Flops
verfasst von OLJO-Team

Katy Perry: Prism Album Chart Flop in Deutschland

Diesen Artikel teilen per:

Kurzhöschen Katy zeigte neulich im US Fernsehen ihre kunstweißen Zähnchen per Dauerlächeln, da hatte sie wahrscheinlich noch gar keine Ahnung wie unterirdisch ihr neues Album Prism in Deutschland läuft, oder es war ihr einfach nur total egal (ihr Konto ist ja eh gefüllt genung).
Auf jeden Fall gebiert sich das neue Katy Perry Album Prism in Deutschland als Chart Flop. Das Teil will irgendwie kaum jemand haben. 2 1/2 Wochen nach Veröffentlichung findet es man in den wichtigen Amazon Album Charts nur noch auf Rang 45 (Deluxe) und gar nur noch auf Rang 112 (Standardversion). Das ist ja mal echt gar nix mehr. Wir stellen bei allen wichtigen deutschen Musikshops einen sehr schlechten Chart Verlauf für Prism fest. Immerhin ist Deutschland, neben Großbritannien, vom Umsatz her der wichtigste Absatzmarkt der US Musikwirtschaft.
Der rasche Verfall (und vor allem die Fallhöhe) der Chartplatzierungen für Prism in Deutschland kommt schon etwas überraschend. Auch bei iTunes Deutschland ist Prism in den tiefsten Chart Niederungen verschwunden (heute aktuell Platz 57 für die Deluxe Version).
Man muss also ganz klar sagen, dass Prism kommerziell gesehen und sachlich betrachtet in Deutschland vom Chartverlauf her ein ausgewachsener Flop ist.
Klar, es gab zwar relativ viele Fanbestellungen im Vorfeld der Veröffentlichung, die erste Woche lief auch noch halbwegs gut, doch ausserhalb des Fanzirkels gibt es in Deutschland praktisch keine Nachfrage nach einem Album-Musikprodukt der Katy Perry.
Vielleicht scheint es in Deutschland eventuell doch ungünstig zu wirken, dass man ein Album ausgerechnet nach einer US Spionagesoftware des NSA benannt hat. Wir meinen aber, es liegt natürlich eher an dem seichten und wenig ideenreichen Inhalt des Albums. Man hat das alles von ihr leicht anders vertont schon alles einmal gehört. Eine Weiterentwicklung als Künstlerin ist bei Katy Perry nicht festzustellen. Radiokompatibilität allein ist kein Kaufargument.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
ErikchrisOLJO-TeamPeteroli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Erik
Gast
Erik

Oh damals war Chris in Italien…. am Ende muss man sagen das es mit Roar und natürlich Dark horse zwei Megahits hatte. Dark Horse war 42 Wochen in den Top Ten in USA und wurde zu ihrer erfolgreichsten Single.

chris
Gast
chris

ENDLICH mal news zu den wirklich spannendes theman in den charts!!

lieben gruss (aktuell aus italien)

Peter
Gast
Peter

Das Top-Ranking ist aber wohl nicht das Entscheidende, wichtiger ist wohl der Gesamtumsatz des Albums. Und hier habe ich doch arge Zweifel, dass es sich ähnlich lange wie die Vorgängeralben in den Charts halten kann. In 10 Wochen wissen wir mehr.

oli
Gast
oli

Mit Platz 4 hat sie dennoch ihre beste Albumchartplatzierung in Deutschland erreicht. Und ihr Album läuft um einiges besser als die neue Scheibe von Miley Cyrus!