Schlagwort Archive: Helene Fischer

Charts Deutschland aktuell
13. Januar, 2014 gepostet von OLJO-Team

Charts Update Deutschland KW 3: Pharrell Williams Happy auf 50.000 Kurs

Weekend Charts Update Deutschland: Für Pharrell Williams läuft es mit Happy im Single Bereich wie geschmiert. Sind 50.000 und mehr möglich? Ähnlich rund läufts für Helene Fischer im Album Download Bereich.
Der höchste Single Neueinsteiger kommt vom Youtube Raptrio Apecrime. Das bestplatzierte neuveröffentlichte Album liefert US Rocklegende Bruce Springsteen. Ausserdem: DSDS Impact und was ist mit Kümmert?

Album Charts Top 10
5. Januar, 2014 gepostet von OLJO-Team

Album Jahrescharts 2013 iTunes Deutschland Chart Statistik!

Unsere große Album Jahrescharts 2013 iTunes Deutschland Chart Statistik! Lange Rede, kurzer Sinn: was boomte 2013 bei iTunes an der Spitze? Rap, oder Schlager? Wir klären auf! Ausserdem: Interessantes und Kurioses rund um die iTunes Album Charts des Jahres 2013. Wir richten hierbei unser Augenmerk auf die Tages Nummer 1 Hits. Sehr erhellend, was sich dort so alles getan und auch nicht getan hat!

Single Charts Deutschland: James Blunt mit Bonfire Heart neu auf Platz 1
Charts Deutschland aktuell
9. Oktober, 2013 gepostet von OLJO-Team

Single Charts Deutschland: James Blunt mit Bonfire Heart neu auf Platz 1

Mit Vollgas auf die Nummer 1! Deutsche Single Charts vorab: zu 97% sicher ist, dass der Song ‘Bonfire Heart’ des britischen Popsängers James Blunt Platz 1 als Neueinsteiger erreichen wird. Extra: Verkaufszahlenprognose für Bonfire Heart. Extra 2: welche anderen Songs steigern ihre Verkaufszahlen besonders stark? Extra 3: die Top Alben der Woche. Wird die Fischer Erstwochen-Album-Platin schaffen?

Album Charts Top 10
11. Januar, 2011 gepostet von OLJO-Team

Album Trendchart des Wochenendes: Unheilig klebt auf Platz 1

Klebt wie Pattex auf der 1: Auch an diesem Wochenende können Unheilig mit ihrem Millionen Hit Album ‘Grosse Freiheit’ Platz 1 bei meistverkauften Album Downloads des Weekends in Deutschland erreichen. Mit deutlichen Preisnachlässen wurde die Nachfrage nach diesem Album gefördert.