Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

ESC 2012: der deutsche ESC Beitrag Standing Still ist als Song Download verboten worden

Diesen Artikel teilen per:

Höchst seltsames tut sich bei der deutschen Eurovision Song Contest Hoffnung Roman Lob. Aus nicht bekannten Gründen wurde der Kauf des Musikdownloads des Songs Standing Still in Deutschland, wahrscheinlich auf Veranlassung der Plattenfirma Universal Music, mal eben deutschlandweit verboten. Das ist ein unseres Wissens noch nie dagewesener Vorgang, dass ein Song, der die Top 3 der deutschen Single Charts erreicht hat wenige Wochen später als Kauf-Download stickum gesperrt wird. Selbst die Links auf der offiziellen Unser Star Für Baku Seite verweisen ins Leere.
Einen technischen Grund kann das Verbot/die Sperrung nicht haben. Es sieht nach einer absichtlichen Entfernung des Songs aus dem Angebot der deutschen Musikdownloadshops aus. Wir kritisieren das auf das Schärfste. Geht absolut gar nicht!
Entweder man braucht auf Teufel komm raus ne Schlagzeile, oder es gibt eventuell irgendwelche rechtlichen Probleme womöglich mit den Komponisten/Textern des Songs (was aber extrem unwahrscheinlich ist). Die plötzliche Sperrung könnte aber auch im Zusammenhang mit der am 13.04.12 stattfindenden Albumveröffentlichung von Roman Lob sein. Das Album ist seit ein paar Tagen vorbestellbar. Nun wurde der Standing Still Download gesperrt. Ein Zusammenhang mit der Albumveröffentlichung wäre nicht ganz aus der Luft gegriffen. Ob das ein Zufall ist? Wollen die jetzt jeden zwingen das Album vorzubestellen, der nur den Song haben will? Dürfte sowas wirklich die Bestellzahlen nach oben treiben? Sehr seltsam alles, so wirklich Sinn macht die Sperrung nicht…uns erscheint auch, dass da nicht jeder weiss, was der andere macht.

 
Wir wollen mal Klartext reden: so läuft das nicht. Ihr habt ‘se wohl nicht mehr alle… Solche Verfahrensweisen ergeben einen Boykott. Bis auf weiteres stellen wir unsere Berichterstattung zu Roman Lob daher ein.
Wir fordern die umgehende Freischaltung des Downloads von Standing Still. Wir finden es gelinde gesagt blöd, dass Roman Lob durch so Quatschaktionen kaputt gemacht wird. Hoffen wir mal, dass er selbst von der Sperrung nichts wusste.

 
Bei Roman Lob kann man sich übrigens hier beschweren.

 
Wichtiges Update 27.03.2012 / 12:45 Uhr:
Bie iTunes Deutschland ist Roman Lobs Single Standing Still wieder auf ‘zum Download erlaubt’ geschaltet. Eine Versionsänderung hat es nicht gegeben, auch die Kommentare zum Song sind einsehbar. Die aktuelle Platzierung ist Rang 93. Die letzte uns bekannte Platzierung vor der Sperrung war am Samstag dem 26.03.12 Platz 39 bei iTunes. Da die iTunes Charts nach einem ca 36h umfassenden Schnitt errechnet werden, müsste der Titel heute noch einiges an Plätzen zulegen. Auch bei Musicload ist die Sperrung aufgehoben. In den Musicload Top 100 ist Roman Lob nicht notiert. Der Titel ist dort per Suche auffindbar, kann aber nicht als Download erworben werden.
Bei Amazon MP3, Media Markt MP3 und Saturn MP3 hält die Sperrung zur Stunde leider weiter an. In diesen Shops wurde der Song preisgünstig (0,95€ bis 0,99€) angeboten. Musicload verlangt 1,49€, iTunes 1,29€.
Die fehlende Verkaufszeit und die anhaltenden Sperrungen werden sich natürlich in dieser Woche deutlich negativ auf die Chartperformance von Standing Still auswirken. Durch bundesweite Sperrung am Sonntag und Montag und die teilweise Sperrung am heutigen Dienstag wird Standing Still in den Downloadcharts mindestens 20 bis 30 Plätze verlieren. Roman wird dadurch in dieser Chartwoche die Top 50 nicht mehr erreichen können.
Roman verbeibt aber in den Top 20 beim Radio Airplay in Deutschland, was im Normalfall immer so viele Verkäufe auslöst, dass man es locker in die deutschen Download Top 100 schafft.

 
Wichtiges Update 27.03.2012 / 18:45 Uhr:
Wider Erwarten konnte Standing Still bei iTunes heute nicht zulegen. Der Titel fällt in den iTunes Charts sogar von 93 heute Mittag auf Platz 96 heute Abend. Scheint, dass sich der Titel von der Sperrung ‘nicht mehr erholt’. Falls Romans Song in den Charts weiter fällt, könnte es sein, dass Roman in dieser Woche sogar einen Exit aus den Download Top 100 der Woche hinlegt. Schade. Wir hoffen, dass Romans Album als Ausgleich für solch einen Schock von Universal günstig angeboten wird. Vielleicht wäre es auch eine gute Idee den Preis für Standing Still zu senken. Wird aber wohl beides nicht passieren…

 

32
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
20 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
Charterunknown123OLJO Blog Leserwondergirl Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

die Platte von Lob kann man ab Freitag für 5 Euro runterladen bei amazon und auch schon anhören. Ganz nett aber auch nicht mehr, wirklich überzeugen können nur die schnelleren Nummern, wenn man sich die Morten Harket anhört (ebenfalls 5 Euro) werden einem die Qualitätsunterschiede klar.

unknown
Gast
unknown

Roman hat doch Fakten genannt die aber nicht geglaubt werden. Was nützen dann die Fakten.
Genauso wie die vermeintliche “GEMA” Sperrungen bei Youtube die keine sind sondern von Youtube selber gesperrt. Da kann man 1000 mal sagen die GEMA war es nicht. Glaubt ja keiner.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi unkonw
bei Youtube sperren ausschliesslich die Plattenfirmen, die eben keine Lizenzen für die Youtubeabspielung deutscher Nutzer vergeben.

LG
Dean
OLJO-Team

Charter
Mitglied
Charter

Die #1 dürfte diese Woche Olly Murs gehören, hat er sich nach dem ganzen Warten hinter Teló auch verdient 😛

Zum Ende der Woche ist die neue Single von K’naan zumindest bei itunes auch noch ordentlich gestiegen. Könnte auf die ganze Woche gesehen in die Top 30 kommen würde ich mal so schätzen, nächste Woche dann wohl höher.

unknown
Gast
unknown

Natürlich. Alle sagen nicht die Wahrheit. Klar! Alles Lügner.

Meine Güte wie kann man nur so negativ denken und immer alles verteufeln unfd in die schlimme Ecke stellen. Werdet mal locker.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi unkown
wir sind immer locker und haben Roman Lob in jeder Form unterstützt (was uns im übrigen auch Kritik eingebracht hat). Sperrungen kritisieren wir. Kritik ist ja nicht negativ, sondern positiv, im Interesse derjenigen nämlich, die einen Song kaufen wollen. Wir glauben übrigens nicht an ‘aus Versehen’ Sperrungen. Das sind Märchen. Sollen ‘sie’ doch die Fakten liefern. Das hamse aber nicht nötig…

LG
Dean
OLJO-Team

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Etwas was viele einmal merken sollte: Was die Leute nach aussen verlautbaren lassen entspricht in der Regel nicht der Wahrheit. Die Wahrheit kann man weder von Plattenfirmen noch von Rosenstolz erwarten, da wird das mitgeteilt was nach aussen vertretbar ist. Wie selten hört man mal die Wahrheit – wie damals bei Tic Tac Toe oder wenn Perry seine bandkollegen von Aerosmith disst. Pressemitteilungen usw kann man heutzutage eh getrost beiseite legen. Selten hört man mal wahre Worte. Natürlich ist Universal enttäuscht.

Salem
Gast
Salem

Upps, gerade erst bemerkt: “mein” Einstiegsplatz ist natürlich falsch, das war Platz 3!
Enttäuschend ist es definitiv, da haben sich Thomas D und Konsorten sicherlich mehr erwartet. Aber vielleicht gibt’s beim ESC dann doch eine positive Überraschung (gute TOP10, mehr?), wobei ein “neutraler” Ausgang (so Platz 10-12) auch schon okay wäre.

Salem
Gast
Salem

2 – 23 – 26 – 28 – 34 – 49(?)!
Nein, das sind nicht die Lottozahlen sondern die Chartperformance von “Standing Still”. Nach dem Verlauf der aktuellen Chartwoche wirds möglicherweise nächste Woche nicht mal mehr Platz 49 werden.
Ob jetzt ein Verglich mit “Satellite” (15 Wochen TOP10, davon 6×1, 36 in den TOP100) oder “Taken by a Stranger” (3 TOP10-Wochen 2 – 7 – 8, 16 in den TOP100) Sinn macht?
Gegnünerstellend ansehen kann man es sich allemal.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Salem unser Chartverlauf ist 5 -23 -23 -23 -29 -100? Insgesamt macht das nach unseren Schätzungen 50.000 verkaufte Downloads, davon die Hälfte in der Erstnotierungswoche. Ca 65.000€ Umsatz erzielte der Titel als Download. 3.000 bis 4.000 Single CD wurden schätzungsweise zudem verkauft. Maximal erreichte der Umsatz demnach 90.000 €. Satellite erreichte in Deutschland ca. das 15fache, Taken By A Stranger ca. das 3fache an Umsatz. Die Chartperformance von Standing Still ist mit ‘enttäuschend’ passend beschrieben. Auch die Videoaufrufzahlen sind wenig berauschend. Die 3 offiziellen Youtube Versionen (im tvtotal-, eurovision- und im für Deutsche gesperrten romanlobVEVO-Kanal) kommen zusammen auf 1,33… Weiterlesen »

123
Gast
123

Bei Musicload ist der Song auch noch gesperrt. Wenn man ihn kaufen möchte, kommt nur die Meldung: “Artikel nicht gefunden”.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi 123
stimmt, da haben wir nicht weit genug geclickt. Danke für die Info! Damit ist Romans Aussage auf seinem Facebook wiederlegt. Der Song ist heute lediglich bei iTunes zu kaufen. Es kann sein, dass die anderen Shops ein Entsperrung aus technischen Gründen erst morgen um 00:01 Uhr umsetzten. Technisch möglich wäre aber sicher auch eine frühere Freischaltung.

LG
Dean
OLJO-Team

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hallo
wie erwartet ist Standing Still erst um Mitternacht in den anderen Shops wieder freigeschaltet worden. Musicload gibt aktuell Platz 98 an. Amazon MP3 Rang 92. Bundesweit bewegt sich Stand Still heute somit in den neunziger Rängen. Letzte Woche lag er noch auf Rang 29. Lob könnte um 70 Plätze und mehr abschmieren.

LG
Dean
OLJO-Team