissen Maße überraschend. Beim Airplay tut sich Born This Way recht schwer, der Titel ist aus den Tages Top 30 überraschend verschwunden (Höchstposition in den vergangenen Tagen war 25). In den USA hält sie hingegen Platz 1 (iTUnes) und ist der Aufsteigerhit beim Radio Airplay. In England geht es auch abwärts, könnt schon bald bei iTunes England von 3 auf 7 abrutschen. Die Lieder von 3 bis 7 sind nur wenige Prozent auseinander. Adele auf 1 verkauft doppelt so viel, wie Gaga. Wochen Platz 1 ist für… Weiterlesen »

vlad7
Gast
vlad7

Bei Amazon hat Ihr Superhit schon wieder den Weg nach Süden angetreten.

Aktuel Platz 7

Sind aber 4 kostenlose Songs vor Ihr, aber auch Adele und der Bruno.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi vlad7 wir möchten gerne und unbedingt darauf hinweisen, dass Platzierungsangaben bei Amazon MP3 immer um Gratissongs bereinigt und möglichst sogar mir Uhrzeit angegeben werden sollten. Born This Way liegt also auf Platz 3 der meistverkauften Downloads bei Amazon MP3 (gestern 2). Das ist ein merklicher Verlust. Lady Gaga wird aber vielleicht nochmal ‘zurückschlagen’. Adele und Bruno haben noch einen starken Vorteil durch sehr viel höheres Radioairplay. (Adele 1, Bruno Mars 4). Lady Gaga kommt da aber sehr stark auf. Heute schon Platz 25 der im deutschen Radio meistgespielten Poptitel. Britney Spears’ neue Single (immerhin im US Radio Airplay auf… Weiterlesen »

Guy Incognito
Gast
Guy Incognito

@ Jason: Nein, es werden ja keine rollenden Charts erstellt, es gibt einen festen Zeitraum. Und Rekorde werden daran gemessen, wie viel man in diesem Zeitraum jeweils verkauft hat.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Es gibt auch sehr viele gute Rezesionen zu Gaga, gerade Popjustice (tolle Popseite) präsentiert tolle Songs aus dem Pop Bereich (Britney, Hurts, Scherzinger, Gaga) alles was die Welt so an gutem Pop zu bieten hat.