Chart News
verfasst von OLJO-Team

Roman Lob: Rücksturz in die Realität. Standing Still schmiert in den Charts ab!

Diesen Artikel teilen per:

Roman Lob im Pech: Nur kurz währte die Freude über seinen Sieg bei der Castingshow Unser Star Für Baku. Er hat im Moment nicht mehr ganz so viel zu lachen.

 
Schwer unter die Räder kommt derzeit der von USFB 2012 Castingshowsieger Roman Lob gesungene deutsche ESC 2012 Beitrag Standing Still in den deutschen Charts. Bei iTunes ist Standing Still in der grad erst begonnenen zweiten Notierungswoche schon auf Platz 27 abgeschmiert. Bei Amazon MP3 immerhin hält sich Roman wacker auf Rang 12. Bei Musicload reicht es hingegen nur noch für Rang 23. Vor 9 Tagen war Roman sowohl bei iTunes, als auch bei Amazon MP3 noch auf Platz 1 der jeweiligen Shopcharts.
Der rasend schnelle und tiefe Chartabsturz für die Rock-Pop Ballade kommt jedoch nicht ganz unerwartet. Der Song entspricht anscheinend einfach zu wenig dem aktuellen Musikgeschmack der breiten musikkaufenden deutschen Öffentlichkeit.
Bei allen drei Musik Downloadportalen ist Roman wieder hinter TVOG Siegerin Ivy Quainoo zurückgefallen. Die Berlinerin profitiert in der aktuellen Chart-Woche stark davon, dass in den offiziellen Charts ein Platz 2 Einstieg für sie vermeldet wurde und auch, dass ihr ‘Do You Like What You See’ bei doch einigen bedeutenden deutschen Radiostationen in wichtige Abspielrotationen aufgenommen wurde.
Für Roman wird erst am nächsten Freitag der Einstieg in die offiziellen Charts gemeldet. Erst dann könnte es, ähnlich, wie jetzt bei Ivy, ein Ende des Absturzes geben.
Roman Lob wird zwar mit ‘Standing Still’ in der Erstnotierungswoche einen Top 10 Einstieg in die offiziellen Single Charts schaffen (vielleicht auf Rang 5, oder 4, vielleicht aber auch nur auf der 6). In der Folgewoche wird er aber die Top 10 dann schon wieder verlassen müssen. Die Prognose ist ungünstig. Wir können immer noch kein nennenswertes Radioairplay für Standing Still bei den Pop/Rock Radiostationen in Deutschland feststellen. Ivy Quainoo hingegen konnte von Universal Music mit Hilfe der Radiostationen in die Airplay Top 30 der Woche in Deutschland einsteigen. Einen Top 30 Einstieg in die Airplay Charts hat der letztjährige DSDS Sieger Pietro Lombardi nicht geschafft. Würd uns wundern, wenn das Roman in der nächsten Woche schaffen sollte.

 

86
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
70 Kommentar Themen
16 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
26 Kommentatoren
derkai@ffm20zaheriFrankSHeinzoli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

Das ist/wird ja sehr heftig (wenn die inoffizielle Quelle korrekt ist):
“Standing Still” stürzt in der zweiten Chartwoche auf Platz 20 ab!!!

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Sommerhit hmmmm die waren alle schlecht in den letzten Jahren, Saxobeat, On the floor mochte die ALLE nicht. Olly Murs finde ich ganz knorke, auch The Wanted mit Glad you came finde ich ziemlich gut, ging ja letztes Jahr total unter diese Sommernummer die nun in Amerika Platz 1 anpeilt.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik der The Wanted Titel war für Deutschland von der Plattenfirma als Video natürlich lang Zeit auch gesperrt, wie überhaupt die britische Musikindustrie eine allgemeine Totalsperrung für ihre neuen Titel gegen deutsche Internetnutzer verhängt hat. Der Rückschritt in die Neunziger, als die Plattenfirmen nach Gutsherrenart veröffentlicht haben, ist knallhart durchgezogen worden. Nach irgendwelchen Kriterien wird von den Konzernen entschieden, wann Deutsche einen Hit aus England sehen und hören dürfen. Gerne wird auch mal zwischendurch der Stecker gezogen, nämlich dann wenn die Firmen meinen erkennen zu können, dass ein Song aus England sich in Deutschland zu einem Hit entwickelt. Festzustellen… Weiterlesen »

Andy_HH
Gast
Andy_HH

also eigentlich sollte man Oli für diese plumpe Promo-Aktion für Casacada hier eigentlich sperren (oder zahlt er hier für Werbung?). Das ist ja wohl wirklich eine der dämlichsten Nummern seit langem und hat nicht den Hauch einer Chance ein Hit zu werden (wird so floppen wie alle Veröffentlichungen von Cascada in letzter Zeit; da hilft auch ein DSDS-Einsatz nichts). Wenn sich bisher überhaupt irgendwas in Richtung Sommerhit entwickeln könnte, dann “Amada Mio, Amore Mio”. Da gibts gleich mal wieder zwei Versionen von; von denen mir die Franco Maldini Variante besser gefällt als die Mike De Ville Version. Wobei letzterer echt… Weiterlesen »

oli
Gast
oli

muss ich wiedersprechen, super sommerhit, der super eingänging und produziert ist. Cascada wird mit dem Song bei DSDS auftreten, und mindestens in die TOP 5 charten!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Oli
ohne Radioairplay (und auch Clubplay) wirds nix mitm Sommerhit. Der letzte wirklich grössere Hit von Cascada in Deutschland ist schon einiges her…Natalie wird den Song bei DSDS wenn dann ja wohl live vortragen. Mal sehen was das wird. Live hört man die ja nur selten…

LG
Dean
OLJO-Team

unknown
Gast
unknown

CASCADA mit “Summer Of Love” ist nervende Stampfmusik.

oli
Gast
oli

Es ist März, und wie jedes Jahr stellt sich die frage, wer den sommerhit des Jahres abliefert. Letztes Jahr beherrschte JLO ab März an das Chartgeschehen. Dieses Jahr gibt’s für mich neben Nicki Minaj’s “Starships” nur eine Anwärterin:
CASCADA mit “Summer Of Love”, ein wahrer Hit. Beide Songs erscheinen außerdem bei uns am 30. März! Die richtige Zeit für kommende Sommerhits!
http://www.dailymotion.com/video/xp6aua_cascada-summer-of-love-preview-of-new-single_music

Charter
Mitglied
Charter

Also ich hab mir “Waterline” jetzt mal angehört Erik und ich kann daran nichts so besonderes finden… Ist nicht besonders schlecht, aber gleichzeitig eben auch in keinsterweise aus der Masse herausragend.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Muss der Song nicht die Nummer 1 sein, siehe Roman? Was ist schlimm daran wenn viele diesen Song nicht mögen, er ist halt nix besonderes. Dieses Recht muss man haben. Bin auch Madonna Fan und ihre letzten beiden Singles waren absoluter Schrott. Lena z.b. geht mir wie vielen anderen auf den Sack aber ich liebte “Taken by a stranger”, Song, Prouktion das ist es was zählt beim Grand Prix. So geht es mir auch mit den Jedward Zwillingen, ich hasste Lipstick. ABER ich liebe ihren Song Waterline, der für mich ein Wahnsinnspop Moment ist. Am Ende zählt immer die Melodie… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik wir finden Lena weiterhin sehr sympathisch. Uns nervt schon etwas das blöde Lena Bashing. Hat sie nicht verdient. Zum Thema: Tatsache bleibt: ein gutes Abschneiden beim ESC Finale heisst noch lange nicht, dass man auch in den Verkaufs-Charts gut abschneiden wird. Musikkäufer (grad Single Käufer) sind zu fast 60% männlich und in der überwiegenden Mehrzahl unter 30 Jahre alt. Beim ESC hingegen schauen und voten wohl in der Mehrzahl ‘über 30jährige’ und zwar so gut wie fifty-fifty Männlein und Weiblein. Roman Lob wird wahrscheinlich keinen europaweiten Megakracherhit landen. Er kann aber trotzdem bei ESC gut abschneiden (vor allem,… Weiterlesen »