Chart News
verfasst von OLJO-Team

DSDS 2012: Angriff des Horrorsongs auf die Charts. Don’t Think About Me ist zu teuer.

Diesen Artikel teilen per:

Wie erwartet greift ab heute der DSDS 2012 Siegersong Don’t Think About Me, ein von DSDS Chefjuror Dieter Bohlen zusammengestelltes Lied, nach der Chartspitze. Den Song gibt es in 2 Versionen zu kaufen. Und zwar einmal gesungen von Daniele Negroni, eines kroatisch-italienisch stämmigen Deutschen und einem gesungen von Luca Hänni, eines deutschsprachigen Schweizers.
Aktueller Stand um 22.30h/28.04.2012 bei iTunes: Platz 3 für Daniele Negroni mit 6% Vorsprung vor Luca Hänni, der mit seiner Version mit Don’t Think About Me Platz 4 belegt.
Es ist somit zu 100% sicher, dass auch in diesem Jahr der DSDS Siegersong Platz 1 der deutschen Charts belegen wird. Fast genauso sicher wird sein, dass der Song sogar die Doppelspitze belegen wird.

 
Beide Songs werden bei iTunes für den frechen Preis von 1,29€ verkauft. Für einen DSDS Siegersong ist das ein unerwartet hoher Preis.

 
Unsere Meinung zu Don’t Think About Me:
Es handelt sich bei dem Song um einen doch recht käsigen Schlager im englischen Gewand, der aber, wie immer bie Musikproduktionen von Dieter Bohlen, ein Ohrwurmpotential aufzuweisen hat. Genauso hatte man es erwartet. Der Songtext ist natürlich der pure Horror! Innovation? Gibt es bei DSDS nicht. Man ist sich selbst genug. Zur Beschallung von Kaufhäusern als Berieselungsmusik eignet sich der Bohlensong, wie immer, hervorragend.
Songs nach dem Schnittmuster von Don’t Think About Me singen normalerweise 17jährige Jugendliche heutzutage jedoch nicht freiwillig. Da muss man schon (mit Geld natürlich) zu gezwungen werden.
Die Premierenperformances des Siegersongs im DSDS 2012 finale war weder von Daniele Negroni, noch von Luca Hänni von der abgelieferten Qualität her zufriedenstellend. Da wurd ganz schön krumm und schief gesungen. Man hat in fast allen DSDS Finals stimmlich bessere Leistungen gehört. Ein vergleich z.B. mit Thomas Godoj erübrigt sich.
Die Chancen auf viel Radioairplay für Don’t Think About me halten wir für gering.

 
Dieter Bohlen verkündet Downloadrekord als Ziel:
Im DSDS Finale verkündete DSDS Chefjuror Dieter Bohlen, dass es Ziel sei mit dem diesjährigen Siegersong den Allzeit-Downloadrekord des letztjährigen DSDS Siegers Pietro Lombardi zu übertreffen. Das könnte schwierig werden. Aktuell wird der Siegersong beim Marktführer iTunes für DSDS untypisch teure 1,29€ verkauft.

 
Early Morning Update 06:00 Uhr / 29.04.2012:
Bis jetzt vorliegende iTunes Daten weisen, wahrscheinlich aus technischen Gründen, schwer einzuschätzende Daten auf:
Unsere ersten auf diesen Daten basierenden Verkaufszahlen-Schätzungen für die beiden Versionen des DSDS 2012 Siegertitels Don’t Think About Me fallen noch sehr niedrig aus. Wir werden erst im Laufe des Tages eine ernstzunehmende Schätzung rausgeben können. Nach einem neuen Superrekord sieht es im Moment nicht aus. Platz 1 hat Luca Hänni jedoch heute bundesweit bereits erreicht. Daniele Negroni liegt bundesweit heute auf Platz 2. Hännis Vorsprung vor Negroni scheint nicht besonders ausgeprägt zu sein. Die gleiche Platzierung, wie bei iTunes Deutschland, erreichen die DSDS 2012 Finalisten beim günstigen Anbieter Amazon Mp3. In den Musicload Download Charts liegt zur Stunde Luca Hänni auf der 1 und Daniele Negroni auf Rang 4.
Schweiz:
In der Schweiz verkauft sich Luca Hännis erste Single im Verhältnis extremst besser, als in Deutschland. Er setzt in der Schweiz im Verhältnis dreimal mehr ab, als in Deutschland. In der Schweiz wird Luca Hänni jedenfalls ganz sicher einen neuen Allzeit Download Rekord aufstellen. Die in der Schweiz erzielten Verkäufe erreichen fast 25% der deutschen Verkäufe. Platz 2 belegt auch in der Schweiz Daniele Negroni.
Dazu muss man sagen, dass Hännis und Negronis Songs in der Schweiz zum Preis von 1,60Fr verkauft werden. Das ist ein vergleichsweise günstiger und daher dort wohl auch kaufanregender Preis. Die meisten Musik Downloads kosten im Viersprachenland nämlich unverschämte 2,20Fr (1,80 €).
Österreich:
im rot-weiss-roten Alpenland verläuft die Entwicklung deckungsgleich zur Entwicklung in Deutschland. Die in Österreich erzielten Verkäufe erreichen ca. 10% der in Deutschland zu beobachtenden Verkaufszahlen.
Daniele Negroni belegt, wie in Helvetia und Deutschland Rang 2 heute.

 
Allzeit Rekord?
Auffallend ist die merkliche und extrem hohe Abweichung der Popularität des Luca Hänni Songs zwischen der Schweiz und Deutschland. Das ist möglicherweise ein Hinweis darauf, dass es in Deutschland nicht zu einem Allzeit-Downloadrekord reichen könnte. Wir hatten jetzt schon eigentlich höhere Werte für Luca Hänni bei iTunes Deutschland erwartet. Vielleicht ist aber die Datenübermittlung bei iTunes Deutschland verzögert. Dazu später am Tage mehr!

 
Mittags Update 13 Uhr: Neuer Allzeit Rekord wird aller Wahrscheinlichkeit nach verfehlt!
Langsam zeigt sich nun, wie gut der diesjährige Siegertitel Don’t Think About Me beim deutschen Publikum ankommt. Unsere erste Verkaufszahlenschätzung fällt ernüchternd aus. Gemäß den aktuell vorliegenden Daten kommen wir bundesweit auf lediglich 10.500 verkaufte Downloads für Luca Hänni und ca. 7.500 für Daniele Negroni. Auf die Woche hochgerechnet ergibt das 45.000 (Update: 60.000) für Hänni und um die 35.000 für Negroni. Die Zahlen sind rein vorläufige Schätzungen, die sehr wahrscheinlich aus technischen Gründen im Laufe des Tages noch nach oben angepasst werden müssen.
Heijeijei: 100% zwingend ist aber selbst das Erreichen vom Wochen Platz 1 nicht mehr. Es gibt, wohlgemerkt nach jetziger Datenlage, eine zwar kleine, aber noch vorhandene Möglichkeit, dass Luca Hänni eventuell knapp Schiffbruch erleiden wird und den Wochen Platz 1 verfehlt. Man soll nichts ausschliessen. An sich müsste es aber dicke für Platz 1 in der Wocheliste reichen.
Einen neuen Allzeit Rekord schliessen wir aber jetzt schon kategorisch aus. Pietro Lombardi hatte im vergangenen Jahr um 15 Uhr beim klaren Marktführer iTunes Deutschland einen Vorsprung von über 1000% auf Platz 3 (beide Versionen des Lombardi Songs zusammengefasst). Hier der Beweis!. Um 13 Uhr hat Luca Hänni heute lediglich 250% Vorsprung vor Rang 3 erreicht.
Lombardi hatte am Erstverkaufstag 100.000 Downloads verkaufen können. Luca Hänni kann diesen Wert nicht erreichen. Er wird bei um die 25.000 bis 35.000 landen. Mehr scheint nicht drin zu sein. Sollte der prozentuale Verkaufszahlenabsturz bei Hänni genauso aussfallen, wie im letzten Jahr bei Lombardi, könnte schon in wenigen Tagen Platz 1 in den Tages Downloadcharts futsch sein.
Höchst schleppend laufen die Vorbestellungen der Maxi CD. Aktuell wird Platz 55 und Platz 115 in den Amazon Musikc CD Charts erreicht. Lombardi hatte zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres Rang 2 inne.
Aktuelle Datenlage (29.04.2012 / 13 Uhr & 08.05.2011 / 15 Uhr) als Vergleichs-Grafik Lombardi/Engels/Hänni/Negroni dargestellt:

Vergleich Lomabrdi Hänni. iTunes Daten 2011 und 2012

 
Wichtiges 18 Uhr Update: Allzeit Rekord wird total verfehlt!
Es zeichnet sich die schwerste Chart Schlappe in der DSDS Geschichte ab. Unerwartet bleibt eine technische bedingte positive Änderung der Datenlage für den DSDS Siegersong Don’t Think About Me (Luca Hänni Version) vollkommen aus. Es scheint auch, dass bereits ein Peak der Verkaufszahlen erreicht ist. Im Vergleich zu den von iTunes gemeldeten 13 Uhr Daten gab es etwas überraschend keine Steigerung mehr. Unsere Verkaufszahlen-Schätzung fällt für heute daher sehr niedrig aus. Wir kommen für Hänni hart gerechnet nur auf 20.000 verkaufte Downloads. Unter Einbeziehung der nicht genau spezifizierbaren Amazon Daten könnte man auch von 25.000 heute verkauften Downloads ausgehen, wenn man es sehr gut meint. Viel mehr können es aber eigentlich nicht sein.
Der von Bohlen großspurig als Ziel angegebene neue Download Rekord wird von Luca Hänni mit 100% Sicherheit total verfehlt. Sollte morgen und übermorgen ein schwerer Abschwung einsetzen, könnte gar Platz 1 in den Wochencharts eventuell noch in Gefahr geraten. Das aber ist zu 95% unwahrscheinlich. Unsere Wochenverkaufsschätzung liegt nach aktueller Datenlage bei mindestens 50.000 für Luca und bei um die 37000 für Negroni. Nach oben ist aber noch etwas Luft. Die Höhe des Abschwungs wird entscheidend sein. Dessen Höhe ist jedoch nicht vorhersagbar.
Ausblick: Es würde uns mittlerweile wundern, wenn es für den DSDS Siegersong für mehr als eine Woche auf Platz 1 reicht. Man muss im Wochenvergleich von einem Absatzrückgang von mindestens 50% ausgehen. Lombardi hatte an die 80% verloren. Für eine Download Wochen Nummer 1 in Deutschland braucht man mindestens so um die 30.000 verkaufte Downloads. 25.000 reichen nicht. In den offiziellen Charts könnte die Maxi CD zumindest in der zweiten Woche die Rettung zum halten der 1 bringen. Die Vorbestellzahlen für die Luca Hänni Maxi CD verbesserten sich heute bei Amazon auf Platz 20 und 51. Berauschend ist das aber beileibe nicht.

 
Alpen Update 18 Uhr II:
Unsere Schätzung für die Schweiz lautet: Luca Hänni um die 10.000 (höchstwahrscheinlich ein neuer Allzeit Download Rekord in der Schweiz). Daniele Negroni 2.500 heute verkaufte Downloads.
Unsere Schätzung für Österreich: Luca Hänni ca. 2.500. Daniele Negroni ca. 2.000 heute verkaufte Downloads.

 
Update 30.04.12 / 13 Uhr: Absatzrückgang setz ein!
Bei iTunes Deutschland sind heute um 13 Uhr die Verkaufszahlen für beide Versionen von Don’t Think About Me zurückgegangen. Relativ gesehen verlor Luca Hännis Version gegenüber Sonntag 13 Uhr 19%. Daniele Negronis Versione gab relativ um 25% ab. Nach absoluten Absatzzahlen fällt der Rückgang noch deutlich höher aus, da normalerweise Montags im Schnitt ein Viertel weniger Musikdownloads verkauft werden, als am traditionell umsatzstarken Wochentag Sonntag. Demnach verliert Luca Hänni 35% und Negroni 44%.
Das Tempo des Rückgangs erscheint ein Normales für einen Castingshowtitel zu sein.

 
Abend Update 30.04.12 / 21.30 Uhr: Absatzrückgang verstärkt sich!
Von 13 bis 22 Uhr haben beide DSDS Songs weitere rund 15-20% Marktanteil eingebüsst. Schon morgen dürfte Daniele Negroni Platz 2 bei iTunes los sein. Relativ gesichert ist, dass Luca Hänni die iTunes 1 morgen den ganzen Tag über noch halten kann. Sollte das Abstiegstempo morgen aber das heutige Tempo beibehalten wird es für Luca arg eng. Da morgen ein Feiertag ist wird es für den Wochentag Dienstag zu überdurchschnittlichen Umsätzen kommen, die in etwa die Bedeutung eines Sonntags haben.
Auf Grund der zersplitterten Marktlage ist die Wahrscheinlichkeit, dass Luca Hänni bei Downloads die Wochen 1 verfehlt, gering, aber noch vorhanden (Sollte das Abstiegstempo gleichbleiben, oder sich sogar noch beschleunigen, was man nicht ausschliessen kann, könnte es auf Grund der für Hänni zwei fehlenden Verkaufstage am Ende ganz eventuell denn doch noch knapper werden als gedacht).
Unsere bundesweite Verkaufszahlen Prognose für heute insgesamt:
Luca Hänni 6.000 bis 6.300
Daniele Negroni 3.500 bis 3.800
Die Toten Hosen um die 3.100 (+/- 150 Stck). Die ‘Hosen’ haben bei Amazon MP3 Daniele Negroni bereits überholt!
Alex Clare um die 2.300 (+/- 100 Stck)
An der Maxi CD ‘Front’ muss Luca bei Amazon einen frühen Rückschlag hinnehmen. Er fällt auf 28 und 69. Das sind keine guten Nachrichten.
Wie viele CDs wohl am Ende noch eingestampft werden müssen, weil sie unverkäuflich sind?

 

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
17 Kommentar Themen
8 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
SalemjasonCharterRitchiepasi Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Salem
Gast
Salem

Hi Mr Curiosity,
ich kenne im Moment auch nur die bereits genannten Neueinsteiger. Die Hosen sind wohl wieder auf der 2, aber sonst? Wird schon noch in Erfahrung zu bringen sein. Mich interessiert brennend, wohin es für Roman Lob in den Album-Charts ging.

Mr Curiosity
Gast
Mr Curiosity

Fuer mich persoenlich war Godoj eh der “beste” Sieger. Auf jeden Fall der mit dem ich am meisten anfangen konnte.
Salem, sind die Top #3 in Deutschland unveraendert? Ich habe noch nichts zu den Charts gefunden.

Salem
Gast
Salem

Thomas Godoj wird mit seiner LIVE-Scheibe auf Platz 17 einsteigen, das ist doch wirklich sehr beachtlich. Von so einem Erfolg vier Jahre nach dem Sieg bei DSDS können die letzten Sieger nur träumen. Außerdem neu: 3 Jack White, 6 Paradise Lost, 14 Anathema.
Singles neu: 4 DJane Housekat – My Party, 5 Taio Cruz – There She Goes, 8 Far East Movement – Live My Life, 18 Linkin Park – Burn It Down

jason
Gast
jason

ach so! na sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht, aber ganz sicher war ich mir nicht. Danke für die Aufklärung. lg Jason

jason
Gast
jason

also das Kaufverhalten der Deutschen verstehe ich nicht. Normalerweise (dachte ich) müsste es doch so sein, dass um 23:00 zum Zeiptunkt wenn der Siegersong aktuell live im TV gesungen wird die höchste Anzahl von Käufern das Internet stürmt und von da an stetig das Interesse nachlässt…denn wer kommt nach 48 h auf die Idee “OOOOH das lied von vorgestern muss ich aber heute unbedingt runterladen” Wärs nun ein HIT, ein qualitativ hochwertiger Song, klar, dann kann sich das Interesse natürlich von Tag zu Tag oder Woche zu Woche steigern, aber Luca lebt ja nun mal (und seine ganze Karriere) NUR… Weiterlesen »

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Jason dazu musst Du wissen, wie die Shops die Platzierungen der Titel in ihren Charts berechnen. Das ist von Shop zu Shop unterschiedlich. Meist ist das nach unseren Beobachtungen ein 24 bis 48 mitunter sogar mehr als 72h umfassender Durchschnitt. Einen recht kurz angesetzten Schnitt verwendet iTunes (24h bis 48h), einen vermutlich größeren Zeitabschnitt (etwa um die 48h) verwendet Amazon. Noch größer ist das Zeitfenster in dem Musicload, MediaMarkt und Saturn die Platzierungen errechnen. Je länger der Zeitraum zur Ermittlung ist, desto länger kann ein Positionsanstieg andauern (mitunter selbst bei tatsächlich schon zurückgehenden Verkäufen). Daher also der vermeintliche Anstieg… Weiterlesen »

jason
Gast
jason

bei Mehrzad gabs doch die Aktion “kauft Blümchen´s Boomerang und torpediert damit Mehrzads Möglichkeit auf die 1 zu kommen” Viel sinnvoller und realistischer wäre doch wenn man in diesem Jahr zB dazu aufruft: “Kauft alle Too Close von Alex Clare” (oder wer ist national momentan auf der 3?) um DAMIT DSDS zu torpedieren. Der hätte wenigstens ne reelle Chance auch wirklich Luca zu überholen! Aber die vorletztes Jahr gestartete Blümchen Nummer war doch nen totaler Schuss in den Ofen. Aber wie gesagt, wenn die übriggebliebenen DSDS “Hater” jetzt den deutschlandweit drittplatzierten auf die Pole hieven, das wäre doch lustig Aber… Weiterlesen »

Charter
Mitglied
Charter

17:45 Uhr: Alex Clare hat immernoch 40% von Luca, die Verkäufe steigen also nicht. Daniele liegt aktuell bei 65% von Luca, vor 3 Stunden waren es noch 70%. Seine Verkäufe sinken also bereits.

jason
Gast
jason

aber solange Luca UND Daniele die ersten beiden Plätze belegen, ist doch so wie so unwahrscheinlich, dass Luca nicht die 1 hält, denn das würde ja bedeuten dass der aktuelle DRITTE Platz erst mal Daniele überspringen müsste um dann auf die 1 auf zu rücken…

oder dass Daniele die 1 erklimmt, was ja noch unwahrscheinlicher ist

also sehe ich momentan keine wirklich realistische Alternative zu Luca auf der 1…

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Jason korrekt was du schreibst! wir beobachten Chartverläufe von Castingshow Songs schon seit Jahren. Traditionell brechen in der zweiten Woche die Verkäufe sehr erheblich ein. Eine seriöse Schätzung über die Höhe des Einbruchs kann man zur Stunde keine abgeben. Universal könnte ausserdem jederzeit mit Preissenkungen gegensteuern. Es gibt eine plausibel begründbare Eventualität, das Luca Platz 1 nach einer Woche wieder los ist. Marktumstände können aber selbstverständlich dazu führen, dass er Platz 1 auch mit nur noch mäßigen Zahlen verteidigen kann. Spannend wird daher die Geschwindigkeit des Abschwungs sein. Sicher dürfte sein, dass einsetzendes Radio Airplay die Verkaufszahlen nicht stützen… Weiterlesen »