Charts Deutschland aktuell
verfasst von OLJO-Team

Amazon Deutschland startet mit MP3 Downloads durch

Diesen Artikel teilen per:

Jetzt wirds eng am deutschen Markt für Musikdownloads.
Wie die zuverlässige Website heise.de meldet, startete der Internethändler Amazon Deutschland am 01.04.2009 einen eigenen für Deutsche zugänglichen MP3 Musikdownloadshop.

Mit Amazon tritt damit ein schwergewichtiger Player im Markt für Musikdownloads auf den Plan. Amazon hat nur DRM-freie MP3 Musikdateien im Angebot, die in einer Qualität von 256kBit angeboten werden und erreichen damit die gleiche Qualität, wie in den MP3-Shops von Amazon USA und Amazon Großbritannien. 5 Millionen Titel wird Amazon in Deutschland zunächst anbieten.
Der Konkurrent Musicload bietet seine MP3 Dateien in 320kBit Qualität an, iTunes bietet keine MP3 an.
Einzeldownloads sollen ab 0,77€ (Hits kosten aber meist um die 0,97€) zu haben sein, ganze Alben sind ab 4,89€ erwerbbar.
Der überraschend frühe Start des deutschen Amazon MP3 Shops dürfte den deutschen Marktführern iTunes und Musicload schon jetzt schwer im Magen liegen.
Es ist zu hoffen, dass das Preisgefüge am deutschen Musikdownloadmarkt schon in nächster Zeit ins Rutschen kommt.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1500
6 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
oljo-teamoli Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
oljo-team
Gast
oljo-team

Hey Oli
Eine offizielle Bestätigung liegt uns derzeit leider nicht vor, selbst auf Andrea Bergs eigener Website wird dieses eigentlich doch wichtige Ereignis mit nicht mal einem einzigen Wort erwähnt. Als ‘Ente’ bezeichnen wir in erster Linie die Behauptung das Berg Album sei innerhalb von 40h soundsoviel mal verkauft worden. Das ist nicht verifizierbar, vielleicht sogar eine platte Lüge, die zu Marketing-Zwecken ausgeschlachtet wird…

Sandra
OLJO-Team

oli
Gast
oli

Warum bezeichnet ihr das als “Ente”. Frank Elstner hat live im TV Andrea Berg eine Platinauszeichung überreicht. Und das im Namen ihrer Plattenfirma, also von Sony bestätigt. Ich versteh das nicht.

Gruß oli

oljo-team
Gast
oljo-team

Hi Oli Andrea Berg weisst tatsächlich recht gute Verkaufszahlen aus, die man aber als schwächer als erwartet einstufen muss. Die von Dir angegebenen 200.000 sind uns nicht bekannt und auch nicht verifizierbar (ihre Plattenfirma Sony meldet aktuell nichts dergleichen..), wir vermuten zunächst einmal, dass es sich also um eine ‘Ente’ handelt… Vielleicht sind auch nur die Auslieferungen an den Einzelhandel gemeint. Im Internet und Downloadbereich läuft es für Andrea Berg zwar gut, aber Rekordverkäufe hat sie dort keine. Bei Amazon liegt Andreas Album als CD heute (07.04.09) auf Platz 5, was für ein gerade erschienenes Album für ihre Verhältnisse sogar… Weiterlesen »

oli
Gast
oli

Silbermond hat ja vor kurzem mit “Nichts Passiert” einen neuen deutschen Rekord im Downloadbereich aufgestellt. Nun habe ich gestern bei “Verstehen Sie Spaß?” gesehen, dass Andrea Berg (Deutschlands erfolgreichste Sängerin) für ihr neues Album “Zwischen Himmel und Hölle” sofort mit Platin ausgezeichnet wurde. Also für über 200.000 verkaufte Platten in weniger als 40(!!!) Stunden. Ist das nicht der neue Rekord im CD-Verkauf? Schon in der 1. Verkaufwoche könnte sie damit 2xPlatin ergattern. Die neue Nummer 1 ist damit doch schon sicher oder? Roger Cicero kann da um längen nicht mithalten. Ich denke, dass Andrea Berg im CD-Verkauf deutlich stärker ist,… Weiterlesen »

oljo-team
Gast
oljo-team

Hallo Oli Beste Informationsquelle sind die von uns erstellten Top 100 Download Single Charts (oben im Menü als Link zu finden). Neben Musicload und iTunes gibt es eine ganze Reihe weiterer Musikdownloadportale, die von Bedeutung sind. Bei fast allen kleineren Portalen führt Lady Gaga. Die Marktführerschaft ist hart umkämpft ML und auch iTunes verlieren aber derzeit kontinuierlich Anteile an Mitbewerber. Mit dem Eintritt von Amazon auf den Markt für Musikdownloads wird der Konkurrenzkampf weiter gesteigert. Gerade bei Lady Gagas Hit Pokerface musst Du beachten, dass mehrere Versionen (Tracks) des Songs sich sehr gut verkaufen. In unserer Single Chart sind alle… Weiterlesen »

oli
Gast
oli

Hab mal eine ganz wichtige und aktuelle Frage: Lady Gaga ist ja leider bei itunes schon seit ein paar Tagen nicht mehr die Nr.1. Milow liegt jetzt ja ganz vorne. Aber bei musicload ist es andersrum, da führt Lady Gaga und Milow ist auf Platz 2. Damit stellt sich die Frage, welcher Musikdownloadshop nun den meisten Umsatz macht, wer ist Marktführer? Und wer führt im Handel? Gibt es bald eine neue Nr.1? Oder kann sich Lady Gaga doch behaupten? Bitte um Antwort. Vielen Dank