Unser Star für Oslo 2010
verfasst von OLJO-Team

Unser Star Für Oslo: Wer ist Rausgeflogen? Ergebnis Top 8 Show

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Heute Abend (23.02.10) gab es eine Überraschung bei der Bekanntgabe der beiden Künstler, die von den Zuschauern der Castingshow Unser Star Für Oslo nicht genug Anrufe erhielten, um in die nächste Runde zu kommen.

Wer ist rausgeflogen?
Sehr überraschend war, dass der smarte Cyril Krueger aus Hannover zu wenig Stimmen bekam. Er sah doch etwas konsterniert aus, als sein Name von den Moderatoen am Ende der Sendung nicht aufgerufen wurde. Man muss aber sagen, dass sich für Cyril schon in der letzten Show Probleme abzeichneten. Trotzdem ist sein Ausscheiden doch relativ erstaunlich. Zeitweise galt er ja immerhin als Mitfavorit.

Ebenfalls bei Unser Star Für Oslo rausgeflogen ist Katrin Walter aus Köln. Ihr Ausscheiden war gerechtfertigt, da sie doch mit die schlechteste Leistung zeigte. Ihr Leistungsniveau war zwar auch hoch (verglichen z.B. mit DSDS Teilnehmern), doch die anderen der USFO Top 8 Show waren schlicht besser.

Noch dabei sind jetzt noch:
Jennifer Braun,
Leon Taylor,
Kerstin Freking,
Christian Durstewitz,
Sharyhan Osman und
Lena Meyer-Landrut.

In der nächsten Unser Star Für Oslo Show wird einer dieser 6 oben genannten rausfliegen. Das wird eine ganz enge Sache.

Eins hat sich in der USFO Top 8 Show vom 23.02.2010 gezeigt: wer gestern Favorit war, muss es nicht auch morgen sein. Lena Meyer-Landrut büsst nämlich unseres Erachtens zusehends vom Ruhm der ersten Show ein, Christian Durstewitz, genannt Dursti, hingegen kommt immer stärker auf. Auch die anderen 4 sind jetzt aber nicht so weit von diesen beiden entfernt, dass man sagen könnte sie hätten keine Chance. Lena und Christian sind aber sicher nach der Top 8 Show leicht in Front.

Die Sendung vom 23.02.2010
Wer hat was in der USFO Top 8 Show gesungen:

Katrin Walter gab den Hit ‘Love Song’. Katrin schwächelte leider ziemlich hörbar.

Sharyhan Osman sang den Jazzhit Is You Is Or Is You Ain’t My Baby, ein riskantes Wagnis, dass vom Publikum belohnt wurde.

Cyril Krueger präsentierte den U2 Titel Beautiful Day. Er hat sich den falschen Song ausgewählt, war leider nur eine mittelgute Leistung.

Jennifer Braun: I’m With You von Avril Lavigne. So ganz gelungen war ihr der Song nicht, die Jury fand es aber gut.

Christian Durstewitz: Another Night, eigener Song. Ganz toller Gänsehaut Song. Christian sang sich in die Herzen der Zuschauer. Wenn das mal nicht noch irgendwannmal ein Chart Hit in Deutschland wird…

Lena Meyer-Landrut: Foundations von Kate Nash. Lena bleibt dem alternativ Pop treu. Sie zeigte eine gute, aber irgendwie nicht so begeisternde Leistung.

Kerstin Freking: Thank You von Alannis Morrissette. Die große blondmähnige Kerstin wird von Sendung zu Sendung besser. Ziemlich überzeugend.

Leon Taylor: Are You Gonna Go My Way von Lenny Kravitz. Leon war besser, als in der Top 10 Show. Er interpretierte den Kravitz Song auf seine Art und konnte damit Jury und Publikum für sich einnehmen.

Die Besten der Top 8 Show:
Den überzeugendsten Auftritt lieferte ganz klar Christian Durstewitz ab. Mit deutlichem Abstand folgen fast gleichauf Lena, Kerstin, Sharyhan und Leon.

Jury in der Top 8 Show waren neben Stefan Raab die Sängerin Cassandra Steen aus Mannheim und der Sänger Sasha aus Dortmund. Im Gegensatz zur Jury der Top 10 Show (Nena und Boris) überzeugten die beiden mit oftmals sachlich fundierten und überzeugenden Bewertungen der Auftritte der Top 8 USFO Teilnehmer. Womöglich hat Cassandra Steen durch eine vergleichsweise negative Bewertung des Auftritts von Cyril Krueger dessen Ausscheiden ein bisschen mitverursacht.

Besondere Ereignisse gab es in der Sendung keine, vielleicht bis auf einen kleinen Faux-Pas von Moderatorin Sabine Heinrich, der aber kaum der Rede wert ist.

USFO DSDS Vergleich:
Krass bleibt weiterhin der unwahrscheinliche Unterschied zwischen Unser Star Für Oslo und DSDS 2010. Die frechen Tontechnik Tricks der DSDS Soundtüftler, mit denen der oftmals sehr schräge Gesang der DSDS Teilnehmer übertüncht wird, können nicht darüber hinwegtäuschen, dass bei DSDS mäßig begabte Marionetten der Unterhaltungsindustrie gezüchtet werden. Bei Unser Star Für Oslo treten im Gegensatz dazu echte, überzeugende und sehr glaubwürdige Musikkünstler auf. Das sind Talente, auf die Deutschland wartet, nicht auf irgendeinen DSDS Clown von Bohlens Gnaden, der nach einem Jahr wieder in die Wüste geschickt wird.
Besonders bemerkenswert ist, dass immerhin 2 der USFO Kandidaten (Sharyhan und Christian) in einer der USFO Shows schon selbst komponierte Songs gesungen haben. Das wird es bei DSDS nicht geben.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
pasiOLJO-TeamGuy Incognito Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
pasi
Gast
pasi

Aber bei der Seite:

http://www.swr3.de/wraps/musik/oslostar/index.php

Wo man das Voting sieht, so hoch war Lenas Votes da noch NIE!

Und der Vorsprung auch noch nie!!!!

😉

pasi
Gast
pasi

Stimmt nicht….

Lena liegt bei den Votes (die jede Woche von vorne starten) bei allen auf Platz 1!

Christian liegt so auf 2,5 geteilt mit Kerstin;)

Auf Platz 5 und 6 liegen so meist Leon und Jenni.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Pasi
aber Lenas Vorsprung ist deutlich geschrumpft. Ihre Videoviews sind z.B. nur noch gut doppelt so hoch wie die von Christian. Nach der ersten Show waren sie noch 10-15 mal so hoch. Lena ist natürlich weiterhin Favoritin das ist ja klar.

Lieben Gruß
Olaf
OLJO-Team

Guy Incognito
Gast
Guy Incognito

Tja, die Einschaltquoten sind aber leider miserabel. Daher wird sich ein solches Konzept mit echten Musikern leider auf Dauer nie gegen so Trash wie DSDS durchsetzen.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Guy man muss noch abwarten, wie die kommerziellen Folgen von Unser Star Für Oslo sind. Eine große Rolle werden hierbei die öffentlich-rechtlichen Radiostationen spielen. Die jetzt noch 6 USFO Teilnehmer haben alle nennenswertes Chart und Konzert Potential und gefallen ja eher einer Bevölkerungsgruppe die einkommensstark ist. Bei DSDS sieht das etwas anders aus. Allein durch die schiere Größe hat DSDS aber natürlich Vorteile, die vor allem für den Sieger sehr positiv wirken werden. Man muss aber sagen, das bei DSDS 2009 grad mal ca 5% der jüngeren Finalsendungszuschauer hinterher auch einen Tonträger des Siegers gekauft haben. Alle anderen Teilnehmer… Weiterlesen »