Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Abstrus: Menowin Fans wollen 3fach Platin Hit für erste Single ihres Idols.

Diesen Artikel teilen per:

Wie süss: Die Fanbase des DSDS 2010 zweitplatzierten Menowin Fröhlich gibt sich haltlosen Träumereien hin. Ziel einer Kaufaktion soll doch tatsächlich sein, Menowins erster Single If You Stayed (dt.: ‘Wenn Du Bliebest’) zu dreifach Platin zu verhelfen. Kleinere Brötchen backt man da nicht. Dreifach Platin bedeutet, dass mehr als 900.000 Tonträger verifiziert durch den Musikindustrieverband in Deutschland verkauft werden müssen. Das hat seit Jahren kein inländischer- oder ausländischer Musikstar in Deutschland geschafft. Der letzte 3fach Platin Hit ist unendlich lange Zeit her. Wer auf die völlig illusorische Idee gekommen ist, wissen wir nicht genau. Eins wissen wir aber: Das Ziel ‘dreifach Platin’ ist absolut unerreichbar. Überhaupt muss man solch eine Idee als ahnungslose Abstrusität abtun.
Aktuell befindet sich Menowins erste Singleveröffentlichung als Kaufdownload denn auch nur auf hinteren Rängen. iTunes meldet für ‘If You Stayed’ Rang 80, Amazon MP 3 führt den Track in 2 Versionen auf Platz 28 und 82, Musicload gibt Rang 68 an. Am gesamten Wochenende sah es sogar zeitweise noch schlechter aus, was aber u.U. auch techn Ursachen hatte. Insgesamt kann Menowin bundesweit bei meistverkauften Song Downloads heute (10.04.11) nach unserer zuverlässigen Analyse etwa Rang 65 erreichen. Da müsste er an die 400 Wochen lang verweilen bis die gewünschten 900.000 zumindest als Downloads zusammengekommen sind.
Natürlich kommt da noch das Format Single CD hinzu. Gerade da sieht es für Menowin gar nicht mal schlecht aus. In den Amazon Musik CD Charts befindet sich die CD Single If You Stayed auf einem durchaus respektablen Rang 46. Die CD ist damit heute mit erheblichem Abstand die meistverkaufte Maxi CD bei Amazon. Keine andere Maxi CD findet genug Käufer, um in den Amazon Musik Top 100 notiert zu werden. Auf Grund der Chartberechnungsmethodik der ‘offiziellen’ Charts (starke Überbewertung von Single CD Verkäufen) erwarten wir trotz des doch eher mau ausfallenden Downloadabsatzes einen relativ hohen Charteinstieg von If You Stayed. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht es (inklusive Vorbestellungen!) in den ‘offiziellen Charts’ nach einem Mindest-Einstieg im Bereich Platz 25 bis 35 der Wochenchart (08.04. bis 14.04.11) aus (optimistische Schätzung). Mit Glück könnten sogar die Top 20 geknackt werden. Ist man pessimistisch reichte es nur für 45 bis 55. Wohlgemerkt geben diese offiziellen Charts aber nicht an, welche Songs am meisten verkauft wurden, sondern nur, welche Singles den höchsten Umsatz in Euro erzielt haben. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Wie zu lesen ist, wird genau dieser Umstand von den Fans genutzt. Die Plattenfirma (das Indie Label Soulfood/Premium Records) freut das natürlich…
 
Menowin kann aber dennoch eigentlich zufrieden sein, dass er es bei Downloads und bei Amazon Musik überhaupt in die Top 100 geschafft hat. Fangerede und Fanhandeln, wenn es um’s Geld geht, sind eben hin und wieder mal verschiedene Paar Schuhe. Menowin muss sich sowieso eher bei BRAVO & Bild bedanken, als bei seinen Fans. Die Jugendzeitschrift Bravo und ihr Internetableger sowie ‘Bild online’ sind führende und geplant eingesetzte Promomedien für Menowins erste Musikveröffentlichung.
Selbst einige tausend verkaufte Downloads und vielleicht 2 bis 3 Tausend abgesetzte Single CDs muss man da schon aus kommerzieller Sicht als Erfolg sehen. Der derzeitige Chartverlauf gibt aber keinerlei Anlass zu der Hoffnung, Menowin könne etwa einen Mega Hit landen. Dreifach Platin ist sowieso ein Hirngespinst.
Menowin befindet sich übrigens noch einige Monate in einer Haftanstalt, wo er eine gegen ihn verhängte Gefängnisstrafe u.a. wg Gewalttätigkeit verbüßen muss.

 
Update 12.04.11 / 10.30 Uhr:
Beim Marktführer iTunes musste Menowin heute die Top 100 bereits räumen (aktuell Platz 104). Bei Amazon MP3 kann sich If You Stayed auf Rang 28 und 81 quasi unverändert gegenüber Sonntag halten. Das 2Track Single Bundle (leider ohne Preisvorteil) erreicht Platz 23 der Amazon MP3 Album Charts. Bei Musicload findet man Menowins Single Bundle auf Rang 30 der Popcharts (entspricht in etwa Platz 65 in den Track Charts). Der Einzeldownload belegt Rang 51 der Popcharts, entspricht etwa Rang 104 bis 108 der Musicload Track Charts. Deutschland gibt es demnach bei Downloads eine Platzierung zw Platz 65 bis 75 zu vermelden. Der Trend geht abwärts.

55
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
43 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
23 Kommentatoren
LadychrisMokoUrsulaCharter Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
sofia
Gast
sofia

die CD If you Stayed ist einfach super ich mag Menowins Stimme weil sie unter die Haut geht für mich ist er ein Ausnahme Talent er wird im Internet schlecht beurteilt nur was früher war er ist ein wunderbarer Sänger leider muß er wegen nicht erscheinen beim Bewährungshelfer seine Reststrafe absitzen was ich ungerecht finde in Berlin haben zwei Personen einen Mann fast tod getreten aus frust diese Personen brauchen nicht in ein Gefängnis sie laufen frei herum

Lady
Gast
Lady

Wer schafft es denn bitte noch mit krimineller Vergangenheit,noch dazu im Knast sitzend ohne vorher große Berühmtheit zu erlangen seine erste Single raus zu bringen und mit einen Schlag in die Top 20 der Charts zu steigen?
Das kriegen nicht mal die Gangsterrapper in den USA hin.
Menowin,ich hoffe Du lernst aus Deinen Fehlern und wir hören bald mehr von Deiner traumhaften Stimme!

Angelika
Gast
Angelika

@Moko zuerst mal glaube ich nicht das Platz 21 der Charts ein Flop ist. Unter diesen Umständen kann Menowin froh sein das er überhaupt drinne ist da er selbst nicht promoten kann.
Ich denke er wird seinen Weg machen , genug Fans hat er und ich denke man sollte endlich mal aufhören ihn aufgrund seiner Vergangenheit zu verurteilen. Andere Künstler haben diese auch und darüber reißt niemand die Klappe auf!!

chris
Gast
chris

Flop: Nur Platz 21 in den media control charts trotz Massenkäufe! Ohne die Massenkäufe dürfte es in der laufenden Chartwoche rund 50 Plätze runter gehen. In den Downloadportalen spielt der Titel schon lange keine Rolle mehr. Das Thema Menowin dürfte damit aber endgültig mal durch sein…

Moko
Gast
Moko

Angelika alles was du da redest ist *piep* *pieeeep* Hinweis der Redaktion: Es werden im OLJO-Blog keine unpassenden Kommentare guldet

Ursula
Gast
Ursula

Eure Uhrzeit stimmt nicht; eine Stunde fehlt 😉

Ursula
Gast
Ursula

…und wo ist mein Kommentar nun?

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ursula
auf Grund von Commentspam mussten wir eine Administrator gesteuerte Freischaltung von Kommentaren einführen. Wir bitten das zu entschuldigen. Sonntag morgens um 6 hat natürlich niemand Dienst, der freischalten könnte, auch das bitten wir zu entschuldigen. Wir arbeiten aber an einer Social Media Integration unseres Kommentarbereichs. Das erweist sich aber als technisch schwierig umzusetzen. Die Uhrzeit passe ich im Moment an.

Lieben Gruß
Olaf
OLJO-Team

Ursula
Gast
Ursula

Mir fällt auf, dass unglaublich viele Leute im Internet unterwegs sind, die Menowin nicht mögen, aber permanent über ihn Kommentare verfassen. Wenn ich einen Künstler nicht mag, dann verschwende ich auch nicht meine Zeit mit ihm/ihr. Dass CDs mehrfach gekauft werden, dass ist kein Einzelfall – gaubt mir! Ich habe mich erstmals 2009 für einen DSDS-Kandidaten so interessiert, dass ich als “Fan” mitgemischt habe und auch bei anderen “mitgelesen” habe. Mehrfachkäufe, Mehrfachvotings sind an der Tagesordnung. Nirgendwo wird das kritisiert, nur bei Menowin. Mir ist das völlig gleichgültig, wo die CD in den Charts landet: Mir gefällt sie und sie… Weiterlesen »