Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

Sat1 Musik Castingshow The Winner Is ein Flop. Verheerend schlechte Einschaltquoten! Nur 5%

Diesen Artikel teilen per:

The Winner Is ist Einschaltquoten Flop vom Feinsten:
Die beim TV Sender Sat 1 ausgestrahlte neue Musikcasting- und Spielshow The Winner Is scheint offensichtlich das erste Opfer der Castingshow-Manie der deutschen Privatfernsehsender zu werden. Einschaltquoten jenseits von Gut und Böse verhageln die Bilanzen von Sat1.
Die von der altbackenen Niederländerin Linda De Mol moderierte und von ihrem Bruder produzierte Show ‘The Winner Is’ befindet sich nicht im Quoten-Keller, sondern im Tiefkeller unter dem normalen Keller. Der Sendung muss man eine aktute Absetzungswahrscheinlichkeit attestieren.
Am vergangenen Freitag erreicht The Winner Is nur 5,5% Einschaltquote. Ein katastrophaler Wert. Nur 1,67 Mio Zuschauer wollten die Sendung sehen. Flop und Höchststrafe sozusagen. Viel schlechter geht es eigentlich gar nicht.
Für Sat1 besonders beunruhigend muss sein, dass auch nur 9% der 14-49jährigen am 20.04.12 die neue Show sehen wollten. 0,97 Mio dieses Bevölkerungssegments schalteten ein. Die Werbeinnahmen dürften entsprechend gering ausgefallen sein.
Man hatte seitens Sat1 sicherlich mit einer deutlich besseren Resonanz für The Winner Is gerechnet. Nun droht womöglich die Absetzung, oder zumindest die Sendeplatzverlegung. Lange wird sich Sat1 diesen Quotenklotz am Bein nicht leisten können und wollen.

 
Panel, Karaoke, Schnitt:
Dabei möchten wir anmerken, dass die bei The Winner Is verwirklichte Idee eines im Studio sitzenden 100köpfigen Votingpanels eigentlich nicht die Schlechteste ist. So ähnlich stellen wir uns das z.B. beim Eurovision Song Contest auch vor (vielleicht dann aber mit 500 Personen).
Problem ist, dass durch das Entscheidungs-Panel das sonst bei Castingshows übliche Zuschauervoting entfällt. Der Zuschauer kann also durch Televoting keinen Einfluss auf das Geschehen nehmen. Es fehlt Interaktivität. Der Zuschauer ist lediglich Rezipient. Das ist vielleicht einer der Gründe für die doch wirklich sehr schlechten Einschaltquoten von The Winner Is.
Ein anderer Grund ist aber sicher auch das nicht grad gut Singen könnende Kandidatenfeld. Man meint bei einer Dorfkaraokeshow gelandet zu sein. Nicht grad prickelnd. Wow Momente: Null.
Zwei Stunden am Stück kann man sich das nun wirklich nicht antun. Dazu noch die Kommentare von diesem Typen da, der sowas wie ein Fachmann sein soll. Da hätten sie auch gleich Liesschen Müller hinsetzen können.
Warum die Show unbedingt einen englischsprachigen Titel erhalten musste ist uns auch nicht besonders verständlich. Eine griffigere deutsche Bezeichnung wäre vielleicht vorteilhafter gewesen.
Unglücklich ist womöglich auch, dass alle bisher gesendeten Episoden der Show aus der Konserve kommen und nachträglich sendetauglich zusammengeschnitten wurden. Scheint nicht gut geschnitten zu sein. Linda De Mol als Moderatorin zu Reaktivieren ist eigentlich auch nicht die absolute Top Idee gewesen. Zielgruppe verfehlt…
Vielleicht ist The Winner Is aber auch das erste Opfer des Castingwahns der Sender. Es herrscht ein Überangebot an Sendungen dieses Formats. Nicht alles, wo Casting draufsteht wird automatisch auch geschaut.

 

47
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
39 Kommentar Themen
8 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
pasiMACMadErikSalem Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Pasi
Mandy erreichte bei Maxi CDs Platz 11. Das dürften 1.000 bis 2.000 Stück gewesen sein. so circa.
.
LG
Dean
OLJO-Team

pasi
Gast
pasi

@Oljo

und wie viel hat Mandy verkauft mit den Maxis?

pasi
Gast
pasi

@Erik das ist Geschmackssache.. muss ja nicht jeden gefallen 😉

@Oljo da bin ich ja mal gespannt 😉

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun so toll ist der Song von Mandy nicht gerade und so toll ist der Katalog von Monrose auch nicht gerade… Shame und Hot summer, mehr ist nicht im Ohr geblieben. Auch ich habe den Song für 0,69 gekauft und mal geguckt… aber ich habe auch Bruno Mars und Simple Plan für 0,69 gekauft da im Angebot.

pasi
Gast
pasi

@Oljo man hätte den Song ja auch für 99 Cent die ersten Tage verkaufen können, wir Fans hätten es ja so oder so gekauft 😉 und dann auf 69 Cent, damit die anderen es kaufen. 1.29 ist für einen Song ja auch echt happig..

Mandy hätte es auch ohne Maxi auf Platz 11 in die Charts geschafft, weil sie eben wie geschrieben in den Downloadcharts auf der 11 war, und die Maxi ja eig. nicht mehr so viel bringt… mit oder ohne Maxi wäre sie auf der 11 gewesen in den offiziellen Charts.

OLJO-Team
Gast
OLJO-Team

Hi Pasi
also bei den MC Zahlen sind wir unschlüssig was wir davon halten sollen, da gibt es in letzter Zeit komische Entwicklungen. Das ist alles inkonsistent. 1000 verkaufte Maxi CDs mehr oder weniger können in den MC Charts mehrere Positionen ausmachen. Pro Woche werden in Deutschland noch immer zwischen 30.000 und 40.000 Maxi CDs verkauft. Diese Verkäufe konzentrieren sich zu meist 90% und mehr auf die ersten 20 meistverkauften. Morgen können wir dir dazu mehr sagen, weil wir dann die offiziellen Maxi CD Charts einsehen können.
.
LG
Dean
OLJO-Team

Mr Curiosity
Gast
Mr Curiosity

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=438435956170748&set=a.123327891014891.22033.119461551401525&type=1&theater

Vorhin auf der rtl.de-Seite aufgetaucht. RTL hat anscheinend die Entscheidung den Zuschauern vorweg genommen! 😉
Sie reden sich aber raus und sagen es war nur ein Vordruck fuer den potentiellen Sieger. Casting-Betrug, hallo.

Erik Alexander Dobler
Mitglied
Erik Alexander Dobler

Nun ne Single CD kostet 3 oder 4 Euro und die Verkäufe sind auch nicht mehr allzu hoch in Deutschland, die Single war nur kurz in der Top 5 bei itunes aufgrund ihres 0,69 Preises…

USA Maroon5 landen mit Payphone die allerbeste Woche einer Gruppe mit satten 493.000… NOT BAD…. Gotye ebenfalls mit woopigen 463.000 DOwnloads dabei…
mal schauen wer von beiden dann die Nummer 1 innehalten wird morgen…
Airplay von Gotye müsste ja deutlich höher sein.

pasi
Gast
pasi

also die Downloadcharts gehen auch nach Umsatz.. wei dann “nur” Platz 11 in den offiziellen Charts rauskommen kann, muss man nicht verstehen, wenn die maxi Verkäufe ebenfalls super waren.