Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Trendhits des Wochenendes in Deutschland KW 32

Diesen Artikel teilen per:

Die Aufsteigerhits an diesem Wochenende kommen in erster Linie aus den USA, der ein oder andere neue Hit aus Deutschland ist auch dabei.
Wenig überraschend ist die aktuelle Nummer 1 in England an diesem Wochenende auch der Topaufsteiger in Deutschland: US Rapper und R&B Star Flo Rida steigt mit seiner seit Freitag zum Download freigeschalteten Single Club Can’t Handle Me direkt in die Tages Top 10. (iTunes: Platz 3, Amazon MP3: Platz 9, Musicload: Platz 12 // Bundesweit: Rang 6). Hier Flo Ridas Hit als Video ansehen (wenn Dir der Musikstil des Songs iwie bekannt vorkommen sollte, hörst Du bestimmt öfters Lieder von den Black Eyed Peas. Flo Rida hat sich da ziemlich eng dran angelehnt…)

Platz 1 in Deutschland an diesem Wochenende wird mit etwas geringer werdendem, aber noch sehr deutlichem Vorsprung Yolanda Be Cool mit We No Speak Americano belegen. Platz 2 behalten Hurts mit Wonderful Life. Um Platz 3 gibt es ein Gerangel zwischen Flo Rida, Taio Cruz, Lady Gaga und Eminem & Rihanna. Lady Gaga hat im Moment noch die Nase vorn.

NEW YORK - JULY 29: Flo Rida visits fuse Studios on July 29, 2010 in New York City. (Photo by Andrew H. Walker/Getty Images)


Rapper Flo Rida zeigt die 1…Ob sein Hit ‘Club Can’t Handle Me’ auch in Deutschland Platz 1 erreichen wird? Flo Rida am 29.07.10 in New York. (Foto von Andrew H. Walker/Getty Images) Content © 2010 Getty Images All rights reserved.

Bei den weiteren Neueinsteigern bietet sich insgesamt ein noch sehr uneinheitliches Bild.
Zweitbester Neueinsteiger auf 35 ist Iyaz mit Solo (einem schon etwas älterem Hit aus den USA). Iyaz stammt von einer nur 20.000 Einwohner zählenden Karibikinsel. (iTunes 19, Musicload 33, Amazon Mp3 66)
Drittbester neuer Titel ist der starke Song Verstrahlt von Marteria, eines Rappers aus Mecklenburg-Vorpommern. Beim gewohnt trendbewusstem Publikum von iTunes Deutschland erreicht ‘Verstrahlt’ schon Rang 25, bei Amazon MP3 jedoch erst auf 91. Bei Musicload liegt der Titel noch ausserhalb der Top 200. Bundesweit ergibt das heute eine Neu Platzierung zwischen Rang 45 bis 50. Insgesamt ein rundum gelungenes Hitparaden Comback für Marteria!

Ebenfalls in die Top 100 reichgerutscht ist überraschenderweise auch Kim Wilde mit ihrer brandneuen Single Lights Down Low (iTunes: 48,Amazon MP3: 66, Musicload: noch ausserhalb der Top 150 // Bundesweit: Rang 70 bis 75). Kim Wilde ist übrigens ein absolutes Urgestein im Musikbusiness. Schon Anfang der 80er Jahre war Kim mit dem Megahit Kids In America auf Platz 1 der europäischen Hitparade zu finden gewesen.

Knapp den Sprung in die Top 100 hat auch Brandon Flowers geschafft. Seine Single, der Alternativ Pop-Song Crossfire belegt bundesweit heute aktuell Rang 75 bis 80. (iTunes: 58, Amazon Mp3: 38, Musicload: noch ausserhalb der Top 150 geführt).
Neu dabei ebenso die Band The Hoosiers mit dem Pop / Rock Song Choices (iTunes: 65, Amazon Mp3: 71, Musicload: NN // Bundesweit 95 bis 100)

Weitere Gewinner bzw. starke Aufsteiger innerhalb der Top 100 sind Taio Cruz mit Dynamite (nähert sich den Top 3) und der Überraschungshit Désolé von der Hip Hop Formation Sexion D’Assaut aus Frankreich (ein erheblicher regionaler Hit in Südwest-Deutschland, noch kaum bekannt im übrigen Deutschland). Wir vermuten, dass sich ‘Désolé’ in Baden-Württemberg aktuell sogar innerhalb der Top 10 befindet! (Top 20 in Rheinland Pfalz, Saarland und Hessen).

Keine Gewinne gibt es für die neue Single von US Popstar Katy Perry. Mit dem für Katys Verhältnisse leicht gewöhnungsbedürftigen neuen Titel Teenage Dream verharrt Katy etwas enttäuschend auf Rang 34.
Keine Platzierungsteigerung auch für die neue Kelly Rowland Single ‘Commander’. Kelly bleibt stabil auf ca Platz 20. Das läuft für die Rowland zur Zeit doch etwas schlechter als man es erwartet hatte.
Leichte Verluste gibt es für Lena Meyer-Landruts Single Touch A New Day. Lena fällt bundesweit auf Rang 21.

Erwähnenswerte Gewinner Titel ausserhalb der Top 100 sind heute: Die Alternativ-Elektro Band Rökysopp aus Norwegen mit dem Track ‘The Drug’, sowie ‘Euphoria’, ein neuer Titel der deutschen Pop/Rock Gruppe Alex Max Band.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
ErikKUSTOLJO-Teamoli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

hmmm Touch of a new day mögen die Leute nicht so sehr, das Video findet seine Fans, Wenn man aber Leute frgt die die CCD erworben haben sind diese häufig nicht allzu glücklich mit der CD, empfinden diese als langweilig und wenig abwechslungsreich. Es handelt sich hier um keine ANTI Lena Fraktion sondern einfach Leute die nicht begeistert sind, Einen wirklichen Hit ausser Satelite enthält MCP leider nicht. So musste man notgedrungen noch eine Single wählen und dachte TOAND würde zum summer flow passen. Leider nein. Wenn man dann weiter schaut entsetzt mit was für schlechten Singles Juli und Wir… Weiterlesen »

KUST
Gast
KUST

Hi Oljo.Team

Ich frag mich ob die TAND Platzierung irgendwie relevant mit den sehr guten Verkäufen vom Album sind?
Ich hab das Lena Album auch und würd mir die Single nicht noch mal kaufen 🙂
Das Video find ich aber echt schick!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Kust Selbstverständlich gibt es Korrelationen zwischen Absatz einer aus einem Album ausgekoppelten Single, insbesondere eine Einzeldownloads, und dem des Albums. Wie stark die zu Buche schlagen ist von Fall zu Fall jedoch unterschiedlich, auf jeden Fall aber immer merkbar, da die Fanbase meist als Kunde ausfällt (Die Fans haben den Song ja schon auf dem bereits gekauften Album). Nach unseren Beobachtungen sind trotz eines gut laufenden Albums sehr hohe Single Platzierungen von Auskopplungen ohne weiteres möglich (siehe Lady Gaga, oder Unheilig), allerdings nur dann, wenn der betreffende Titel auch von den Radiostationen stark eingesetzt wird, oder starke TV Promotion… Weiterlesen »

oli
Gast
oli

Liebes Oljo-Team,

was ist den mit IYAZ? Vergessen?

Nach seinem sehr erfolgreichen Hit “Replay” erschien nun am Freitag seine 2. Sinlge. “Solo” befindet sich aktuell auf einem sehr guten 19. Platz bei Itunes! Ohne Promo fast außergewöhnlich gut!

Musicload Platz 33
Amazon Platz 66

Also, einer der Top-Aufsteiger!!!

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Oli
stimmt habe ich geschickt unterschlagen. Danke für Deine Aufmerksamkeit! Irgendwie ist der Insulaner durchgeflutscht, weils bei ‘mir’ kein neuer Hit ist. Läuft in unseren Videochart schon seit 10 Wochen. Iyaz allgemein hatte schon ganz gut Promo bei Bravo, Viva, MTV usw. Er ist gezielt bekannt gemacht worden.

LG
Dean
OLJO-Team