DSDS 2010
verfasst von OLJO-Team

Urteil: Bohlensprüche sind Kunst und keine Expertenmeinung. RTL muss blechen

Diesen Artikel teilen per:

Wie der Onlinedienst der Zeitschrift ‘Der Spiegel’ meldet, hat das Bundessozialgericht zu Kassel per Urteil verfügt, dass die Juroren der RTL Sendung Deutschland Sucht Den Superstar’ vom Sender RTL verdienstmäßig als Künstler und nicht als Experten einzustufen sind. Aus diesem Grund muss RTL zunächst 173.000 Euro an zusätzlichen Vergütungen allein für die ersten beiden DSDS Staffeln an die damaligen Juroren/Jurorinnen nachzahlen, da für Künstler vorteilhafte Vergütungs-Bestimmungen der Künstlersozialkasse zur Anwendung kommen. Die Gesamtsumme für alle DSDS Staffeln, die RTL über den Umweg der Künstlersozisalkasse indirekt den Juroren zukommen lassen muss, dürfte vermutlich gar ein Vielfaches dieser Summe ausmachen.

Laut Spiegel onlíne verdient der bestbezahlte Juror, hochwahrscheinlich ist Dieter Bohlen damit gemeint, allein 1,2 Mio € an Vergütung PRO STAFFEL.
(Zusätzlich verdiente Bohlen in diesem Jahr durch Tantiemen Ausschüttungen als Komponist vom DSDS 2009 Siegeralbum und vom Siegertitel Daniel Schuhmachers geschätzte ca. 90.000 bis 120.000 €)

Somit verlieren Dieter Bohlen & Co höchstrichterlich bestätigt den Experten-Status. Laut Gericht sind die Beiträge der DSDS Juroren als künstlerische Leistung zu bewerten und eben nicht als sachliche Experteneinschätzungen. Die Juroren Meinung ist damit herabgestuft auf das Unterhaltungsniveau, ähnlich wie das bei Clowns der Fall ist.

Dieses Urteil zeigt, wie hoch die Summen sind die mit DSDS zu verdienen sind. Es ist schon augenöffnend wie wenig die eigentlichen Protagonisten der DSDS Show, die Sänger und Sängerinnen, an dem ungeheuren RTL Geldsegen partizipieren. Selbst dem Sieger von DSDS 2009 bleiben nur wenige zehntausend Euro als dann doch nur verhältnismäßig ärmliche Abspeisung. Die anderen Teilnehmer sind sicher mit winzigsten Handgeldern nach Hause geschickt worden. Die extreme Diskrepanz der Vergütungen zwischen Juroren und Teilnehmern ist zu kritisieren. Star der Show sind in Wirklichkeit die Juroren, die Teilnehmer sind die nützlichen Statisten, die noch dazu per Friß-oder-Stirb Vertrag weitgehend rechtlose Verfügungsmasse sind. Änderungen bei DSDS 2010 sind selbstverständlich absolut keine zu erwarten. Eher wird es noch weniger Geld geben, da RTL nun vielleicht versucht sein könnte die durch das Urteil des Bundessozialgerichts anfallenden Zusatzkosten einsparen zu wollen.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
oljo-teamDragon Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dragon
Gast
Dragon

Hallo liebes Oljo-Team erst einmal noch ne gute Besserung an das ganze Team und ihr seid super mit euren Antworten die ich richtig Klasse finde. Aber eins muss ich mal sagen, das Dieter Bohlen mit seinen sprüchen ganz schön weit geht. Und liebes Oljo-Team ich habe doch Recht das Dieter Bohlen Annemaries Karriere und Image *vielleicht sogar* zerstört hat. Weil Annemarie in Deutschland so unbeliebt ist und ich habe die Befürchtung, wenn Annemarie nächstes Jahr vielleicht zu The Dome geht das sie dort nur ausgepfiffen und ausgebuht wird da habe ich doch Recht oder nicht und liebes Oljo-Team ihr könnt… Weiterlesen »

oljo-team
Gast
oljo-team

Hi Dragon Du stellst da ein paar Behauptungen auf die unzutreffend sind. Du kannst Bohlen nicht unterstellen, er habe Annemaries Karriere zerstört. Das ist unzutreffend. Du weisst sicher auch, dass Annemarie ein bestimmtes Image bei DSDS verpasst bekam, an dem sie selber aber nicht so wirklich ganz unschuldig war. Die Langzeitwirkung überrascht uns aber. Bei The Dome wird Annemarie nur auftreten, wenn sie einen Chart Hit hat. Ist noch nicht klar, dass sie einen Hit schaffen wird. Wir haben darauf leider keinen Einfluss. Wir warten zunächst ab, wann und was sie veröffentlichen wird. Bis es zu einer Tour kommt ist… Weiterlesen »