Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Top 10 Welthits des Jahres 2010: Kesha mit Tik Tok Platz 1, Weltrekord

Diesen Artikel teilen per:

Im Jahr 2010 hat erstmal ein Musik Download innerhalb eines Kalenderjahres mehr als 10 Mio Käufer gefunden. Popstar Kesha aus den USA gelang das mit ihrem weltweiten Nummer 1 Hit Tik Tok. Lady Gaga, ebenfalls aus den USA, scheiterte nur denkbar knapp an der 10 Millionen Marke. Alle 10 Plätze der meistverkauften Songs der Welt belegen Künstler aus den USA, was nicht verwundert, da die USA bei Einzeltitelverkauf von Musikdownloads einen Weltmarktanteil von 70% haben. Der Weltmarktanteil Anteil Deutschlands liegt bei unter 4,5%, der von England bei ca 9,2%. Deutschland war 2010 jedoch der Markt für Einzeltitel Downloads der die höchste Wachstumsrate (28%) erreichte.
 

Kesha mit Tik Tok: Der Welthit des Jahres 2010! Cover:

Cover der Single Tik Tok von Kesha

Hier die vollständige offzielle Liste der 10 meistverkauften Songs (Downloads) der Welt im Jahr 2010 mit den endgültigen Verkaufszahlen und Links zu Video & Download:
 

01 Kesha mit Tik Tok | Verkaufszahlen: 12,8 Mio
Video ansehen 


02 Lady Gaga mit Bad Romance | Verkaufszahlen: 9,7 Mio
Video ansehen 


03 Eminem & Rihanna mit Love The Way You Lie | Verkaufszahlen: 9,3 Mio
Video ansehen 


04 Lady Gaga & Beyoncé mit Telephone | Verkaufszahlen: 7,4 Mio
Video ansehen 


05 Usher & Will.I.Am mit OMG | Verkaufszahlen: 6,9 Mio
Video ansehen 


06 Katy Perry mit California Gurls | Verkaufszahlen: 6,7 Mio
Video ansehen 


07 Train mit Hey, Soul Sister | Verkaufszahlen: 6,6 Mio
Video ansehen 


08 Justin Bieber mit Baby | Verkaufszahlen: 6,4 Mio
Video ansehen 


09 Black Eyed Peas mit I Gotta Feeling | Verkaufszahlen: 6,1 Mio
Video ansehen 


10 Paramore mit crushcrushcrush | Verkaufszahlen: 6,1 Mio
 
Der Platz 10 Eintrag, der von der IFPI verbreitet wird, ist offensichtlich fehlerhaft. Wir entschuldigen uns für die nicht zutreffende Information!



 
Quelle: IFPI (internationale Dachorganisation nationaler Musikindustrieverbände)
 

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
5 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
ErikSalemCharterOLJO-TeamErik Alexander Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Ich denke es ist natürlich Airplanes. Der Song hat ja nahezu vier Millionen in USA verkauft und war auch Nummer 1 in UK: gemeint war daher sicher B.O.B feat.the singer from Paramore (weiss den Namen nicht)

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik
ich werde es ändern, die hier aufgeführten Argumente sind stichhaltig. Leider kann es nicht mit Bestimmtheit gesagt werden, welcher Titel auf Rang 10 denn gelandet ist. Könnte Airplanes gewesen sein, muss aber nicht. Für die IFPI ist das eine mittlere Blamage. Man fragt sich wie die darauf gekommen sind.

Lieben Gruß
Olaf
OLJO-Team

Salem
Gast
Salem

Um das noch zu ergänzen: Charter hat Recht, mindestens Platz 10 für Paramore MUSS ein Fehler sein (auch wenn ich es ihnen gönnen würde). Schaut man sich die weltweit erreichten Chartplatzierungen von “Airplanes” an, dazu die Gold- und Platinauszeichnungen für den Song, gehört der wohl auf Platz 10. Aber wie man dann aus “Airplanes” von B.o.B feat. Haley Williams ausgerechnet Paramores “Crushcrushcrush” machen kann!? Deren erfolgreichste Single war “Decode” (2008), letztes Jahr dürfte sich “The Only Exception” auf jeden Fall öfter als “CCC” verkauft haben.

Salem
Gast
Salem

Also mich würde auch interessieren, wie die IFPI auf diese Zahlen kommt und wo her die stammen! Wenn ich das richtig verstanden habe, gehts hier ja nur um Downloadzahlen, also OHNE physische CDs. Mir scheinen da einige Zahlen wenn nicht alle (hab nicht alle gecheckt) verdächtig hoch, denn wenn man verschiedene Quellen zu Rate zieht, findet man z.B. weder für Tik Tok noch für Bad Romance annähernd so hohe Gesamtverkaufszahlen, wobei ja auch noch zu berücksichtigen ist, dass manche Songs schon VOR 2010 veröffentlicht wurden. Oder im Falle von Paramore müssten doch bei solchen Verkaufszaheln mehr Gold- oder sogar Platinauszeichnungen… Weiterlesen »

Charter
Mitglied
Charter

Ich weiß dass das hier offizielle Daten sind und die nicht von euch stammen, aber ganz im Ernst: Ich kannte diesen Song von Paramore nicht mal und nach einer kleinen Recherche hab ich rausgefunden, dass er Anfang 2008 für einige Wochen in den Hot 100 war mit Bestplatzierung 54. 2010 war er in keinem einigermaßen bedeutenden Land in den offiziellen Charts. Daher halte ich es für völlig unmöglich, dass dieser Song über 6 Millionen Downloads verkauft haben soll! Kann es vielleicht sein, dass hier eigentlich “Airplanes” stehen sollte, da hier ja die Paramore Sängerin dabei war?? Wäre zwar ein sehr… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Charter
es ist so zumindest von der IFPI gemeldet. Es kann ein Fehler vorliegen, nehmen wir aber nicht an, da Paramore in der IFPI auch mit Bild dargestellt ist

LG
Dean
OLJO-Team

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun das sind ja wirklich hohe Zahlen. Lady Gaga hatte ja schon wieder zwei Riesenseller. Nur ein Stirnruntzeln bei Justin Bieber und Paramore. In welchen Ländern haben die so viel verkauft?

Dieses Jahr werden wohl Fireworks, Grenade, Born this way in den Top 10 der meistverkauften Songs landen.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Erik Alexander
der Löwenabteil der Verkäufe stammt aus den USA (mit Kanada im Schlepptau) Paramore sind nicht nur in Nord- aber auch in Mittel- und Südamerika und Australien beliebt. (In Südamerika verdoppelte sich 2010 der Downloadabsatz – höchstes Wachstum aller Weltregionen).

LG
Dean
OLJO-Team