Chart News
verfasst von OLJO-Team

Pietro Lombardi & Sarah Engels: Vermisst in den deutschen Charts! Schwacher Start

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Überraschend gemächlich, im Grunde fast schon enttäuschend startete heute (17.06.11) die neue diesmal gemeinsame Single der DSDS 2011 Finalisten Sarah Engels und Pietro Lombardi mit dem Titel I Miss You in die deutschen Charts. Wer mit einem Käufer Ansturm der Fans gerechnet hat sieht sich glatt getäuscht. Mein reibt sich die Augen, wo denn die ganzen Fans geblieben sind.
Heute konnte I Miss You nicht einmal die iTunes Top 10 erreichen (aktuell, 17.06.11 – 21 Uhr Platz 11). Für uns ist das eine kleine bis mittlere Überraschung haben doch beide zusammengenommen über eine halbe Million ‘Fans’ bzw ‘Freunde’ bei der Datenkrake Facebook. Es hätten doch eigentlich mehr Käufer auf den Plan treten müssen. Das ist aber noch nicht der Fall (kann aber noch kommen, so Gott öhhh Thomas Gottschalk natürlich, will :-)).

 
Für Pietro und Sarah sieht es bei Amazon MP3 sogar noch schlechter aus. Diesmal ohne Billigpreis reicht es hier nur für einen doch recht lahmen Start auf Platz 13 (heute).
Musicload meldet für I Miss You Platz 60 (wobei zu beachten ist, dass die Musicload Single Charts aus einem erheblich mehr Tage umfassenden Durchschnittswert errechnet werden, als die bedeutend aktuelleren Amazon und iTunes Charts).
Ähnliches, wie für Musicload, gilt auch für die Charts der mittelwichtigen Downloadshops von Media Markt MP3 und Saturn MP3.
Wir schätzen die heutigen Verklaufszahlen für I Miss You bundesweit auf etwa 2500 bis 3000 Downloads. Nicht wirklich viel..

 
Über I Miss You:
Leider muss festgestellt werden, dass dieser völlig belanglose und uns wiederum sehr ‘geklaut’ erscheinende Song (hört sich extremst nach einer nur leicht adaptierten Version der R&B Ballade ‘Dilemma’´der US Stars Nelly & Kelly Rowland an) in allen Belangen eine total Enttäuschung ist. Der Song ist weder die abstrusen 1,49 € bei Musicload, noch 1,29€ bei iTunes, noch 0,98€ bei Amazon MP3 wert! Selbst geschenkt würd man den Song wohl eher links liegen lassen (ausser man wäre ein Sarah und Pietro Fan. Die Fans haben aber den Song schon längst per Albumkauf erworben. Der Titel ist allerdings nur auf dem Sarah Engels Album enthalten).
Das Teil ist wirklich nur etwas für kindische ‘Fans’ und ist haargenau für diese Zielgruppe auch konzipiert. Der lachhafte Text (Lyrics) von I Miss You ist der Sargnagel auf die bereits abebbende Karriere der beiden jungen Verliebten.
Nur gut, dass es Wetten Dass gibt. Warum DSDS Sieger dort ein automatisches Auftrittsrecht haben bleibt unserer Kenntniss verschlossen. Aber Wetten Dass ist auch schon lange nicht mehr das, was es mal war…
‘Geschrieben’ hat den Song Dieter Bohlen. Der hat sich bei ‘I Miss You’ aber wohl eher dem neuerdings wieder beliebten Trick ‘alten Hit neu aufbrezeln’ bedient. So furchbar viel selbst geschrieben hat er an dem Song augenscheinlich und hörbar nicht. Normalerweise erwarten wir von Dieter Bohlen mehr, als sowas. Hat er denn wirklich keine eigenen Ideen mehr?
Bohlen ist selbstverständlich beileibe nicht der Einzige der Hit-Recycling macht. In den USA und auch in vielen anderen Ländern greifen Popmusikproduzenten immer öfter auf alte erfolgreiche und bekannte Hits zurück, um Kasse zu machen. Oft werden gleich mehrere alte Hits zusammengewurstet. Dass sich Bohlen diese recht billige Idee angeeignet hat wirft kein gutes Licht auf seine songschreiberischen Fähigkeiten. Sich mit fremden Federn schmücken kann ja jeder. Wir müssen auch Sarah und Pietro kritisieren, die sowas freiwillig singen. Ein höheres Ansehen kann man so keines gewinnen.

Update 19.06.2011 / 20 Uhr:
Nachdem bei Wetten Dass gestern erfolgten Auftritt von Sarah Engels und Pietro Lombardi konnte der von beiden gezeigte Titel ‘I Miss You’ bundesweit die Verkaufszahlen gegenüber dem gleichen Vortageszeitpunkt um geschätzte 35% steigern (iTunes +50% – Platz 5, Amazon MP3 ca +20% Platz 11). Das ist ein durchschnittliches Ergebnis. Belastbare Daten anderen Musik Downloadshops liegen noch nicht vor.
‘Sweat’ von Mahrzad Marashi und Mark Medlock befand sich zum selben Zeitpunkt nach derem letztjährigen Wetten Dass Auftritt allerdings bei iTunes Deutschland auf Platz 3. Pietro und Sarah schneiden demnach also schlechter ab, als der DSDS 2010 Sieger. Ein Platz 1 Einstieg der beiden in die offiziellen deutschen Single Charts (durch hohe Single CD Verkäufe) halten wir daher für ziemlich gering. Da für gewöhnlich ein TV Auftritt schon nach wenigen Tagen als Verkaufsförderung ‘verblasst’ ist noch nicht ausgemacht, dass I Miss You überhaupt die deutschn Download Wochen Top 10 erreichen wird.
Jennifer Lopez hat was die Verkaufszahlen betrifft ganz klar dem DSDS Duett die Show gestohlen. On The Floor ist sowohl bei iTunes, als auch bei Amazon MP3 wieder auf die 1 geklettert.

27
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
24 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
NinoMaria MoczygembaCharterOLJO-Teamsandra Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Thowit
Gast
Thowit

@Oljo
In D geht es nunmal nach Umsatz und nicht nach Stückzahlenverkauf… das ist zwar Blödsinn aber so werden die Charts nun einmal ermittelt !
Ich würde es aber noch lange nicht als Fake bezeichnen!
Und Sarah und Pietro verkaufen nun mal viel mehr CD’s als die meisten anderen in den Top 10… das ist eine unbestreitbare Tatsache die ihr wohl oder übel akzeptieren müsst!
Und so schwer wird der Absturz auch nicht werden!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Thowit
es ist quasi ein lachhafter Chart Fake. International ist es unüblich, wie die Charts durch die Industrie berechnet werden (die Charterstellungsmethodik hat ja die deutsche Musik Industrie so verlangt). In England undenkbar, in den USA sowieso. Bei uns werden die Kunden von der Industrie mitunter für dumm verkauft. Sowas ist unakzeptabel und wird es bleiben.

LG
Dean
OLJO-Team

Thowit
Gast
Thowit

I Miss You Neu auf 2 !!!
Guter Erfolg!!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi THowit
der Absturz wird füchterlich werden. Nach Stückzahlenabverkauf hat I Miss You natürlich nicht Platz 2 erreicht. Man kommt sich von der charterstelleden Firmna regelrecht verarscht vor…Gefakte Charts brauchen wir in Deutschland keine.

LG
Dean
OLJO-Team

Charter
Mitglied
Charter

Wie sieht es mit euren Download Charts aus? Hat “I Miss You” die Top 10 erreicht?

Nino
Gast
Nino

I Miss You nur noch auf Platz 24.

unknown
Gast
unknown

@Maria Moczygemba
Menowin war, ist und bleibt *piep*!

*hinweis der Redaktion: Gossensprache ist bei uns verboten!

Maria Moczygemba
Gast
Maria Moczygemba

Pietro und Sahra kann ich schon NICHT MEHR SEHEN !!
Da PUSCHT einer den anderen !!! 2010 das war DSDS mit MENOWIN !! DER hat STIMME !! Keine wird IHM jemals wieder das Wasser reichen können !!

Thowit
Gast
Thowit

Pietro mit seinem Album die 3.Woche auf der 1 🙂
Für Lady Gaga reicht es trotz GNTM nur für die 2 !!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun ja Pietro ist noch immer auf Platz 1 bei den Alben – dies gab Media Control bekannt. Fremd schämen… GAGA klattert wieder auf die 2 bei den Long Playern. Bei den Singles klettert Edge of glory von 37 auf 7, BTW klettert von 27 auf 21.