Musik-Business
verfasst von OLJO-Team

USA: Billboard ersetzt Album Chart durch Musikkonsum Chart. Hallo Fake!

Diesen Artikel teilen per:

Wie das US Unternehmen Billboard am 19.11.14 schmallippig mitteilte wird diese für die Erstellung wichtiger Musikcharts bekannte Firma ab Anfang Dezember die auf ihrer Website veröffentlichte Album Chart in der Erstellungsmethodik drastisch verändern. Anstatt einer auf Verkaufszahlen basierenden Album Hitparade wird Billboard ab Dezember eine zwar statistisch fundierte aber eben denn doch subjektive Musikkonsum Chart (die aber fälschlicherweise dann auch Album Chart genannt werden wird) quasi als Ersatz für die an dieser Stelle bislang von Billboard veröffentlichte Album Verkaufschart anbieten.

Gag an der Sache ist, dass Songstreamings jedweder Art (On-Demand, aber auch Nicht-On-Demand Kanal-Streaming) und auch Song Sales von Albumtracks nun auch für die Berechnung der Billboard Musikkonsum Charts (ehemalig Album Charts) herangezogen werden. 1.500 Streams bzw 10 Album Song Sales gelten dann als 1 Albumäquivalent. Alle diese 1500 Streams und Songsales müssen natürlich Streams und Sales von Songs aus einem Album sein. Video Streams scheinen aber seltsamerweise nicht zu zählen. Soso…
Problem bei der Sache ist, dass die Songstreams und Songverkäufe ja bereits in den USA Single Charts ausgiebig gezählt und in den Billboard HOT 100 mitveröffentlicht werden. Single Streams und Single Sales zählen ab Dezember (bei den Billboard Statistikern zumindest) dann also quasi doppelt und dreifach. Einfach gesagt wird die bisherige Album Chart zur Single Chart (die jedoch um das Radio-Airplay und Videostreaming bereinigt ist) hinzuaddiert. Was genau diese Hitparade dann wiederspiegelt ist uns nicht ganz klar. Mit Musikkonsum Chart hat das auch nicht wirklich etwas zu tun, da niemand weiss wie oft Leute ihre gekauften Alben audiomäßig tatsächlich konsumieren = anhören.

Hat also jemand einen Mega-One-Hit-Wonder-Singlehit und bringt dazu nen Schrottalbum heraus wird so ein Album also in den Billboard Albumcharts (bzw dann ja Musikkonsum Charts) als Album Hit gefeiert, obwohl das Teil gar keiner haben will???
Das finden wir hochgradig seltsam!
Zu behaupten sowas sei ein Album Hit, wäre eine glatte Lüge und statistisch gesehen auch vollkommen falsch. Wir finden, dass solche statistische Aufbereitungen im Informationsinteresse der Öffentlichkeit unakzeptabel sind. Sowas nennen wir ‘Willkommen Im Land des Chart Fakes‘. Dem Betrug ist Tür und Tor geöffnet, da Streaming von interessierten Kreisen viel zu leicht beeinflussbar ist.

Wie Billboard mitteilte wird ‘bis auf weiteres‘ aber eine Album Chart, die nach der seit 25 Jahren geltenden Methodik (Ermittlung rein nach Verkaufszahlen) weiterhin auf billboard.com veröffentlicht. Wie lange das der Fall sein wird ist unklar. So lange, wie es diese Informationsquelle gibt, gilt es diese zu nutzen. Der andere von Billboard ab Dezember veröffentlichte Datenmix ist vor allen Dingen in der Zukunft keine Quelle, die eine sinnvolle Aussage über die Popularität eines Albums Auskunft geben kann.

Von der Billboard-Datenverarbeitungsänderung nicht betroffen sind die ALBUM Gold- Platin- und Diamantzertifizierungen der RIAA (Dachverband der amerikanischen Musikindustrie). Eine Albumzertifizierung richtet sich weiterhin weitgehend nach der Stückzahl der verkauften Alben (genauer gesagt nahc der Zahl der ausgelieferten ‘Shipments’, was nicht gleichbedeutend mit Verkäufen ist). Bei Alben gilt zudem ein zu beweisender Mindestherstellungspreis (1 Mio US$ bei Gold und 2 Mio US$ bei Platin).

Im Bereich Singles hat die RIAA bereits eine erhebliche Aufweichung der Zertifizierungsregeln in die Tat umgesetzt. 100 Streams einer Single gelten bei der RIAA soviel wie ein Verkauf. Daher kann man die RIAA Single Zertifikationen nicht mehr als Verkaufserfolg-Gradmesser zu Rate ziehen.

Quelle: NY Times (http://www.nytimes.com/2014/11/20/business/media/billboard-changing-the-charts-will-count-streaming-services-.html?src=twr&_r=2)

47
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
15 Kommentar Themen
32 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
SalemChrisCharterErikOLJO-Team Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chris
Gast
Chris

FROZEN SOUNDTRACK wird # 1 der JAHRESENCHARTS BILLBOARD 200 sein

kein anderes album hat sich dieses Jahr so verkauft-

COLDPLAY landen immerhin auf # 4 . nicht schlecht für ein album, das nur 700,000 mal verkauft wurde

Erik
Gast
Erik

Und wie in Deutschland eine alte Kamelle die bereits letztes Jahr viel verkaufte. Nix neues 2014… Und was die Zahlen von Coldplay und co betrifft sollten wir uns alle wohl an die Nase fassen und fragen ob wir denn für alle unsere Platten zahlen. Tendenziell lädt man ja eher Songs herunter heutzutage bei itunes und Alben kriegt man auch so.

Erik
Gast
Erik

Problem ist natürlich floppst du in den Charts wirste auch nicht illegal gedwoanloaded. Du gerätst aus den Medien kriegst deine Hallen nicht voll. Musst in ne kleinere Halle ausweichen oder gar komplett canceln. Laden dich die Leute runter – lesen davon wie hip du bist gehen sie in dein Konzert, damit der entgangene Gewinn durch den Nicht CD Verkauf oder Download reingefahren wird macht man event draus, paar Tänzer mehr, mehr Soundeffekte, Feuerwerk danach und verlangt weit über 100 Euro. Ein lustiges System irgendwie.

Chris
Gast
Chris

Leider habt ihr nicht mehr seit Monaten über MILKY CHANCe berichtet 1. Die Single Stolen dance hat sich nun knapp in die Top 40 der us charts eingenistet. Es erreichte diese fast die top 40. #41 um genauer zu sein 2. Es streift laut diversen Quellen an die 1,000,000 verkaufte Einheiten grenze. 3. Es bekommt ordentlich airplay. Sogar POPSENDER spielen den song. Es erreichte letzte woche # 40 in den Pop-songs Das sind die Mainstream Top 40. 4. Letzte Woche endete leider der 10 Wochen-Run auf platz 1 der alternative spngs chart- Es gibt nur wenige, die 10 oder mehr… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Chris ich berichte jede Woche von der aktuellen Milky Chance Position in den USA, letzte Woche waren sie ja zum ersten mal Top 50.

Chris
Gast
Chris

ja danke dir das habe ich jetzt gesehen sie haben jetzt #38 in den POP SONGS erreicht. Wann hatten wir überhaupt das letzte mal eine Single von einer deutschen Band, die sich 1,000,000 mal verkauft hat ? Falco ist ja Österreicher gewesen und Nena hat mit 99 red Ballons nie irgendeine Certikation bekommen aber man muss fairerweise sagen, dass bis 1988 Gold für 1,000,000 verkaufte Exemplare vergeben wurden.und Platin für 2,000,000 Exemplare rein theoretisch hat sich 99 red Ballons 900,000 mal verkauft aber auf jeden fall unter 1,000,000 mal DJ SAMMY hatte mit Heaven GOLD 2002 ERREICHT aber er ist… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Ja genau Chris. Und es zeigt mal wieder das so was wie lange Ausdauer sich auszahlt. Ein Platz 40 verkauft in den USA auch so um die 40.000-50.000 Einheiten. Interessant die Flops der letzten Zeit – Fergie mit La love, Gwen Stefani mit Baby dont lie, Sasha “Good days! war nicht mal top 200 bei itunes… echt krass. Wenn es so weiterläuft können es sicher auch 2 Millionen in den USA werden. Frau

Salem
Gast
Salem

Nena hat für “99 Red Ballons” in den USA deshalb keine Zertifizierung bekommen, weil sie mit der deutschen Version in den Charts war und damit dort Gold-Status erreicht hat (in Frankreich auch Gold)!
In Kanada hat sie mit “99 Red Ballons” Platin erreicht.

Charter
Mitglied
Charter

Also von 1 Million sind Milky Chance noch weit entfernt. Es dürften derzeit ca. 615.000 Downloads in den USA verkauft worden sein. Das geht nicht mehr so schnell, die Downloadzahlen in den USA sind zuletzt deutlich abgefallen. Ein Platz 40 brauchte zuletzt nicht mehr 40.000-50.000 wie Erik geschätzt hat sondern grade mal 30.000. Sieht man auch an den Top 10: In den letzten Jahren haben eigentlich meistens die kompletten Top 10 über 100.000 verkauft. Diese Woche waren es nur noch 4 Songs und mit unter 70.000 schafft man es schon in die Top 10. Aus diesem Grund wurden die Formel… Weiterlesen »

Chris
Gast
Chris

Moment moment mal

ich habe auch bei Askbillboard.com damals nachgefragt und der Experte dort teilte mir mit, dass CAScada ein britisch-deutrsches Projekt sei.

Evacuate the dance floor wurde mit PLATIN ausgezeichnet.

Erik
Gast
Erik

Und jetzt singt Natalie Volksmusik. Was für ein Abstieg!!! Denke Milky hat die Million bald

Charter
Mitglied
Charter

@Chris: Laut Wikipedia handelt es sich um ein deutsches Musikprojekt. Die Sängerin hat zwar nur einen englischen Pass, aber hat ihr ganzes Leben in Deutschland verbracht. Die beiden Produzenten sind Deutsche.

@Dean: Weltweit dürfte die Million schon erreicht sein oder? In den USA über 600.000 und in Deutschland über 300.000 (Platin). + Verkäufe aus UK, AT, CH etc. müssten es über eine Million sein.

Erik
Gast
Erik

Hallo Dean und Chris,

Zu meinen Milky Jungs: Die Millionen haben sie sicher schon mindestens 650.000 – 700.000 USA, knapp 100.000 UK und Irland (eher mehr in Irland war die Nummer auf der 1), Frankreich 100.000, Deutschland 300.000-400.000.
Also schon weit über die Million weltweit.

Lieben Gruss

ERik

Chris
Gast
Chris

Na klar Alben verkaufen sich nicht mehr in den USA deshalb wird nun versucht den Schein zu wahren, es würden Alben verkauft werden beispielsweise gab es in diesem Jahr kaum Alben, die Gold oder Platin geschweige denn Multi-PLATIN-Status in den USA erreicht haben. sogar hitgiganten und Garanten schaffen es nicht mehr GOLD zu erreichen. 500,000 ALBEN in den USA zu verkaufen, ist heute eine Hürde für viele, die vor 3 Jahren zum Beispiel noch 2-3X Platin erreicht haben. Beispiel — Coldplay- Das neue Album hat sich nach Monaten nur 700,000 mal verkauft und das trotz 2 Hits MAGIC und SKY… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Sagen wir mal so: Sting verkaufte früher 10 Millionen Alben (CD Kasette LP) dann gab es vielleicht noch 10 Millionen Kopien auf MCs (vor der CD Brenner Zeit) so hatten 20 Millionen das Album
heute verkauft Sting 500.000 ist aber auf mindestens 70 Millionen PCs und SmartPhones weltweit.
Verkauft Swift 5 Millionen wird sie aber von 100 Millionen gehört, so kann man das Verkaufsargument beiseite wischen. Kaufen tun die Kiddies Twens und die Senioren in ” – dazwischen die oft genannten 5% Vielkäufer – ich einer davon. Daher werden die Konzete als Event verkauft heute.

Chris
Gast
Chris

ich glaube kaum, dass Sting mit seinen neuen Alben so erfolgreich ist und so eine hohe Frequenz besitzt. 500,000 Alben weltweit ist sehr realistisch. Aber ich glaube kaum, dass 70 Millionen menschen seinen neuen werken lauschen (illegal oder legal ) Das letzte was die mainstream-Käufer von Sting kannten, war DESERT ROSE und das war ende 1999. Ich bin einer dieser Menschen, die von Sting 1999 was wahrgenommen haben. Meinen Geschwistern und freunden geht es genauso. Man sieht zwar immer mal in den albumcharts seinen Namen aber das sorgt nicht dafür, dass 70 Millionen menschen die Sachen auf ihren Smartphones oder… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Gestern die neue alte Single von Lily Wood & The Bricks gehört auf SWR3, Middle of the night. Sofort runtergeladen bei itunes. Dachte immer die wäre Indie aber wow das ist ja feinster kommerzieller Pop. Hoffe das wird ein Hit. Hanging tree ist ja in der Synchron Fassung eher so lala aber die Orginal Fassung finde ich dermassen gut. Die deutschen Konsumenten überraschen einen dann doch manchmal. Jungle beat war ja auch so ne Überraschung!

Erik
Gast
Erik

Mein letzter Beitrag zum sinkenden DSDS Schiff ging leider verloren. Was haltet ihr von der Abschaffung der Live Shows und diesen aufgezeichneten Konzerten in kleinen Venues. RTL will Kosten sparen und natürlich Drama erzeugen. Für die Zuschauer ändert sich aber beim Abstimmungssystem trotz Neuerungen nichts: Sie bekommen die aufgezeichneten Konzerte zu sehen und können währenddessen telefonisch ihr Pop-Sternchen weiter wählen. Im Anschluss an die Show meldet sich dann RTL live mit der Entscheidung. Und zum Schluss dann die Live Show in der Arena. Und diese Jury dazu. Ich höre den Todesstoss. Dieter dürfte das egal sein. Wie den TVOG Juroren… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Gar keine Rückmeldungen zu DSDS und dem neuen Schema… scheinbar ist DSDS schon untergegangen

Erik
Gast
Erik

Liebes Oljo Team, Eure DSDS Artikel laufen ja immer sehr gut. Dieses Jahr bzw 2015 SUPERGAU es gibt nur noch eine Live Show…. davor gibt es nach den Castings Live Konzerten in speziellen Venues… in nem Skigebiet usw… die Leute rufen dann an obwohl die Sendung aufgezeichnet ist und wählen für die Kanidaten. Bizarr… RTL wollte ja mehr Drama, bei diesen Konzertaufzeichnungen können die eher was einbauen und sparen natürlich auch so verdammt viel Kohle. So gehen die Kannidaten nach den Castings direkt auf Tournee – HA HA so spart man sich Tourneen zu denen niemand will, was für ne… Weiterlesen »

Chris
Gast
Chris

PINK FLOYD ENDLESS RIVER fällt von # 6 auf # 33 in den us billboard 200 charts

kann das jemand erklären ?

letzte woche ging es von # 3 auf # 6

verstehe das nicht

MILKY CHANCE fallen von # 41 auf # 51 in den HOT 100
DIE top 40 sind damit wohl sehr knapp verfehlt.
ich glaube nicht, dass sie die top 40 erreichen werden

airplay haben sie im moment viel aber langsam wird der Peak auch erreicht sein.

Erik
Gast
Erik

Es ist ja eh bizarr— der Nutzer sieht keinen Wert mehr in der Musik ABER gibt 50 Euro für APPS im Monat aus. Zum CD Kauf bringt man diese Leute indem man nen Stick oder ne Bonus CD in eine Pappschachtel packt die natürlich viel zu gross ist, dann in der Regel noch ein TShirt und 39,99 -49,99 und Eko Fresh Bushido Cem und wie sie alle heissen kommen damit in die Top Ten. Bushido kann dann sogar nen Fünfziger verlangen, Eko ist schon mit 40 zufrieden. Gleiches bei Konzerten: 140 Euro wow kein Problem nix wie hin aber 9,99… Weiterlesen »

chris
Gast
chris

und ich wollt gerad schreiben “sag das mal erik”, da seh ich …den kommentar hast ja DU verfasst!! eben!! genau das ist doch meine rede, bei deinem aufregen über unheilig! ein mann,der wirklich keiner fliege was zuleide tut und jetzt bei karriereende noch mal alles mitnehmen will was geht um seiner kleinen familie eine sicherheit zu schaffen und sich einen ruhigen lebensabend zu erlauben, dem missgönnt man seinen erfolg? es geht um ganz andere, die wirklich schaden anrichten, die rapper die du nanntest aber eben auch die US-industrie die bewusst ihre pop-größen als zugpferde für massenmanipulation benutzt miley cyrus gab… Weiterlesen »

Erik
Gast
Erik

Das stimmt schon Chris aber komplett belanglose Musik macht das jetzt ja auch nicht besser. Auch belanglose Musik muss ja nicht mit humpta Beat unterlegt werden. Siehe deutsche Musik. Kann das auch clever machen wie SAW in den 80ern. Morgen kommt der Re-Releae von Donna Summers Another place and time mit 37 Tracks. Darauf freue ich mich seit Monaten. Das war die beste Zeit der 80er. Diese Guitar Dance Mixe. This time I know its for real war das Dancing Queen der 80er für mich. Zwei Songs von Unheilig mag ich ja auch Lichter der Stadt und die Nummer mit… Weiterlesen »