Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

Das Supertalent, DSDS und die zweite Chance für Daniel Lopes

Werbung
Diesen Artikel teilen per:

Das war ja interessant, was uns Dieter Bohlen und Konsorten am letzten Samstag Abend beim immer langweiliger werdendem ‘Das Supertalent‘ im RTL Fernsehen geboten haben. Mit leicht pikiertem Staunen beobachtete man, wie Ex-DSDS Sternchen Daniel Lopes die Supertalent Bühne betrat und wieder vor großem Publikum im RTL Fernsehen singen durfte.
‘Das Supertalent’ Chefjuror Dieter Bohlen war denn auch nach dem durchaus gelungenem (aber nicht perfektem) Auftritt von Daniel Lopes voll des Lobes für den nach seiner DSDS Teilnahme durch entgleisten ‘Größenwahn’ im deutschen Musikbusiness gescheiterten mittlerweile 34jährigen Deutsch-Brasilianer aus dem ostwestfälischen Bielefeld.
Wie Lopes kürzlich in einem Interview zum Besten gab, soll er in den Monaten nach seiner DSDS Teilnahme angeblich an die 600.000 Euro ‘aus dem Fenster’ geworfen haben. Er habe sogar ein halbes Jahr lang in einem nicht namentlich genannten Luxushotel residiert und hätte damals pro Auftritt schwindelerregende 20.000 Euro überwiesen bekommen. Die Abrechnungen hätten wir ja nur zu gerne mal gesehen. Behaupten kann man ja viel. Wir glauben das nicht so ganz. Tatsache ist aber, dass Lopes wirklich 6 Monate lang in einem Hotel gewohnt hat. Bei 200€ pro Nacht wären das dann aber ‘nur’ 36.000 €. Warum ist er schon ‘so früh’ aus dem Hotel sagen wir mal ‘ausgezogen’, oder gar ‘ausgezogen worden’? Passt also alles vielleicht nicht unbedingt hundertprozentig zusammen, was da erzählt wird…
Dieter Bohlen meinte in seinem Kommentar zum ‘Das Supertalent 2011’ Auftritt von Daniel Lopes, Daniel wäre ja sowieso der beste Sänger der ersten DSDS Staffel gewesen, und jeder hätte nunmal eine zweite Chance verdient. Aha! Jeder? Da Lachen ja die Hühner
Na dann können sich die bei DSDS Gescheiterten demnächst beim Supertalent die Klinke im Dutzend in die Hand geben. Freuen wir uns jetzt schon drauf. Bei DSDS gab es ja nunreichlich Kandidaten/Innen, die leidlich gut singen konnten, dann aber doch frühzeitig ausgeschieden sind, oder durch RTL bzw die DSDS Produktionsfirma ‘rausgeschrieben’ wurden.
Eine zweite Chance bekommt bei RTL und schon gleich zweimal nicht bei Bohlen ‘jeder’. Weit gefehlt. Das wäre ja das Allerneueste. Eher ist es so, dass man bei Bohlen schneller abgemeldet ist, als man gucken kann. Gestern ‘best Friends’ morgen ‘ääh samma wie heisst du nochmal…?’.
Warum also durfte Lopes bei ‘Das Supertalent’ nocheinmal in das RTL Rampenlicht? Das wird fürs erste ein gutbehütetes RTL Geheimnis bleiben. Firmenpolitik ist die gnädige ‘zweite Chance’ auf jeden Fall nicht. Immerhin wurde Lopes’ Stimme aus dem Millionenseller We Have A Dream wegen Vertragsstreitigkeiten vollständig herausgelöscht (Folge: kein Cent für Lopes). Jetzt plötzlich, nach 8 Jahren wieder ‘beste Freunde’? Wir glauben da werden ganz andere Kugeln geschoben…
Lopes ist selbstredend natürlich bei ‘Das Supertalent 2011’ ohne Murren der beiden Jurystaffagen Motzi und der blondierten Sylvie eine Runde weitergekommen. Der Daniel Lopes Plan wird also gradlinig durchgezogen. Wir fordern natürlich nun die ‘zweite Chance’ für andere DSDS Teilnehmer und nicht nur für einen…

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
OLJO-TeamRonja Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ronja
Gast
Ronja

🙂 der ist gut. Natürlich wird da hin und hergeschoben, alle die da stattfinden bekommen je nach evtl. Einschalteffekt Kohle, wäre mal meine Vermutung. Aber das ist logisch nicht allein bei RTL/Bohlen so. Diese jetzt ja so zunehmenden Formate mit THE VOICE SAT1/Pro7 folgt, wirken alle leider allmählich lähmend. Daher ist es branchenüblich irgendwelche durch Castings bereits bekannte Namen mit in einer Show zu placieren. Für THE VOICE, wo es angeblich ja nur um die Stimme geht und die Experten mit dem Rücken zum Nachwuchstalent sitzen, wurde Daniel Schuhmacher angefragt. Er war dann doch ein wenig erstaunt, grad von Neumüller&Co.… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ronja
man kann es den TV Stationen nicht verübeln DSDS sozusagen zu ‘kopieren’. Es geht um ein knallhartes Geschäft um Einschaltquoten und Werbeblöcke, die in den Sendungen unbedingt verkauft werden MÜSSEN. Jedes erdenkliche Mittel zur Steigerung bzw mindestens zum Halten der Quoten ist da recht. Um irgendwelche Talente zu fördern geht es da ja nun überhaupt nicht, das ist nur ein marginaler Nebeneffekt.

LG
Dean
OLJO-Team