Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

DSDS Krise 2012. Nachbetrachtung Top 4 Mottoshow: Einschaltquoten fallen unaufhaltsam

Diesen Artikel teilen per:

Zuspitzung der Krise bei der RTL Dinosaurier Sendung Deutschland Sucht Den Superstar: Die Einschaltquoten von DSDS 2012 sind in der am vergangenen Samstag gesendeten Top 4 Mottoshow auf neue, unerwartet niedrig ausgefallene Tiefststände gesunken. Schlechter sind jetzt nur noch die Einschaltquoten der 2004er Staffel. Immerhin vor 8 Jahren gesendet.
Man nähert sich mit großen Schritten dem damals erreichten Allzeit Tief.

 
Beim werberelevanten Publikum (14-49 Jahre alt) verlor DSDS 2012 innerhalb einer Woche fast 10% der Zuschauer und erreichte letzten Samstag lediglich 21,9% Markteinteil bei den Einschaltquoten (2,37 Mio Zuschauer).
Beim Gesamtpublikum kommt die 4 Mio Grenze in unangenehme Sichtweite. RTL konnte am Samstag nur noch 4,26 Mio Deutsche dazu verleiten DSDS einzuschalten. Ab unter 4 Mio gibts sicher ‘Blaue Briefe’ von RTL an das Unternehmen Grundy Light Entertainment. Grundy LE produziert die DSDS Show im Auftrag von RTL.
Bei Grundy wird sicherlich mittlerweile die helle Panik ausgebrochen sein. Man kann sich bestens Vorstellen wie die Nägel abgefressen worden sind (von Samstag Abend bis Sonntag Morgen, als die Quoten bekannt gegeben worden sind). Mal sehen, was sich die Herrschaften noch ausdenken werden, um die Quoten noch irgendwie nach oben zu bekommen. Viel weiter ausziehen kann sich Luca Hänni ja nicht. Von dem haben sie oberhalb der Gürtellinie schon alles nackig gezeigt…
Gut singen können dummerweise alle drei Halbfinalisten leider nicht. Quoten bringen die nicht vorhandenen Traumstimmen also auch keine. Durchschnittliche Allerweltsstimmen = durchschnittliche Quoten könnte man meinen. Jungs schalten auch keine mehr ein (ausser nen paar..).

 
Am Samstag bei DSDS 2012 endlich ausgeschieden ist die letzte Mohikanerin Fabienne Rothe. Stimmlich hatte Fabienne sowieso nie überzeugen können (es war ehrlich gesagt eigentlich meistens eher ‘ne Qual ihr zuzuhören und zuzusehen…).
Verblieben sind 2 immer lächelnde Schweizer (Luca Hänni und Jesse Ritch) und ein Deutsch-Italiener (Daniele Negroni), die im DSDS 2012 Halbfinale um die Wette jaulen, oder schmachten werden.
Luca Hännis Sieg steht jetzt schon quasi fest (daran hatten die DSDS Veranstalter auch nie einen Zweifel hegen lassen, dass der gewinnen soll). Alles andere, als ein Hänni Sieg, wäre eine faustdicke Überraschung. Auf Grund steuerlicher Besserstellung wird übrigens ein Schweizer DSDS Sieger netto glatt 100.000 Euro mehr ins Körbchen bekommen, als der arme Daniele.

 
Trotz der sinkenden Quoten gilt als sehr sicher, dass der DSDS Siegersong Platz 1 der deutschen Charts erreichen wird. Dafür reichen schliesslich lediglich 30.000 – 35.000 verkaufte Downloads. Das wird man ja wohl noch hinbekommen, selbst bei nur 4 Mio Zuschauern. Interessant wird aber die preisliche Gestaltung sein (0,69€, 0,75€ oder doch 1,29€?).
Einen neuen Allzeit-Downloadrekord für eine deutsche Nummer 1 sehen wir nicht auf uns zukommen. Den Lombardi Rekord zu knacken wird kaum möglich sein.

37
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
26 Kommentar Themen
11 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
8 Kommentatoren
SassiRonjaMr CuriositySalemffm20zaheri Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ronja
Gast
Ronja

Hey Dean, nochmal zu Euren vorschlag-videos bzw. Euren TOP 15 – da habe ich Thomas Godoj mit “so gewollt” gekuckt. Das Video ist eingestellt bei MUZU.TV – die Videos vom Daniel Schuhmacher mit den eigenen Songs sind alle da zu finden. Allerdings teilweise eben auch auf dem Youtube-channel.
Ist das nun falsch das so zu machen – oder wo seht ihr da Unterschiede – ausser der Geschmacksache, die ist nunmal wie sie ist:)

Sassi
Gast
Sassi

Dankeschön Dean, etwas lichter der Dschungel 🙂
Als Laie weiß man ja gar nicht, wie das Muskbusiness läuft…
Wär schön, wenn Ihr deutsche Künstler unterstützt! Wir werden ja regelrecht zugeschüttet mit ausländischen acts, vor allem amerikanischen…

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Sassi wir unterstützen immer gerne deutsche Acts. Folgende Künstler ohne Plattenvertrag bei einem der Musikgroßkonzerne werden aktuell per grossen, kostenlosen Werbeflächen von uns bissi gefördert: Susanne Blech – Die Maschinen Laufen Heiss (Dance Elektro) Roland Endler – Ich Will Dich (Schlager) Schicki Micki – Deine Küsse (Dance Elektro) Frittenbude – Wings (Elektro) Hamed Anousheh – In Control (R&B / Hip Hop) Die Viewzahlen sind bei den oben genannten Acts mehr so durchschnittlich. Werbeflächen mit deutschen Acts haben bei oljo.de traditionell leider eine um fast 50% geringere Clickwahrscheinlichkeit, als Werbeflächen von z.B. Künstlern aus Afrika, oder Rumänien. Falls du interessante… Weiterlesen »

Sassi
Gast
Sassi

Hey Dean, dankeschön für Deine ausführliche Antwort 🙂 Auch wenn nicht klar ist, warum OANW abgelehnt wurde 😉 Versteh leider die Sache mit Youtube auch noch nicht. Gibts da kein Geld fürs Abspielen für den Interpreten?? Gehe mal davon aus, dass die VÖ der neuen Single von Daniel Schuhmacher vorm Album besser klappt und er in die TOP 100 kommt und Ihr ihn dann auch in die Rotation aufnehmt! Hatte ihn übrigens einmal auf Platz 97 in den Radiocharts gesehen bei Euch, leider sind Eure Radiocharts nicht sehr aktuell 😉 ich sehe da momentan KW 8 vom 20.02….. Radio ist… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Sassi Geld gibt es da nur, wenn man ‘Youtube-Partner’ ist. Youtube vergibt Partnerschaften nach verschiedenen Kriterien (vor allem wohl die Aufrufzahlen spielen da eine Rolle). Daniel Schuhmacher und auch seine Plattenfirma sind keine Youtube Partner. Die Verdienstmöglichkeiten sind erheblich, wenn man auf hohe Viewzahlen kommt. Es wird spekuliert dass 5 bis 10€ pro tausend Views brutto zu verdienen sind. Kann aber auch mehr sein. Kommt immer darauf an wer Werbung bucht. Man muss als deutscher Komponist/Texter ausserdem die GEMA von der Vertretung der digitalen Verwertung seiner Werke vertraglich ausschliessen, sonst kann die GEMA Sperrungen veranlassen (was sie aber vorerst,… Weiterlesen »

Sassi
Gast
Sassi

Hallo liebes Oljo-Team,lese sehr oft Eure Blogs, schreibe aber eher selten. Nun aber doch. Möchte mal nachfragen, warum Euch Daniels Schuhmacher On A New Wave nicht zugesagt hat? Ich bin seit seiner Teilnahme bei DSDS an seiner Ausnahmestimme hängen geblieben und freue mich sehr über den Weg, den er jetzt geht, auch wenn’s steinig und hart ist. Er hat schon lange nix mehr mit Bohlen zu tun, schreibt jetzt seine Songs selbst mit beachtlichen Texten. Freue mich sehr auf sein 3. Album! Finde auch OANW gut gelungen, u.a. ja auch ein Rückblick/Abrechnung auf DSDS. Leider ist die Veröffentlichungsstrategie nicht so… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Sassi Man muss immer zwischen Aufrufen und Full Plays unterscheiden. Youtube zum Beispiel zählt nur Full Plays. Die von dir richtig genannten Zahlen von CF und MV sind vergleichsweise hoch. Das aus kommerzieller Sicht gesehen eher schwache Abschneiden des Titels in den Musikverkaufscharts steht da in einem gewissen Gegensatz. Titel, die in die Charts kommen werden bei uns automatisch aufgenommen, wenn sie bei Youtube, MV, Dailymotion, VIVA, Vimeo usw. als offizielle Version verfügbar sind. On A New Wave hat es aber nicht in die Charts (Top 100) geschafft. Bei Nicht-gecharteten Titeln entscheiden wir per Vote ob und wie großflächig… Weiterlesen »

Ronja
Gast
Ronja

Ich lese ja viel mit und weiss das – es hat im letzten Jahr VÖ von ehemaligen DSDS-Gewinnern gegeben: Alex, Mark, Tobias, Mehrzad, Thomas – etwas durcheinander – davon sind 3 in den TOP 100 gelandet, Daniels Album No. 2 aus 2010 auch:) Er hatte bereits für eine Musical-Hauptrolle beim Hape Kerkeling auch etwas länger an den Proben teilgenommen, da gleichzeitig aber die Trennung von 313 klappte sich umentschieden:) Es wird ein weiteres Album – genau wie beim Thomas (war auch das 4te Jahr) vor der 4ten Tour geben, so vermute ich mal. Ob ein Konzert Hard Rock Cafe nun… Weiterlesen »

Ronja
Gast
Ronja

Hey ihr Lieben, danke nochmal für Eure ausführlichen Erklärungen, war und ist mir immer hilfreich – so sehe ich das. Ich möchte Euch hier nicht mit Infos zu Daniel Schuhmacher zutexten, was Youtube angeht bin ich ganz bei Euch. Da hat er einen eigenen Channel, auf dem mindestens 10 der eigenen Songs zu finden sind, da er auf der 3ten Tour 2011 nichts anderes gesungen hat. Lediglich für ein Konzert wurde für die “live-DVD” gebeten nichts auf die Tube einzustellen. Ansonsten findet man wirklich reichlich dort auch ausserhalb des channels – von Radio Hamburg z. B. “Frozen” eingestellt und vieles… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ronja du hast Recht, dass das Musikbusiness für fast alle ein unsicheres Geschäft ist. Aber als DSDS Sieger hat man einen sehr großen Vorteil: Man ist bundesweit bekannt. Mit der Tingelei lässt sich im Grunde auf Jahre Geld verdienen ( je nach Repertoire). Es gibt auch Möglichkeiten bei Musicals unterzukommen. Info: 39 der 80 DSDS Top 10 Teilnehmer bis DSDS 2011 haben eine Single und/oder Album in die deutschen Top 100 gebracht. 8 haben was veröffentlicht, landeten aber nicht in den Charts. Nur eine halbe Handvoll Teilnehmer ist heute noch mit Veröffentlichungen im Musikbusiness aktiv (u.a. Elli Erl, Alexander… Weiterlesen »

Ronja
Gast
Ronja

Hey Dean:) die Unterhalter beim Schuhmacher sind eigentlich im Schnitt bei 800 bis 1000. Nachdem jetzt diese komische neue Chronik da ist, bleibt das gewöhnungsbedürftig, allerdings habt ihr grad zur Geburtstagswoche gekuckt.:) Dennoch ists im Rahmen aller DSDS-Gewinner – was anderes ist wohl kaum zu erwarten. Facebook wurde bekanntlich erst Mitte 2009 eingerichtet, weit nach dem Hype – dazu gibt es eine gute MySpace-Seite – und eine Homepage, wo alle wohl Zuwächse verzeichnen. Die Sorgen mache ich mir garnicht, da habt ihr mich mal sehr beruhigt. Er ist auf einem guten Weg in Richtung eigene Songs mit den Tönen die… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ronja ohne einen großen Musikkonzern im Rücken ist es im deutschen Markt ziemlich schwer. Selbst z.B. der neue Star Cro ist ja nun bei einem Major. Es geht halt (auch aus finanziellen Aspekten!) darum zu Abspielslots bei den Radiostationen zu kommen. Da haben die Majors halt eben die besseren Kontakte zu den Redakteuren. Wir würden jedenfalls auch auf Youtube setzen und dort sehr kontinuierlich etwas veröffentlichen. Da kann man mit etwas Glück auch gutes Geld mit verdienen, wenn man denn einen Partnerkanal hat. Clipfish und Myvideo dingens reicht halt nicht. . Du hast recht: Hauptziel muss an sich sein… Weiterlesen »

Ronja
Gast
Ronja

Ich meinte damit ganz sicher nicht Eure Routation des Videos vom Thomas Godoj – das ist doch alles Geschmacksache und ok. Natürlich habt ihr recht – das da zu wenig auf die Tube kommt von den eigenen neuen Schuhmacher-Songs ist uns bekannt, grad jetzt vom Konzert im Hard Rock Cafe in Berlin, warum weiss sicher nur das neue Managment. Wahrscheinlich hängt das auch mit der Album-Planung zusammen, OANW wurde garnicht chartrelevant vermarktet. Es ging eher um die DVD – die gibt es halt – aber das ist eben nur für FANs sicher wichtig. Da gab es beim Daniel schon diverse… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Ronja ah so meinstest Du das :-). Wie groß ist denn Daniel Schumachers Fanbase noch? Wir meinen um die 12.200 ‘Likes’ und vor allem nur 602 ‘sprechen darüber’ bei Facebook ist ja an sich ziemlich wenig. Auf solche Daten gucken Plattenfirmen ja gerne mal, um zu eruieren, ob für eine Veröffentlichung eine ausreichend große Nachfrage generiert werden kann. . Uns hatte es auch gewundert, dass Ivy Quainoo Platz 1 nicht schaffen konnte. In der Woche nach dem TVOG Finale war die Kaufneigung der TVOG Finalzuschauer für den Siegersong gering. Rechnet man aber alle veröffentlichten TVOG Finalsongs ein, war die… Weiterlesen »