Bestseller
verfasst von OLJO-Team

Linkin Park kicken ESC 2012 Siegerin Loreen von Platz 1 der deutschen Charts. Extra: Trendhits

Diesen Artikel teilen per:

Heute hat die US Rockband Linkin Park mit dem Titel Burn It Down bei meistverkauften Musik Downloads in Deutschland erwartungsgemäß Platz 1 übernommen. Bei allen wichtigen Shops in Deutschland konnten gegenüber gestern steigende Marktanteile für den Song festgestellt werden. Der Linkin Park Song profitiert entscheidend von der Promotion in den Berichten des Fernsehsenders ZDF zur Fussball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.
Da selbst Spiele ohne deutsche Beteiligung gigantische Quoten von 10 Mio Zuschauern und mehr einfahren ist es kein Wunder, dass es für ‘Burn It Down’ derart aufwärts geht. Die Aussichten stehen günstig, dass Linkin Park nach verkauften Stückzahlen auch den Wochen Platz 1 in den deutschen Single Charts erreichen werden. In den sogenannten offiziellen Charts (die bekanntlich nach Umsatz in Euro je titel errechnet werden) geht es derzeit zwischen den Toten Hosen, Linkin Park und Loreen sehr eng zu. Auf Grund des bei iTunes höhren Preises haben wohl die Hosen um ein paar wenige Prozent die Nase vor Linkin Park und Loreen.

Linkin Park mit neuem Album Living Things - jetzt informieren

Vorwochen Nummer 1 Loreen kommt mit dem ESC 2012 Siegersong Euphoria auf Grund erheblich nachlassender Verkäufe bei iTunes nach verkauften Einheiten heute nur noch auf Platz 3.
Rang 2 heute belegt der von der ARD in deren EM Berichterstattung verwendete Song Tage Wie Diese von den Punkrocklegenden Die Toten Hosen.

 
Weekend Trend Hits:
Starker Trendhit des Wochenendes ist der Latino-Dance Kracher Tacata von Tacabro (Romano & Sapienza Mix). Tacabro erreicht Platz 4 (Vorwoche Platz 10).

 
Einen Neueinstieg in den Top 40 verzeichnen kann der Club Track Dancing In London von Patrick Miller (vom deutschen Dance Label Kontor promotet). Der ebenfalls von Kontor ins Chartrennen geschickte Song Feeling So Blue von der bekannten aus Aachen stammenden Formation Michael Mind Project gelingt an diesem Wochenende immerhin der Sprung in die Weekend Top 50.

 
Gut 15 Positionen (im Vergleich zur Vorwoche) (dieses Wochenende etwa um Platz 20, letzte Woche 35) gewinnt der neue Star aus Brasilien, Gusttavo Lima, mit seinem Sertanejo Popsong Balada. In Italien belegt Lima damit aktuell Platzt 1 der dortigen iTunes Charts. Es ist davon auszugehen, dass ‘Balada’ in den nächsten Tagen und Wochen weiteren Zugewinn in den deutschen Charts erreichen wird können.
Erwähnenswert aus deutscher Sicht: Newcomer Mark Forster kann mit seinem schönen Song Auf Dem Weg durch eine bei iTunes Deutschland erfolgte Preissenkung auf 0,69€ sehr stark zulegen und erreicht wieder die Top 100!
Auch Kris mit Diese Tage scheint nach einer Schwächephase wieder leicht zulegen zu können. Sein Erfolg wird ärgerlicherweise durch eine dieser leidigen Coverversionen merklich geschmälert.
Interessante Neueinsteiger in den Top 100 des Wochenendes:
Marquess aus Nürnberg haben es auch mal wieder in die Top 100 geschafft. Mit Bienvenido reicht es an diesem Wochenende für eine Platzierung im Bereich Rang 70 bis 80.
Sean Kingston aus den USA ist mit Back 2 Life ebenfalls neu im Bereich 70 bis 80.
Um Platz 80 bis 90 gelingt der aus Avatar (Special Edition) und Narnia Trailern bekannte Song Heart Of Courage von der Trailerproduktionskooperative Two Steps From Hell aus den USA der Neueinstieg in die Weekend Top 100.

 
Loser des Weekends:
Den mit Abstand höchsten Verkaufszahlenrückgang in absoluten Werten hat Loreen zu verzeichnen (wenngleich der Rückgang in Prozent gar nicht soo groß war).
Auf dem abschüssigen Weg in den Chartkeller befindet sich zudem (unter anderen) ein ziemlich ilusstres Feld:
Ole Ohne Kohle mit Ich Bin Kein Model (Absatzrückgang um 65% = über 60 Plätze Minus gegenüber der Vorwoche)
Alex Clare mit Too Close
Pitbull mit Back Again
Of Monsters And Men mit Litte Talks
Fun mit We Are Young
Rio mit Party Shaker

 
Der vielbeworbene US Popstar Justine Bieber kann in Deutschland keinen Blumentopf gewinnen. Trotz der intensiven Promo durch den TV Sender Pro 7 (im GNTM Finale) rangiert Biebers Single Boyfriend nun schon wieder ausserhalb der Top 30 (Vorwoche Platz 29).
Auch die ebenfalls im GNTM Finale promotete neue Single You Got Me von der The Voice Of Germany Siegerin Ivy Quainoo dümpelt in den Charts nur herum. Die Top 40 hat Ivy an diesem Wochenende verfehlt (letzte Woche Rang 38).

 

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
7 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
OLJO-TeamnestbeschmutzerErikjason Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
jason
Gast
jason

luca hänni versuchen sie ja DERART in die bieber schiene zu drücken, dass er vor kurzem bei nem bieber fantreffen als überraschungsgast aufgetreten ist…man hoffte damit wohl verzweifelt ein paar bierber fans abluchsen zu können

dass bieber in deutschland aber WENIGER platten verkauft als luca momentan scheinen die verantwortlichen dabei nicht zu raffen…auch DIE sind geblendet von der berichterstattung die bieber uns einfach mal als superstar aufs auge drückt

der erste superstar der nie nen top10 hit in germany hatte…lol

jason
Gast
jason

bin überrascht, dass das Linkin Park Album nicht schon in sämtlichen Download Shops auf die 1 geknallt ist.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Jason
das neue Linkin Park Album Living Things erscheint erst am 22.06.2012. Es ist abzusehen, dass das Album in der Chartwoche 22.06.12 bis 28.06.12 Platz 1 sowohl der offiziellen deutschen Album Charts als auch der deutschen Album Download Charts erreichen wird.
Inklusive der sehr zahlreichen Vorbestellungen könnte in der Debütwoche eine sehr gute Verkaufszahl bei rumkommen. Am Freitag müsste das Album überall auf der 1 sein. Würd uns wundern wenn das nicht so eintreffen sollte.
.
LG
Dean
OLJO-Team

nestbeschmutzer
Gast
nestbeschmutzer

Tja, so Bieberartige Sänger gibt es halt hier in Deutschland im dutzend billiger. Jede Castingshow produziert neue davon und alle sind eher mäßig erfolgreich. Ich denke der Kanadische Bieber wird die Mißerfolge in Deutschland verkraften. Er muss deswegen nicht am Hungertuch nagen.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Diese Anti Bieber Haltung ist sehr negativ. Wie sagte Justin nicht vor kurzem “I just want to make good music and not have people say they’re a loser for listening to me” – mehr muss man nicht dazu sagen.

jason
Gast
jason

@ erik:

glaub wir haben es jetzt alle geschnallt:
du bist ein großer bieber fan und wünscht ihm nen nummer 1 album!
nur leider interessiert das hier wirklich keinen, da diese seite von sehr wenigen 8 jährigen mädchen besucht wird

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Hoffe Justin hat seinen Durchbruch in Deutschland, hatte selten soviel Spass mit einer Platte wie der neuen von dem Herrn. Geiles Teil! Meine Sommerplatte 2012

jason
Gast
jason

Ich würd mich über ne Hosen-Nummer 1 freuen
Die Jungs liefern seit 30 Jahren Qualität, sind sympathisch…und generell freu ich mich immer wenn Qualität (dann sogar aus der Heimat) sich durchsetzen kann.

Wundert mich sehr, dass Linkin Park so zulegen…find den Song gar nicht so gut