Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Tokio Hotel Single Automatisch offiziell ein FLOP

Diesen Artikel teilen per:

Nach Abwägung von Medienpräsenz, Bekanntheitsgrad und Verkaufserfolg vor allem im digitalen Bereich müssen wir hiermit feststellen, dass die neue Single Automatisch bzw Automatic ein klassischer FLOP ist!
Insbesondere die Verkaufszahlen für Automatisch/Automatic im digitalen Bereich müssen in Deutschland, gemessen am Medienalarm der Rund um die Band Tokio Hotel veranstaltet wurde, schlicht als unterirdisch bewertet werden.

Ist der Zug für Automatisch bereits abgefahren?
Anstatt, dass eine Wende zum Besseren eingetreten ist, muss festgestellt werden, dass die Tokio Hotel Single immer rascher an Boden verliert. Der Auftritt der Band am 03.10.09 bei der einschaltstarken TV Show Wetten Dass… kommt womöglich schon zu spät, um den Song doch noch retten zu können.
Trotz des Auftritts von Tokio Hotel bei Wetten Dass… halten wir einen dadurch ausgelösten Verkaufsschub, eine Platzierung unter den Top 20 in den deutschen Downloadcharts, für sehr unwahrscheinlich. Eher ein denkbares Szenario ist, dass die Tokio Hotel Single noch vor Ausstrahlung der Show die wichtigen iTunes Top 100 Track Charts bereits verlassen hat.

Fans der Band Tokio Hotel wenden ein, dass Tokio Hotel Fans angeblich vorwiegend Käufer der Single CD sind. Die Verkaufsstückzahlen von Single CDs, auch der von Tokio Hotel, sind jedoch tatsächlich vergleichsweise unwichtig und fallen nur wenig abfedernd ins Gewicht, wenn man die Stückzahlen als ausschlaggebend nimmt, so wie wir das nunmal machen und es auch international üblich ist. Zu annähernd 95% kaufen heutzutage deutsche Musikkonsumenten eine Single als digitalen Download. (zum Vergleich: in England sind es 97,5% in den USA sogar glatte 100%).
In Deutschland greift bei der Erstellung der offiziellen Singlecharts eine seltsame Sonderregelung. Die grad mal 5% Käufer von Single CDs verursachen einen Einfluss auf die Charts von fast 30%, da die Erstellung dieser Charts auf der Grundlage der Umsatzsumme einer Single in € erfolgt. Eine Single CD ist im Schnitt etwa 6 mal so teuer, wie ein Einzeldownload. Diese Umsatzwertung ergibt dann natürlich Werte und Chartplatzierungen, die mit der tatsächlichen Popularität (Verkaufsstückzahlen=Zahl der Käufer) einer Single nicht so wirklich mehr etwas zu tun hat.
Die CD Single befindet sich übrigens beim wichtigen Onlinehändler Amazon Deutschland in den dortigen Musikcharts heute nicht mal mehr unter den Top 200.

Tokio Hotel in USA bei weitem erfolgreicher als in Deutschland
Interessant ist, dass Tokio Hotel in den USA aktuell Stückzahlenmäßig weitaus mehr Tracks von Automatic / Automatisch verkauft, als in Deutschland. Bei iTunes USA ist heute aktuell Platz 188 für die Single (Automatic) zu vermelden, was einem Verkauf von 13.000 bis 14.000 Stück pro Woche entspricht (in Deutschland werden grad mal noch hochgerechnet 2000 Downloads die Woche erreicht – zu beachten ist, dass der US Markt für Musikdownloads etwa 20mal größer ist, als der deutsche!). Die geplante Übersiedlung der Band in die USA (wir berichteten) ist insgesamt also sogar durchaus als konsequent zu bezeichnen.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
7madonna7JajaniJean-Claire Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
7madonna7
Gast
7madonna7

also ich bin kein fan aber der song ist wircklich hammer

Jajani
Gast
Jajani

Also natürlich ist das ein bisschen schade um die band aber ich finde der neue song geht auch echt gar nicht außerdem sind viele der tokio hotel fans sag ich mal “eingeschüchtert” worden von den anderen und sind keine mehr weils “uncool” ist aber viele sind auch einfach “erwachsener” und hören andere musik außerdem finde ich persönlich ( damaliger th fan ) dass die neue single ( und generell das neue album ) nichts mehr mit dem uns bekannten tokio hotel zu tun hat ( Instrumente ect ) – außerdem sind die texte nicht mehr so ansprechend wie “früher” es… Weiterlesen »

Jean-Claire
Gast
Jean-Claire

richtig so. endlich mal eine berichterstattung, die nicht dem nervigen medienhype um diese teenieband nachgibt. und die auch keine angst vor den paar keifenden mädchen hat, die dann regelmäßig die kommentare mit jeweils 10 beiträgen pro mädchen zu bombardieren.