Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Cool: Milky Chance mit Stolen Dance endlich auf Platz 1 in Deutschland

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Ziemlich cool: Milky Chance sind an der Spitze der deutschen Single Charts!

Info: Neuerdings ist das ja ein Duo bestehend aus Clemens Rehbein, dem Wuschelkopf (Sänger) und Philipp Dausch (dessen genaue Funktion in dem Duo nicht so ganz klar ersichtlich ist). Beide sind aus Kassel und haben zusammen dort Abitur gemacht. Beide sind 20 Jahre alt.
Lange Zeit war unter dem Namen Milky Chance in der öffentlichen Wahrnehmung ein Solist verstanden worden, was aber offensichtlich unzutreffend war. Noch vor wenigen Monaten war von einem Duo nicht die Rede. Siehe diesen Bericht Mitte Juni bei der Kasseler Zeitung HNA (die es ja am besten hätten wissen müssen). Seit etwa Mitte Oktober sieht das anders aus. Milky Chance ist offiziell ein Duo!

Nach gut einem Monat in den Charts hat also das aus Kassel stammende deutsche Duo Milky Chance gestern und auch heute mit dem Alternativ Pop-Hit Stolen Dance ganz knapp Platz 1 der bundesweiten deutschen Single Charts erreicht (OLJO Prognose, Downloads Tagescharts).
Diese erfreuliche Entwicklung muss man als absoluten Wahnsinns-Erfolg werten. Wir gratulieren herzlich!
Man muss hierbei bedenken, dass Milky Chance praktisch ohne große Unterstützung durch zum Beispiel die Promoabteilung eines großen Musikkonzerns den sehr schwierigen Weg auf Platz 1 in den Charts geschafft haben. Der Song ist von Milky Chance selbstkomponiert und getextet worden (wer genau daran beteiligt ist, das ist etwas undurchsichtig). Vertrieben wird Stolen Dance von dem eigenen Label Lichtdicht Records. Die gut laufende Milky Chance Album CD Sadnecessary wird im Verbund mit dem belgisch-britischen Indielabel PIAS vertrieben. PIAS hat nur High-Quality Musikacts im Programm.

Milky Chance haben mit Stolen Dance gemäß unseren Hochrechnungen bundesweit zwar derzeit nur 0,5% bis 1% Vorsprung vor dem seit Wochen führenden ‘Hey Brother’ von Avicii, aber ne Mini-Führung ist halt auch ne Führung. Für das Duo gibt es zudem bei etwas Glück noch erhebliches Potential die jetzt erkämpfte Führung weiter auszubauen, wohingegen bei Hey Brother wohl langsam die Luft raus ist. Dass es sich bei Milky Chance um ein Duo handelt wird erst seit einigen Wochen wirklich intensiv kommuniziert.
In den bundesweiten Wochencharts der laufenden Chartwoche 45 wird es für Milky Chance jedoch leider noch nicht für Platz 1 reichen. Gut möglich ist es aber, dass das in Chartwoche 46, die am nächsten Freitag beginnt, passiert. In den offiziellen Single Charts, berechnet im Auftrag der deutschen Musikindustrie, ist auf Grund des schweren Nachteils keine Maxi CD (und auch kein Maxi Single Bundle) im Angebot zu haben für Stolen Dance für die nächste Woche nur bei erheblichem Marktanteilsgewinn im Downloadbereich abseits von iTunes & bei Beibehaltung des iTunes Vorsprunges Platz 1 möglich. (Info: die Zahl der in diesem Jahr verkauften Maxi Single Bundles (ca. rund 2 Mio) wird die Zahl der verkauften Maxi Single CDs erstmals übersteigen).

Entscheidend für die aktuell erreichte knappe Bundes-Führung von ‘Stolen Dance’ sind die sehr guten Verkaufswerte, die dieser Song bei den gewohnt etwas trendsetterischen Musikkäufern von iTunes Deutschland einfahren kann. Bei iTunes liegt Stolen Dance mit etwas mehr als 25% vor dem zweitplatzierten Song. Das ist ein ordentlicher Vorsprung. Bei Amazon MP3 und Google Play befindet sich der Song auf Platz 2, bei Musicload auf Rang 4, bei MediaMarkt/Saturn MP3 auf Rang 9. (wobei die MediaMarkt/Saturn Platzierung nicht zeitnah ist). Unsere Wochenprognose für die laufende Woche liegt bei 38.500 verkauften Musik Downloads von ‘Stolen Dance’.
Wir gehen davon aus, dass Stolen Dance bereits in dieser Woche mit dann insgesamt 151.500 verkauften Musikdownloads (hochoptimierte Schätzung) in Deutschland ‘GOLD‘ erreicht haben müsste. Hochwahrscheinlich ist, dass Milky Chance noch in diesem Jahr Single PLATIN werden erreichen können. Ein toller Erfolg!
Wir bleiben im übrigen dabei, dass wir hoffnungsfroh erwarten Stolen Dance bald irgendwann auch in ausländischen Musikcharts mit guten Platzierungen zu sehen.

Das sagen die beiden in einem Online-Eigeninterview zu ihrem Erfolg (naja also reden tut ja nur einer, nämlich der Sänger…):

Übrigens geben wir eine glasklare Kaufempfehlung für das Milky Chance Album Sadnecessary ab. Super!

Update – Stolen Dance – Charts international:
Milky Chance befinden sich mit Stolen Dance heute (14.11.2013) in den iTunes Charts der Niederlande auf Rang 300 bis 400 und auf Platz 250 bis 350 bei iTunes Belgien (Tagesabsatz in beiden Ländern ca. 8 bis 10 Stück am Tag, sehr starke Schwankungen). Verkäufe gibt es auch in den USA und England, die jedoch sehr gering sind.
Mit der Platzierung in den Niederlanden ist Stolen Dance, ob man es nun glauben mag, oder nicht, nach Peter Schilling (‘Major Tom, völlig losgelöst’ auf Rang 203) die aktuell zweitbestverkaufende Single aus deutscher Produktion in Holland (iTunes NL ist absoluter Marktführer in Holland). Luft nach oben ist auf jeden Fall viel vorhanden.

Update 15.11.13
Billig Shitstorm Miley bedroht Milky Chance! Unsere Frage: Wann treten eigentlich Milky Chance im deutschen Fernsehen auf?
Durch einen TV Auftritt in der ARD Unterhaltungssendung ‘Bambis’ und durch eine bei iTunes erfolgte Preissenkung auf 0,69€ und dann noch durch zahlreiche TV Werbespots droht unserem Milky Chance Duo durch den Miley Cyrus Song ‘Wrecking Ball’ der Platz 1 Knock-off. Das gilt es zu verhindern!
Können sich die absoluten Underdogs gegen die massive allgegenwärtige Miley Medienmaschinerie gesteuert von einem Musikgroßkonzern durchsetzen?
Heute zumindest bleibt Stolen Dance weiter bundesweite Nummer 1!

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
5 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
dilbertPeterOLJO-TeamPeterErik Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
dilbert
Gast
dilbert

Milky Chance hat bei der 1Live Krone 2013 nun auch Cro bei der Besten Single ausgestochen.
Auch bei Bester Künstler musste sich übrigens Cro gegen Casper geschlagen geben.
Also Cro, doppelt nominiert, geht komplett leer aus.
Allzu weit her kann es offenbar mit der aktivität von Cros 1,9mio Facebook friends nicht sein, Milky Chance hat grade mal 100.000 friends erreicht.

Peter
Gast
Peter

Die Musik von den beiden ist klasse. Hab gerade gelesen, dass Sie nächstes Jahr auch auf Tour gehen. Bin am überlegen ob ich mir das mal geben soll…

Hier die Daten:

31.01.2014 – Osnabrück, Rosenhof
03.02.2014 – Hamburg, Große Freiheit 36
05.02.2014 – Bremen, Modernes
06.02.2014 – Kiel, Die Pumpe
07.02.2014 – Berlin, Astra
11.02.2014 – Dresden, Reithalle
12.02.2014 – Leipzig, Werk 2
14.02.2014 – Nürnberg, Löwensaal
17.02.2014 – München, Muffathalle
24.02.2014 – Konstanz, Blechnerei
28.02.2014 – Stuttgart, LKA Longhorn

Quelle:
Milky Chance Tour 2014

Peter
Gast
Peter

Sehr ulkig, Jack Johnson war auch meine erste Assoziation – und in manchen Stunden schätze ich solche Musik.

Erik
Gast
Erik

Das ganze hört sich schon recht deutsch und behäbig an und erinnert an Jack Johnson & co. Album kann man hören ist aber kein Meisterwerk. Die Justin Bieber Hipster Frisur geht gar nicht.